Standheizung einbauen aber wie und was?

Diskutiere Standheizung einbauen aber wie und was? im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, bin neu hier und hab auch gliech mal ne tolle Frage. Werde mich später noch etwas ausführlicher vorstellen, da ich jetzt (Arbeit) weniger...

  1. #1 CougarV6, 20.11.2008
    CougarV6

    CougarV6 Neuling

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und hab auch gliech mal ne tolle Frage. Werde mich später noch etwas ausführlicher vorstellen, da ich jetzt (Arbeit) weniger zeit zum Romane schreiben hab :rolleyes:.

    Also zu meiner Frage:

    Ich habe vor mir eine Standheizung in meinen Cougar V6 einzubauen, da ich viel kurzstrecke fahre und da wäre es ja für den Winter besser, wenn der Motor und das Auto schon schön warm sind wenn ich einsteige auch zwecks Eiskratzen, wo ich garkeinen bock drauf hab, das Nervt :rasend:.

    Also ausgeguckt hab ich mir eine gebrauchte Eberspächer B4W die hat 4Kw heizleistung, reicht das aus für den Cougar oder brauchts da ne größere? Und dann wär da natürlich die Frage nach dem wie und wo einbauen? Soviel vorneweg ich bin KFZ Mechaniker allerdings im Zweirad sektor und hab da mit Standheizungen noch nicht allzuviel am hut gehabt. Technisch bin ich durchaus begabt und trau mir das zu so ein ding da reinzu kloppen, ein anstoss in die richtige Richtung wäre nett. Also wenn jemand hier schon Erfahtrungen gesammelt hat, ich bin für jeden Tipp offen :top1:

    Gruß Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedCougar, 20.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Zumindest bei den Cougars ist mir keiner geläufig, der eine Standheizung eingebaut hätte.

    Der Einbau läuft jedoch bestimmt nicht viel anders, als bei anderen Modellen auch und eine Einbauanleitung für das von dir favorisierte Heizungsmodell dürfte bei Firma Eberspächer erhältlich sein.


    Alternativ gegen Eiskratzfrust auf der Frontscheibe gäbe es natürlich noch die Möglichkeit, eine Frontscheibenheizung nachzurüsten. Die Elektrik dazu liegt ja schon ;)
     
  4. #3 CougarV6, 20.11.2008
    CougarV6

    CougarV6 Neuling

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der beheizten scheibe hatte ich schon bei meinem Escort, war ich aber nicht so begeistert davon, da die sehr anfällig sind. Die erste scheibe die ich hatte ging nur auf der Fahrerseite und die zweite dann halb fahrer halb beifahrer :lol:
    blöderweise hatte ich vor ca 2 monaten einen Glasschaden an der Frontscheibe, hab aber nicht geschalten als die dame bei Carglass mich fragte ob mit oder ohne heizung. Jetzt hab ich eben wieder ohne Heizung drin :( beim nächsten mal dann klappts bestimmt.

    Gruß
     
  5. #4 stephan555, 20.11.2008
    stephan555

    stephan555 Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI Turnier, Baujahr 2006
    Hallo,

    zur beheizten Frontscheibe...:
    Ich fahre seit Jehren unsere geliebte Marke und hatte immer die beheizte Frontscheibe. Nie Probleme und möchte auf selbige auch nicht mehr verzichten. Ist eine feine Sache, ersetzt aber nicht wirklich die Standheizung.

    wobei wir auch schon beim eigentlichen Theme dieses Beitrages sind :rotwerden:

    Sowohl im meinem Escort MK7, als auch meinem Mondeo MK2 V6 habe ich eine Standheizung drinnen und auch selbst eingebaut.
    ABER - folgendes:

