starker schwarzer qualm TDCI

Diskutiere starker schwarzer qualm TDCI im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; ich habe einen 02er FOFO Turnier TDCI mit ca 130tkm, und beim anfahren oder starkem beschleunigen bildedt sich hinter dem auto einen pech schwarze...

  1. #1 TommyTDCI, 29.07.2007
    TommyTDCI

    TommyTDCI Guest

    ich habe einen 02er FOFO Turnier TDCI mit ca 130tkm, und beim anfahren oder starkem beschleunigen bildedt sich hinter dem auto einen pech schwarze dichte rauchwolke die dann beim längeren beschleunigen immer heller wird. manchmal ist es so schlimm das ich lichthupe bekommen. beim anfahren fühlt es sich dann manchmal so an, als ob das gas sich schwerer durchtreten läst. wenn man dann aber doller drauf drückt kommt halt dieser besagte qualm. hat jemand eine ahnung ob das normal ist oder woran es liegen könnte?


    PS: motor hat die normale leistung und auch kein öl oder kühlwasser verlust.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHVfocusOHV, 29.07.2007
    OHVfocusOHV

    OHVfocusOHV Irrer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta ST ´05
    lass mal bei ford deine abgasrückführung prüfen. hört sich n bischen nach nem defekten abgasrückführventil an
     
  4. #3 Uwe 157, 03.08.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hallo Tommy!
    Hab bei meinem Tourneo Connect die gleichen Probleme!Dachte erst,es hängt mit dem nachgerüsteten Partikelfilter zusammen,ist es aber nicht.War mehrfach in der Werkstatt,Fehlermeldungen gibt es nicht im Speicher,also hab ich selbst mal Hand angelegt und die Schläuche von und zum Ladeluftkühler abgeschraubt!
    DER GESAMTE ANSAUGTRACKT war ölnass!Hin zur Werkstatt-angeblich wäre ein Kugelventil im Ölsammelbehälter der Kurbelgehäuseentlüftung defekt!Wurde repariert und der Ladeluftkühler gereinigt-die Qualmerei blieb!
    Hab selbst nochmal die Schläuche entfernt und stellte fest,dass der Ansaugkrümmer fast zu einem Drittel mit Ölschlamm zugesetzt ist und so werden auch,je nach Temperatur,die Drallkanäle,Ventile und Einspritzdüsen verschmiert bzw.verkrustet sein!Offenbar hat Ford bei diesen Motoren massive Probleme mit der Kurbelgehäuseentlüftung,aber solange da nicht wirkungsvolle Abhilfe geschaffen ist hat es keinen Sinn,den Motor reinigen zu lassen!
    Schau mal nach,Tommy,ob es in den Schläuchen Deines Fords auch ölfeucht ist.
    Evtl.könnte bei höherer Kilometerleistung auch eine undichte Turboladerwelle hinzukommen mit dem gleichen Effekt!Halb zugedreckte Brennräume und Einspritzdüsen müssen ja zum Qualmen führen!
    Gruß Uwe 157:rolleyes:
     
  5. #4 BWYFahrer, 04.08.2007
    BWYFahrer

    BWYFahrer Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo bei mir war es das abgasrückführventil. danach habe ich das problem nicht mehr gehabt. das war hinterher so schlimm das der mondi kein gas mehr annahm da die abgase zurück zum motor gingen und ab und zu wieder nach draussen und dannach gabs die grosse rauchwolke
     
  6. #5 Ford Driver, 05.08.2007
    Ford Driver

    Ford Driver Muss hier was stehen ???

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Klingt stark nach Abgasrückführung, ist beim Focus aber net gerade das billigste (komplette ansaugbrücke) und der Turbo muss dazu auchnoch ausgebaut werden !!!
     
  7. #6 glacierman, 09.08.2007
    glacierman

    glacierman Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das gleiche Problem auch. Beim Lastwechsel qualm wie bei nem LKW.
    Hab meinen kleinen dann inne Werkstatt gebracht und ihn gestern wieder abgeholt. es war das Abgasrückführventil...nu is der qualm weg und er zieht untenrum imho etwas besser (vllt. liegts auch daran das ich nen benziner Leihwagen hatte - lahme ente =P ).
    Gruß,
    glacierman
     
