Steuer beim Re-Import - Euro 1 oder Euro2

Diskutiere Steuer beim Re-Import - Euro 1 oder Euro2 im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Forum, habe mir vor einigen Wochen einen Escort 1.6 16V gekauft und bin auch super zufrieden damit. Habe den Wagen recht günstig...

  1. #1 TakeOff, 05.04.2006
    TakeOff

    TakeOff Ford Fan

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, BJ 96, 90 PS
    Hallo Forum,

    habe mir vor einigen Wochen einen Escort 1.6 16V gekauft und bin auch super zufrieden damit. Habe den Wagen recht günstig bekommen, unter anderem weil es sich um einen Re-Import aus Holland handelt (als er 96 als Neufahrzeug zugelassen wurde).

    Da im Brief Schadstoffarm E2 stand und der Händler mir das Fahrzeug als Euro 2 verkauft hat bin von "günstigen" Steuern ausgegangen. Gestern bekam ich den Steuerbescheid vom Finanzamt und ich bin aus allen Wolken gefallen: Besteuerung nach Euro 1 - 242 Euro !! Na ja, noch von einem Fehler beim Amt ausgehend heute dahintergeklemt. Resultat, Auto ist tatsächlich Euro 1 und nicht Euro 2. Wie ich seid heute weiß, heißt E2 nicht Euro 2 (es lebe die deutsche Bürokratie... :shock: ).

    Der Händler hat das angeblich so auch nicht gewußt, ob das so stimmt ist nicht nachvollziehbar. Er hat mir aber angeboten eine Umrüstung auf Euro 2 mittels Kalt-Start-Regler zu bezahlen mit der ich auf jeden Fall einverstanden bin. Ich war dann heute beim Ford-Händler der mir leider mitteilte das Re-Import Autos nicht nachgerüstet werden können, da die Schlüsselnummer im KFZ-Schein aus lauter Nullen besteht. In meiner freien Fachwerkstatt wurde mir das ebenfalls bestätigt. Also noch mit der Dekra telefoniert. Folgende Info bekam ich von denen: Ist dem Kalt-Start-Regler eine ABE oder ein Gutachten beigefügt ausdem das genaue Fahrzeugmodell, die Motordaten einschl. Kennbuchstabe hervorgehen kann der Kalt-Start-Regler in die Papiere eingetragen werden und so die Einstufung in die andere Steuerklasse (Euro 2) erfolgen.

    Wer von Euch hat sein Fahrzeug, am bsten einen Escort Turnier Typ ANL, schon auf Euro 2 umgerüstet und welche Papiere und Unterlagen gab es dazu?

    Kann man anhand einer AU nachweisen ob das Auto in die Euro1- oder Euro2- Norm gehört?

    Gibt es eine Möglichkeit die Schlüsselnummern im Schein ändern zulassen? Und wenn wie und wo?

    Gibt es alternativen für mich und meinen "Holländer"? Immerhin geht es hier um 125 Euro im Jahr, haben oder nicht haben...

    Vielen Dank für Info´s !

    Grüße

    Daniel
     
  2. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.131
    Zustimmungen:
    15
    *edit
     
  3. #3 TakeOff, 05.04.2006
    TakeOff

    TakeOff Ford Fan

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, BJ 96, 90 PS
    Danke für den Tip, eine email zu TwinTec habe ich geschrieben. Abwarten und hoffen :?

    Grüße

    Daniel
     
  4. #4 TakeOff, 06.04.2006
    TakeOff

    TakeOff Ford Fan

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, BJ 96, 90 PS
    Hallo Forum!

    So, wie es im Moment ausschaut ist die Umrüstung auf Euro 2 Norm bei meinem Re-Import nicht möglich. Habe mit Ford in Köln gesprochen, die mir mitteilten, dass eine Umschlüsselung des Fahrzeuges nicht möglich ist:

    Die Re-Import Fahrzeuge würden (bis heute) mit anderen Motorsteuergeräten und anderen KAT´s ausgerüstet sodass die Fahrzeuge keinem "deutschen" Fahrzeug entsprechen und deshalb auch keine Umschlüsselung stattfinden kann. Die Firma TwinTec sagt aus, das zum Nachweis der Funktion des Kalt-Start-Regler sich das ganze auf entsprechende Schlüsselnummern bezieht und deshalb auch keine Eintragung beim TÜV möglich sei (außer mit einer teuren Einzelabnahme mit Abgasgutachten). Soviel zum Thema "vereintes Europa"... !

    Da ich mich nicht von dem Auto trennen möchte, er ist technisch einwandfrei in Schuss werde ich wohl die hohe Steuer zahlen müssen :(

    Also Leute, achtet auf die vielen Tücken beim Gebrauchtwagenkauf...

    Grüße

    Daniel
     
Thema:

Steuer beim Re-Import - Euro 1 oder Euro2

Die Seite wird geladen...

Steuer beim Re-Import - Euro 1 oder Euro2 - Ähnliche Themen

  1. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Firmenwagen // Kosten, Steuer, Versicherung, etc.

    Firmenwagen // Kosten, Steuer, Versicherung, etc.: Hallo Zusammen, ich bin Chris, 34 und Inhaber von einem kleinen Maschinenbau-Unternehmen....und seit letzter Woche total verrückt nach einem F150...
  2. KFZ Steuer Vignale 1.0 Eco mit Automatik

    KFZ Steuer Vignale 1.0 Eco mit Automatik: Hallo, wir haben seit Ende Februar 2020 unseren Fiesta Vignale mit 1.0 Ecoboost 100PS und Automatik. CO2 laut Ford 122-130 g. Letzte Woch kam dann...
  3. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 CO2 Steuer

    CO2 Steuer: Hallo wie wird der co2 wert bei Ecoboost 1.5 176ps 4x4 Automatik Erstzulassung.2019 berechnet?lt. werksangabe 199 g/km lt. Zulassung 223 g/km...
  4. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ KFZ-Steuern beim Fiesta

    KFZ-Steuern beim Fiesta: Hallo, ich habe als Zweitwagen einen Fiesta1.1 GFJ, Erstzulassung 06.1996 mit G-Kat und Euro 4. Für das Fahrzeug muss ich ca.180€ Steuern im Jahr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden