Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Startprobleme

Diskutiere Startprobleme im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen Ich habe folgendes Problem: Mein Mondeo (MK2 1,8l Bj.97 82tsd Km) springt sehr schlecht an. Drei bis vier oder noch mehr orgeln und...

  1. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Hallo zusammen
    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Mondeo (MK2 1,8l Bj.97 82tsd Km) springt sehr schlecht an. Drei bis vier oder noch mehr orgeln und er springt an.Egal ob warm oder kalt.
    Neue Batterie,Zündkerzen und einen neuen Benzinfilter hat mein FFH verbaut aber ohne Erfolg. Ohne Luftfilter keine Besserung. Der Kat hat keine Verstopfung und ist auch in Ordnung
    Diagnose durch Fehlerauslesen: vermutlich die Kraftstoffpumpe (Fehler 202)
    Nach dem Start treten keine Probleme mehr auf. Er schnurrt wie ein Kätzchen.
    Der FFH ist ratlos und meint man kann damit leben:nene2:!!!!
    Ich geh doch nicht mit zahnschmerzen zum Zahnarzt und lebe mit zahnschmerzen weiter oder???
    Helft mir
    Gruß Genius
     
  2. #2 xxblondesxx, 02.10.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Hast du mal versucht mit einem anderen Schlüssel zu starten!!!???
     
  3. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Hab es mit dem rotem Schlüssel versucht. Es rödelt wie teufel bis er startet.
    Die Batterie lässt langsam nach!
     
  4. #4 xxblondesxx, 03.10.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Komisch komisch,

    sind denn Original Zündkerzen und Kabel verbaut worden???
     
  5. #5 Onkel Henry, 03.10.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Wenn die Kraftstoffpumpe langsam nachlässt, solltest du mal vor dem ersten Starten die Zündung drei-, viermal ein- und wieder ausschalten. Die Pumpe läuft dann jedesmal für eine Sekunde an und baut Druck auf.

    Auf die Dauer würde ich das allerdings nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn zu geringer Druck führt zur Gemischabmagerung und kann kapitale Motorschäden hervorrufen.
     
  6. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    hallo zusammen
    Der Wagen war in der Ford Werkstatt. Die Zündkerzen sind von der Ford Werkstatt eingebaut worden.


    Das mehrfache betätigen der Kraftstoffpumpe vor dem Start habe ich auch schon getestet. Man hört die Pumpe auch.
    Brachte nicht den gewünschten Erfolg.
    Für weitere Tipps bin ich immer zu haben.
     
  7. #7 Mr. Binford, 03.10.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Schau mal nach ob die Kerzen von Motorcraft sind. Etwas anderes sollte nicht verbaut sein!
     
  8. #8 Onkel Henry, 03.10.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Dreht der Motor beim ersten Starten sehr schnell oder ungleichmäßig? Wenn das der Fall ist hängen deine Ventile im kalten Zustand. Da gab es mal eine Serie von 16V-Motoren bei denen das auftrat und die dann entsprechende Änderungen am Zylinderkopf bekommen haben.
     
  9. Cheops

    Cheops Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1996, 2.5 Fau6
    Ich hätte da einmal eine kurze Zwischenfrage an den Genius.

    Hat dir dein freundlicher für seine "fachmännische" Hilfe und anschließende Ratlosigkeit denn auch eine dem Resultat entsprechende Rechnung präsentiert?

    Dem Ergebnis zufolge dürfte der Rechnungsbetrag ja gegen Null tendieren. Deine Batterie war offensichtlich nicht defekt, ebensowenig deine Zündkerzen und am Luftfilter lag es offensichtlich auch nicht - und die Arbeitszeit war den Arbeitslohn demzufolge auch nichts wert.
     
  10. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l


    Wenn der Motor startet läuft er ruhig und angenehm.
    Standgas ist konstant bei ca. 900U/min. Fährt sich normal und ohne Leistungsschwankungen.:top1:


    Ich muß mal schauen welche Kerzen eingebaut wurden.



    Eine Arbeitsstunde plus Material wurde berechnet:mies:

    P.S. mein töff töff brauch jetzt noch länger bis er startet

    Gruß Genius
     
  11. #11 MucCowboy, 04.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.623
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das Motorsteuergerät schaltet über ein Relais die Pumpe ein, wenn sie benötigt wird. Und es erfährt auch über eine Rückmeldeleitung, ob das Relais tatsächlich geschaltet hat. Weitere Sensoren wie einen für den erreichten Benzindruck gibt es nicht.

