Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Startproblem, keine Zündung

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk2 Forum" wurde erstellt von Captain, 05.12.2008.

  1. #1 Captain, 05.12.2008
    Captain

    Captain Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Ghia 2.3 1998
    Startproblem


    Startproblem beim Scorpio Ghia 2.3 ´98er.
    Wir sind seit kurzen Besitzer vom oben genannten Scorpio. Er ist in einem sehr guten Allgemeinzustand, nur braucht man beim starten leider sehr viel Geduld.

    Das äußert sich wie folgt:
    Wenn ich den Schlüssel auf Stellung 2 drehe sollte eigentlich die Zündung an sein. Dies ist aber nicht der Fall.
    Wenn ich den Schlüssel eine Weile in Position 2 (Zündung) stehen lasse, dann zurück auf Position 1 und nun erneut auf Position 2 drehe, dann habe ich Zündung und kann wie vorgesehen Starten. Oder habe noch keine Zündung und warte einfach noch ein bisschen und versuche wie zuvor beschrieben. Dies Spiel wiederhole ich solange bis er Zündung hat und startet.
    Wenn ich lange genug warte brauche ich den Schlüssel nicht zurück auf Pos.1 und dann erneut auf Pos.2 zu drehen. Ich drehe einfach auf Pos.2 warte ab und irgendwann ist dann Zündung da und ich kann starten.


    Um das Problem noch etwas genauer zu beschreiben gebe ich noch ein paar Zusatzinfos.

    Wenn ich schreibe, ich habe keine Zündung meine ich: es leuchten keine Kontrolleuchten, außerdem geht nichts was nur mit Zündung geht wie zum Beispiel Lüftermotor, Heckscheibenheizung, Temperaturanzeige für Innenraumtemperaturregellung und so weiter. Somit ist also eigentlich kein Unterschied zwischen Pos.1 und Pos.2 vorhanden. Bis auf eine Ausnahme die mir bisher aufgefallen ist, und zwar geht in Pos.2 das Fahrlicht auch wenn die Zündung noch nicht funktioniert.

    Wie gesagt auf Pos.2 leuchten keinerlei Kontrolleuchten die bei eingeschalteter Zündung leuchten sollten. Wenn ich das oben genannte Geduldsspiel durchgehe und von Pos.2 zurück in Pos.1 oder auch ganz zurück auf Pos.0 drehe um dann auf Pos.2 zu drehen ,um dann zu schauen ob es bereits soweit ist das die Kontrolleuchten leuchten, geschieht folgendes:
    Wie gesagt Anfangs alles dunkel auf Pos.2, doch nach geraumer Zeit leuchten die Kontrolleuchten für einen Bruchteil einer Sekunde beim drehen von Pos1 auf Pos.2.
    Naja dann halt noch ein bischen warten vielleicht noch ein paar vergebliche Versuche und dann ist auch Zündung da und es kann losgehen.


    Zur Frage wie lange die ganze Prozedur dauert, kann ich Euch keine konkrete Antwort geben. Manchmal ist es nur knapp eine Minute meistens 2 bis 4 Minuten es kann aber auch mal mehr werden. Würde aber sagen länger als 10 Minuten habe ich noch nicht warten müssen.


    Übrigens, wenn er Zündung hat springt er einwandfrei an.

    Wenn ich das Auto nur kurz aus mache habe ich das Problem nicht.
    „kurz aus...“ kann ich nicht genauer beschreiben, da manchmal fünf Minuten zu lang sind und er zickt rum ein anders mal springt er nach einer halben Stunde ohne Probleme an.

    Eins noch letztens stand er zwei drei Tage ohne bewegt bzw. gestartet zu werden, da hatte er direkt beim ersten Dreh Zündung und konnte problemlos gestartet werden. Das versteh einer.

    Zu guter Letzt noch eine Info, welche aber wahrscheinlich für dieses Problem unrelewant ist.
    Der Bordcomputer lässt sich nicht auf Null zurück stellen. Einmal hat es wohl zufällig geklappt.

