KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Startproblem

Diskutiere Startproblem im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo , bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Ru8/ Benziner (69 Ps)/ mit START STOP Automatik /als Tz (11.11 )gekauft vor vier Wochen /Km...

  1. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    Hallo ,
    bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Ru8/ Benziner (69 Ps)/ mit START STOP Automatik /als Tz (11.11 )gekauft vor vier Wochen /Km stand nun ca 1400 km....

    Das Biest springt nicht immer an !:mies:
    Der Anlasser dreht schnell, aber es passiert nix !?
    ( an der Batterie liegts nicht, denn der Anlasser läuft sehr fix ! )

    Wenn ich dann den Zündschlüssel komplett zurückdrehe, und neu in den Zündungs modi gehe, dort kurz verweile, dann komme ich mit dem Schlüssel " nicht weiter" um zu Starten .Ist dann quasi blockiert :weinen2:
    Das ging dann zweimal so, bis ich ohne warten "direkt" startete...
    Dann gings..... !?
    Diese Starprobleme hatte ich nun schon desöfteren....


    Hatte auch einmal bis jetzt die Anzeige im Display mit so einem Ausrufezeichen ( ! ) und ner Meldung....
    So n Mist !!:mies:


    Am Freitag gehts zum Freundlichen der dann wohl ne Fehlerauslese macht und das an Ford weitergibt...
    Mal gespannt......:skeptisch:

    LG
    dmd
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kabeljau, 13.02.2012
    kabeljau

    kabeljau Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein KA startet auch nicht immer beim ersten mal. Die Ford-Werkstatt meinte beim Kundendienst letzte Woche, dass das an den tiefen Temperaturen zur Zeit liegen kann.
     
  4. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    Ne, das glaube ich nicht...
    Das ist was anderes...
    Das Problem war auch schon da,wo es noch nicht so A...h Kalt war... :nene2:
    Der Anlasser dreht fix, und bei m zweiten oder dritten Versuch springt "the Beast"
    an als wäre nix gewesen....:gruebel:
     
  5. #4 Meikel_K, 13.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.364
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bring dann bitte alle Schlüssel zum Werkstatttermin mit. Wahrscheinlich wird der Ford-Service prüfen, ob ein Fehler am Schlüssel oder an der Wegfahrsperrenspule vorliegt. Dazu muss er vermutlich alle Schlüssel durchgehen und anschließend die Sitzungsprotokolle auswerten oder zur Auswertung überstellen.

    Natürlich kannst Du selbst vorher auch mal mit dem Zweitschlüssel versuchen, ob der Fehler damit genauso auftritt.
     
  6. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    Danke für den Tipp :top1:
    Das werd ich auf jeden Fall machen...
    Fahre seit heute mit dem Zweitschlüssel...
    Mal schauen was draus wird...:gruebel:
    Will doch nur fahreeeennnnnnn....
    Und nicht mit nem roten Kopf und ner Mischung aus
    Wut und Scham die mitleidigen Blicke spüren, wenns
    Autochen mal wieder net anspringen mag ...:weinen2:
     
  7. #6 kabeljau, 14.02.2012
    kabeljau

    kabeljau Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt, ich war erst beim Kundendienst letzte Woche und habe von dem Problem erzählt. Die wollten aber keine Schlüssel von mir. Ist angeblich
    .

    Naja, mal gucken, ob es nochmal auftritt. Es ist ja jetzt um einiges wärmer geworden.
     
  8. #7 ruffykadaffy, 16.02.2012
    ruffykadaffy

    ruffykadaffy aka. Ruff

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ibiza 2009 1.6l DSG / KA 2011 1.2l Trend Cool&
    bei unserem KA (auch EZ. 11/11) gibt es auch Probleme mit der Start-Stop-Automatik.... aber bei uns ist eher das Problem dass er nicht dann anspringt wann er anspringen soll.

