Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Steuerkette gerissen!

Dieses Thema im Forum "Ford Transit Forum" wurde erstellt von Wüdsau, 24.07.2015.

  1. #1 Wüdsau, 24.07.2015
    Wüdsau

    Wüdsau Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2,2l 115PS
    Bj. 05/2011
    Superhoc
    Hallo,

    heute habe ich wirklich den Jackpot gezogen. Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe, fing der Motor bei ca. 196tkm zeitweise an zu ruckeln und ist beim anbremsen oft abgestorben. Bei 203tkm ist die Riemenscheibe gebrochen und hatte die Abdeckung für die Steuerkette aufgescheuert ---> wurde auch just repariert (auch AGR-Ventil neu) - aber abgestorben ist dieser Kübel nach wie vor. Heute, bei 205800km fahre ich um eine Kurve - zack - Motor aus - startet nicht mehr. Werkstatt kam mit Ersatzauto - Transit aufgeladen - ab zur Werkstatt. 4 Stunden später sagt er mir - Steuerkette gerissen.

    Hauptfrage, wie billig bzw teuer ist eine Reparatur dieser Art (Kette, Kolben, Ventile, Wasserpumpe?....). Mich ärgert eigentlich am meisten das, weil der Transit weder Öl noch irgendeine andere Flüssigkeit verliert oder verbrennt - eben das gleich so Riesenschäden in kurzen Abständen auftreten. Ausser Bremsen (ist ja normal) und einer WSS war noch nie was. Und komischerweise ziemlich bei 200tkm, ist das so eine Art Verfallsdatum?

    Lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 24.07.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da kann man normalerweise von einem kapitalen Motorschaden ausgehen ... die Ventile sind auf jeden Fall krumm, eventuell sind auch die Ventilführungen beschädigt oder die Nockenwellen sind gebrochen ... und selbst wenn man am Motorblock im ersten Moment nichts sieht kann der doch was abbekommen haben, was dann zur Folge hat das das Pleul reißt und man wieder einen kapitalen Motorschaden hat ... einen kompletten Austauschmotor wäre schon ratsam (falls du ihn reparieren läßt)
     
  4. #3 Wüdsau, 25.07.2015
    Wüdsau

    Wüdsau Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2,2l 115PS
    Bj. 05/2011
    Superhoc
    Ja, das leuchtet mir ein - gibts da wahrscheinlich auch keine Möglichkeit, dass hierfür die Kasko einspringt?

    Gesendet von meinem LENOVO mit Tapatalk
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 25.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Kasko wofür ?
    ist doch kein unfallschaden , sonderen ein mechanischer Defekt .


    allerdings könnte der kettenriß evt ein folgeschaden des riemenscheibenvorfalls sein , wenn dabei der steuergehäuse deckel beschädigt wurde .
    kettenrisse sind allerdings kein häufiger schaden bei diesen motoren . kettenlängung und dadurch verstellung der steuerzeiten
    kommen schon mal vor , allerdings bekommt man dann eine fehlermeldung bevor die kette abreist .
    meist startet dann der motor garnicht mehr wenn ein fehler bei der motorsteuerung festgestellt wird .


    ich würde auch von einem kap. Motorschaden ausgehen und bei dieser laufleistung von der rep abratten , wenn dann
    einen austauschmotor oder einer totalrenovierung des motors .
     
  6. #5 Wüdsau, 25.07.2015
    Wüdsau

    Wüdsau Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2,2l 115PS
    Bj. 05/2011
    Superhoc
    Ok Danke, ich warte mal auf den Kostenvoranschlag der Werkstatt

    Gesendet von meinem LENOVO mit Tapatalk
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 25.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    schon mal im bei etisford die VIN auf ausstehende rückrufe geprüft ?
    man hört ja der sehr oft von motorschäden aufgrund von defekten ölpumpen .
     
  8. #7 Wüdsau, 27.07.2015
    Wüdsau

    Wüdsau Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2,2l 115PS
    Bj. 05/2011
    Superhoc
    Heute hat mich die Werkstatt informiert, dass wirklich nur die Kette gerissen ist und sonst nichts beschädigt wurde. Der Werkstattmeister hat auch eine andere Werkstatt zu Rate gezogen und die haben genau das gleiche Modell mit der selben Motorisierung mit dem selben Schaden stehen, kann man da von einem Materialfehler sprechen?

