B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Start-Stop bei Reimport nur im 125PS Ecoboost?

Diskutiere Start-Stop bei Reimport nur im 125PS Ecoboost? im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Zusammen, hat hier jemand einen Reimport z.B. aus Spanien oder tschechien? Wir wollen einen B-Max Titanium als Reimport kaufen und ich...

  1. #1 Gargarmel, 31.10.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Hallo Zusammen,

    hat hier jemand einen Reimport z.B. aus Spanien oder tschechien? Wir wollen einen B-Max Titanium als Reimport kaufen und ich versuche gerade zu prüfen ob ein paar Unterschiede in der Ausstattungsliste des Importeurs wirklich so sind, oder ob es sich um einen Fehler handelt. Daher, hat jemand einen Reimport aus z.B. Spanien mit dem 1.0er Ecoboost 100PS? Hat der Start-Stop oder nicht? In der Preisliste wird das nur für den 125PS erwähnt, irgendwie kann ich mir aber nicht vorstellen, dass das sinn macht.
    Dann fehlt noch der Tempomat und der Power-Startknopf in der Titanium Ausstattung, was aber wohl eher sinn macht, oder?

    viele Grüße

    Gargarmel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
  4. #3 Gargarmel, 01.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Hallo,

    das scheint ja dafür zu sprechen, das dass in mehreren Ländern wirklich so ausgeliefert wird. Was ist denn da eigentlich anders? Größere Batterie, Anlasser, Software? Eventuell später aktivierbar?

    viele Grüße

    Gargarmel
     
  5. #4 Andreas Kreuz, 01.11.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Ich hatte auch ma nen Re-Import, allerdings kein Ford.
    War damit in der deutschen Werkstatt verraten und verkauft.
    Andere Software wo das deutsche Diagnosegerät nicht mit kommuniziert hat, aktivieren von Funktionen war also gar nicht möglich.
    Auch die Fehlerdiagnose war Aussichtslos.
    Wie das jetzt aber beim B-Max ist?
    Am besten mal nen FFH fragen obs beim Service Probleme gibt.
     
  6. #5 Gargarmel, 02.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Oha, das klingt nicht gut. Aber ich hoffe doch stark, das Ford da nicht soooo große Unterschiede innerhalb der EU macht. Mann sollte ja auch im Urlaub eine Werkstatt aufsuchen können, wenn das Auto streikt ;-)
    Nein, aber die Import-B-Maxe kommen ja alles aus dem gleichen Werk und so unterschiedlich sind die auch nicht, da hoffe ich doch das auch die Software soweit die gleiche ist. FFH - Freundlicher Ford Händler, dessen Antwort kenn ich glaube ich schon ;-)
     
  7. #6 Kamikaze, 02.11.2013
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Also im Rahmen der Garantie solltest du mit einem EU-Reimport keine Probleme haben. Die Händler sind verpflichtet Garantieleistungen zu erbringen.
    Wenn die Garantiezeit allerdings mal vorbei ist, und es um evtl. Kulanz geht kann das schon ganz anders aussehen.
    Ein Faktor, der nicht vernachlässigt werden sollte.

    Und mit einem evtl. verbauten Sync müsstet du dann auch spanisch sprechen :lol:
     
  8. #7 Andreas Kreuz, 02.11.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Guter Einwand, das ist auf jeden Fall mal zu prüfen.
    Auch die Menüführung ist dann eventuell nicht in Deutsch.
     
  9. #8 Gargarmel, 03.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Tja, was Kulanz angeht habe ich eh nicht so gute Erfahrungen, auch mit Deutschen Autos. Die Sync-Sprache ist allerdings in der Tat ein Problem, laut Händler spricht das Auto nur Englisch. Vielleicht kann man da in Zukunft mal was machen, wenn Ford mit den Sync-Downloads mal rüber kommt. Die Menüführung ist wohl immer in allen verfügbaren Sprachen vorhanden, das sollte sich umstellen lassen.

    Im Moment überlegen wir auch, ob es eventuell auch der 125PS Ecoboost werden soll, der wäre dann auch beim Import sicher mit Start-Stop. So manch einer hier im Forum würde ja wahrscheinlich den 100PS nehmen, weil er kein Start-Stop hat, wir finden das aber eigentlich ganz gut ;-)

    viele Grüße
     
  10. #9 Andreas Kreuz, 06.11.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Stellt sich die Frage, warum hängt die Kaufentscheidung vom Start/Stop ab?
    Ist es nicht egal ob das dran ist oder nicht?
     
  11. #10 Gargarmel, 06.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Nun ja, im Stadtverkehr soll das ja doch einiges an Sprit sparen, da sollte es doch schon dabei sein, wenn möglich.

