Starkes Qualmen

Diskutiere Starkes Qualmen im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe mir vor 4 Wochen einen gebrauchten Mondeo TDCI mit 115PS gekauft,Bj Feb. 04.Gelaufen hat der Wagen jetzt ca 83000 km. Jetzt ist...

  1. stefpe

    stefpe Guest

    Hallo,
    ich habe mir vor 4 Wochen einen gebrauchten Mondeo TDCI mit 115PS gekauft,Bj Feb. 04.Gelaufen hat der Wagen jetzt ca 83000 km.
    Jetzt ist mir aufgefallen das beim beschleunigen doch eine ziemliche Rauchwolke hinten rauspafft.
    Das ist nach etlichen Benzinern mein erster Diesel und irgendwo frage ich mich,ob das normal ist oder nicht.:gruebel:
    Kann es am Kurzstreckenverkehr liegen oder hat vlt sonst jemand eine Erklärung dafür?
    Gruß,
    stefpe
     
  2. #2 duality, 02.08.2007
    duality

    duality Guest

    Da kanns viele Gründ geben.

    Irgendwas mit der Abgasrückführung zum Beispiel.

    Welche Farbe hat der Qualm denn? Richtig dunkel, eher hell oder bläulich?
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ein Schlauch vom Ansaugsystem kann auch gerissen sein.
     
  4. #4 jbaudach, 02.08.2007
    jbaudach

    jbaudach Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte den gleichen Fehler bei meinem Mondeo !
    Bei mir war ein Riss in der Abgassführung zum Turbolader !

    Gruß
    Jörg
     
  5. #5 ford mondeo :-), 11.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.08.2007
    ford mondeo :-)

    ford mondeo :-) Guest

    Wie ich lese habe ich nicht allein das Problem mit dem schwarzen qualm .

    Auf der Fahrt zurück aus Kroatien hat mein Mondeo TDCI 2.0 Bj 2004( jetzt 92000 km runter), gequalmt wie eine Dampfmaschine.Manchmal beim Gasgeben so stark, das wir mit Lichthupe darauf aufmerksam gemacht wurden.:was:
    Beim Blick in den Außenspiegel habe ich dann bemerkt ,das Pechschwarzer qualm aus meinem Auspuff kam.Aber damit nicht genug .
    Ab und zu nahm er dann im 5 ten Gang das Gas auch nicht mehr an und verlor an Zugkraft:mellow: ,was sich Bergauf dann auch nicht immer so gut machte ,vorallem nicht wenn man einen Wohnwagen im Schlepp hat:wuetend:



    Nun meine Frage:An was kann das liegen?

    Abgasrückführventil?




    Über Eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar


    Mfg Nadine
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also bei mir hat letztens das EGR oder AGR wie man auch dazu sagen möchte gehangen...

    nach 2500km strammer fahrt, wars wieder weg...

    Es ist einfach so, das sich im EGR/AGR Ruß Sammelt, der dann dazu führt, das das Ventil zu klemmen anfängt.... wenn man den Wagen dann mal ne weile schruppt und bürstet, is es wieder gut... bei mir zumindest :D

    Bei mir zog der Wagen jedoch noch gut ;) hatte lediglich bis 2000U/min gerußt wie blöd... danach aber nimmer.... kommt eben auch immer darauf an, wo das EGR/AGR stecken bleibt.
     
  7. #7 Uwe 157, 12.08.2007
    Uwe 157

    Uwe 157 Guest

    Hallo Stefpe!
    Sei froh,wenn es bei Dir nur die Abgasrückführung ist,die das Qualmen verursacht,bei meinem Wagen ist es nicht der Fall,denn bei mir ist,wie bei vielen anderen Motoren auch,die Ölabscheidung der Kurbelgehäuseentlüftung die Ursache!Der gesamte Ansaugtrakt vom Turbolader über den Ladeluftkühler bis in die Zylinder sind mit Motoröl verdreckt!Laut Meister bei Ford ist das nicht schlimm,das Öl würde ja verbrennen!
    Dazu folgendes:grundsätzlich hat Motoröl nichts im Ansaugtrakt zu suchen!
    Je nach Temperatur bildet sich Ölschlamm oder harte Ablagerungen durch die Additive im "Hochleistungsöl"!Diese Ablagerungen setzen sich an Ventilen und Einspritzdüsen fest,verändern die Form der Drallkanäle und damit die Strömung der Verbrennungsluft,was zu einer schlechten Vermischung und schlechter Verbrennung führt!Dadurch qualmt meine Karre so,das Abgasrückführventil ist in Ordnung!Viertakt-Motorschmieröl verbrennt eben nicht rückstandsfrei wie Zweitaktöl,das ist nun mal so!Oldtimer z.B.dürfen garkein modernes Synthetiköl fahren-die Ablagerungen würden die guten alten Motoren ruinieren!Die fahren das gut alte mineralische Einbereichsöl .
    Ich werde mir in Kürze einen Ölabscheider von Mann+Hummel für die Kurbelgehäuseentlüftung einbauen,dann den Ansaugtrakt gründlich säubern und dann hört auch garantiert die Qualmerei auf!
    Guck bei Dir mal in die Schläuche vom-und zum Ladeluftkühler,ob sie ölig sind!
    Ich hab jetzt schon von einigen ziemlich neuen Ford Focus gehört,die alle ölverschmierte Schläuche und Ladeluftkühler hatten!Und nicht nur Ford hat Maläste mit mangelhaft funktionierenden Kurbelgehäuseentlüftungen!
    Gruß Uwe 157!:rolleyes:
     
Thema:

Starkes Qualmen

Die Seite wird geladen...

Starkes Qualmen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last

    Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last: Hallo, Ich habe seit einiger Zeit nun ein Problem damit das unser kleiner im Standgas und bei geringer Last (egal ob Schub- oder Zugbetrieb)...
  2. Mondeo 1.8td bj1995 fährt max 50kmh und qualmt stark

    Mondeo 1.8td bj1995 fährt max 50kmh und qualmt stark: Mein Mondeo beschleunigt sehr langsam und fährt nur mehr maximal 50kmh und raucht stark was kann er für ein problem haben
  3. Transit IV (Bj. 86-00) weißlich-bläulicher Qualm bei Motorbremse

    weißlich-bläulicher Qualm bei Motorbremse: Moin zusammen! Bin Neuling im Forum, bitte also um Nachsicht bei Formfehlern. :-) Mein 1993er Transit mit 2.5D Motor (4DA) hat 2013 in Norwegen...
  4. Wagen vibriert stark nach Federwechsel

    Wagen vibriert stark nach Federwechsel: Hallo, die Feder (vorne links) von meinem Focus (Bj. ´98) ist am Wochenende gebrochen (seit dem nicht mehr gefahren). Gestern wurden beide vorne...
  5. Starkes Vibrieren im Leerlauf 1,6L Ecoboost 150PS

    Starkes Vibrieren im Leerlauf 1,6L Ecoboost 150PS: Hallo, habe an meinem C-Max Vibrationen im Leerlauf. Die Vibrationen merkt man auch im Innenraum. Grand C-Max 1,6 L Ecoboost Benziner 150 PS...