Startprobleme nach Motorabstellen

Diskutiere Startprobleme nach Motorabstellen im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; HEy Leutz... Ich habe ein Escort Bj97 1.6 16V kombi. In letzter Zeit springt der Motor nach abstellen kaum/garnicht mehr an, und der Anlasser...

  1. #1 Scratliner, 09.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HEy Leutz...
    Ich habe ein Escort Bj97 1.6 16V kombi.
    In letzter Zeit springt der Motor nach abstellen kaum/garnicht mehr an, und der Anlasser hat so komisch geknackt.So alsob der Magnetschalter nicht mehr zurück springt.Daraufhin habe ich den ANlasser ausgewechselt und hat auch die ersten paar starts funktioniert.Das war gestern^^.
    Heute bin ich rumgefahren und hab den Motor ausgemacht.Nach ca 5min wollte ich den starten aber da kam nix.Der Motor hat gedreht/Anlasser auch aber er bekam keime Zündung( hat sich so angehört).
    Zündkerzen wurden aber vor ca 5000km gewechselt (Mai).
    Dann hab ich ihn im 2.Gang angeschoben und er lief wieder bis nach hause.Nach ein paar neustarts lief auch alles wieder wie gewohnt.
    Nun die Fragen an was das liegen könnte?!?!?
    Ist doch ziemlich blöd wenn er sich dann nach dem Abstellen nicht mehr Starten lässt.
    Ford Fachwerkstadt nimmt für die Fehler auslesen ca 43€ und damit ist ja nicht sicher, ob der Fehler damit dann 100%ausgelesen wird und ob der Fehler damit beseitigt ist....
    Also bitte um mithilfe...
    Mfg

    Scratliner
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also erstmal das mit dem Bezahlen fürs Fehlerauslesen ist ne Frechheit! Fahr mal zu ner anderen Fordwerkstatt.
    Und zu deinem Problem würde ich denken, das da irgendson Relais kaputt ist. Hab das gleiche Problem bei meinem Crashcar (Xr2i) und mein Dad kennt nen Meister von Ford und der hat gemeint, das könnte son Relais sein...
     
  4. #3 petomka, 11.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Hast du eine Ahnung was so ein Fehlerdiagnosegerät mit Software und Kabeln .... und so weiter kostet? Auch das Geld muß erst mal verdient werden!
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Aber fast 50 Euro? Das sind bei 200 Kunden 10000 Euro, die wird ne Werkstatt ja in max nem Jahr haben, oder? Und mehr wird das Teil ja wohl net kosten. Korrigier mich, falls ich mich irre, aber das ist bissl happig...
    Also ich hab bei Opel bis jetz noch nie was zahlen müssen...
     
  6. #5 Scratliner, 11.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hm aber was für ein Relais?
    WIr waren schon bei ford und die haben das auch ausgelesen aber da war keine Fehlermeldung vorhanden...bzw er hat keinen Fehlereport geschrieben.
    Naja und nun meinten die das es evtl die Wegfahrsperre sein kann.Das so ein Kontakt nicht schaltet oder wie auch immer.
    Naja und nun sollen wir erstmal gucken aber das ist doch auch mist.Stellt man das Auto irgendwo ab und dann gehts nichtmehr an ^^.
    Naja vlt könnt ihr mir ja nun mal helfen.
    Weißt du denn nichtmehr welches Relais das sein könnte??
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich hab das noch garnicht beseitigt. Er hatte nur ne Ferndiagnose gestellt.
    Aber das mit der Wegfahrsperre klingt net verkehrt, hab schon oft gehört, dass es da Probleme mit gab und gibt. Am besten das Teil raus und fertig...
     
  8. Leon

    Leon Guest

    Wegfahrsperre raus und fertig iss nich. Ohne das OK von der Wegfahrsperre gibt das Steuergerät kein grünes Licht zum Zünden.

    Abgesehen davon. Er sagt ja, der Anlasser dreht. Die Kiste springt nur nicht an, also kann es nicht die Wegfahrsperre sein. So viel ich weiss, geht ohne OK von der Wegfahrsperre nichtmal der Anlasser. Bei mir ist es zumindest so.

