Starkes Motorklappern in kalten Zustand

Diskutiere Starkes Motorklappern in kalten Zustand im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Ford-Gemeinde! Ich fahre einen Ford Fiesta Sport Baujahr Dezember 2006. Motor ist der 1,4 16 V Duratec mit 80 PS Habe jetzt 40.000...

  1. #1 Scania, 08.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2008
    Scania

    Scania Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ford-Gemeinde!

    Ich fahre einen Ford Fiesta Sport Baujahr Dezember 2006. Motor ist der 1,4 16 V Duratec mit 80 PS


    Habe jetzt 40.000 Kilometer gefahren und seit etwa 39.000 tritt folgendes Problem auf:

    Morgens, wenn ich auf die Arbeit fahre und den Motor starte, klappert dieser extrem. Die Geräusche sind sehr hell und hören sich an, als würde Metall auf Metall schlagen.

    Mein Schwiegervater ist seit 30 Jahren KFZ-Schlosser und er fährt mit mir morgens immer auf die Arbeit und der meinte, dass seien mit Sicherheit die Hydrostößel. Dachte ich auch.

    Unsere Vermutung war, dass eines der Hydrostößel den Vordruck verliert.

    Die 40.000er Inspektion stand sowieso an...habe ich also einen Termin beim Ford-Händler gemacht und denen das erzählt. Der meister dort erzählte mir, dass der 1,4 Duratec überhaupt keine Hydrostößel hat! Und die Begründung, dass das so besser sei als Hydrostößel war eh der Hammer...

    Wie bitte hab ich mir da nur gedacht...Dann ist der motor ja nix anderes als ein modifzierter Motor aus den uralten Fiestas...na klasse...

    Wenn das Auto keine Hydrostößel hat, die klappern könnten, was klappert dann??
    ´
    Es stellt sich die erschreckende Frage, ob der gesamte Motor rasselt..Lager und so weiter, die alle nicht genug Öl bekommen

    Sie behielten den Wagen über nacht dort und am nächsten tag holte ich ihn ab
    Die Werkstatt sagte, sie hätten keine Geräusche gehört.

    Ich hab mir gedacht "Gut..warten wir mal ab"

    Am nächsten morgen starte ich den Motor un das Klappern und Rasseln war stärker da als vorher..Er rasselte sogar im Leerlauf.

    Nach etwa 500 Metern Fahrt war wieder alles normal.

    Also für mich hört sich das an, als würde der Motor überhaupt nicht genug Öldruck aufbauen. Die bei Ford meinen, es wäre nichts.

    Das kann ich nicht so recht glauben.

    Ein bekannter KFZ-Meister von mir sagte, dass es bei Ford ein bekanntes Problem sei, dass die Probleme mit dem Öldruck haben. Außerdem sagte er, dass jedesmal, wenn dieses Klappern auftritt ein Verschleiß stattfindet, der etwa 5000 Km entspricht.


    Ich weiß jetzt nicht so recht weiter

    Ich bin vorher einen Opel Astra G 2,0 16 V gefahren und der hatte das Diagnosesystem Tech2, womit man vieles auslesen konnte..
    Ist das beim Fiesta auch möglich mithilfe des Diagnosesteckers den IST-Öldruck beim starten auszulesen?


    Kennt ihr euch mit dem extremen Motorrasseln im Kalten Zustand beim 1,4 Duratec aus?


    wäre nett wenn hier Leute ERfahrungen poste


    gruß
     
  2. #2 Fastdriver, 08.03.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Ja der hat wie meiner mech. Tassenstößel das heißt Ventilspiel wird mit einstellscheiben eingestellt. wenn da aber was nicht passt hört man es normalerweise erst wenn der motor warm ist da sich die teile bei hitze ausdehnen deswegen gibts das ventilspiel.
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Na ja, Tassenstössel haben in hohen Drehzahlen schon Vorteile gegenüber dem Hydrostösseln. Ich denke das war eher nicht entscheidend diese einzusetzen. Ich sage nur "Kosten". Nun darfst du aber auch nicht das Material von vor 20 Jahren mit dem heute verwendeten vergleichen.
    Fährst du nur Super oder hast du auf Gas umgebaut?
     