    Erster Versuch: dieses Relais mal wechseln. Es sitzt im vorderen Sicherungskasten bei der Batterie und wird im Handbuch mit "Relais Kraftstoffpumpe" bezeichnet. Tausche es mal testweise gegen das vom Fernlicht oder der Hupe (auch dort) aus.

    Zweiter Versuch:
    Öffne mal den Tankverschluss und versuche dann zu starten. Geht es dann besser, dann ist der Tankdeckel verstopft. Darin befindet sich ein Druckventil, das zu großen Unterdruck im Tank ausgleichen soll. Ist das Ventil dicht, dann hat es die Pumpe zu Anfang arg schwer, genug Sprit nach vorne zu fördern. Abhilfe: Tankdeckel in Benzin einlegen oder neu besorgen.

    Dritter Versuch:
    Wenn es doch an der Pumpe selber liegt (was ich nicht recht glaube), hilft auch dort nur Austausch der Tankeinheit (Pumpe + Geber, unter der Rückbank direkt im Tank), und wenn auch nur erstmal zum Test. Man kann es selber machen, aber da gibt es ein paar Sachen zu beachten.

    Grüße
    Uli
     
  12. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Hallo
    Danke erst einmal für die Tipps.
    Also, das Relai der Kraftstoffpumpe habe ich ausgetauscht.
    Hat leider nicht den erhoften Erfolg gebracht.
    Den Tank haben ich belüftet.
    Auch hier kein Erfolg.
    Die Pumpe als Laie auszubauen traue ich mir nicht zu.
    Desweiteren habe ich auch keine Ersatzpumpe zu Hand.
    Weiter Tipps sind herzlich willkommen.
    Gruß Genius
     
  13. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.:gruebel:



    Helft mir

    Gruß Genius
     
  14. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Überprüfe doch mal die Benzinzufuhr.Du nimmst die Leitiung von der Einspritzanlage ab und hälst es in einen grossen Behälter.
    Dann sollte ein Freund von Dir mal den Motor starten damit Du sehen kannst ob der Kraftstoff sofort ansteht oder nicht.
    Wenn der Kraftstoff erst nach mehrmaliger Starten ansteht,denke ich solltest Du deine Leitung mal auf Dichtigkeit und wie schon beschrieben die Kraftstoffpumpe
    überprüfen lassen sprich Absperrventil.
     
  15. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Jetzt ist er in der zweiten Fordwerkstatt!!>.<
     
  16. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Dann sind wie mal gespannt was die Ursache war:bier:
     
  17. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Erster Zwischenbericht:
    Das Motorsteuergerät/modul soll defekt sein(Motorlüfter läuft schon beim start)
    Neupreis 650 Euronen.
    Gebrauchtes Modul wird für 130 € besorgt und eingebaut.
    Gesamtkosten um 500€.(Schlüsselprogrammieren usw.)
    Na denn Prost
    Gruß Genius
     
  18. Genius

    Genius Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1997 1.8l
    Also. mein Auto startet wieder vernünftig.
    Der Druck der Kraftstoffpumpe war in Ordnung. Das PCM Motorsteuergerät war defekt und ist ausgetauscht worden.
    Kosten für die Instantsetzung belief sich auf 440Euronen. (gebrauchtes PCM).

    Danke für Euren Einsatz.
    Bis zum nächsten Problem.:weinen2:
    Gruß Genius
     
Thema:

Startprobleme

Die Seite wird geladen...

Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo Leute, Ich habe mich hier angemeldet, weil ich bei meinem StreetKa jg. 2004 nicht mehr weiter komme und hoffe, Ihr könnt mir helfen. Ich bin...
  2. Startprobleme

    Startprobleme: Guten Morgen in die Runde... seit gestern hat der Fiesta beim Starten etwas Probleme. D.h. in kalten Zustand benötigt er mehrere Zündversuche. Zu...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.

    Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.: Hallo ich fahre einen ford focus c-max 2.0 l benziner bj 2006 193.650km im grunde habe ich viele probleme . 1. der wagen hat einen motorschaden...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Startprobleme 2.0 Tdci

    Startprobleme 2.0 Tdci: Hallo Ich habe seit etwa einem halben jahr probleme mit meinem FoFo ! Er will nicht so anspringen!!! Werkstatt hat bisher folgende Teile getauscht...
  5. Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?

    Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?: Moin, wir haben einen Ford Fusion Baujahr 2003, mit 1.4l und 80PS, Benziner. Nun haben wir das Problem, dass er ab und zu mal nicht anspringt bis...