    Vielleicht bringt ein Satz neuer Zündkabel etwas Licht ins dunkle. Die Dinger gehen beim KErzenwechsel gerne kaputt.
     
  9. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Könnte sein, dass man nen Adapter braucht. Aber normalerweise reicht es die Kabel, die zur WFS gehen richtig miteinander zu verbinden.
    Die meisten WFS haben drei Sperren, Anlasser, Hauptelektrik und Zündspule. Wenn jetz de Zündspule net freigegeben wird, geht er net...
    Bei meinem Opel hat die auch zweimal Probleme gemacht, da haben die bei Opel die zwei Funktionen bis aufn die Anlassersperre(die geht noch) abgeklemmt, also kann das net so schwer sein, die komplett auszubauen...
     
  10. #9 petomka, 13.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    10.000 Euro sind schon mal nicht schlecht, dafür bekommst du fast das von Ford vorgeschriebene WDS/IDS, was du aber nicht vergessen darfst, der Mechaniker möchte ja am Monatsende auch etwas Kleingeld nach Hause bringen. Wenn die Opel Werkstatt das umsonst macht, muß es denen ja sehr gut gehen, bei deinen angenommenen 200 Kunden und eine mindestens Viertelstunde pro Fahrzeug sind da locker gleich 50 Arbeitstunden weg. Der Betrieb müsste also einen Mechaniker mehr als eine Woche aus eigener Tasche finanzieren und das Geld für das Testgerät ebenfalls aus eigener Tasche bezahlen.

    Einem Adapter gibt es nicht, die Wegfahrsperre ist im Motorsteuergerät untergebracht und greift von dort direkt ein. Es wäre halt interessant, was in dem Zeitpunkt nicht vorhanden ist, Zündfunke oder fehlender Kraftstoff.
     
  11. #10 Granford, 13.09.2006
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Schau doch einfach mal nach ob er alles kriegt was er brauch. Also Kerze raus mit stecker auf den Motorblock legen ( Bloß nicht festhalten!!! ). Und dafür sorgen das er nicht anspringt. Zündfunke da? Gucken ob er Sprit kriegt bzw. die Einspritzventile angesteuert werden, Stecker von einem EV abziehen und mit Multimeter gucken ob beim Starten Spannung ankommt ( ca. 5V ). EV werden meistens über Masse nicht über Plus geschaltet also Zündung einschalten und einen der beiden Pins gegen Masse halten, dann den anderen Pin versuchen, Spannung da?


    Fehlerauslesen kostet bei mir auch Kohle zwar nur 25 Euro aber umsonst stelle ich mich auch nicht hin
     
  12. #11 Scratliner, 13.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hmz....Also es klingt ja schonmal alles gut^^.
    Nur nun ist noch was neues hinzugekommen/bzw ich weiß nicht, ob es noch der gleich Fehler ist.
    Ich stand an der Ampel; 1.Gang rein; gas; zack auto aus.
    Danach wollte ich ihn neu starten aber dabei hab ich shcon gehört das das Relais von der Bezinpumpe/ventil nicht anzieht.
    Und nach dem Schlüsseldreh auf Zündung, sollte er ja beim nächsten drehen anspringen.Aber da kam GArnix.Kein Anlasser,keine zündung NIX.
    Nun hat mein dad die Karre zum FORD weggebracht-heute anruf- das die WFS ok ist und die Bezinpumpe(das mit dem Relais) auch ok ist.
    Nun mal morgen abwarten was die sagen aber langsam wird das alles zu teuer wenn die da nur rumgucken und dafür ihren LOhn kassieren....
    Vlt wisst ihr ja nun was....
    :)
     
  13. Leon

    Leon Guest

    Vielleicht ist das Steuergerät fritte.
     
  14. #13 petomka, 13.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Vielleicht auch "nur" der Sicherungskasten.
     
  15. Leon

    Leon Guest

    Wär möglich. Ich hab ja auch schon den zweiten drin :D
     
  16. #15 Scratliner, 13.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hm und was solli dann nun erstma machen wenn die da wirklich nix finden sollten?
    Steuergerät?wo isn das?
    und der komplette sicherungskasten?
    kenn mich da ja nicht so wirklich aus vlt könnt ihr mir mal sagen wie ich die teile zu überprüfen habe....
     