    Am Anfang funktionierte alles noch super, dann ist er immer nach 5sec wieder angesprungen und jetzt ist es so das er nach dem er ausgeht gleich wieder anspringt... ich nehm mal an das es an den Temperaturen liegt, obwohl er das auch noch 20km fahrt genau so macht und da sollte der Motor schon warm sein und vor allem sollte er, wenn es im zu kalt ist, gar nicht erst aus gehen...

    naja wir warten bis wir bei ca. +5°C sind, sollte das Problem immer noch da sein, werden wir auch zum :D fahren.
     
  9. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    mmmhhhh...das klingt auch nicht wirklich so wie es sein sollte....:gruebel:
    Dann lieber ohne Start Stop ( das benutze ich eh nie )
    Habe HEUTE wieder Probleme gehabt und nen Brief zum morgigen
    Termin geschrieben :



    Betreff : Startproblem 16.02.2012

    Sehr gehrte Damen Und Herren,

    leider hat das kürzlich bein Ihnen neu erworbene Fahrzeug
    Ford Ka Ru 8 ein technisches Problem....
    Das Fahrzeug startet nicht immer !!
    Beispiel vom 16.02.2012.Das Fahrzeug stand ca 9 Stunden.
    Außentemperatur ca. 5 Grad plus

    Startversuch 1 :
    Den Schlüssel auf Zündung gedreht, gewartet bis die Kontroll-
    lampen ausgehen, Start Stop deaktiviert und dann gestartet...
    Anlasser dreht, aber
    Motor springt nicht an...Ein optisches und ( ich glaube )auch
    akkustisches Signal : " Startautomatiksymbol " OFF

    Startversuch 2 :
    Zündung komplett aus und wieder an, kurz warten(wie oben be-
    schrieben ),Start Stop deaktiviert, dann versucht zu Starten....geht
    aber nicht, da Schlüssel sich nicht weiter drehen lässt als auf Zündungs-
    position....

    Startversuch 3 :
    (siehe Nr. 2)

    Startversuch 4 :
    Zündung komplett aus, und ohne auf Zündung zu gehen direkt "Durchstarten"..
    Motor springt an !!?
    Ich habe das Fehlersymbol im Display fotografiert, falls Ihnen das weiterhelfen
    sollte.
    Ich bitte Sie den Fehler zu beheben !:eingeschnappt:


    MfG



     
  10. FloPoe

    FloPoe Wölkchen

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 2010, 1,3 TDCi
    nur um sicher zu gehen - wenn du versuchst ihn zu starten, den schlüssel dann zurück drehst und wieder versuchst ihn zu starten - da musst du den schlüssel komplett zurück drehen...sonst lässt er sich teilweise nicht mehr auf die start position drehen, das ist "normal" beim ka. also am besten immer ganz bis zum anschlag zurück drehen und dann nochmal versuchen.

    mir kommt auch teilweise vor, dass das lenkradschloss "aktiviert" werden muss, dass man wieder starten kann. also müsste man eigentlich den schlüssel wieder abziehen und es dann nochmal versuchen. es geht auch ohne, das ist mir klar...aber ab und an geht es eben doch nicht.
     
  11. #10 KAnnibale, 17.02.2012
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    generell lässt sich das Lenkradschloss mitunter nur sehr schwer entsperren :skeptisch:
     
  12. #11 Basti31, 17.02.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also das lenkradschloß selber verwende ich so gut wie garnicht weil ich immer das gefühl habe ich würde etwas kaputt machen wenn ich daran drehe damit das einraste.

    Bei meinem alten auto ließ sich das lenkrad vielleichter drehen wenn der motor aus war.
     
  13. #12 Meikel_K, 17.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.364
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Tendenziell geht das Lenkrad bei einer elektrischen Lenkung in stromlosem Zustand immer etwas schwerer zu drehen als bei einer hydraulischen Lenkung, weil man die Lenksäule mit einer langen Übersetzung gegen den stehenden Motor verdrehen muss. Die hydraulischen Widerstände im Lenkgetriebe einer konventionellen hydraulischen Lenkung sind prinzipiell weniger hoch.
     
  14. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    Hallo,
    so gestern" beim freundlichen " gewesen, mit folgendem Ergebnis..... :

    So wie es aussieht ist es ein "Bedienerfehler " meinerseits. :rotwerden:
    Denn ich darf das StartStop ERST deaktivieren wenn der Motor AN ist...
    Nicht vorher !!

    Aber so ganz klar scheint das nicht zu sein, denn ich habe demonstriert wie
    ich starte, und man machte mich nicht auf meinen Fehler aufmerksam.
    ( Desweiteren hatte ich auch auch mein Startprozedere schriftlich dargegeben )
    In der Hoffnung den Fehler reproduzieren zu können wurde das Auto dann auch öfter gestartet...War aber ja klar das dann alles fehlerfrei von statten ging...

    Die Werkstatt fand ja auch keinen Fehler (Diagnose)
    Ich sollte dann unverrichteter Dinge wieder fahren :weinen2:
    Also habe ich mich ins Auto gesetzt, und so lange probiert, bis der Fehler
    ( Zündschlüssel lässt sich nicht auf Starten drehen ) wieder da war... :eingeschnappt:
    Dann wieder rein, und Mechaniker und der Servicemann begutachteten "das
    Problem "....

    Der Mechaniker überlegte und wies mich dann auf meinen Fehler hin.....
    Es verhält sich wohl nämlich so :
    Je nach dem wie lange ich die Zündung eingeschaltet habe erkennt wohl die Elektronik, das sie das nicht versteht, das ich was ausschalte, was noch nicht AN ist.... !??
    Ist die Verweilzeit der Zündungsposition vielleicht nur ein paar Sekunden kürzer, ist der " Denkprozess" wohl zu kurz um "den Fehler " zu erkennen.
    Ebenso verhält es sich beim "direkten" Durchstarten,denn da findet ja auch
    wohl keine Kommunikation der Elektronik statt....

    Übrigens steht im Handbuch :

    START STOP SYSTEM DEAKTIVIEREN
    ( bernsteingelb)

    "Die Anzeige erlischt, wenn das ST.STOP S. durch Betätigen der Taste auf dem
    Armaturenbrett ausgeschaltet wird.Bei einigen Versionen zeigt das Display eine dafür vorgesehene Meldung an "

    Da steht aber nix von "erst Motor an" ...geht sonst nicht.....

    Nun denn, das ist das Ergebnis von gestern, und ich muß jetzt erst mal testen
    ob das jetzt der Fehler war...Wir werden ja sehen...
    Bin aber guter Dinge, dass dem so ist.... :top1:

    LG
    dmd
     
  15. #14 Basti31, 18.02.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Ich kann zwar zu deinem problem nichts sagen aber in der Ba. steht auch nicht wie man die parkleuchten an bekommt.

    Wenn noch irgendwas nicht drin steht würde mich das nicht wundern.
     
  16. #15 Meikel_K, 18.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.364
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann hat er wohl keine Parkleuchte, der Fiesta hat auch keine. Kannst es ja mal mit dem Blinker versuchen wie bei VW. Parkleuchten bei Ford gibt es nur mit den Dreh-Lichtschaltern ab Focus.
     
  17. #16 Basti31, 18.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Doch hat er die sind vorgeschrieb laut gesetz jedefalls in deutschland denn es gibt auch straßenlaternen die nicht die ganze zeit brennen diese haben ein zusatzschild das dann vorschreibt die parkleucht einzuschalten.

    Und so geht das aktivieren Motor und zündung müssen aus sein dann den lichtschalter wenn er auf abblandlicht oder standlicht steht zuerst auf null drehen.

    Danach den lichtschalter entweder wieder auf standlicht oder abblandlicht drehen. Es brennt dann im Tacho die kontrolleuchte für das standlicht. Die Parkleucht gehen nicht wieder von selber aus entweder den schnüssel reinstecken und zündung einmal an und aus machen oder lichtschalter wieder auf null drehen.


    Bei aktivierten Parkleuchten brennt dann vorne das standlicht, hinten die rückleuchten und die nummerschildbeleuchtung.
     
