Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Start-Stop Automatik geht nicht - überhaupt vorhanden ?

Diskutiere Start-Stop Automatik geht nicht - überhaupt vorhanden ? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich bin jetzt seit ca. 4 Wochen stolzer Besitzer eines Ford Focus Turnier. Super Auto, einzig die Start-Stop scheint bei mir...

  1. #1 LandsHeer, 16.03.2016
    LandsHeer

    LandsHeer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 Ecoboost (2011)
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt seit ca. 4 Wochen stolzer Besitzer eines Ford Focus Turnier. Super Auto, einzig die Start-Stop scheint bei mir nicht zu funktionieren. Ich habe schon gegoogelt woran das liegen könnte, doch finde ich nur sachen wie "es darf nicht zu kalt sein" oder "Stromfresser sollten nicht an sein wie zb. AC".

    Ich habe zum testen alles ausgemacht was man ausmachen kann während man fährt und die Temperatur war bei milden 6-8 Grad. Jedoch passierte nichts.
    Ich hab mir sogar videos angeschaut wie das nun schritt für schritt durchzuführen ist (Kumplung, Gang raus und von Kumplung runter). Dachte das es dafür ein spezielles Manöver benötigt :P.

    Nun bin ich dann heute zum FFH gefahren, er hat dann die Batterie überprüft und geprüft ob das Auto denn auch gut lädt, war dann mit 14.7V in Ordnung, Das Batterietestgerät zeigte auch an das alles tip top sei.

    Was mich bisschen verstutzt hat ist das wenn ich im Auto sitze und bisschen mit dem Boardcomputer und dem Radio rum probiere, das er dann nach ca. 3-4 Minuten eine "Netzspannung niedrig" Nachricht auswirft.
    Und auf dem Amaturenbrett ist zwar das Licht für Stst vorhanden aber bei Zündung leuchtet es nicht einmal auf. Auch wenn man den Off knopf in der Mittelkonsole drückt zeigt er nichts an. Der FFH meinte dann nur zu mir ob ich mir denn sicher bin ob er wirklich eine StSt Automatik hat. Ich hätte mal gedacht wenn der Knopf in der Mittelkonsole vorhanden ist und die Anzeige im Amaturenbrett, das dem so sei.

    Der Werkstattmeister meinte dann nur zu mir das wenn es nicht geht wir höchstens mal probieren können die Batterie gegen eine neue auszutauschen.
    Ausstattungsvariante ist Titanium.

    Meine letzte Hoffnung seit nun ihr. Ich hoffe das vll jemand eine ähnliche Erfahrung machte und weiss woran das liegt oder vll hab ich tatsächlich keine StSt Automatik und der Händler hatte falsche Infos.


    Vielen Dank

    Patrick
     
  2. sucoF

    sucoF "OP-Schwester" im Dienst

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus DYB, Turnier,1,6 TDCi, 115PS, Titan
    Grüße. Na das hört sich ja etwas Mysteriös an. Ich bin mir aber sicher, dass die Stst gehen sollte. Knopf da, Kontrollleuchte da und es müsste klappen. Ist das immer, auch wenn du länger schon gefahren bist?
    Aber das mit der Batterie könnte schon gut möglich sein. Ich würde das mal in Angriff nehmen
     
  3. #3 Wocus2013, 16.03.2016
    Wocus2013

    Wocus2013 Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3 1.6 mit 182 PS
    Hast du denn den Knopf mit dem man die Start Stop Automatik ausstellt? Ist bei meinem vFL unter dem Klima Bildschirm, rechts bei den knöpfen für Piepser deaktivieren / aktivieren und Parklücken Finder / Einparkasisstent.

    Wenn der garnicht erst vorhanden ist denke wurde dir was falsches verkauft? Mit der VIN bei Etis einfach mal online rein schauen ob Start Stop dabei aufgelistet ist?