    Gesendet von meinem LENOVO mit Tapatalk
     
  9. #8 SLTJuergen, 15.05.2016
    SLTJuergen

    SLTJuergen Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TRANSIT 2011, Kasten 2,4Tdci 4X4
    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber mir ist vor 6 Wochen dasselbe passiert.
    Fahrt auf der Autobahn, 80Km/h Beschränkung zu Ende,wollte auf 100Km/h beschleunigen - ein Ruck beim Tritt aufs Gas - tot.

    Diagnose: Steuerkette gerissen bei KM-Stand 215.000!

    Fahrzeug in tadellosem Wartungszustand, keinerlei Geräusche oder sonstige Anzeichen .
    Und nun warte ich seit dieser Zeit(04.04.2016)darauf, das Ford mir einen neuen Motor liefert.

    Das Fahrzeug lief bis zu diesem Zeitpunkt absolut zuverlässig ohne Störungen oder Ausfälle
    und das,obwohl er auf diversen Hochgebirgsbaustellen und unbefestigten Wegen z.Teil mit Tandemkastenhänger wirklich sehr viel Leisten musste.

    Aber diese lange Wartezeit auf einen neuen Motor ist, trotz meiner grossen Zufriedenheit, ein massgeblicher Grund,
    in Zukunft einem Fahrzeug eines anderen Herstellers den Vorrang zu geben.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jupiter, 19.05.2016
    Jupiter

    Jupiter Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT 300S, 2008, TDCI 103 kw
    sagte ich auch, als ich vom T5 zur Transe wechselte ;-)

    Servus
     
  12. #10 Wüdsau, 04.06.2016
    Wüdsau

    Wüdsau Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2,2l 115PS
    Bj. 05/2011
    Superhoc
    Hallo, ist schon eine Weile her, dass ich gepostet habe. Vor ca. 2 Monaten ist beim Anbremsen erneut der Motor abgestorben - Diagnose: "kein Rail-Druck" --> 1 Injektor getauscht -> keine Daten im Fehlerspeicher.
    Jetzt habe ich am Tacho 247000km und seit gestern beginnt er wieder abzusterben beim anbremsen, zeitweise nimmt er kein Gas an, dann geht er wieder wie die Feuerwehr, ich weis nicht mehr, was Schuld haben kann. Servolenkung geht auch manchmal sehr schwerfällig. Welche Ursache können diese Symptome haben?

    lg
     
Thema:

Steuerkette gerissen!

Die Seite wird geladen...

Steuerkette gerissen! - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Schlauch Heckwischer gerissen

    Schlauch Heckwischer gerissen: Gibt es da eine vernünftige Lösung die ihr schon ausprobiert habt? Ich spiele mit dem Gedanken eines Rep.kits..
  2. Steuerkette für Cosworth BOA 2.9 24V

    Steuerkette für Cosworth BOA 2.9 24V: Hallo zusammen, Ich bin gerade dabei meinen scorpio cosworth wieder aufzubauen. Jedoch brauche ich nun eine neue Steuerkette plus die...
  3. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL "Problem" mit der Steuerkette (RS2000)..

    "Problem" mit der Steuerkette (RS2000)..: Hallo Leute, ich habe zuhause einen Fiesta GFJ mit RS2000 Motor stehen und bin grad dabei scharfe Nockenwellen zu verbauen, nur habe ich jetzt...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Kaltstart rasseln...Ford Scorpio 1993 2.0 DOHC...

    Kaltstart rasseln...Ford Scorpio 1993 2.0 DOHC...: Guten Abend ihr Scorpio Schrauber, Wiedermal hab ich ne Frage... und zwar vorkurzem habe ich mit nem Kollegen zusammen bei meinem Scorpio 2.0...
  5. Fiesta 1 (Bj. 76-83) FBD/FBDP Gaszug gerissen

    Gaszug gerissen: Hallo, nachdem die Sache mit dem Lüfter geklärt ist, brauche ich schon wieder einen Tipp. Heute früh eingestiegen, Tritt aufs Gas, Pedal bleibt...