    • Eine Standheizung einzubauen, da sollte man(n) schon wissen was man tun, die muss nämlich von TÜV abgenommen werden und da gibt so einiges zu beachten.
    • Beim V6 würde ich ein Heizgerät mit 5kW empfehlen, soll ja schließlich auch warm werden.
    • Grundsätzlich hat jeder Hersteller von Standheizung für Fahrzeuge einen Einbauvorschlag und an den solltest du dich halten. Leider rücken die bei Webasto oder Eberspächer nicht wirklich damit raus. Bei meinem Essi gehört die auf der rechten Seite vor den Radkasten, bei meinem Mondeo links vor den Radkasten.
    • Teilweise gibt es fahrzeugspezifische Einbausätze, die den Einbau sehr erleichtern, aber so geht das ganze schnell ins Geld.
    Wenn du die selber einbauen möchtest, gehe folgendermaßen vor:
    1. Versuche herauszubekommen wo die Heizung laut Hersteller reinkommt. Manchmal hilft ein 20 Euroschein bei einer Werkstatt weiter :)
    2. Verwende nur die originalen Schläuche, gerade für Benzin (Diesel), Abgas und Kühlwasser.
    3. Ganz wichtig ist das saubere Verlegen der Abgasleitung (Länge, Schalldämpfer, Abstand zu brennbaren Dingen).
    4. Verwende den originalen Kabelbaum mit Sicherungen, Relai und Schaltuhr.
    5. Zur Heizung gehört ein Typenaufkleber, den will der TÜV gut ablesbar am Heizgerät angebracht wissen.
    6. Wenn du Klimaautomatik im Auto hast, wird die elektrische Ansteuerung selbiger etwas aufwändiger und spätestens hier empfehle ich andere Lösungen als zum Beispiel von Webasto angeboten (bei Bedarf PN(keine Sorge Infos gibts umsonst:cooool:)).
    7. Eventuell solltest du dir eine grössere Batterie einbauen. Faustregel: Fahrzeit nach dem Heizen sollte mindestes so lange sein, wie du auch geheizt hast. (ich lasse die Heizung beim momentanen Wetter so 15-20 Minuten vor Fahrtbeginn laufen)
    Alles in allem ein ganz schöner Aufwand, der sich aber lohnt. Ich freue mich jeden Morgen in mein warmes Auto einzusteigen. Ganz nebenbei schonst du den Motor, da er schon fast warm ist...
    Im meinem Album findest du Bilder vom Einbau, so als kleinen Vorgeschamck... :rolleyes:

    Gruß Stephan
     
  6. #5 Marco84, 20.11.2008
    Marco84

    Marco84 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,6TDCI
    Moin
    Hmm das ne Standheizung vom Tüv abgenommen werden muss ist mir neu.
    Hab schon den Zweiten Wagen mit Standheizung beim ersten mit nem Bekannten eingebaut der Kfz Meister ist der meinte damals muss nicht eingetragen werden auch der Tüv prüfer bei nach frage.
    Beim jetzigen Auto einbauen lassen und da das selbe Schild.
    Ein Tip notier dir Vor dem einbau die ganzen Daten von der Heizung und bewahr den Zettel bei den Papieren auf.
    Erspart bei defekten das Auto auseinander zu nehmen nur wegen den Daten.
    Ich würd immer die Grösst mögliche Heizung einbauen.
    Viel mehr Benzin bzw Diesel jagen die auch nicht durch und der Wagen ist schneller auf Temperatur und die Heizung muss weniger laufen.
    Was sehr gut ist ne Fernbedienung wenn man nicht immer zu gleichen Zeiten los Fährt.
    Dann brauch man nicht immer erst zum auto und die Heizung vorher anwerfen.

    Musst aber auch aufpassen welche heizung so von ford vor geschlagen wird.
    Zum Beispiel beim Focus wird die eberspächer mit seperater Pumpe vorgeschlagen weil die sehr kompakt gebaut ist.


    Mfg
     
  7. #6 stephan555, 20.11.2008
    stephan555

    stephan555 Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI Turnier, Baujahr 2006
    Wenn du selbst einbaust:
    Der Einbau der Geräte hat nach der Einbauanweisung zu erfolgen. Er ist bei

    1. der Typprüfung der Fahrzeuge nach §20 StVZO
    2. bei der Einzelprüfung nach §21 StVZO oder
    3. bei der Begutachtung nach §19 StVZO durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für Kraftfahrzeugverkehr, einen Kraftfarzeugsachverständigen oder Angestellten nach Abschnitt 4 der Anlage VIIIb zur StVZO zu überprüfen...
    Wenn ein Fachbetrieb die Heizung einbaut gilt folgendes:
    Eine TÜV-Prüfung ist nicht mehr erforderlich, da jetzt jedem Lieferumfang ein Faltblatt „EG-Typgenehmigung“ beiliegt. Nach fachgerechtem Einbau und der Anbringung des Typgenehmigungszeichens auf dem Typschild, ist dieses Blatt abzustempeln und zu unterzeichnen. Die ausgefüllte EG-Typgenehmigung ist dem Kunden auszuhändigen und im Fahrzeug mitzuführen. Diese Vorgehensweise ist nicht gültig bei Standheizungen ohne EG-Typkennzeichen.
     
  8. #7 cougarwah, 21.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2008
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    Ja nun kann ich ja mal aus Erfahrung plaudern :)

    Ich fahre auch einen Cougar V6 und habe seit Kauf, also im Februar 2001 eine Webasto Thermo Top C mit 5 kw, Schaltuhr und Funkfernbedienung mit Rückmeldung eingebaut.

    Ich bin zwar auch ursprünglich mal gelernter Kfz-Mechaniker, wollte das dann aber damals auch nicht selbst machen mangels Erfahrung.

    Achja, und der Einbau war damals laut meinem BOSCH Dienst schon ziemlich umständlich und auch für Ihn das erste mal beim Cougar ;-) Z. Bsp. mußte auch der Tank raus wegen dem Anschluss der Förderpumpe ....

    Ich hatte übrigens genau den gleichen Gedanken wie Du,- war damals auch Kurzstreckenfahrer.