    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

    PS: je nach Art der Hilfestellung kann es auch ruhig ins Eingemachte gehen. Ich habe vor vielen vielen Jahren mal Autoschrauber gelernt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ShadowHE, 05.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    Hört sich nach Wackelkontakt im Zündschloss an!!!!
     
  4. #3 Captain, 05.12.2008
    Captain

    Captain Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Ghia 2.3 1998
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich währe froh wenn´s so währe.
    Allerdings glaube ich nicht so recht daran. Würde ich durch ständigem hin und her drehen des Schlüssels irgendwann Zündung bekommen würde ich Dir zustimmen.
    Es ist aber so das eher der Faktor Zeit darüber entscheidet das Zündung kommt. Denn es ist ja so das wenn ich den Schlüssel rein stecke auf Pos.2 drehe und einfach abwarte irgendwann ohne weitere Maßnahmen Zündung bekomme. Daher kann ich mir nur schwer vorstellen das es ein Wackelkontakt im Zündschloss ist.
     
  5. #4 ShadowHE, 05.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    Dann hängt das Relais!!!!
    Schau mal in Deiner Anleitung welches dafür zuständig ist!!!
     
  6. #5 Scorpio-Nici, 06.12.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    R21 im zusatzsicherungskasten
     
  7. #6 Robert62, 07.12.2008
    Robert62

    Robert62 Guest

    ich möchte jetzt nichts falsches sagen,bei meinem ist hinten rechts hinter der lautsprecherbox blende ein knopf wen der gedrückt ist geht nix mehr am auto.bei meinem alten sierra war der knopf/schalter genau unterm ersatz rad bin dagegen gekommen und auto ging auch nichts mehr keine zündung usw. hat ne weile gedauert bis ich darauf gekommen bin:rotwerden:
     
  8. #7 Scorpio-Nici, 07.12.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    der sogenannte unfallknopf, der sollt bei größeren erschütterungen wie nen unfall auslösen, damit das bordnetz tot ist, um schlimmeres zu verhindern
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Captain, 04.01.2009
    Captain

    Captain Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Ghia 2.3 1998
    Problemlösung

    Hallo,
    ich danke Euch allen herzlich für eure schnellen Tipps.
    Ich war bei weitem nicht so schnell wie ihr. Bin also bis vor wenigen Tagen noch mit dem Problem welches ich am Anfang des Threads beschrieben habe gefahren. Muss dazu allerdings sagen, das sich die besagte Wartezeit zwischen Schlüssel auf Zündung drehen und bis dann wirklich die Kontrolleuchten an gingen und ich den Scorpio starten konnte, von Anfänglichen 5 bis 15 Minuten auf nun mehr nahezu einer halben Stunde stieg.

    Nun zur Problemlösung:

    Zündschlüssel auf Stellung 2 „Zündung“ gedreht.
    (Wie erwartet leuchten keine Kontrolleuchten und es gehen auch keine Verbraucher die nur mit eingeschalteter Zündung funktionieren.)

    Dann den Heizungslüfter eingeschaltet.
    (Dreht natürlich nicht weil ja keine Zündung vorhanden ist)

    Jetzt am Relais R21 (Zündung) gewackelt.
    Und siehe da Relais schaltet und der Lüfter läuft an. Geht aber meist wieder aus, bleibt nur an wenn ich das Relais in einer bestimmten Position fest halte.
    (Relais R21 befindet sich Im Zusatzsicherungskasten welcher im Motorraum auf der rechten Seite neben der Batterie ist.)


    Kurze Erklärung zu “Lüfter läuft an“:
    dadurch das ich hören konnte wenn der Lüfter anläuft konnte ich den Check alleine ohne zweite Person durchführen. Denn wenn der Lüfter läuft dürfte auch die Zündung an sein. Hätte ich anhand der Kontrolleuchten feststellen wollen ob Zündung an ist, hätte eine weitere Person im Auto sitzen müssen um Rückmeldung zu geben.

