Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 starkes Lenkrad flattern nach Kollision mit Boardstein

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Aerion, 08.04.2013.

  1. #1 Aerion, 08.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    Aerion

    Aerion Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line
    Ford Focus 2.0
    Seit gegrüßt FoFo Freunde :cooool:

    leider bin ich heute früh bei vermutlich leichtem Glateis in der Kurve mit dem Rechten Vorderrad (17 Zoll ALU) gegen einen hohen Boardstein gerütscht mit geschätzten 20 - 25 km/h... Nicht das nur die Felge extrem :mies: aussieht.

    Bei der Heimfahrt (AB/B) hab ich dann festgestellt bei Geschwindigkeiten über 80 km/h besonders beim Bremsen das Lenkrad abartig dolle anfängt zu flattern.

    Bei normaler Stadtgeschwindigkeit bekommt man das nicht sooo dolle mit nur ebend bei hohen Geschwindigkeiten.

    Hat da vielleicht jemand nen Rat an was das liegen könnte ? ist vielleicht nur die Spur verstellt oder doch schlimmeres ?:rotwerden:

    Vielen Dank schon mal im Voraus !

    Mfg. Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NuMmEr 6, 08.04.2013
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    du hast dir in deiner frage schon selbst die antwort gegeben.

    ...mit geschätzten 20 - 25 km/h... Nicht das nur die Felge extrem :mies: aussieht...

    daher auch dein geflatter und geruckel im lenkrad.
    wenn du dann einmal in der werke sein solltest lass am besten die achse mit nachsehen. 25kmh sind zwar nicht soooo dolle viel aber manchmal reicht es schon aus, das die einen weg bekommen hat.
     
  4. #3 MucCowboy, 08.04.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.054
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Je nach Aufschlagwinkel und Belastungszustandes des betroffenen Rades kann mehr als nur die Felge beschädigt sein - hier ist es wohl auch so. Die Felge und meist auch der Reifen müssen jedenfalls ersetzt werden, die baugleich mit der Gegenseite und der Reifen bei zu großem Profilunterschied selbst bei gleichem Fabrikat auch.

    Sonst? Möglich Bremsscheibe (Schlag bekommen), Spurstangen, Lenkgestänge, Querlenker.... Eine Werkstatt sieht es mit einem Blick, wenn das Rad runter ist.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 Bandito, 08.04.2013
    Bandito

    Bandito Saunauntensitzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier Titanium, Bj. 05/15, 1.5l, 182PS
    Durch den Schlag den die Felge abbekommen hat ist sie nicht mehr richtig ausgewuchtet, daher das Lenkrad flattern...
    Eine verstellte Spur macht sich meist dadurch bemerkbar das der Wagen beim starken bremsen zu eine Seite hin zieht.
    Ich würde erstmal das Rad austauschen, die Achse optisch auf Schäden absuchen und dann mal ne Probefahrt machen.
    Wenn der Wagen dann wieder so fährt wie er soll, dann hast Du Glück gehabt - wenn nicht, dann wirst Du wohl mal zur Werkstatt müssen.
     
  6. #5 Meikel_K, 08.04.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das hat nichts mit Unwuchten zu tun, (mindestens) das Rad ist krumm. Es hat sich ganz offenbar so verhalten wie erwünscht:
    - durch plastische Verformung die Energie aufgenommen und damit (hoffentlich) andere Bauteile vor Schäden bewahrt
    - den Luftdruck und damit die Lenkbarkeit erhalten
    - dem Fahrer hinterher unmissverständlich angezeigt, dass etwas nicht stimmt

    Die Prüfung des Schadens ist Sache einer Werkstatt. Noch weiter so herumfahren würde ich wirklich nicht, selbst wenn nach dem Tausch gegen den Sommer-Radsatz alles in Ordnung scheint. Eine krumme Spurstange wäre noch das kleinste Problem (s. Beitrag von MucCowboy). Auch die soll nämlich Energie durch plastische Verformung aufnehmen und somit verhindern, dass die Kräfte 1:1 ins Lenkgetriebe durchgereicht werden, was zum Blockieren der Lenkung führen kann. Auch die Achsschenkelverschraubung prüfen lassen.

    In meiner Nachbarschaft fährt tatsächlich jemand seit Wochen mit einem krummen, angebrochenen Alurad herum, obwohl ihm wahrscheinlich das Lenkrad aus der Hand fliegt. Wenn der Fetzen fliegen geht, kommt es zu schlagartigem Luftverlust und damit möglicherweise zum Unfall.
     
