Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Standheizung "spinnt" und geht nicht aus - wie resetten?

Diskutiere Standheizung "spinnt" und geht nicht aus - wie resetten? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi, hatte heute morgen ein paar Probleme mit der Batterie. Die Standheizung sollte eigentlich aufheizen - Wagen war aber eiskalt. Starten ging mit...

  1. Säbel

    Säbel Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2009, 2.0 TDC
    Hi,
    hatte heute morgen ein paar Probleme mit der Batterie. Die Standheizung sollte eigentlich aufheizen - Wagen war aber eiskalt.
    Starten ging mit Schwierigkeiten, und die Xeon Lampen brannten erst mal nur auf halber Flamme.
    Nach ein bischen fahren kamen die aber dann richtig. Ich hatte natürlich alle Verbraucher aus.
    Die Batt hatte wohl etwas schlapp gemacht. Kann ja mal passieren bei den Temperaturen. Ist aber erst nur ein Jahr alt.
    Ich habe einen 2009 Mondeo TDiesel 2 Liter mit ca. 140 PS.

    Wenn ich nun den Wagen ausschalte und zumache bleibt die Anzeige "Standheizung ein" dauerhaft eingeschaltet. Mehrere Stunden (!) - und das macht schön die Batterie leer. Es ist kein Lüfter oder sonstwas zu hören. Die Standheizung macht anscheinend NICHTS und ist auch ausgeschaltet.
    Nun würde ich als Computerspezialist sagen - das dingens ist einfach durch die Batterieprobleme einfach abgeschmiert und müsste mal schön neu gestartet werden.
    Ich hatte mal beim FFH angerufen, ob er mal die Diagnose ranhalten kann und ggfls. einen Reset durchführen könnte. Aber der hat eigentlich keine Ahnung und wollte das nicht machen.
    Ich habe nun ein paar Stunden die Batterei mal abgemacht - und hoffte das das was hilft. Leider nicht. Kabel ran und schwupps kommt sofort wieder die Anzeige, dass wohl die Standheizung an ist.

    Ich habe natürlich die Tages-Programmierung ausgestellt. nichts ist an, außer die "Sofort-Start" . Da ist ein X - also eingeschaltet. wenn ich das "abschalte" , geht das nach drei Sekunden wieder von alleine an.
    Im Moment lade ich die Batterie auch auf.

    Kann man sowas "resetten? Das ich das nicht alleine kann ist mir klar - nur meine Werksatt macht NICHTS :verdutzt:.:mies:

    Gibt es im Diagnose Tool für FFH sowas?
    Wie seht Ihr das?

    Danke im Voraus.

    Säbel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tradorus, 03.12.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Denke mal die Standheizung ist ab Werk eingebaut?

    Solltest vielleicht ma zu einer Werkstatt fahren die Standheizungen einbauen bzw. nachrüsten.

    LG Martin
     
  4. #3 jörg990, 03.12.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Mit einem Auto, das noch in der Gewährleistung ist? Selber bezahlen, nur weil der Händler den Finger nicht aus dem Alllerwertesten bringt? Nö, würde ich nicht machen.

    Säbel:
    Füll doch mal dein Profil aus oder nenne die Gegend, in der du wohnst.
    Vielleicht hat jemand hier im Forum einen Tipp für einen hilfsbereiteren / kompetenteren Händler.


    Grüße

    Jörg
     
  5. Säbel

    Säbel Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2009, 2.0 TDC
    Wohne bei Berlin in der Nähe von Königs Wusterhausen.
    Die Standheizung ist ab Werk eingebaut. Wagen ist ca. 1 Jahr alt.
    Das blöde ist, dass ja die Standheizung nun gar nicht geht - dafür zeigt sie permanent an, dass diese eingeschaltet ist.

    Was mich interessiert ist, ob man sowas nun wirklich "resetten" kann?

    Gruß,
    Säbel
     
  6. #5 neuwurm09, 03.12.2010
    neuwurm09

    neuwurm09 Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Tunier Classic 1,6L 16V Bj 98
    Hallo
    Fahre zum Händler hin und lass sie instandsetzten resetten ist nicht möglich schätze die steuerelektronik hat einen knacks und du hast ja noch garantie oder gewährleistung!!!
    #


    lg jo
     
  7. heckde

    heckde Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford Mondeo 2.5T, 2009
    Hallo,

    ich hätte gerne gewusst ob das Problem damals gelöst werden konnte und vor allem wie?
    Ich habe nämlich gerade exact das selbe Fehlerbild.

