Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Steuerkette, -spanner, etc wechslen!?

Diskutiere Steuerkette, -spanner, etc wechslen!? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen… :-) Ich habe mal eine Frage rund um das Thema Steuerkette, Spanner und etc. Und zwar hab ich seit ein paar Wochen das...

  1. Lenny

    Lenny Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MKIII, 2004, 1,8SCi 130PS
    Hallo zusammen… :-)

    Ich habe mal eine Frage rund um das Thema Steuerkette, Spanner und etc. Und zwar hab ich seit ein paar Wochen das Problem das mein Motor irgendwie unruhig klingt (klackern, im Leerlauf), teilweise schon wie ein Diesel. Nach eigenen Recherchen, scheint es etwas zu sein was die Steuerkette, den Spanner oder so betrifft. Habe selber mal den Motor „abgehorcht“, und das „klackern“ kommt aus der Richtung bzw dort wo die Steuerkette sitzt. Bin dann mal zu Ford und die vermuten (ohne das ich was gesagt habe), das selbe.
    Nun meine Frage: Ein Kumpel würde mir anbieten die selber zu wechseln. Um es vorneweg zu sagen er hat Ahnung und schon an vielen unterschiedlichen Auto(-marken) und Teilen daran geschraubt. Allerdings noch nie eine Steuerkette bzw. das drum herum an einem Mondeo gewechselt. Gibt es da Dinge die man unbedingt beachten sollte!? Erfordert es viel Aufwand bzw. evtl. Probleme die einen lieber dazu zwingen zu Ford direkt zu gehen!?
    Ich weiß das die Kette eigentlich nicht gewechselt werden muss (Intervallfrei), vielleicht liegt es auch am Spanner oder dem Kettenführer!? Aber grundsätzlich sollte man doch wenn alles wechseln oder (Spanner, Kette, Ritzel…)!?
    Vielleicht hat ja dahingehend schon mal jemand Erfahrung gesammelt (auch was Werkstattreparaturen angeht), und kann mir Tipps dazu geben. J

    Danke schon mal im voraus…liebe grüße Lenny

    Ach so: Fahre einen Ford Monde MKIII, Bjh.2004, 1,8SCi, 130PS…seit 3 Jahren schon…bis jetzt auch sehr zufrieden…bis auf das bei mir immer die Probleme auftreten die normalerweise nicht sein sollten…jetzt die Steuerkette und vorher Krümmer gerissen… :-(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tombers7, 03.02.2010
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Sicher das es die Steuerkette ist??

    Es kann auch die Ansaugbrücke sein. Dort sind verstellbare Klappen integriert,
    die gerne ausschlagen. Das hört sich wie ein Rasseln an.
    Wenn du vor deinem Wagen stehst, ist rechts unter der Ansaugbrücke eine Unterdruckdose. Dort geht ein kleiner schlauch dran. Während dein Motor läuft, zieh ihn ab und halt ihn mit dem Finger zu. Es sollte ein 2 ter etwas Gas geben. Ist das rasseln weg, neue Ansaugbrücke
     
  4. #3 petomka, 03.02.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Das Problem am SCI ist die Hochdruckpumpe, diese belastet die Steuerkette so stark, dass diese länger wird, irgendwann kann der Kettenspanner die Auslängung nicht mehr ausgleichen, dann kommt es zu einem Rasselgeräusch aus dem Motor.
    Benötigte Ersatzteile:
    Steuerkette
    Kettenspanner
    beide Kettenführungen
    Ventildeckeldichtung
    Dichtmasse für den Stirndeckel
    Servolenkungsöl
    Dichtung der Hochdruckpumpe
    evtl. Kettenräder

    ohne Spezialwerkzeug würde ich es nicht machen wollen, da das Kettenrad auf der Kurbelwelle keinen Keil besitzt, auch die Nockenwelleneinstellung ist nicht ganz einfach, da die Einlassnockenwelle auch die Hochdruckpumpe antreibt, ist diese ein ganzes Stück länger und steht über den Zylinderkopf hinaus.