  7. #6 Bandito, 08.04.2013
    Bandito

    Bandito Saunauntensitzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier Titanium, Bj. 05/15, 1.5l, 182PS
    Das hat sehr wohl was mit Unwucht zu tun - wenn ne Felge krumm ist, dann eiert sie weil einen Höhen- oder Seitenschlag hat. Im Volksmund auch Unwucht genannt. Hätten krumme Felgen keine Unwucht, dann könnte man auch mit verbogenen Felgen fahren weil man es ja nicht bemerken würde :nene2:
     
  8. #7 Meikel_K, 08.04.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Krumme, verbogene Bauteile weisen geometrische Ungleichförmigkeiten auf. Natürlich führen diese auch zu Unwuchten.

    Bei einem Rad mit Höhenschlag in gewissen Grenzen könnte man die Unwuchten durch Auswuchten kompensieren. Es nützt aber nichts: das Rad eiert trotzdem, weil man damit den Höhenschlag nicht beseitigen kann.

    Hier spürt man die Ungleichförmigkeit, nicht die damit verbundene Unwucht.
     
  9. #8 Aerion, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    Aerion

    Aerion Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line
    Ford Focus 2.0
    Sooo hab heute Sommerreifen (16 Zoll Alu) montiert, das flattern besteht immer noch beim bremsen :wuetend:

    Ich denke ich fahre Montag in ne Werkstatt, ich selber hab auch nichts gesehen, hab auch mal die Bremsscheibe gedreht und mit blossen Augen konnte man auch nichts weiter feststellen.

    für weitere hinweise bin ich gerne offen ;)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 14.04.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Sollten Zweifel daran bestehen, dass das betreffende Rad / Reifen ersetzt werden muss, würde ich das mit in den Kofferraum legen, wenn ich zur Werkstatt fahre.

    Ansonsten wird die Werkstatt wohl wissen, was sie prüfen muss. Die Bremsscheibe könnte auch einen Riss abbekommen haben. Steht das Lenkrad gerade?
     
  12. #10 Aerion, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    Aerion

    Aerion Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line
    Ford Focus 2.0
    gute Idee das mit dem Rad, danke ! :top1:

    Ob die Bremsscheibe jetzt nen Riss hatte konnte ich nicht beurteilen bzw. feststellen.

    Lenkrad steht gerade, hab ich ebend geschaut :)

    Beim fahren ist auch KEIN schleifgeräusch oder ähnliches festzustellen, lediglich das flattern beim Bremsen merkt man deutlich bei höheren Geschwindigkeiten.

    Ich hoffe nur das es nichts großes ist... ständig das geld in das auto pumpen ist auch nicht das was ich will :gruebel::lol:

    letztens erst Radlager vorne Links (wenn man vor dem Auto steht bzw. Rechts wenn man im Auto Sitzt) auch Beifahrerseite genannt ( da wo ich jetzt gegen den Boardstein geknallt bin -.- ) und hinten Rechts machen lassen, waren auch wieder 430 Euro -.-
     
Thema:

starkes Lenkrad flattern nach Kollision mit Boardstein

Die Seite wird geladen...

starkes Lenkrad flattern nach Kollision mit Boardstein - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad Bedientasten Verkleidung

    Lenkrad Bedientasten Verkleidung: Servus, hat jemand schon einmal die Bedientasten Verkleidung am Lenkrad getauscht? Bei mir hat sich die Aluminiumstyle Folie Oben Links gelöst,...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Vibrieren im Lenkrad

    Vibrieren im Lenkrad: Hallo liebes Forum, ich hätte da mal ein Problem. Zuerst vibrierte das Lenkrad beim Bremsen ab ca. 120 km/h. Hab dann in der Werkstatt, vorne...
  3. Biete focus red black edition lenkrad

    focus red black edition lenkrad: verkaufe neuen focus red black sport edition leder lenkrader mit rotte nahte 127.50 incl versand...
  4. Heizbares Lenkrad

    Heizbares Lenkrad: Hallo zusammen, gibt es die Möglichkeit einen 2012er vFL Trend mit dem heizbaren Lenkrad vom FL nachzurüsten??? Wenn nein, will meine bessere...
  5. Stärkere Birnen für das Abblendlicht

    Stärkere Birnen für das Abblendlicht: Ich habe mir letzte Woche stärkere Birnen für das Abblendlicht eingebaut. Nämlich diese hier : Philips X-tremeVision +130% 12972XV, H7, Die...