    Besten Dank.
     
  8. Säbel

    Säbel Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2009, 2.0 TDC
    Hi,

    nur nachdem ich mehrfach Druck gemacht hatte, wurde endlich irgendwie die Heizung repariert. Die Mitarbeiter hier bei Königs Wusterhausen sind stark überfordert bei solch technischen Problemen. Ich kann Dir leider daher nicht sagen, was gemacht wurde.
    Irgendwas stammelte er von wegen Software neu. In der Tat verhält sich die Standheizung etwas anders (zumindest empfinde ich es so). Wenn die Batterie eine gewisse Spannungsuntergrenze erreicht, wird die Standheizung nicht mehr aktiviert.

    Wie gesagt, das glaube ich. Es ist schon eine Schande, wie stümperhaft die Mitarbeiter hier waren und wie wenig Ahnung sie haben. :mies: Ich glaube das war eine "versuchen wir mal alles nach und nach" Reparatur wo es plötzlich dann ging.
    Ich stelle fest, dass ich nach mehr als zwei Jahren immer noch sauer auf die bin.:gruebel:

    Habe natürlich die Werkstatt gewechselt. Könnte noch mehr über die Schreiben, aber das ist ja immer mehr Off-Topic.

    Ich kann Dir somit leider nicht sagen, was die Lösung war. Aber eines hatte ich verstanden: Es war ein Produktfehler in Elektronik und/oder Software. Durch Batterie-Niederspannung hat sich die Elektronik "verstellt", was mir als IT-Spezi technisch total klar ist. Die Heizung saugte die Batterie leer und es kam zu einem klassischen "Fehler" in irgendeinem Register o. ä.

    Viele Glück,
    Säbel
     
  9. Uwe64

    Uwe64 Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2/10 /Diesel 175 PS
    Also wenn man den Punkt "Zur Zeit Aktiv"(ich hoffe es heist so)
    nicht aktivieren kann (Das Kreuz immer wieder weg geht) kann
    man davon ausgehen das die Batterie nicht all zuviel saft hat.
     
  10. #9 mopedfreak, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2013
    mopedfreak

    mopedfreak Rollerfahrer

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Chevrolet Cruze 1.8,
    Kymco Yager GT 200i
    Hi,

    wenn ich sowas lese bekomme ich immer so ein komisches Drücken im Darm... Wie kann es sein, das eine Werkstatt das Blau-Weiße Oval in den Wind stellt, aber vom eigenen Sortiment keinen Plan hat. So was nehme ich bei Aldi hin, wenn die einen PC Verkaufen, aber nicht bei einem "Autorisierten Ford-Fachbetrieb"!!! Wissen die in Köln eigentlich was sache ist?
    Ich habe gerne Verständnis, wenn jemand sagt, dass er so was noch nicht gemacht hat und erst mal in den Unterlagen, bzw. im Computer nachschlagen muss.

    Viele Grüße, Alex
     
  11. heckde

    heckde Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford Mondeo 2.5T, 2009
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Info.

    Leider bestätigt das meine Befürchtung, das die bei Ford nicht die geringste Ahnung haben von der Standheizung.
    Ich hatte das Auto im Frühsommer gekauft und nun im Dezember festgestellt das die Standheizung nicht geht. Erstes Problem war das der Defekt nicht von der A1 Gebrauchtwagengarantie abgedeckt wird. Ich glaube die beinhaltet bewusst alle die Dinge nicht, die bekanntermassen störanfällig sind! Dann gäbe es ja noch die Sachmängelhaftung des Fordhändlers bei dem ich das Auto gekauft hatte. Dummerweise trat der Fehler erst nach einem halben Jahr + 5 Tage auf, wodurch die Beweislast bei mir liegt dass der Fehler schon beim Kauf vorlag. Wie soll man aber im Sommer eine Standheizung testen ???
    Die Werkstatt hatte deshalb erst mal einen Kostenvoranschlag gemacht und wäre nun bereit 20 lächerliche Prozent von den 1000€ Reperaturkosten zu übernehmen.
    Ich hätte damit nicht einmal so ein grosses Problem. Was mich aber bei der Sache stört ist das ich das Gefühl habe dass hier aus Unwissenheit bei Ford einfach die komplette Heizung getauscht wird und nicht der Fehler gesucht und repariert wird.
    Deshalb hatte ich dann die Idee zu einem Bosch-Dienst oder einer Webasto-Vertretung zu gehen, in der Hoffnung das die sich besser auskennen. Leider bekam ich von beiden eine Absage, da sie auf die werksseitig verbaute Standheizung keinen Zugriff haben weil alles über den Ford Diagnosebus läuft.
    Das heisst Ford hat Zugriff auf die Standheizung aber nicht die Möglichkeit zu reparieren und der Bosch- /Webastodienst könnte reparieren hat aber keinen Zugriff!

