Standheizung

Diskutiere Standheizung im Kuga Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Besten Dank für die ausführlichen Infos von euch...ich frag mich aber warum oder wofür diese Fernstartfunktion Sinn haben soll. Desweitern benutze...

  1. jofi57

    jofi57 Neuling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Vignale 2020 2.0l EcoBlue
    Besten Dank für die ausführlichen Infos von euch...ich frag mich aber warum oder wofür diese Fernstartfunktion Sinn haben soll. Desweitern benutze ich eine Standheizung im meinem 10jh alten Focus Kombi regelmäßig in der kalten Jahreszeit. Das ist schon praktisch wenn man 1.00Uhr Nachts Feierabend hat und alles eisfrei und warm ist. Bei 8km Heimweg würde der Motor und Innenraum bei -10 Grad kaum merkbar sich erwärmen. Die Standheizung brauchte dafür ca 30min bei -10 Grad und es hat den Motor geschont.
    Was nun Wirkungsvoller und Umweltfreundlicher ist entzieht sich meiner Kenntnis.
    Hersteller von Standheizungen geben einen Verbrauch zwischen 0,6 und 1,7 Liter je Stunde an. Wärmt die Standheizungen also 30 Minuten auf, werden zwischen 0,3 bis 0,8 Liter verbraucht. Mein Focus MK2 1,6l TDCI hat mir im Leerlauf einen Verbrauch von 0,3-0,4 Liter je Stunde angezeigt. Naja und ob die Standheizung Umweltfreundlicher Diesel verbrennt als ein 2.0l EcoBlue-Diesel mit Euro 6d kann ich mir nicht vorstellen. Aber was soll's in unseren Breitengraden gibt es bald bestimmt keine Winter mehr mit Minusgraden.
     
  2. #22 MucCowboy, 20.10.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.200
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Fernstartfunktion ist enthalten, einfach nur weil es technisch machbar ist und sich toll in den Prospekten ausmacht. In anderen Ländern, die von Gesetzes wegen weniger sorgsam mit unserer Umwelt umgehen, mag das ein echtes Verkaufsargument sein, bei uns eher weniger.

    Ein Dieselmotor, der im Stand vor sich hin nagelt, braucht erstmal lange Zeit, um erst sich selbst und dann schön langsam den Kühlwasserkreislauf warm zu bekommen, bevor der Innenraum irgendwas davon abbekommt. Eine Treibstoff-betriebene Standheizung ist für die reine Heizfunktion wesentlich effektiver, weil schneller. Weiters muss der Motor sämtliche Nebenaggregate antreiben wie im normalen Fahrbetrieb auch, die Standheizung nicht. Der Leerlaufverbrauch im Bordcomputer ist eine äußerst grobe Schätzung und liegt in der Kaltlaufphase auch sicherlich höher. Da geben sich Standheizung und Motor nicht viel, in keiner Richtung.
     
    Wotschi gefällt das.
  3. jofi57

    jofi57 Neuling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Vignale 2020 2.0l EcoBlue
    Da hast Du auch irgendwie Recht....wie ist das denn in der neuesten Dieselmotorgeneration mit der "Zusatzheißung" zwecks schnellere Motoraufwärmung geregelt? Weiß da jemand was zu? Beim meinem alten Focus sprang die ZH bei +10 Grad, wenn im Bordcomputer aktiviert, an. Diese ZH war ja einfach eine krafstoffbetriebene Heizung die ja in jedem Diesel wohl verbaut war zwecks schnellere Aufwärmung, Die extra Funktion "Standheizung" per Bordcomputer musste gegen Aufpreis erworben werden.
     
  4. #24 dirkdus, 25.11.2020
    dirkdus

    dirkdus Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2.0 ST Line X, Focus ST, Fiesta ST Line
    Hallo Larry,
    ich habe das gleiche Problem, was nützt mir die Fernbedienung, würde das auch lieber per App ansteuern. Bei mir ist eine Webasto verbaut und ich habe in Erfahrung gebracht, das es von Webasto ein GSM Modul gibt. Hast Du das eingebaut und was kostet der Spaß.
    LG Dirk
     
  5. #25 larry78, 25.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2020
    larry78

    larry78 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kuga, 2020, ST-Line X 2.0 Allrad
    Ich hatte mit Webasto direkt kontakt und die hatten keine Lösung von Ihrer Seite aus anzubieten. So habe ich mich wo anders umgesehen und etwas gefunden. Ich schicke dir eine PN.
     
  6. #26 FK2020STX, 28.11.2020
    FK2020STX

    FK2020STX Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga ST Line X AWD 2020 2,0 Ecoblue
    Hallo, ja würde mich echt interessieren, kannst du mir sagen wie aufwändig das ist und wo man sowas bekommt.
    Vielen Dank im Voraus.
    Gruß
     
  7. #27 larry78, 28.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2020
    larry78

    larry78 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kuga, 2020, ST-Line X 2.0 Allrad
    Hallo,

    habe dir eine Nachricht geschickt
     
Thema:

Standheizung

Die Seite wird geladen...

Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Standheizung (werkseitig)

    Standheizung (werkseitig): Hallo zusammen, weiß jemand von Euch wo der Empfänger für die Fernsteuerung verbaut ist? Augenscheinlich ist ja hier vermutlich das Telestartset...
  2. Standheizung Startet nicht

    Standheizung Startet nicht: Hallo zusammen, Da kam doch noch der Winter und ich musste feststellen, dass die Standheizung nicht mehr läuft. Modell ist ein Ford Focus...
  3. Standheizung

    Standheizung: Servus, Besitze einen Mondeo 2.2TDCi 200PS BJ2011. Er hat im Convers+ einen Zuheizer, den ich aus und anmachen kann, jedich habe ich von einigen...
  4. Standheizung

    Standheizung: Hallo, Ich wollte bei meinem Focus gerne eine Standheizung einbauen ***LInk entfernt*** .Der einzige gute Platz dafür ist unter dem Beifahrersitz,...
  5. Standheizung Webasto Thermo Top C einschalten

    Standheizung Webasto Thermo Top C einschalten: Hallo, Ich habe mir vor kurzem einen Transit MK6 zugelegt und stehe nun vor einem Problem mit der Standheizung. Verbaut ist eine Webasto Thermo...