  18. dmd

    dmd Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU /eZ. 11.11/ mit StartStop Automatik
    " Bei aktivierten Parkleuchten brennt dann vorne das standlicht, hinten die rückleuchten und die nummerschildbeleuchtung."

    Wie lange verkraftet das die Batterie ??:skeptisch:
    " Früher " war das zweckmäßiger.... Blinker runter und fertig...
    Dann ist nur eine Seite an ohne Nummernschildbeleuchtung....
    das fand ich besser....
     
  19. #18 Basti31, 18.02.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also bei mir hat es bis jetzt immer gut geklappt aber ich hatte das auch nie die ganze nacht an. Mal so ein zwei stunden wenn ich abends weg bin und das Auto nicht gerade günstig irgendwo geparkt war auf einem vollen parkplatz usw.

    Ich habe mal gerade die leitung der birnen zusammen gerechnet und alle birnen zusammen kommen auf 30 Watt das sollte die batterie doch eine weile aus halten.

    Das mit dem blinker geht nicht bei Ka. Ich meine beim neuenn Focus geht das wieder mit dem blinkerhebel den bei meinem Vater waren die mal ausversehen nur auf einer seite an wenn ich mich richtig erinnere.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meikel_K, 19.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.364
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was hier beim Ka beschrieben wurde, ist also ein abgespecktes Standlicht ohne Instrumentenbeleuchtung. Sparsamer sind ja Schaltungen, wo die Lampen nur auf einer Seite brennen - das verstehe ich unter Parkleuchten, aber die hat nicht jedes Auto.

    Beim neuen Focus 2011 muss man das Standlicht einschalten und dann noch einen Blinker, um die einseitige Parkleuchte zu aktivieren, das geht praktisch nicht aus Versehen. Früher mit den älteren Drehschaltern haben lange Kerls schon mal bei Aussteigen die Parkleuchte mit dem Knie eingeschaltet, ohne es zu bemerken.

    Allerdings ging es hier eigentlich um Startprobleme, jetzt wird das langsam ein Parkleuchten-Thread und hat damit nichts mehr zu tun... obwohl: 30 W sind 2.5 A - über Nacht bleibt da nach 25 Ah weniger nicht mehr viel zum Starten übrig, weil keine Batterie ihre Nennkapazität bei Minusgraden liefern kann.
     
  22. #20 Basti31, 19.02.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Ja hat nicht mit dem thema zutun war aber schon froh das ich diese funktion ob man es jetzt als richtige parkleuchten bezeichnet oder nicht hatte.

    Vom alten auto kannte ich das auch das ich die einzel für jede seite anwählen konnte.
     
Thema:

Startproblem

Die Seite wird geladen...

Startproblem - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Startproblem bei warmen Motor

    Startproblem bei warmen Motor: Hallo erst mal in die Runde. Ich bin neu hier. Mein Name ist Ronny, fahre einen Ka Futura Bj. 2001 Endura 1,3 44Kw, 102 000 Km, und habe ein...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Startproblem

    Startproblem: Hallo Leute! Ich habe einen Focus mk1 1.8 tddi. Mir ist vor einigen Wochen die umlenkrolle gebrochen und der keilrippenriemen abgesprungen. Hab...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Startproblem nach Ansaugspinnen und AGR Ventil reinigung -Nockenwellensensor ?

    Startproblem nach Ansaugspinnen und AGR Ventil reinigung -Nockenwellensensor ?: Hallo zusammen ! Kurze Vorstellung.Mein Name ist Thomas Bin neu hier.35 Jahre alt aus Österreich und fahre seit jeher gerne und zufrieden Ford ....
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Startproblem mit Lichtmaschine

    Startproblem mit Lichtmaschine: Hallo Seit 2 Jahren habe ich ein Startproblem mit meinem TDCI. Der Motor startet, bleibt bei etwa 500Umin für 5-15 sek, regelt dann auf normal und...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Startproblem

    Startproblem: Hallo kann mir jemand Auskunft über nachfolgendes Startproblem geben ? Ich hatte bei meinem Focus 2, 80KW, Diesel, Bj. 2011, Langstreckenfahrzeug...