Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Starker Wasserverlust

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von alpha-n, 03.11.2012.

  1. #1 alpha-n, 03.11.2012
    alpha-n

    alpha-n Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe ein Problem mit meinem Ford Fiesta MK 4. Es ist der mit 1,3 Litern Hubraum und 60 PS.

    Der Wagen hat starken Wasserverlust und demzufolge geht auch die Heizung nicht richtig.


    Wenn ich vor dem Auto stehe und der Motor aus ist und ich dann den Deckel von Ausgleichsbehälter öfffne, fließt ein richtiger Strahl unten an der Ölwanne auf den Boden. Sind bestimmt so 20-30 ml pro Sekunde.

    Ich habe mal geguckt ob ich erkennen kann von wo das Wasser kommt. Habe das Auto dafür hochgebockt und mich mal drunter gelegt. Das Wasser kommt merkwürdigerweise aus der Verbindung zwischen Motor und Getriebe. Ich vermute mal, dass das Wasser irgendwo austritt und sich halt den Weg nach unten sucht und deshalb an der Stelle dann rauskommt.

    Ich habe jetzt bereits den Thermostaten und natürlich die Dichtung gewechselt, sowie das Gehäuse gereinigt. Der Wasserverlust ist nach wie vor vorhanden. Schläuche und Kühler sind soweit ich das erkennen kann 100% dicht.

    Wo kann das Wasser jetzt noch herkommen?

    Kann ja eigentlich nur noch die Dichtung vom Wasserpumpengehäuse sein, oder?

    Nur wie komm ich gescheit an die ran, muss ich dafür den Motorhalter abmontieren? Und wenn ja, sollte ich doch einfach den Motor mitm Kran abstützen und dann den Halter abmontieren können, oder?


    Habt ihr sonst noch andere Ideen was für den starken Wasserverlust verantwortlich sein könnte?

    Vielen Dank im Voraus und sorry für den langen Text. ;)


    Gruß alpha-n
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 05.11.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wasserpumpe oder thermostatgehäuse, je nach dem in welchen bereit es läuft.
     
  4. #3 Meikel_K, 05.11.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
  5. #4 alpha-n, 09.11.2012
    alpha-n

    alpha-n Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke euch beiden erst einmal für eure Beiträge.

    Das Heizungsventil würde ich eigentlich ausschließen, da ich mir die Ecke genau angeguckt habe im Motorraum und hier alles trocken aussah.

    Wie siehts denn mit dem Wechsel der Wasserpumpe aus, gibt es da irgendwo im Netz eine vernünftige Anleitung zu finden?

    Danke nocheinmal.


    Gruss alpha-n
     
  6. #5 ~phoeny~, 09.11.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Wapu sollte doch middm zahnriehmen mit laufen..., ohne ahnung kann man da viel ruinieren

    Sent from my GT-I9300 using Tapatalk
     
  7. #6 Kletterbuxe, 09.11.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Wasserpumpe läuft beim 1.3er (Endura) übern Keilriemen.
    Anleitung hängt vom BJ (nicht EZ) ab!
    Geändert wurde da etwas Mitte 1998.
    Wann genau dein Fiesta gebaut wurde findest du im Thread "Geburtsurkunde" im Forum "Anleitungen". Einfach mal die Forensuche bemühen...
    Ist wohl wesentlich weniger aufwändig, als beim 1.25er (Zetec), wo die WaPu tatsächlich übern Zahnriemen läuft.
     
  8. #7 ~phoeny~, 09.11.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

  9. #8 alpha-n, 09.11.2012
    alpha-n

    alpha-n Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also es ist ein 99er BJ.

    Das er Kette hat, hab ich schon herausgefunden, jetzt fragt sich nur noch wie ich für den Wechsel der WaPu am besten vorgehe.


    Gruss alpha-n
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kletterbuxe, 09.11.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    - Massekabel ab
    - Klemmschraube der LiMa lösen
    - Halteschrauben der LiMa lösen, LiMa gegen Motor drücken, Riemen abnehmen
    - Kühlanlage ablassen
    - Riemenscheibe der WaPu ab (3 Schrauben)
    - unteren Kühlmittelschlauch der WaPu ab
    - WaPu hat 3 Schrauben -> raus und WaPu rausziehen


    Einbau wie Ausbau. Neue Dichtung ist in deinem Fall ja klar ;-)
    Pumpenschrauben mit 10 Nm, die Schrauben der WaPu-Riemenscheibe mit 9 Nm anziehen.

    Hab ich aber selber am Endura noch nie gemacht, daher alles ohne Garantie ;-)

    Viel Erfolg!
     
  12. #10 alpha-n, 10.11.2012
    alpha-n

    alpha-n Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank schon einmal für deine tolle Anleitung! :top1:

    Ich frage mich nur wie ich halt an die Pumpe überhaupt gescheit rankomme.
    Muss dafür das Motorlager weg oder soll ich von unten ran? Weil wenn ich von oben Richtung Wapu gucke, sehe ich ja gar nix, weil das Motorlager ja im Weg ist.

    Gruß alpha n
     
Thema:

Starker Wasserverlust

Die Seite wird geladen...

Starker Wasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Stärkere Birnen für das Abblendlicht

    Stärkere Birnen für das Abblendlicht: Ich habe mir letzte Woche stärkere Birnen für das Abblendlicht eingebaut. Nämlich diese hier : Philips X-tremeVision +130% 12972XV, H7, Die...
  2. Presseportal.de: Starke Performance durch Fiesta und Kuga: Ford wächst bei Pkw-Zulass

    Presseportal.de: Starke Performance durch Fiesta und Kuga: Ford wächst bei Pkw-Zulass: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Ford setzt den seit Jahresbeginn anhaltenden Wachstumstrend kontinuierlich weiter fort: Im August bringt der...
  3. Transit V (Bj. 00-06) F**Y starkes nageln der Ventile

    starkes nageln der Ventile: Transit 01, 2 L 55 Kw 240300 Km angefangen hat es mit starken nageln der Ventile,alle haben gesagt ,es sind die Einspritzdüsen.Dann haben zur...
  4. Ranger '06 (Bj. 06-09) Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h

    Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h: Hallo Leute! Habe bei meinem Ranger das Problem, das zwischen 9o und 110km/h das ganze Auto stark vibriert! Reifen habe ich schon neu gewuchtet...
  5. Rallye-Magazin.de: Neubauer siegt - Baumschlager stark

    Rallye-Magazin.de: Neubauer siegt - Baumschlager stark: Hermann Neubauer gewinnt im Ford Fiesta WRC die Rallye Weiz und macht einen großen Schritt in... Zum Artikel... Quelle: rallye-magazin.de