Steuergerät Sierra "Motokraft"

Diskutiere Steuergerät Sierra "Motokraft" im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich habe ein Steuergerät welches meiner Meinung nach defekt ist. Kurz zum Fehlerbild. Nach mehreren Jahren problemlosem Lauf des 2,0l OHC...

  1. #1 Andreas G., 28.12.2006
    Andreas G.

    Andreas G. Guest

    Hallo,

    ich habe ein Steuergerät welches meiner Meinung nach defekt ist. Kurz zum Fehlerbild. Nach mehreren Jahren problemlosem Lauf des 2,0l OHC Motors in meinem Super Seven habe ich seit ein paar Wochen den Effekt, daß der Motor super anspringt, im Stand auch gas annimmt, allerdings unter Last, also schon beim anfahren bockt und ziemlich laut knallt. Zündung, Zündspule, Spritversorgung, etc, habe ich bereits geprüft. Fahren ist derzeit unmöglich, da das knallen auch Motoraussetzer zur Folge hat und somit überhaupt nicht an fahren zu denken ist.

    Nun habe ich den Unterdruckschlauch aus besagtem Steuergerät abgezogen und absolut keine Veränderung der Situation.

    Leider meint der freundliche Fordhändler ein einzelnes Steuergerät könne man nicht prüfen. Mir allerdings völlig unverständlich...

    Hat jemand eine Idee was an meinem Motor da aufgetreten ist?

    Das knallen kam auch erst langsam und war erst nur störend. Dann innerhalb weniger Kilometer war ein Fahren eigentlich nicht mehr möglich.

    Hilfe...

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 30.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Öhm , was für ein OHC 2,0l ?
    Vergaser oder Einspritzer ?
    Steuergeräte hatten Beide , zumindest im Sierra MK2 !

    Beim Einspritzer fällt mir noch der MAP-Sensor ein , der hat nen Unterdruckschlauch dran , meinst du den ?
    Ist auch für Zündung und Sprit zuständig , aber als Steuergerät würde ich das nicht bezeichnen , wie gesagt MAP-sensor , siehe Bild !
     
  4. #3 Andreas G., 31.12.2006
    Andreas G.

    Andreas G. Guest

    Steuergerät

    Hallo,

    es handelt sich um einen Vergasermotor. Das Steuergerät ist eine Alu Schachtel in der Größe 150mm x 200mm mit der Nummer:

    FORD SIERRA STEUERGERÄT 85GB-12A297

    Bei meinem Motor handelt es sich um einen aus dem Anfang der 80er Jahre mit 77kw. Der Unterdruckanschluß ist direkt am Steuergerät.

    Andreas
     
  5. #4 OHCTUNER, 31.12.2006
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Öhm

    Jetzt bin ich aber doch etwas überrascht , bin zwar nicht der Spezi was Sierra MK1 angeht , aber Anfang der 80er und Steuergerät beim Vergasermotor passt nicht so wirklich zusammen !
    Da war eigentlich nix großartiges zu steuern , Vergaser war mechanisch , Zündung lief noch über Unterdruckdose wegen Zündverstellung , fertig !
    Das Einzigste was ich mir vorstellen kann , wäre ein Zündmodul , da ich mal annehme das der Motor keine Kontaktzündung mehr hat !
    kannste mal ein Bild machen von dem Teil und hier posten ?
    Werde mich andersweitig mal weiter erkundigen !
     
  6. #5 OHCTUNER, 31.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    So , hab mich jetzt mal was schlau gemacht , da ist wohl doch sowas vorhanden , regelt wohl Zündung , Leerlauf und Kaltstart !
    Meinst du sowas wie auf dem Bild ?
     
  7. #6 Andreas G., 01.01.2007
    Andreas G.

    Andreas G. Guest

    Steuergerät

    Jawohl, genau das ist es. Der Motor ist wohl doch etwas jünger, so Anfang der 90er Jahre.

    Was macht denn dieses Steuergerät mit dem Unterdruck? Die einzige Regelgröße muß doch Unterdruck sein. Vom Steuergerät geht dann ein Stecker an den Zündverteiler, übrigens ohne Unterdruckdose und ohne Kontakte. Die Motorvorwärmung am Ansaugkrümmer wird, glaube ich wenigstens, auch darüber angesteuert. Da ich sonst weiter keine Extras habe hört hier auch schon meine Fehlersuche auf...

