Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Start und Stop wirklich "Sinnvoll"???

Diskutiere Start und Stop wirklich "Sinnvoll"??? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, also ich habe den Wagen ja erst ein Paar Wochen, aber ich frage mich immer öfter, ob diese "Start/Stop" Funktion wirklich einen Sinn...

  1. Axel 1

    Axel 1 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 cdti, 115 Ps, Tunier, Titanium
    Hallo,

    also ich habe den Wagen ja erst ein Paar Wochen, aber ich frage mich immer öfter, ob diese "Start/Stop" Funktion wirklich einen Sinn macht.
    Bei Stadtfahrten, wo ich alle Paar Meter wieder auf eine Rote Ampel zu fahre, ist es doch nur noch nervig, wenn für ein Paar Sekunden, der Motor an und wieder aus geht. Ob sich dadurch wirklich Sprit sparen lässt, ist für mich mitlerweile, doch sehr fraglich geworden und ob das ewige An und Aus dem Motor auf Dauer wirklich auch nichts ausmacht, bleibt auch dahin gestellt. Ich zumindest, sehr es immer mehr als "Spielkram" an und werde diese unnötige Funktion in naher Zukunft auch ausstellen werden.
    Wie seht Ihr die Sachen?

    Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomber42, 14.06.2015
    Tomber42

    Tomber42 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Is halt die Frage wie man es einsetzt, wenn ich an eine Ampel komme die schon ne weile rot ist, bleib ich auf der Kupplung um genau das zu vermeiden. Auch bei stop and go schalte ich start stop ab. Aber am Bahnübergang oder sonstigen längeren stops ist Start Stop doch was feines
     
  4. #3 JackWulff, 14.06.2015
    JackWulff

    JackWulff Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    der Motor geht doch nur aus, wenn du auskuppelst und die Kupplung los lässt. Wenn ich weiß, dass es sich nicht lohnt (Ampel geht gleich auf grün), dann lass ich einfach den ersten Gang drin und drücke Kupplung+Bremse. Bei längeren Rotphasen mach ich dann SS. Finde das super so.
     
  5. #4 Meikel_K, 14.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei einem Leerlaufverbrauch von 0.5 bis 0.6 l/h dürfte klar sein, dass der Nutzen der Start-Stopp Funktion hauptsächlich darin besteht, beim ECE-Zyklus noch ein paar Gramm CO[TIEF]2[/TIEF] weniger herauszufahren. Das machen alle Hersteller, es ist halt so. Mehr wird ernsthaft auch niemand erwarten.

    Das Vorhandensein von Start-Stopp hat allerdings auch seine Vorteile, weil der Starter haltbarer ausgelegt ist. Außerdem ist die Starterdrehzahl höher, so kommt das Zweimassenschwungrad schneller über den kritischen Bereich und lebt länger - vorausgesetzt, man unterbindet wirklich sinnlos kurze Stopps durch Niedertreten des Kupplungspedals oder Drücken der Taste.
     
  6. #5 Bonsai, 14.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2015
    Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS
    ich schalte diesen Mist jeden Tag bei Fahrantritt ab,funktionierte eh nur wenn es gerade Lust hatte!!
     
  7. #6 charly2, 14.06.2015
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    Welche Vorteile soll der Mist haben außer den vielen Meldungen in diversen Foren das es mal klappt und mal nicht? Kann mir auch keiner erzählen das sowas umweltfreundlich sein soll, Motor an, Motor aus, Motor an, usw.usw....Und sonderlich gut für die Hardware isses garantiert auch net.:nene:
    Gruß
     
  8. #7 Facu1ty, 14.06.2015
    Facu1ty

    Facu1ty Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0 TDCI Powershift 163PS Stufe
    Wenn man bedenkt, dass bei den meisten Herstellern bei jedem Stop der Öldruck zusammenbricht, da der Motor ja ausgeht, kann man sich mal durch den Kopf gehen lassen, wie sich die ölgelagerten Teile dabei fühlen...
     
  9. #8 FocusFunX, 15.06.2015
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Es gibt aber auch Hersteller die den Öldtuck mit einer elektrischen Ölpumpe aufrecht erhalten.


    Geschickt vom Appel.
     
  10. #9 flipi0815, 15.06.2015
    flipi0815

    flipi0815 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2015 1,0 Ecoboost
    Fiesta Ja8 1,25
    Bei meinem fl funktioniert das immer recht zuverlässig. Und wenn es mal wirklich sinnlos ist drücke ich den Knopf oder bleibe auf der Kupplung.

    Natürlich muss man etwas mitdenken beim fahren und seine Technik sinnvoll einsetzen.

    Was ich mich Frage, warum habt ihr den das system mit bestellt wenn es nur Käse ist?

    Ich gehe jetzt mal vom Motorrad aus. Aber von der Technik her ist es das selbe. Ab einer Standzeit mit laufenden Motor über 15 secunden können Schäden durch Überhitzung entstehen. Und der co Ausstoß erhöht sich. So wurde mir das mal erklärt. In wie weit das nun stimmt weis ich nicht.

