Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Startprobleme (Verzweifel)

Diskutiere Startprobleme (Verzweifel) im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi hab schon seit längerem mit meinem xr2i ein problem also manchmal startet er ganz normal also meistens auch wenn ich nur ne halbe stunde radio...

  1. #1 Weller89, 08.06.2011
    Weller89

    Weller89 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk 1 1,6 16v
    Hi hab schon seit längerem mit meinem xr2i ein problem also manchmal startet er ganz normal also meistens auch wenn ich nur ne halbe stunde radio gehört habe geht er am nächsten tag no´ch an .....

    ....aber manchmal schafft er es nur den anlasser 2-3 umdrehungen zu drehen
    aber das radio und alles elektrische funktioniert dann noc zirmlich normal

    habe bisher

    ...batterie getauscht
    .....masse kabel zum rahmen
    ......anlasserleitungen verluststrom gemessen
    ....lima geprüft im stand 13,9 bei gas mit verbrauchern ca 14
    ....kabel von batterie anlasser und lima geprüft


    habe aber zusätzlich anlage mit verstärker eingebaut daran kan es ja eig net liegen .......

    ....elektrische spanner von den schrotgurten liegen auf zündspannung

    ..... xenon nachrüstsatz kommt nur an den stecker der auf die normale h 4 birne kommt

    wo könnte der spannungsverlust noch herkommen sonst ist die elektrik original
    und auch soweit ich gesehen habe nix durchgegamelt oder so

    motor ist ein 1,6 cvh

    weis echt keinen rat mehr
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 08.06.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    188
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Mess doch mal die Spannung Abends wenn du den Wagen hinstellst, wenn zB. durch das Musikhören sie Spannung auf unter 11Volt absinkt brauchst du dich nicht wundern wenn der Wagen m Nächsten Morgen nicht mehr anspringt.

    Eine Musikanlage ist ein sehr Großer Verbraucher, so ähnlich wie wenn du das Licht anhast

    Ansonsten den Ruhestrom mal messen, der darf nicht größer sein als 0,5Ampere
     
  4. #3 Weller89, 08.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    Weller89

    Weller89 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk 1 1,6 16v
    0,3 ruhestrom


    und anlage ist ja mit kondensator und ist ja auch wenn ich die net anhatte


    .....also alle leitungen sind ok von der batterie usw und ob ich das radio anhatte oder nicht spielt auch keine rolle ist kein unterschied
    ,Die Lichtmaschine läd,Batterie neu,

    habe die xenon lampen in verdacht weil da noch klene Fernlichtbirnen mit drin sind die waren im gehäuse von der birne nicht richtig fest irgendwie wenn diese an masse kommen oder das gehäuse innen berühren oder so kann dass sein ?

    gibt es sonst irgendwo etwas typisches wo man nur zeitweise spannungsverlust stand hat ?? ist ja nicht einfach zu prüfen weil es nicht immer auftritt.......


    ich kriege noch die Kriese mit der karre hatte es auch ab und zu das er wen ich an eine kreuzung gefahren bin und ausgekuppeltt habe das er dann ausging da dachte ich erst das der lima regler hin wäre aber die lichtmachine läd im stand ja schon 13,9 und bei ca 2000 umdrehungen ca 14 volt also dachte ich das die lima ganz ist oder täusche ich mich ???

    ich verzweifel langsam
     
  5. #4 Weller89, 10.06.2011
    Weller89

    Weller89 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk 1 1,6 16v
    hab diese xenon module und birnen jetzt mal rausgeschmissen


    ...hab nochmal gemessen hab 14,1 Volt im Standgas ohne Verbraucher
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Startprobleme (Verzweifel)

Die Seite wird geladen...

Startprobleme (Verzweifel) - Ähnliche Themen

  1. Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?

    Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?: Moin, wir haben einen Ford Fusion Baujahr 2003, mit 1.4l und 80PS, Benziner. Nun haben wir das Problem, dass er ab und zu mal nicht anspringt bis...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Startprobleme

    Startprobleme: Mein MK1 FL hat einige Schwierigkeiten bei Kälte mit dem Startvorgang. Batterie und Zündkerzen sind i.O., laut Werkstatt liegt auch kein Fehler in...
  3. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo und Herzlichen Willkommen, Ich bin auf der Suche nach Rat und würde euch gerne bitten, einen Laien, zu Helfen. Mein kleiner Mk1 1.8 Bj....
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Startprobleme bei Minusgraden

    Startprobleme bei Minusgraden: Hat jemand auch das Problem, das der FoFo im Winter ca 2 Sek länger zum Starten, nach Startknopfdrücken, braucht? Auto ist Bj 2015 FL mit 182 PS.
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 1.6 Benziner

    Startprobleme 1.6 Benziner: Hallo, Meine Focus 2 Kombi mit dem 1,6 Liter machtbzur Zeit etwas Probleme. Am Samstag habe ich nach ca. 30 minütiger Fahrt für 2-3 Minuten...