    Prinzipiell ist das eine wunderbare Sache und ich möchte Sie auch nicht mehr missen.
    Ich habe nach über 900 Betriebsstunden auch schon ein neues Heizgerät drin ;-) (letztes Jahr) und einen neuen Vorwiederstand :mellow:

    Zu Beachten:

    - die 5 kw Variante wirst Du benötigen

    - zumindest noch damals mußte Sie auch eingetragen werden

    - damaliger Preis inkl. Einbau etc. 3.700 DM (inkl. Uhr UND Funk!)

    - wegen dem Kurzstreckenfahren: empfohlen wird immer auch so lange zu fahren (Batterie laden) wie Du auch geheizt hast ( 30 Min geheizt,- mind. 30 Min fahren / laden) da ansonsten über kurz oder lang die Batterie leer ist. Meine nächste Anschaffung war dann auch damals eine "Starthilfebox" ;-) :mauer:

    - seither hält bei mir die Batterie nur noch ca. 3 Jahre :weinen:


    Eingebaut ist das Heizgerät bei mir Fahrerseite VOR dem Innenkotflügel und hinter der Stoßfänger Aussenhaut UNTEN. Der Auspuff ist gerade bündig mit der Stoßfängerunterkannte.
    Dann noch eine kleine Leiste mit 2 Relais und 2 Sicherungsträgern an der Spritzwand und ein größerer Vorwiederstand (auch Klostein genannt wegen der Optik :kaputtlachen: ) im Motorraum vorne Rechts hinter dem Scheinwerfer auf dem Blech fixiert. Grund: für die "Zwangsschaltung" des Innenraumgebläses welches im Betrieb dann ungefähr mit mittlerer Leistung läuft und der Wiederstand sehr heiß wird.

    Achja,- weil ich genau das selbe Argument hatte wie Du, ( Kurzstrecke / Motor schonen) hat man bei mir den Kreislauf so installiert, dass das warme Wasser zuerst durch den Motor geht und dann durch den Wärmetauscher! Is gut für den Motor und dauert eben etwas länger bis der Innenraum warm wird ;-)

    Alles in Allem wie gesagt eine tolle Sache die man irgendwann genauso wenig missen will wie elektrische Fensterheber oder die Klimaanlage. :top2:
     
  9. #8 CougarV6, 22.11.2008
    CougarV6

    CougarV6 Neuling

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    oh je, so langsam glaub ich wird es einfacher sein ich quetsch mich in unsere Tiefgarage und steh halt 15 min früher auf, zum ausparken :rotwerden: ist wirklich sau eng und auchnoch der Stellplatz in der Ecke:rasend:

    Danke für die Tipps :top1:
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 RedCougar, 22.11.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ok, dann ist mir jetzt einer geläufig :)
     
  12. #10 cougarwah, 23.11.2008
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    HEHE .. ;) wir kennen uns leider ja auch noch nicht ... ,- also durchaus verständlich .... ich war bisher noch auf keinem Treffen ... aber das ändert sich vielleicht noch ;)

    Achja CougarV6:

    Das sollte wirklich nicht entmutigen,- ganz im Gegenteil,- ich habe den Einbau NIE bereut und es ist wirklich ne prima Sache!!
    Und ich bin ja auch "Laternenparker" :kalt:

    Sollte eben nur veranschaulichen, dass es nicht ganz so trivial ist ;-)

    Und das mit den fast immer zu schmalen Parklücken mit den riesigen Cougar Coupe Türen,- jap ... auch das kann ich nur bestätigen ... :pfeifen:
     
Thema:

Standheizung einbauen aber wie und was?

Die Seite wird geladen...

Standheizung einbauen aber wie und was? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Standheizung fehler

    Standheizung fehler: Hallo zusammen, ich habe mir im März diesen Jahres einen C-max tdci 2.0 zugelegt und bin seit her ein stiller Mitleser in diesen Forum, da ich...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio

    Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio: Hallo zusammen, mein Fiesta ist aus 2007 und ich möchte gerne das Standard Doppel-DIN Ford Radio gegen ein Doppel-DIN Radio von JVC (R920BT - JVC...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 2-Din Radio Einbau?

    2-Din Radio Einbau?: Hallo zusammen, Ich hab jetzt schon etliche Beiträge gelesen und bin immer noch nicht an dem Punkt angekommen an dem ich mir denk das ich weiß...
  4. Elektrische Sitze einbauen

    Elektrische Sitze einbauen: Hallo zusammen habe mir einen Kuga 1.6 Ecoboost gekauft 2014er meine Frage habe mir einen elektrischen Fahrersitz gekauft. Kann man das umbauen...
  5. Nach Radio Einbau keine Heizung mehr

    Nach Radio Einbau keine Heizung mehr: Guten Morgen, ich habe vor ein paar Tagen in einen MK4 ein neues Radio verbaut. War eigentlich der Meinung alles richtig zusammen gebaut zu...