    Ich für meinen teil versuche s/s so sinnvoll wie möglich einzusetzen und wenn es gar nicht geht schalte ich es ab oder bleibe auf der Kupplung.

    Gesendet von meinem CINK PEAX 2 mit Tapatalk
     
  11. #10 Eco_Max, 15.06.2015
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Das ist ja meist Serie, die wenigsten haben es sicherlich bestellt.
    Dein Wagen ist ja scheinbar noch neu, fahr den erst mal zwei Jahre, dann wird auch da S/S wohl nach Lust und Laune gehen. War bei unserem Max auch so.

    Gerade jetzt wieder am WE. Herrlich hoch zur Ostsee, nach der AB runter an der Ampel, Karre geht aus, ab der nächsten Ampel war es das dann schon wieder.
    Unser S/S funktioniert nur noch sehr sehr selten, warum weiß ich nicht und es ist mir auch egal. Ich werde mich hüten eine neue Batterie zu kaufen, außerdem ist damit jeder
    Kostenvorteil sofort zunichte gemacht.
    In meinem Focus MK1 ist die Batt jetzt 11 Jahre alt und läuft einwandfrei.


    Noch zu S/S bei anderen Marken:
    Vorletzte Woche bin ich eine neue A-Klasse (Diesel) gefahren, runter vom Hof, ca. 50m bis zur Ampel und zack Auto aus, das hat mich dann auch verwundert,
    aber anscheinend wird da nicht ganz so genau geschaut.
     
  12. #11 MucCowboy, 15.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.818
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Absolut nicht. Das fängt bereits beim Kühlsystem an, das beim Auto erheblich mächtiger ist als beim Motorrad. Ein Pkw-Motor kann problemlos im Stand laufen ohne Schaden zu nehmen bis der Tank leer ist. Und wenn's unter der Haube etwas wärmer wird, wird das Gebläse hochgefahren und die Klimaanlage deaktiviert. Alles Dinge, die beim Motorrad wohl kaum vergleichbar sind.
     
  13. #12 Driver78, 15.06.2015
    Driver78

    Driver78 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2011-, 1.6L TDCi (115PS) - DV6
    Als neuer Besitzer eines Auto´s mit Start-Stopp Technik finde ich es sehr Spannend wie die Technik sich hält, sprich bekomme ich früher oder später Probleme damit.
    Ich hoffe natürlich nicht. Sollte das in den Anfängen sich zeigen, werde ich es dauerhaft deaktivieren.

    Doch erst einmal funktioniert die Technik und ich begrüsse es auch. Das man natürlich etwas vorrausschauender Fahren muss halte ich für Sinnvoll.
    Ich stelle mir immer die Frage, lohnt es sich nun, oder ist es besser auf der Kupplung zu bleiben.

    Was mir am Freitag aufgefallen ist, dass das Auto nach ca. 60 - 90 Sekunden Automatisch wieder anging, ich stand zu dem Zeitpunkt in einem Tunnel. Batteriespannung zu niedrig? Oder so gewollt?
     
  14. #13 Brooklyn, 15.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Meine Frau hat Start&Stop und ich muß sagen, es nervt gewaltigt. Besonders unter dem Aspekt des Stadtverkehrs und Kurzstrecke würde ich eher dazu raten, den Motor durchlaufen zu lassen.

    Dann fang schon mal an für ein neues Ausdrucklager zu sparen. Dauerndes, egal ob lang oder kurz "ich bleib auf der Kupplung stehen" ist eher kontraproduktiv für das Lager; Dabei macht es keinen Unterschied wie oft man es macht! ;-)

    Kommt auf die Rahmenbedingungen an wann der Motor wieder angeht. Meistens dann, wenn die Klima angeht, oder der Motor durch Stauwärme überhitzt, oder die Batteriespannung zu niedrig wird.
     
  15. #14 Eco_Max, 15.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Das ist jetzt aber Schmarrn! Dann hab ich ja schon einige Autos nachhaltig zerstört.

    Das man bei längerem Halten nicht auf der Kupplung bleibt ist wohl klar, dafür ist der Mensch viel zu gemütlich.
     
  16. #15 vitaler, 15.06.2015
    vitaler

    vitaler Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj. 2012, 1.6 EB 182ps
    Bei mir funktioniert es noch immer wie am ersten Tag.
     
  17. #16 flipi0815, 15.06.2015
    flipi0815

    flipi0815 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2015 1,0 Ecoboost
    Fiesta Ja8 1,25
    Jetzt sind wir genau beim knackpunkt.

    Wann ist das system sinnvoll. Im Stadtverkehr bei Stop and go oder im Stau nicht, dafür gibt es den Schalter . Aber wenn ich an eine Ampel Rolle die lange grün ist oder gerade rot bzw an Bahnübergängen oder beim kurzen halten schon. Das Argument mit Getriebe usw. Zählt nicht wenn man die Funktionsweise von s/s mal betrachtet.