  8. #7 Uwe 157, 09.08.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hey Glacierman!
    Kannst froh sein,wenn es nur das Abgasrückführventil ist!Ich habe eben bei unserem Focus Kombi 2,0 TDCI die Leitung vom Ladeluftkühler zum Ansaugkrümmer abgenommen und----voller Öltropfen!!!
    Noch qualmt der Wagen nicht,mein Tourneo Connect umso mehr und bei ihm soll die Abgasrückführung in Ordnung sein!
    Schau mal in Deine Leitungen zum Ansaugkrümmer,wenn die ölnass sind wirds möglicherweise bald wieder qualmen!
    Hab jetzt schon von mehreren Ford Focus TDCI gehört,die ALLE ölverschmierte Ansaugtrackte haben!Kann ja wohl kein Zufall sein,da ist Murks konstruiert worden,das ist meine Meinung!
    Ich besorge mir jetzt nen Ölabscheider zum Nachrüsten und wenn der funktioniert,lass ich den Motor reinigen und dann ist die Qualmerei hoffentlich ausgestanden!
    Übrigens-Ford-Werk hat sich auf meine E-mail Anfrage zu der Problematik immer noch nicht gemeldet und wirds wohl auch nicht tun aber:DIE TUN WAS!!!
    Gruß Uwe 157!
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hast du noch Garantie? Ab in die Werkstatt, das Ansaugrohr (sinnigerweise aus Hartplastik ohne Dichtung am Ladeluftkühler) sollen die dort demontieren, ordentlich reinigen und mit Dichtmittel zusätzlich abdichten. Du verlierts ja nicht nur Öl darüber, sondern auch wertvolle Ladeluft.
     
  10. #9 TommyTDCI, 14.08.2007
    TommyTDCI

    TommyTDCI Guest

    heute ist mir aufgefallen das wenn ich die gänge bis ca 300o touren ausfahre das der rauch weniger wird. und ich fahre bei 50 kmh im 3 gang und der rauch ist weniger geworden. aber wenn ich die kupplung etwas länger kommen lasse beim anfahfren an der ampel qualmt er wieder beim beschleunigen
     
  11. #10 Uwe 157, 14.08.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hallo Tommy!
    Hast Du mal an Deinem Wagen nachgesehen,ob die Schläuche vom Ladeluftkühler ölfeucht sind?
    Ich lese doch hier im Forum ganz schön oft was von schwarz qualmenden Autos!Und ob das immer nur das Abgasrückführungsventil ist-ich weiß nicht?!
    Sieh zu,das Du dem Wagen das Rauchen abgewöhnst!
    Gruß Uwe!:zunge1: :lol: :zunge1:
     
  12. #11 TommyTDCI, 16.08.2007
    TommyTDCI

    TommyTDCI Guest

    also die Schläuche sind trocken.

    heute war es relativ wenig qualm denn ich fahre jetzt die gänge so bis 3000 umdrehungen also auch in der stadt im 3ten gang und beim anfahren relativ schnell die kupplung kommen lassen. und bei mir hats bis jetzt geholfen. das einzige was noch stöhrend ist , ist wenn man hin zb bei 30 kmh im 3 ten gang ihn aus dem drehzahlkeller holen will qualmt er noch.
     
  13. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ist zu 95% dein Abgasrückführungsventil ;)

    Hatte meiner auch letztens (Mondeo TDCi 96KW) Jetzt 110KW aber egal andere geschichte :D

    Ähm ja also wenn ich unter 2000U/min vollgas gab, sind die hinter mir aufm Standstreifen gefahren :D

    Nach rund 2000km Autbahn überland... Drehzahlband voll ausfahren, Drehzahlbegrenzer usw. ist er nun wieder frei... geht wiede ;)
     
  14. #13 ranman01, 19.08.2007
    ranman01

    ranman01 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus TDCI, Bj.2002 115PS
    Hi! Bei meinem Focus TDCI 115 PS von 2002 sind die Ansaugkanäle vom Ladeluftkühler auch ölnass..... habe aber keinen verklebten Ölschlamm oder so gefunden, sieht eigentlich alles ganz sauber aus. Er raucht aber nur unter Volllast bei hohen Drehzahlen, was ja "jeder Diesel macht". Ich glaube auch nicht, dass die ölnassen Ansaugkanäle ein großes Problem darstellen. Bei vielen Motorrädern z.B. endet die Kurbelwellengehäuseentlüftung direkt im Luftfilter; der Ölnebel wird wieder mitangesaugt und mitverbrannt, und sorgt möglicherweise noch für ein zusätzliche Schmierung.
    Was sollen die zahlreichen "Geschädigten der ölnassen Turboansaugtrakte" auch machen? Ich hab 120000 km drauf, es könnte auch ne undichte Welle des Laders sein. Ich müsste wahrscheinlich soviele Teile austauschen lassen, dass die Kosten den Wert des Autos vermutlich übersteigen würden. Wenn aber das mit dem extra Ölabscheider bei Uwe funktioniert, dann würde ich das wahrscheinlich auch machen.