    Wir haben uns inzwischen auch entschieden und den 125PS bestellt. Der kostet beim Importeur 700€ mehr als der 101PS. Natürlich haben wir den nicht nur wegen Start-Stop genommen, sonder vor allem auch wegen 25PS mehr Leistung, aber Start-Stop hatte auch seinen Anteil.
    Wir zahlen jetzt für einen Titanium in Nautik-Blau mit "normalen" Ford Sync-Radio, manueller Klima, Winterpaket, und Parksensoren H+V 16.600€, das günstigste Angebot für einen vergleichbaren 101PS Ecoboost direkt von deutschen Händler hätte bei 18.700€ gelegen.
    Da ist zur Not auch noch Luft um ein neues Sync-Modul zu kaufen und ein paar unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen. Ich finde der B-Max ist in Deutschland einfach zu teuer, wenn man ihn mit den Nachbarn vergleicht.
    Bei meinem Kuga den ich letzten Monat gekauft habe hat sich ein Import nicht gelohnt, den gab es nicht günstiger.
     
  12. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Gratulation zur Bestellung.
     
  13. #12 Andreas Kreuz, 07.11.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Na ja, ich hab für nen deutschen Titanium mit ein bissel was dran auch nur 18,200€ bezahlt.
     
  14. #13 Gargarmel, 08.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    um das genau vergleichen zu können müsste man natürlich wissen, was du alles drin hast. Ich will ja auch garnicht abstreiten, das der Deutsche Titanium es eventuell sogar Wert ist, im Moment bekommt man ja mit dem Cool&Sound Paket III für den gleichen Preis wie für das einfachste Radio Licht & Regensensor, Klimaautomatik und das Sony-Radio oben drauf. Unser Budget war aber leider bei 16.000€ am absoluten Limit. Dafür hätte es nur einen deutschen Trend mit 100PS gegeben, dann nehme ich lieber den Import Titanium mit 125PS ;-)
     
  15. #14 Andreas Kreuz, 08.11.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Ich hab zum Titanium noch das Panoramadach, Cool&Sound 3, 17er Alus, Rückfahrkamera und Winterpaket.
    Die Farbe (Weiß) gabs damals noch geschenkt.
    Aber Du hast schon recht, ich wollt den Trend allein wegen dem hässlichem Muster auf den Sitzen nicht haben.

    Erwarte aber nicht zuviel von Start/Stopp, denn mehr wie 1 Liter auf 100Km sparen hat auch noch kein anderer Hersteller geschafft.
    Bei diesem System geht es vorwiegend darum CO² zu sparen um die Auflagen der EU zu erfüllen.
    Ich fahr so lang wie ich das Auto hab nur mit abgeschaltetem Start/Stop und schaff im 50-50 Mix auch meine 5,3-5,7 Liter auf 100Km und denk das ist ganz vertretbar:lol:
     
  16. #15 GeloeschterBenutzer, 08.11.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    in der deutschen ausstattungsliste ist start/stop serienmässig bei allen 1,0 ecoboost motoren außer beim ambiente
    ob das bei re-importen genauso ist ?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Gargarmel, 17.11.2013
    Gargarmel

    Gargarmel Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    noch Ford Focus MK2, bald Kuga MK2
    Zumindest in Spanien und Tchechien ist Start-Stop erst beim 125PS Ecoboost Serie. Hat der B-Max mit Start-Stop eigentlich ne größerer Batterie?
     
  19. #17 GeloeschterBenutzer, 17.11.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    zumindest ist es eine anderer batterietyp für start/stop
     
Thema: Start-Stop bei Reimport nur im 125PS Ecoboost?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford b max kaufen reimport

Die Seite wird geladen...

Start-Stop bei Reimport nur im 125PS Ecoboost? - Ähnliche Themen

  1. Kurz starten

    Kurz starten: Hallo zusammen Ist es schädlich wenn man den Motor kurz startet und wieder abstellt? Ich muss ab und zu mein Fiesta wegfahren damit ich mein...
  2. Vergleich 1,5l und 1,6l Ecoboost

    Vergleich 1,5l und 1,6l Ecoboost: Gibt es, außer mir, noch jemanden hier im Forum, der von einem Kuga MKII (bei mir BJ 2014) mit 1,6l Ecoboost 150PS auf den neuen Kuga, mit 1,5l...
  3. Chip Tuning ecoboost

    Chip Tuning ecoboost: Hallo wollte mal fragen ob einer schon Erfahrungen hat mit Kernfeld Optimierung? Ich habe den 1,5 Ecoboost mit 150PS Da es ja auch einen 1,5...
  4. EcoBoost 1.0 125 PS mit Automatikgetriebe - Erfahrungswerte?

    EcoBoost 1.0 125 PS mit Automatikgetriebe - Erfahrungswerte?: Hallo zusammen, da ich nach mehrmaliger Recherche im Internet kein aussagekräftiges Feedback erhalten habe, erstelle ich mal diesen Thread. Gibt...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....