    So nun weiter zum „Wackelkontakt“ Relais:
    Ich konnte nicht ausfindig machen ob der Wackelkontakt jetzt in der Steckverbindung zwischen Relais und deren Sockel bzw. den Kabelschuhen liegt.
    Oder ob durch das hin und her drücken am Relais-Gehäuse, im Relais eine Schaltung ausgelöst wurde.
    Ich habe ja auch vermutet das es irgendwie Temperaturabhängig ist, den als die Wartezeiten so extrem lange waren hatten wir auch 11° Grad Frost.
    Also ich das Relais ausgebaut, im Haus auf die Heizung gelegt, mit warmen Relais wieder raus zum Auto, reingesteckt und ... nichts neues.
    Das es an der Steckverbindung zwischen Relais und Sockel lag schloss ich mittlerweile ziemlich aus, da die Kontakte wie neu aussehen.

    Also ich das Relais wieder herausgenommen, den Gehäusedeckel entfernt um nachzusehen ob darin etwas zu erkennen ist. Dies war aber nicht der Fall. Außerdem hat es bei provisorischer Ansteuerung einwandfrei geschaltet.
    Wieder zum Auto, das Ding eingesteckt (ohne Gehäusedeckel ) und siehe da ... alles bestens.
    Gehäuse wieder draufgebaut und es geht immer noch.
    Dies ist jetzt inzwischen fünf Tage her und der gute Scorpio ist seit dem sofort ohne Mucken startklar.

    Entschuldigt wenn ich vielleicht etwas weit ausgeholt geschrieben habe. Ich dachte mir möglicherweise hilft es mal jemanden weiter.
     
  11. #9 john-live-wi, 21.01.2009
    john-live-wi

    john-live-wi Forum As

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy-WGR-99-2,3
    Zündschloss beziehungsweise der Stromverteiler der hintendran drauf sitzt mal Manuel überprüfen. Was ich Tipe ist das Lasten Relais. zündung an und wenn licht geht und sonst keine Verbraucher auf alle fälle Relai ersetzten. zum Überprüfen, neber Batterie sichungskasten öffnen richtung Heck stellen, linke seite ganz hinten findest du das lasten reai rausziehn eine kabelbrücke in die große schlitze stecken --VORSICHT FUNKEN-- dann sollte sofort alles da sein. dann weist du ja was neu sein muss. bei FORD 20€ bei Conrad 3,85€ 70 A
     
Thema:

Startproblem, keine Zündung

Die Seite wird geladen...

Startproblem, keine Zündung - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zündung unter Fahrersitz

    Zündung unter Fahrersitz: Hi! Ich habe in meinem 2005er Focus MK2 Ghia einen Recaro Ergomed Sitz verbaut mit elektrischer Verstellung usw. Diesen habe ich an den...
  2. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Surrendes Geräusch aus der Klima bei Zündung ein

    Surrendes Geräusch aus der Klima bei Zündung ein: Hallo, jetzt ist mir gerade eben ein Geräusch aufgefallen dass ich meine so noch nie gehabt zu haben. Wenn der Zündschlüssel auf Position 2 steht,...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fiesta mk7 ACC (Zündung) sicherung wo?

    Fiesta mk7 ACC (Zündung) sicherung wo?: Hallo alle miteinander, ich habe mir eben die Osram LEDriving FOG verbaut. Habe soweit auch alles angeschlossen und es funktioniert auch alles,...
  4. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Startproblem bei warmen Motor

    Startproblem bei warmen Motor: Hallo erst mal in die Runde. Ich bin neu hier. Mein Name ist Ronny, fahre einen Ka Futura Bj. 2001 Endura 1,3 44Kw, 102 000 Km, und habe ein...
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Escort 1,6 16V Zetec Motor Zündung Probleme ruckelt 3 Zylinder laufen nur !

    Escort 1,6 16V Zetec Motor Zündung Probleme ruckelt 3 Zylinder laufen nur !: Hallo zusammen, also folgendes Problem hab ich am Escort: Es fing damit an, dass er ruckelte... Zündkerzen nachgeschaut; waren neue fällig !...