    bis dann
    da martin
     
  15. #14 Uwe 157, 21.08.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hallo Martin!
    Bei mir ist der Ölschlamm in dem metallenen Ansaugrohr direkt hinter dem Zylinderkopf bzw.Ventildeckel.
    Ich hoffe,dass mein Ölabscheider bald kommt und dass das Geöle dann vorbei ist!
    Geb Euch im Forum Bescheid!
    Was mir die letzte Zeit auffällt ist,dass ich doch sehr viele neue Dieselfahrzeuge schwarz qualmen sehe,gerade eben noch auf der Heimfahrt ein fast neuer Renault-Kombi,der beim Anfahren enorm schwarz rauchte!Gerade die Franzosen haben doch serienmäßig Partikelfilter drunter-verstehe ich nicht.
    Neulich fuhr ich einige Zeit hinter einem neuen japanischen Geländewagen her-dasselbe,Qualmen fast die ganze Fahrt lang!
    Auch einen fast neuen Audi A6 hab ich ordentlich rauchen sehn.
    Seit diesem Jahr ist dem Diesel doch etwas Rapsölmethylester beigemischt,ob es damit zu tun hat?
    Schönen Feierabend und bis demnächst hier in diesem Theater!
    :gruppe:
     
  16. #15 TommyTDCI, 22.08.2007
    TommyTDCI

    TommyTDCI Guest

    was kostet denn die reperatur des Abgasrückführungsventil so ca ??
     
  17. #16 bshuntermaster, 25.08.2011
    bshuntermaster

    bshuntermaster Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, BJ 2000, 1,8 TDI
    Hatte vor kurzem selbes Problem. Dieselfilter und Luftfilter erneuert und schon qualmte nix mehr.
    Jetzt kann ich auch mal wieder in Drehzahlen fahren, wo ich vorher dachte, ich fahr nen Dampfer. Auch die Leistung ist wieder voll da (wenn man bei 75 PS von Leistung sprechen darf :)).
    PS. Das AGR-Ventil ist bei mir schon lange verdeckelt (Materialwert keinen Euro). Nicht wegen des Qualms, weil er vorher immer mal wieder geruckelt hat.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. manr

    manr Neuling

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Trend, 2002, TDCI 115PS
    Hallo,
    musste bei meinem 2002er Focus TDCI (115PS) schon bei mehreren Gelegenheiten den Ladeluftkühler demontieren und habe jedes mal festgestellt, dass sich in den Flexschläuchen ebenfalls pechschwarze Flüssigkeit gesammelt hat. Das scheint schon eine ölige Suppe zu sein, jedoch wesentlich dünnflüssigere Konsistenz als reines Öl. Rauchen tut mein Diesel nicht mehr als andere vergleichbare Motoren. Bei mir war im LuFI-Kasten nie ein Schwamm vorhanden. Kann das in Zukunft Probleme machen?
    Das Auto wird zu 80% nur auf Autobahn bewegt und auch regelmäßig mal etwas schneller bewegt, "freibrennen" hat also nichts gebracht. Auto zieht übrigens auch wunderbar und hat mittlerweile 196000km weg.
     
  20. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Mach dir keine Sorgen wo keine sind. Das da Öl drin ist, ist vollkommen normal. Die Turbowelle ist schwimmend gelagert und so kommt da auch mehr oder weniger Öl mit in den Ansaug. Ein Schwamm haben nur Benzinmotoren im Luftfilterkasten.
     
Thema:

starker schwarzer qualm TDCI

Die Seite wird geladen...

starker schwarzer qualm TDCI - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI

    P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI: Hallo, ich weiss leider nicht mehr weiter. Mein STG war defekt, danach wurde ein neues verbaut und neu am Fahrzeug angelernt inkl. PATS...
  2. Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte

    Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte: Hallo erstmal bin neu hier :) Mein Focus treibt mich langsam aber sicher in den ruin ^^ Da der gute schon etwas älter ist ist er zumeist in einer...
  3. Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem

    Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem: Hallo an alle. Habe zeit einem jahr Problem mit meiner Tacho. Drehzal, Temperatur, Tankanzeige Funktionieren. Tachoanzeige geht nicht. ABS und ESP...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 2.0 Tdci

    Startprobleme 2.0 Tdci: Hallo Ich habe seit etwa einem halben jahr probleme mit meinem FoFo ! Er will nicht so anspringen!!! Werkstatt hat bisher folgende Teile getauscht...
  5. Ford Transit Bj. 2004 2,0 TDCI Getriebestecker

    Ford Transit Bj. 2004 2,0 TDCI Getriebestecker: Hallo, habe nach ca. 2 Jahren meinen Transit einen Motor spendiert. Nun finde ich den Stecker der oben auf das Getriebe kommt nicht mehr? Hat da...