  17. Leon

    Leon Guest

    Du könntest mal versuchen, das Steuergerät zu resetten. Halbe Stunde die Batterie ablklemmen. Den Sicherungskasten überprüfen? Am besten Ausbauen, zerlegen und nach gebrochenen Leiterbahnen suchen. Würd ich Dir aber nur empfehlen, wenn Du Dich mit dem Ding etwas auskennst. Im schlimmsten Fall muss ein neuer rein. Kostet bei Ford um die 200 Euro - aufm Schrott oder bei eBay gibts die um die 50 Euro gebraucht. Musst aber gucken, dass der zu Deinem Auto passt, da kannst nicht jeden nehmen.

    Wenn das Steuergerät hinüber ist, wirds etwas teurer.
     
  18. #17 Scratliner, 13.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Na tollo....Das hört sich ja nicht sogut an.
    Sowas mit dem Sicherungskasten war ja schoneinmal was aber dann war der Fehler wieder weg.
    naja nun willi erstma abwarten was die mechaniker morgen von ford sagen.
    Eigentlich kenn ich mich ja mit son elektronik zeug gut aus^^..Mache ja nicht umsonst ne ausbildung als elektroniker^^
    nur mit auto-elektrikl habi nicht sowirklich was am hut.
    naja wenn ich morgen mehr weiß dann schreib ich euch wieda mal :)
    ansonsten mussi dann mal gucken was ich da noch so machen kann....aber die halbe std die BAT abklemmen; passiert da nicht nochmehr sowas wie einstellungen löschen oder sowas in der Art?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Leon

    Leon Guest

    Nein, Du musst Deinen Radio-Code eingeben und die Uhr neu stellen. Das Steuergerät stellt sich, wenn es intakt ist, von alleine während der Fahrt ein. Um das Steuergerät "neu einzufahren" fährst ne halbe Stunde durch die Gegend, erst gemütlich und dann was sportlicher.
     
  21. #19 Scratliner, 14.09.2006
    Scratliner

    Scratliner Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So^^
    also hab heute nen neuen Sicherungskasten eingestellt> dabei dann auch die BAtterie abgeklemmt ...
    also dann müsste nun erstma wieda alles gelöscht sein.Und immoment klappt auch erstma wieda alles.
    Nur da auf der Platine ist nen Relais Für die Beleuchtung.Und einmal Licht angemacht wurde es warm/heiß aber nicht so heiß^^.
    Normal?^^ka vlt schon :D
    naja und nun mal abwarten wenn er wieda mal aufmuckt.
    Dann muss ich mir mal was anderes überlegen evtl wackelkontakt an dem Zündschloß( diese kleine steuerung hinter dem Zündschloß)sagten mir die Elektroniker....
    naja aber danke schonmal ;)
    vlt wird es nun ja besser ansonsten poste ich einfach mal weiter ;)
     
Thema:

Startprobleme nach Motorabstellen

Die Seite wird geladen...

Startprobleme nach Motorabstellen - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo und Herzlichen Willkommen, Ich bin auf der Suche nach Rat und würde euch gerne bitten, einen Laien, zu Helfen. Mein kleiner Mk1 1.8 Bj....
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Startprobleme bei Minusgraden

    Startprobleme bei Minusgraden: Hat jemand auch das Problem, das der FoFo im Winter ca 2 Sek länger zum Starten, nach Startknopfdrücken, braucht? Auto ist Bj 2015 FL mit 182 PS.
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...
  4. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo Leute mein 2.0 TDCI macht plötzlich Startprobleme.Musste lange orgeln.Unterwegs mehrere Stopps eingelegt,ist immer problemlos...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS MK4 Fiesta springt bei betriebswarmem Motor nicht an

    MK4 Fiesta springt bei betriebswarmem Motor nicht an: Wer kann mir sagen woran es liegen kann dass mein Fiesta Bj. 96 / 1.3L 60PS bei warmem Motor schlecht oder garnicht anspringt und beim Fahren in...