    Andreas
     
  8. #7 OHCTUNER, 01.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Jo , sowas hatte ich auch mal , halt in meinem 87er Sierra , das Teil ist ein ESC II (Electronic Spark Control) !

    Das regelt die Zündung , deswegen auch der Unterdruckschlauch , dein Vergaser hat dann auch nen Schrittmotor wegen Standgas regeln und Kaltstart und halt dieses Heizelement im Ansaugkrümmer !
    Normalerweise sollte man beim Schrotti wo fündig werden wegen dem Steuergerät !
    Bei mir spinnte da nur mal dieser Schrittmotor am Vergaser rum .
    Du bist aber sicher das dein Zündzeitpunkt stimmt ?
    Sollte im Standgas so um die 9° vor OT sein !
    Es gab zwei verschiedene Riemenscheiben wegen der Scala für ZZP , kurze (bis 12° v. ot) und lange(Einspritzer) , jeder Strich sind 2° mehr von OT ausgehend !
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Andreas G., 01.01.2007
    Andreas G.

    Andreas G. Guest

    Steuergerät

    Hallo,

    Zündung etc. ist alles korrekt eingestellt. Ist ja mit den entsprechenden Einstellungen auch schon problemlos einige Jahre gelaufen. Außerdem habe ich die EInstellungen in den letzten Wochen mehr als einmal gecheckt.

    Von dem Schrittmotor habe ich mich bereits vor Jahren getrennt, irgendwie hat der nur ziemlich unmotiviert geregelt. Habe im kalten Zustand dann etwas mit dem Gas spielen müssen. Nach einigen Kilometern war aber alles im grünen Bereich.

    Was habe ich für Alternativen zu dem Steuergerät? Mir hat mal jemand erzählt, ein anderer Zündverteiler mit einem Zündsteuergerät wäre auch ausreichend. Die gesamte Kaltstartregelung entfällt bei mir aus beschriebenen Gründen sowieso. Was für einen Zündverteiler, möglichst Kontaktlos, brauche ich dann? Wo bekomme ich so etwas heute noch?

    Andreas
     
  11. #9 OHCTUNER, 01.01.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Dann mußte halt bei den älteren Fords bis 85 schauen die diesen Motor verbaut hatten , wie Sierra , Granada und Capri , brauchst halt den Verteiler mit Unterdruckverstellung und das passende Zündmodul !
    Dann steckste deinen Unterdruckschlauch auf den Verteiler drauf , fertig !
     
Thema:

Steuergerät Sierra "Motokraft"

Die Seite wird geladen...

Steuergerät Sierra "Motokraft" - Ähnliche Themen

  1. ABS Steuergerät programmieren/anlernen

    ABS Steuergerät programmieren/anlernen: Hallo Leute, hab in der Suche nicht das passende gefunden, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe ein Problem mit dem Fiesta JH1 Bj. 2006...
  2. Wo befindet sich das Airbag Steuergerät MK2

    Wo befindet sich das Airbag Steuergerät MK2: Wo ist das Steuergerät versteckt ? Bin echt geschockt, der FFH verlangt für die Hardware 999€ ohne Aus und Einbaukosten. Kabel gibt es wirklich...
  3. Steuergerät MK4/MK5

    Steuergerät MK4/MK5: Hallo liebe Gemeinde :boesegrinsen: ich Hab einen Fiesta MK5 Bj 2001 mit dem 1.25 ztec motor ich möchte das auto fürs bergrennen umbauen, nun...
  4. Suche Steuergerät für PDC Focus Mk1

    Steuergerät für PDC Focus Mk1: Hallo zusammen. Ich suche ein Steuergerät für die PDC. Wer was hat bitte melden
  5. Ford Scorpio Cosworth BOB Motorkabelbaum+Steuergeräte

    Ford Scorpio Cosworth BOB Motorkabelbaum+Steuergeräte: Biete nach steuerkettenriss Motorkabelbaum+Steuergeräte sowie Innenraumkabelbaum+getriebe und kardan. Karosserie,leder, Scheinwerfer,Motorblock...