Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Starten dauert relativ lange

Diskutiere Starten dauert relativ lange im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin, hab mal eine frage weil ich ehrlichgesagt ein wenig zu faul bin mir die karre herzuholen und stundenlang zu suchen... vielleicht weiß ja...

  1. #1 RemmiDee, 05.10.2014
    RemmiDee

    RemmiDee Schumacher Edit.

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort XR3i Cabrio MK6, 1993, 1.8l 130PS
    Moin, hab mal eine frage weil ich ehrlichgesagt ein wenig zu faul bin mir die karre herzuholen und stundenlang zu suchen... vielleicht weiß ja einer von euch was...

    Fiesta GFJ 1.1c vor nem halben Jahr gekauft da ist er beim Schlüsseldrehen sofort (max 1 sekunde) angesprungen (temperaturen ungefähr wie jetzt also daran liegts nich) mittlerweile braucht er aber gut 2-4 sekunden bis er anspringt... Zündkerzen (original Motocraft) und der Luftfilter sind neu.... Wie gesagt es is nicht temperaturabhängig ob motor warm oder kalt, ob draußen 20 oder 10 grad immer gleich... hat einer ne idee? Vllt die Benzinpumpe oder Batterie?

    Danke schonmal fürs lesen wäre echt genial wenn einer das selbe problem hatte ;)

    MfG RemmiDee
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    1. Dreht der Anlasser genauso schnell wie vor 6 Monaten? Das wäre mein erster Gedanke, entweder zu wenig Anlassstrom (Batterie schwach) oder Anlasser schwergängig.

    2. Ist ja ein Saugmotor. Mal nach dem Spritfilter schauen und nach Undichtigkeiten in der Spritzufuhr. Um so näher am Tank die Undichtigkeit ist, um so mehr Sprit läuft aus. Aussnahme: Wenn die Undichtigkeit zwischen Spritfilter und Tank liegt, ist es egal, wo es da ist, aber dann würde er bestimmt mehr wie 4 Sekunden brauchen.
     
  4. #3 RemmiDee, 07.10.2014
    RemmiDee

    RemmiDee Schumacher Edit.

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort XR3i Cabrio MK6, 1993, 1.8l 130PS
    Zu 1. : Starter dreht genauso Kraftvoll und schnell wie vorher Motor dreht auch mit.

    Zu 2. : ich werde mal nach dem filter schauen. Eine Unrichtigkeit würde ich ausschließen dann würde er ja auch was verlieren und das tut er nicht (wir überprüfen dauerhaft den Verbrauch).
     
  5. #4 Nordmann, 07.10.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Oft vernachlässigt deswegen kann das auch durchaus sein. ZÜNDKABEL prüfen oder erneuern.;)
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 07.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    mal eine frage ist das nun ein 1,1 C oder ein 1,1i C ?
     
  7. #6 RemmiDee, 07.10.2014
    RemmiDee

    RemmiDee Schumacher Edit.

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort XR3i Cabrio MK6, 1993, 1.8l 130PS
    Keine ahnung... hinten drauf steht 1.1c er hat laut fahrzeugschein 37 kw (laut wiki der 1.1ic) aber 4 gang getriebe (soll es nur im 1.1c geben)... Zündkabel is noch ne idee! ;)
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 08.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das sollte man schon wissen , da der 1,1 c einen vergaser hat und der 1,1ic eine CFI einspritzanlage .
    steht im fahrzeugschein drin ob ein g-kat verbaut ist ?
     
  9. Grey

    Grey Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Hi

    hast du mal die Kaltstartautomatik gecheckt?
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 08.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    welche kaltstartautomatik ?
     
  11. #10 EinseinserVergaser, 08.10.2014
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Wenn er 37Kw hat, dann ist es einer mit Single-Point. Nur die Vergaservarianten hatten 40Kw/55PS bei gleichem Hubraum!

    Temp.-Sensor könnte defekt sein, Spritpumpe könnte auch ausgelutscht sein und zu wenig Druck aufbauen, Filter evtl. noch nie gewechselt?!

    PS: Die Vergaservarianten hatten übrigens keinen Filter.
     
  12. #11 RemmiDee, 08.10.2014
    RemmiDee

    RemmiDee Schumacher Edit.

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort XR3i Cabrio MK6, 1993, 1.8l 130PS
    was mir grad noch einfällt die kühlmitteltemperaturanzeige funktioniert nich so richtig also mal is die anzeige sehr träge mal bleibt sie direkt unten also vermute mal wie bei meinem essi dass der tempsensor hin is... hat der alte fofi einen für alles oder auch wie der escort 3 verschiedene? vllt liegts ja auch am Kühlmitteltempsensor...

    Vergaser hat er definitiv nicht ;D KLR oder Kat is noch nich drin...
     
  13. #12 Nordmann, 09.10.2014
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    :verdutzt: wieso hat der kein Kat??? Normal ist ab Single-Point-Inj. ein G-Kat mit Euro 1 ! Ob KLR oder and. ist unerheblich... . Siehe mal in die Zulassung. Zum Temp.-fühler ist das ein einfacher Fühler am Zyl.-kopf. in Thermosthatnähe.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 RemmiDee, 09.10.2014
    RemmiDee

    RemmiDee Schumacher Edit.

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort XR3i Cabrio MK6, 1993, 1.8l 130PS
    Also alles über einen Sensor? der auf dem thermostatgehäuse wirds dann sein...

    zum thema kat ich meine ich hab keinen gesehen als ich drunter stand... kann aber nochmal genauer hinsehen (aber muss ja sonst hätte ein nachrüstbarer klr ja keinen sinn :D )
     
  16. #14 GeloeschterBenutzer, 09.10.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Gib doch mal die vin bei etisford ein .
    auf dem termostgehause ist der Schalter fur den Lüfter
    vorn an diesem ist der Geber fur die anzeige.
    der ect ist hinten am ansaugtrackt.
     
Thema:

Starten dauert relativ lange

Die Seite wird geladen...

Starten dauert relativ lange - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Keyless Start Schlüssel Feder weg

    Keyless Start Schlüssel Feder weg: Hallo, mein Focus hat einen Startknopf. Im Schlüsselgehäuse sitzt ein Notschlüssel, der bei Bedarf herausgenommen wird. Gehalten wird der von...
  2. Start-Stop funktioniert nicht bei eingeschalteter Klimaanlage

    Start-Stop funktioniert nicht bei eingeschalteter Klimaanlage: Hallo, wir haben ein Problem (oder vielleicht doch nicht??!) mit der Start-Stop-Automatik unseres Ford Focus Turnier 1,0 EcoBoost. Das Fahrzeug...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Start-Stop-Symbol inaktiv?

    Start-Stop-Symbol inaktiv?: Hallo zusammen, seit ich den gebrauchten Focus Titanium MK3 DYB besitze, ist er noch nicht ein Mal ausgegangen. Und ich habe bereits alles...
  4. Biete Focus MK3 Turnier 1,6 ecoboost start/stopp

    Focus MK3 Turnier 1,6 ecoboost start/stopp: bekomme nächsten Monat einen Dienstwagen,desmwegen verkaufe ich meinen Focus guckst Du hier: Ford Focus 3 Turnier 1,6 Ecoboost Champion...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Wie komme ich an den Start/Stop Schalter?

    Wie komme ich an den Start/Stop Schalter?: Hi, will eine Memory Schaltung an den Start/Stop Taster anschließen, da ich das System zu 90% eh aus habe. Nur wie komme ich an die elektrischen...