  4. #4 Wiesel87, 09.03.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    der Motor hat ja noch nichmal ne Steuerkette!
    is wirkliuch ein altes Möhrchen...

    meiner klapperte ab km 10000 ich denke es liegt am öldruck da kurz nach dem starten das alles weg ist...
     
  5. #5 Fastdriver, 09.03.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Falsch der ist net alt, meint ihr nur weil der die Stössel hat und Zahnriemen ist er alt??? das ist eigentlich sehr gute Technik schaut euch die Motorradmotoren an die Hochdrehenden Biester mit Leistung ohne ende die haben die auch drin, Zahnriemen hat auch vorteile mittlerweile bleiben die Riemen gut bis 200.000km drin da wir besseres Material haben ne steuerkette kann sich da schon mal längen oder reißen.
     
  6. Scania

    Scania Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr ganz normal mit Super!

    Kein Gas-Umbau



    Also das Klackern, kann doch kein Zustand sein..Man hört ja regelrecht, dass dort ein Verschleiß stattfindet, der alles andere als gut für den Motor ist..


    Hat noch jemand eine Idee?



    Scheint ja doch wenigstens etwas bekannt zu sein, das Problem mit dem Rasseln/Klackern beim Kaltstart
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Das simpelste währe doch das Ventilspiel mal zu prüfen, natürlich Motor kalt.
     
  8. Scania

    Scania Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm..Ja..wäre eine Möglichkeit.

    Mittlerweile gibt es schon die nächsten Probleme


    Mein Radio reagiert nicht mehr..Gibt die CD nicht mehr raus..Spielt die CD immer wieder von Lied 1 bis 20 Ab. Ich kann nicht weiterdrücken, nicht auf Radio umschalten, die Lautstärke nicht ändern..nichtmal die CD auswerfen lassen..garnix geht


    Und vorne an der Radaufhängung ist auch ein Lager kaputt bzw. ausgeschlagen.naja...da kann man Ford jetzt nicht sofort die Schuld in die Schuhe geben...vielleicht bin ich irgendwann mal irgendwo unsanft oder sonstwas drüber gefahren..aber eigentlich achte ich auf sowas.



    ich halte euch mal auf dem laufenden, was es mit dem KLappern gegeben hat (was komischerweise kaum noch auftritt, seit er in der Werkstatt zur Inspektion, obwohl mir dort gesagt wurde, dass das Auto nix hat)
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Radio: Versuche es mal mit Batterie abklemmen für 10min. Vorausgesetzt du hast den Radiocode.
     
Thema: Starkes Motorklappern in kalten Zustand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duratec 1.4 lautstärke

    ,
  2. Klappendes gereusch bei kalten Motor Ford gelaxy

    ,
  3. motor klackert im kalten zustand

Die Seite wird geladen...

Starkes Motorklappern in kalten Zustand - Ähnliche Themen

  1. Fiesta starker Rostbefall, was tun?

    Fiesta starker Rostbefall, was tun?: mein 2000er FF MK4 1.25 leidet seit ca. 2 Jahren unter starkem Rostbefall, insbesondere an den hinteren Radläufen. Der Kleine hat neulich ohne...
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein

    Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein: Guten Morgen, Habe jetzt seit kurzem das Problem, dass der Rückwärtsgang nicht reingeht, wenn der Wagen vorher stand/kalt ist. Habe versucht...
  3. Focus C-Max DM2, Bj.2003, Lenkung nur bei Kälte schwergängig

    Focus C-Max DM2, Bj.2003, Lenkung nur bei Kälte schwergängig: Hallo zusammen, Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen oder hatte bereits einen identischen Fehler. Bei meinem C-Max, Bj. 2003, 1.8l, 80t...
  4. Standgas Problem bei kaltem Motor

    Standgas Problem bei kaltem Motor: Hallo bei meinem Ford Torneo Custom habe ich ein Standgas Problem bei kaltem Motor ( 2,0 TDC Bj 2016 ). Das Standgas schwankt bei kaltem Motor...
  5. Klimaautomatik bei kalten Temperaturen

    Klimaautomatik bei kalten Temperaturen: Hallo Ich habe bei meinem Galaxy die Klimaanlage auf "AUTO" eingeschalten. Auch bei kalten Temperaturen schaltet sich meistens der "A/C" Knopf...