    Empfehlung: Wenn er schon in der Werkstatt steht, solltest du auch gleich die drei Schrauben des Kraftstoffdruckrohrs am Rail prüfen lassen, der Hochdruck kann die Schrauben lösen.
     
  5. Lenny

    Lenny Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MKIII, 2004, 1,8SCi 130PS
    Hallo zusammen...
    danke erstmal für die große Informationsantwort. :-) Ich werde das nochmal mit meinem Kumpel besprechen, nachschauen und dann entscheiden was vernünftiger ist. ;-)
    Und natürlich Info geben wie und was genau dabei rausgekommen ist. ;-)

    grüßle
     
  6. #5 Rolandwuppi, 13.03.2011
    Rolandwuppi

    Rolandwuppi Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY 2004 1,8SCI
    Hallo ich habe das gleiche Problem mein Motor läuft im Leerlauf wie ein Diesel und Ford will sich nicht dazu äüßern was es genau sein könnte was hast du gemacht und war das "Dieselgeräusch dann weg?"
     
  7. #6 Rolandwuppi, 13.03.2011
    Rolandwuppi

    Rolandwuppi Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY 2004 1,8SCI
    Hallo ich habe das gleiche Problem was war es bei dir
     
  8. #7 Retnüg, 14.03.2011
    Retnüg

    Retnüg Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Dieses Problem ist scheinbar bei den 1,8 SCi wohl häufiger zu finden.
    Nur Ford kennt dieses Problem nicht. Beim Mondeo meiner Tochter Bj. 2004 86000 Km das Gleiche. Reparatur ca 800 Euro. Die Benzineinsparung bei diesem Modell wird damit relativiert.
    MfG.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lenny

    Lenny Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MKIII, 2004, 1,8SCi 130PS
    Hallo Rolandwuppi...

    Ich habe es damals in der Werkstatt repaieren lassen. Mein Kumpel hätte es versucht, aber er hatte damit bisher keine Erfahrung bei Ford (zumindest Steuerkette). Am Ende waren es die Kettenspanner die ausgeschlagen waren. Und das ist meistens das Problem, nicht die Kette an sich.


    grüße
     
  11. #9 Mondidriver88, 14.04.2011
    Mondidriver88

    Mondidriver88 Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo,2001,2.0l Giha
    Hey lenny habe auch dieses Klappern...was hat es dich denn in der werkstatt gekostet??
     
Thema:

Steuerkette, -spanner, etc wechslen!?

Die Seite wird geladen...

Steuerkette, -spanner, etc wechslen!? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP der wechsler will nicht mit der LFB

    der wechsler will nicht mit der LFB: Hallo, alle mit einander, ich habe noch das gute alte 5000 RDS EON verbaut und Lenkradfernbedienung funktioniert tadellos. Nun den original...
  2. Steuerkette für Cosworth BOA 2.9 24V

    Steuerkette für Cosworth BOA 2.9 24V: Hallo zusammen, Ich bin gerade dabei meinen scorpio cosworth wieder aufzubauen. Jedoch brauche ich nun eine neue Steuerkette plus die...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....

    Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....: Hallo habe mir aufgrund eines farbunfalls mit innenraumweiß neu gebraucht sitze jetzt mit sitzheizung zugelegt. WIE kann ich die jetzt sinnvoll...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Ford 6000 CD RDS EON - CD-Wechsler ?

    Ford 6000 CD RDS EON - CD-Wechsler ?: Das Ford 6000 CD RDS EON, hat ja einen CD-Wechslereingang. Im Netz finde ich aber keinen passenden Wechsler. Hat jemand dazu Infos? Natürlich...
  5. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL "Problem" mit der Steuerkette (RS2000)..

    "Problem" mit der Steuerkette (RS2000)..: Hallo Leute, ich habe zuhause einen Fiesta GFJ mit RS2000 Motor stehen und bin grad dabei scharfe Nockenwellen zu verbauen, nur habe ich jetzt...