Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Startproblem mal gehts mal nicht

Diskutiere Startproblem mal gehts mal nicht im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo haben in letzter Zeit Startschwierigkeiten mit unserem Mondeo Bj 99 1,8l Benziner 123000km wenn ich die zündung einschalte surt die...

  1. #1 domi_89, 16.12.2008
    domi_89

    domi_89 Guest

    Hallo haben in letzter Zeit Startschwierigkeiten mit unserem Mondeo Bj 99 1,8l Benziner 123000km

    wenn ich die zündung einschalte surt die Benzinpumpe und die Lampen leuchten auf >danach will ich Starten nur passiert nichts ( der Anlasser dreht und klackt NICHT,die Lampen leuchten auch gleich hell weiter )


    wenn ich den Vorgang paar mal wiederhole dan geht er auf einmal wieder ne zeitlang !
    erst hab ich gemeint der Fehler ist nur wenn er Warm ist war aber dan auch in kalten zustand!
    Dan stand er mal auf dem Berg da ging er nicht, ich lies ihn auf die gerade rollen und da ging er !

    Hab schon Stecker und Kontakte;Sicherung, Relais auf festen sitz geprüft alles ok Batterie ist auch Ok
    Hab schon gelesen das es das Zündschloss oder der Anlasser sein kann was meint ihr ?
    Danke
    MFG domi_89
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 16.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    erster Test: öffne die Haube und den vorderen Sicherungskasten, stell Dich davor und lass von einem Helfer "starten". Klackt das Anlasserrelais hörbar? Wenn nicht, dieses mal tauschen.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 domi_89, 16.12.2008
    domi_89

    domi_89 Guest

    werd ich morgen mal prüfen danke
    n mechaniker will morgen mal anlasser und zündschloss überbrücken um das auszuschließen
     
  5. #4 Mondeo-Driver, 17.12.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Mit dem Anlasser liegst du sehr wahrscheinlich sogar richtig . Vermutlich ist es ein Wackler im Anlasser selbst oder am Stecker bzw der Zuleitung zum Anlasser . Schonmal nach Marderbißspuren geschaut ?
     
  6. #5 braunerblitz, 17.12.2008
    braunerblitz

    braunerblitz Guest

    Hallo,

    das hatte ich an meinm 98er MKII diesen Sommer auch. Also des geht so. Provisorische Lösung: Man nehme ein Dose WD 40 mit Sprühschlauch und sprüht blindlinks am hinteren unteren Ende des Motors alles voll in der Hoffnung den Kontakt und vor allem den Massekontakt zu erwischen. Das hält je nach Fahrstrecke 1 Woche. Riecht ab und zu wenn der Motor heiß wird, aber geht.

    Billige und einfache Lösung: Den schwarzen Ansaugtrakt auf dem Motor lösen, einen gaaaaaanz langen Arm machen, und mit viel Fett die Kontakte fetten. Wer dabei keine gebruzzelt bekommen will, sollte vorher zur Vorsicht daran denken die Batterie abzuklemmen.

    Die Ford Methode: UiUIUI, daran will ich gar nicht denken......
     
  7. #6 Mondeo-Driver, 17.12.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Lass hören :cooool: (bzw will lesen )
     
  8. #7 braunerblitz, 17.12.2008
    braunerblitz

    braunerblitz Guest

    Na, die drehen Dir erstmal einen neuen Anlasser an. Der Spaß kostet mit Einbau dann ca 350 Euro. (Preis veranschlagt vom Bosch Service)
    Dann lieber 10 Dosen WD 40 im Jahr.....
     
  9. #8 MucCowboy, 17.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Du weißt schon, dass die elektrischen Kontakte vom Anlasser-Magnetschalter INNEN sitzen? Da kommt kein WD40 ran. Wenn dieser Magnetschalter klemmt oder abgebrannte Kontakte hat, dann nützt Dein WD40-Bad eher wenig. In Deinem Fall hätte ich mich mal unter den Wagen gelegt, die beiden dicken Kabel vom Anlasser abgeschraubt, die Kontakte gereinigt und alles ordentlich wieder verschaubt. Fertig. Einfach "alles erreichbare einsprühen" oder "blindlings einfetten" ist absolut keine haltbare Lösung. Sei froh, dass Du keine "unerwünschten Nebenwirkungen" bekommen hast.

    Meine Frage nach dem Anlasserrelais ist die erste Möglichkeit. Wenn das ok ist, geht's weiter mit Überbrückungs-Tests, bis klar ist, WO der Fehler sitzt, BEVOR irgendwas getauscht werden soll. Wenn man genau weiß, was defekt ist, hat man keine unnötigen Kosten. Und ein Ersatzteil bekommt man nicht nur bei Ford ("Uiuiui" ;) ), sondern auch z.B. bei Ebay. Ein Anlasser tuts von denen allemal.

    Grüße
    Uli
     
  10. #9 individuell, 12.01.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Moin moin Profis!

    Ich wollte vor rund 15 Minuten von zu Hause los mit meinem Dicken, geht auf einmal der Scheibenwischer an, es klackert (klickert) nur, alle Anzeigen ganz normal.

    BNP 1,8l, ca. 270.000 km

    Mit dem Anlasser hatte ich noch keine Probleme bislang, und bei eBay kann ich mir keinen kaufen, da am Ende des alten Jahres unbefugter Zugriff auf mein Konto verübt wurde. Nächster Monat HU, und ich habe keinen blassen Schimmer wie ich das alles bewirtschaften soll.

    Der ADAC hat aktuell zu dieser Stunde recht viel zu tun laut Aussage der Zentrale, so dass sich die Wartezeit auf 2 Stunden berechnen lässt.

    Gruß,

    Bastian
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Toledodriver, 12.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur

    Hallo !

    Wie alt ist deine Batterie ?
    Würde hier mal den Fehler vermuten.
     
  13. #11 individuell, 12.01.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Da nach meinem Beitragsabschluß der ADAC nun schon anrollte, und er Starthilfe gab, bestätigt sich wohl Deine Aussage, dass es die Batterie ist, also ließ ich ihn laufen, holte mir eine Batterie (sind die verdammt teuer geworden die letzten Jahre - unverschämt :verdutzt:) und baue sie mir morgen bei Tageslicht ein. Danke!
     
Thema:

Startproblem mal gehts mal nicht

Die Seite wird geladen...

Startproblem mal gehts mal nicht - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tacho tauschen geht das so einfach????

    Tacho tauschen geht das so einfach????: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mein alter Tacho hat ne Macke die man auch wahrscheinlich nicht mehr reparieren kann. Nun würde ich...
  2. Wieder mal ZEB

    Wieder mal ZEB: Hallo zusammen, bei meinen Cabrio habe ich das Problem das es manchmal nicht anspringt. Es deutet alles auf den Sicherungskasten hin. Nun suche...
  3. Wieder mal ZEB

    Wieder mal ZEB: Bei meinen Cabrio habe ich das Problem das es manchmal nicht anspringt....., alles deutet auf ein Problem im Sicherungskasten hin. Nun meine...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Funkschlüssel geht nicht richtig

    Funkschlüssel geht nicht richtig: Hallo Leute ich hätte eine Frage. Seit ca 5 Tagen geht mein Funkschlüssel nicht mehr richtig. Mal geht er zu Auf und Zu Schließen mal reagiert...
  5. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...