    Brooklyn Aussage stimmt schon , jede Motor Umdrehung verringert die Laufzeit eines Motors bzw fördert den Verschleiß.

    Von dem Aspekt her ist es mir lieber das nach 5 Jahren meine Batterie oder Anlasser im Eimer ist als das Getriebe Kupplung oder sonst irgentwas freckt. Nur weil ich zu faul war den Zündschlüssel zu drehen und den Motor abzustellen. Weil was anderes macht es nicht.

    Mir ist schon ein Getriebe hops gegangen aus diesem Grund. Und Getriebe Öl auf der Straße is verdammt *****. War zwar damals noch ein escort aber trotzdem nicht schön.


    Gesendet von meinem CINK PEAX 2 mit Tapatalk
     
  18. #17 Brooklyn, 15.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Man lernt eben nie aus...... ( Die Erde ist eine Scheibe und nicht rund ;-o )

    Bei der Betätigung der Kupplung bzw. drauf stehen bleiben, lastet die ganze Kraft der Kupplungsfeder auf eben dieser.

    @flipi0815

    Die Autos mit Start&Stop haben nach meines Wissen einen verstärkten Anlaßer verbaut.
     
  19. #18 Meikel_K, 15.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    s. Post #4:
    Bei manuellem Motorabstellen und Neustarten müssen die Assistenz-, Komfort (Klima) und Sicherheitssysteme immer wieder ihre statischen und dynamischen Selbsttests durchlaufen. Bei Start-Stopp Regelungen entfällt das. Zudem erfolgt bei Bedarf ein Start nach dem Abwürgen des Motors automatisch ohne Zeitverzögerung nur durch Treten der Kupplung. Es gibt also durchaus Unterschiede, wenn auch nicht für den Motor / Antriebsstrang direkt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FocusMichel, 15.06.2015
    FocusMichel

    FocusMichel Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wie verhält sich S/S nach einer längeren "Vollgas" Fahrt, wenn ich von der Autobahn an der ersten Ampel stehe? Es ist ja kein Geheimnis, das ein sofortiges abschalten des Motors (Turbos) nach "Vollgasfahrten" schädlich für den Turbolader ist.

    Wird dieses von der S/S berücksichtigt und setzt diese aus?

    Wie verhält es sich bei Ford bzw. anderen Herstellern, hat dazu jemand Erfahrungen?
     
  22. #20 Osdp1man, 15.06.2015
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Ich stelle fest, dass St/St nicht funktioniert, wenn man z.B. auf eine Raststätte fährt und vorher den Motor gefordert hat. Fährt man Kolonne im 6. Gang mit 2.000 Umdrehungen wird der Motor nicht heiß, St/St funktioniert.
    Wenn ich von der BAB in Hamburg ankomme funktioniert St/St immer, Grund, egal aus welcher Richtung man kommt, wird man durch Speedlimits schon vorher runter gekühlt.
    Fazit, wie im Handbuch "versprochen" wird der Turbo geschont.

    PS: In der Stadt schalte ich die Funktion aus.
     
Thema:

Start und Stop wirklich "Sinnvoll"???

Die Seite wird geladen...

Start und Stop wirklich "Sinnvoll"??? - Ähnliche Themen

  1. Scorpio will nicht durch starten

    Scorpio will nicht durch starten: Hallo Ford Scorpio Gemeinde Habe ein sehr intressantes Problem. Ford Scorpio 2,9 i Kat Automatik BJ 88. Und vorweg ich habe schon sehr viele...
  2. Kein Motorstart - 1. Start ok, 2. Start nach 5Sek, seitdem kein Erfolg

    Kein Motorstart - 1. Start ok, 2. Start nach 5Sek, seitdem kein Erfolg: Hallo liebes Ford-Forum, bisher konnte ich durch nachlesen und sonstiges die Probleme am Escort (BJ 98, 1.6 16V 90PS) immer gut lösen, jedoch bin...
  3. Focus geht nach Start wieder aus

    Focus geht nach Start wieder aus: Hallo , ich habe folgendes Problem bei meinem Focus Mk1 , 74 kw , 1,6 l Zetec. Wir standen im Stau als der Wagen das erstemal ausging. Direkt...
  4. Focus Mk1 geht kurz nach dem Start aus

    Focus Mk1 geht kurz nach dem Start aus: Hallo , ich habe folgendes Problem bei meinem Focus MK1 , Bj.2003 , 1,6 Zetec. Wir standen im Stau als der Wagen das erstemal ausging. Direkt...
  5. Bei Kälte: Motor geht ohne Gas beim Start aus

    Bei Kälte: Motor geht ohne Gas beim Start aus: Hallo liebe Forengemeinde! Mein FoFo, Baujahr 2001, hat ein offenbar hier nicht unbekanntes Problem: Der Motor startet bei Kälte nur mit...