    Da ich in den Ford-Foren nun schon öfters das selbe Fehlerbild gefunden habe und teilweise nur ein Steckkontakt korodiert oder einen Benzinleitung abgecknickt war habe ich einfach keine Lust die 1000€ - 200€ zu bezahlen nur weil Ford nicht in der Lage ist den Fehler zu reparieren.

    Deshalb hoffe ich eventuell hier Hilfe zu bekommen um den Fehler selbst einkreisen zu können. Da ich jahrelang Audi gefahren bin kenne ich mich mit Ford überhaupt nicht aus. Was mir zuerst mal weiterhelfen würde wären die Einbauorte von Standheizung und Steuergerät beim Mondeo MK4. Kann mir da jemand weiterhelfen? Und gibt es eine Möglichkeit den Fehlerspeicher selbst auszulesen und zurückzusetzen? Bei meinen audis hatte ich einen Adapterstecker + SW aus dem Internet.

    Besten Dank im voraus.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 hucky0611, 14.01.2013
    hucky0611

    hucky0611 Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, 05/2015, 2,0TDCI
    @hechde,
    es ist nicht richtig das Webasto bzw. Bosch keinen Zugriff auf die SH haben. Der W-Bus der für das Auslesen benutzt wird, ist bei einer werkseitig verbauten SH ebenfalls aktiv, d.h. man kann mit einem entsprechenden Diagnosegerät die SH auslesen. Jeder FFH kann ebenfalls die SH auslesen über sein IDS mittels CAN Bus. Dort können aber nicht alle Funktionen getestet bzw. ausgelesen werden wie über W-Bus. Auch scheint mir der KVA sehr hoch zu sein für das Tauschen des Heizgerätes da das ca 450€ kostet und man ungefähr 2,5h braucht.

    Grüße Mathias
     
  14. heckde

    heckde Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford Mondeo 2.5T, 2009
    Vielen Dank für die Info. Komisch dass mir dann sowohl der Webasto-Service als auch der Bosch-Dienst sagen sie hätten keinen Zugriff. Vielleicht muss ich es mal noch bei anderen probieren.
     
Thema:

Standheizung "spinnt" und geht nicht aus - wie resetten?

Die Seite wird geladen...

Standheizung "spinnt" und geht nicht aus - wie resetten? - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibbenwischer geht nicht auf Endstellung

    Heckscheibbenwischer geht nicht auf Endstellung: Hallo Forenmitglieder Habe ein Problem mit dem Heckscheibenwischer. Dieser geht nicht mehr auf die Endstellung zurück. Wenn ich den Wischer...
  2. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  3. Gebläse 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht

    Gebläse 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht: Hallo an alle, ich brauche eurer helfe mein Ford Galaxy 2003 Diesel. Habe Gebläse Probleme 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht ganz normal. Freund von...
  4. Motorkontrolllampe geht an dann wieder aus.

    Motorkontrolllampe geht an dann wieder aus.: Hallo, ich habe seit 2 Tagen ein Problem mit meinen Galaxy 2.0 tdi 163 ps BJ 2013. Seit einiger zeit kommt die Meldung Motorkontrolllampe diese...
  5. Nach Batteriewechsel geht Tacho nicht mehr

    Nach Batteriewechsel geht Tacho nicht mehr: Hallo zusammen, hatte heute einen schönen Tag mit meinem Ford (BJ 2011) ... Naja um die Sache abzukürzen... nachdem der ADAC-Mann die Batterie...