    Hab das halt auch oft mal das die nicht anspringt und liegt dann wirklich am Wetter, oder sobald du startest dauert es bis sie aktiv ist und nicht mit "kaltem"(?) Motor rein geht sondern erst wenn du ca. 10 Minuten(?) gefahren bist. Dachte auch anfangs liegt an meinen nachgerüsteten TFL in den Dreiecken, dass die mehr Strom ziehen und sie deshalb nicht funktioniert. Drücke mitlerweile reflexartig sogar schon nach dem starten den Knopf für's deaktivieren und sobald ich an eine Ampel komme wo ich weiss die bleibt länger rot mach ich die schon vor dem halten wieder rein und noch kurz vor dem Stillstand springt sie schon rein sobald ich die Kupplung los gelassen habe und Gang raus ist.
     
  4. #4 Trinity, 16.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    S/S funktioniert nur wenn die batteriekapazität über 70% liegt , denn es muß ja jederseit der wiederstart gewärleistet sein , wenn die S/S den motor abstellt .
    daher ist evt. die batterie platt .

    ein weiterer fehler könnte der kupplungspedalschalter sein .
     
  5. sucoF

    sucoF "OP-Schwester" im Dienst

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus DYB, Turnier,1,6 TDCi, 115PS, Titan
    Sind denn zwei Kupplungsschalter verbaut? Ich dachte nur einer
     
  6. #6 Trinity, 16.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    es sind 2 verbaut
     
  7. sucoF

    sucoF "OP-Schwester" im Dienst

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus DYB, Turnier,1,6 TDCi, 115PS, Titan
    Ok danke für die Info
     
  8. #8 LandsHeer, 16.03.2016
    LandsHeer

    LandsHeer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 Ecoboost (2011)
    danke schonmal für die infos,

    @Wocus2013 der Knopf ist da.

    Kann man irgendwo prüfen wie die aktuelle Ladung der Batterie ist ?
    und kann man das irgendwie prüfen ob der zweite schalter bei der kupplung kaput ist ?

    vielen Dank schonmal für die tolle Hilfe :)
     
  9. #9 Trinity, 16.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    kann alles der FFH testen , wenn er sein diagnosegerät ansteckt ;)
     
  10. #10 FocusFunX, 16.03.2016
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Und wenn er sein Diagnosegerät kennt ;)


    Geschickt vom Appel.
     
  11. #11 mr_white, 16.03.2016
    mr_white

    mr_white Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0 EB 100PS Bj.09/2013
    na wenn der BC schon sagt Netzspannung niedrig, wird die Batterie wohl am Ende sein. Ist ja anscheinend auch schon 4 Jahre alt und die EFB Batterien halten anscheinend auch nicht so lang wie früher.
     
  12. #12 Bud Bundy, 17.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Ich denke auch, die Batterie ist runter.

    Schau mal, ob am Batterie Plus-Pol weiße Pulverspuren zu sehen sind.
    Wenn ja, hat die Batterie mal gekocht und Säure ist ausgetreten. Das kochen kann eine oder mehrere Zellen trocken legen.
    Dann hat die Batterie entsprechend weniger Leistung.

    Für eine neue EFB (60Ah) Batterie darfst du beim FFH ungefähr 220 Euro hinlegen (inkl. Einbau)
    Wenn du selber eine original Batterie kaufst (z.B. eBay) und wechselst, kostet dich das etwa 150 Euro.
     
  13. #13 LandsHeer, 17.03.2016
    LandsHeer

    LandsHeer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 Ecoboost (2011)
    Ich hab mal ein Foto gemacht von der Batterie, also für mich sieht das so aus als ob da weisses pulver drum rum ist. Ich frage mich nur warum dann die Prüfgeräte vom FFH nichts angezeigt haben.

    20160317_080521.jpg
     
  14. #14 Bud Bundy, 17.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Diese Batterie hat gekocht gehabt und damit ist "Säure" ausgetreten.
    Da wird wohl doch die Batterie hinüber sein.
    Je nachdem wie stark/lange/oft die Batterie gekocht hat, hat sie entsprechend Säure verloren.

    Wie ein FHH eine solche Batterie für in Ordnung befinden kann, ist mit dabei etwas schleierhaft.
    Ich würde mich (nicht ich, du) mal nach einer neuen Batterie umschauen und auf Ursachenforschung gehen.

    Das kochen einer Batterie kann verschiedene Ursachen haben.
    Kurzschluss, überladen etc.

    Wenn ich das auf dem Foto richtig erkenne, ist das auch noch die erste Batterie.
    Die neuen, originalen Ford EFB- Batterieen haben das "Augo", das Auskunft über den Ladezustand der Batterie gibt, nicht mehr.
    Die FINIS und Teilnummer unter dem Fordlogo, ist aber die selbe.
     
  15. #15 LandsHeer, 17.03.2016
    LandsHeer

    LandsHeer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 Ecoboost (2011)
    Alles klar, ich werde mal meinen FFH anrufen und Termin machen für eine neue Batterie. Ich selber hab da jetzt nicht so viel Ahnung was das selber machen angeht. Von wegen wieviel Ah und A und die Maße :S.

    Zumindest lasse ich mir erstmal ein Angebot geben.

    Er meinte gestern zu mir das wenn die Autos beim Händler stehen die sich leer stehen und wenn dann mal ein Kunde kommt und probefahrt machen möchte die dann powergestartet werden oder so was in der Art und das strapaziert dann die Batterie ganz schön.
     
  16. #16 kiezkoeter, 17.03.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Fährst du viel Kurzstrecke oder stand dein Auto längere Zeit? Das weiße Zeug an den Polen nennt man Sulfatierung. Evtl. reicht es schon wenn die Pole mal gereinigt und mit Polfett eingeschmiert werden. Die Batterietester, die in Werkstätten oder bei uns Teilehändlern benutzt werden, können meist keine Belastungstests. Ein normaler Batterietester misst einfach nur die vorhandene Batteriespannung. Daher sollen Batterien auch nur frisch geladen gemessen werden.
     
  17. #17 Bud Bundy, 17.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Der Batteriewechsel ist nicht so schwierig.
    Wenn man es sich selber nicht zutraut, sollte man es machen lassen.
    Den ersten hatte ich machen lassen und zugeschaut.
    Heute mache ich das (wenn notwendig) selber.

    Ansonsten stehen alle Batteriedaten (Ah, Kaltstartstrom, FINIS und Teile-Nummer) auf dem oben von dir angehängten Bild.
     
  18. #18 Trinity, 17.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    und im anschluß nicht vergessen den batteriesensor zurückzusetzten ;)
     
  19. #19 Bud Bundy, 17.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Joh.

    Die Antwort ist für die Forumsoftware zu kurz. Also muss ich jetzt noch irgendwelchen Stuss schreiben.
     
  20. #20 LandsHeer, 18.03.2016
    LandsHeer

    LandsHeer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 Ecoboost (2011)
    Der FFH baut mir heute eine neue Batterie, wohl die original, für 188 Euro incl. Arbeitszeit ein. Ich hoffe das die StSt dann funktioniert sonst will ich ihn fragen, mal mit dem Diagnosegerät zu prüfen woran das liegen kann.
     
Thema: Start-Stop Automatik geht nicht - überhaupt vorhanden ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus bj 2012 start stop automatik geht nicht

    ,
  2. ford focus start stop aktivieren

Die Seite wird geladen...

Start-Stop Automatik geht nicht - überhaupt vorhanden ? - Ähnliche Themen

  1. Technische Frage zur Start-Stop-Automatik

    Technische Frage zur Start-Stop-Automatik: Moin zusammen, ich möchte hier explizit NICHT die Sinnhaftigkeit von SSA erörtern, mir ist bekannt, dass dieses Thema extrem kontrovers...
  2. Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung

    Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung: Vieleicht kann mir ja jemand helfen,gestern ging erst die rechte Seite bei meinem Focus nicht und Abends hat es dann auch die Linke erwischt....
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.

    Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.: Ford FOCUS Kombi (DNW) Bj. 3003 Typ: 1.6 16V KBA: 8566 364 Ursache: Tachobeleuchtung linke Seite ausgefallen – gleich alle 3 Birnen getauscht...
  4. Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus

    Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus: Hi Leute, meine Bremsen-Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus. Also die Lampe neben dem Tacho, welche auch leuchtet, wenn man...
  5. Motor geht während der Fahrt aus

    Motor geht während der Fahrt aus: Jessi_897Neuling Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier und suche jetzt mal Rat. Ich habe einen Ford Ka bj 2001, er hat bis jetzt auch noch nie...