Steuerverschwendung

Diskutiere Steuerverschwendung im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Moin, immer und immer wieder hört man das Steuergelder verschwendet werden. Jetzt eben kam durchs Radio das der Bundestag gerügt wurde, weil es...

  1. #1 Fordbergkamen, 28.12.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
    Moin,
    immer und immer wieder hört man das Steuergelder verschwendet werden. Jetzt eben kam durchs Radio das der Bundestag gerügt wurde, weil es Werbegeschenke für Besucher gab...

    Ich denke inzwischen anders darüber, ich sehe es als Erhaltungsmaßnahme für Arbeitsplätze an.
    Jede Brücke die irgendwo zwischen Bäumen beginnt und kurzdrauf aufhört hat Vätern Arbeit beschert, später wird der nächste Trupp anrücken und diese "sinnlose" Brücke wieder abreißen, auch hier sind Leute in Arbeit und Brot.
    Auch alles was zu kurz, zu hoch / niedrig und oder sonst wie "falsch" gebaut wird sorgt immer für (doppelte) Arbeit.
    Unser neuer Hauptstadtflughafen sichert Arbeitsplätze für die nächsten Jahre.
    Im Grunde versteckte Subventionen.

    Vielleicht teilt jemand meine Meinung?

    MfG
    Dirk
     
  2. #2 MaxMax66, 28.12.2013
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    solange wie die Steuergelder nicht zur Bereicherungen von wenigen Privatvermögen führen...
     
  3. #3 blueTitan, 28.12.2013
    blueTitan

    blueTitan Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 TDCI Giha, Bj 06.2009
    Den Gedanken kann ich schon nachvollziehen.
    Aber...... das viele Geld, dass bei solchen Projekten in privaten Taschen landet, könnte sinnvoller eingesetzt werden.
    Es werden ja nicht nur Gehalt davon bezahlt.

    Gruß Bernd
    Gesendet aus dem Irgendwo.
     
  4. #4 Fröschi, 28.12.2013
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    @MaxMax:

    Du hast es erfasst.
    Die meisten Steuergelder werden zur Bereicherung weniger Vermögender verwendet!
    Direkt (über irgendwelcher Subventionen und "Hilfen") und indirekt (über Steuererlaß, der dann beim "kleinen Mann" wieder reingeholt werden muß).
    Ich sag nur "Euro-" bzw. "Bankenkrise"...
    Dagegen sind die Fälle von Fehlplanungen von Flughäfen und Brücken Peanuts...


    Gruß Torsten
     
  5. #5 Didiford, 28.12.2013
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    du redest ja schon genauso wie einige Politiker

    wie wärs wenn mann die Brücke gleich da hin stellt wo sie gebraucht wird , und das geld für den Bau fehlt
    zum abreißen findet sich auch noch was sinvolles
     
  6. #6 MucCowboy, 28.12.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nicht direkt, Dirk. Dein Gedankengang ist nachvollziehbar, aber nur wenn man selbst nicht darunter leidet, dass die ständig steigenden Abgaben und Steuern in genau solche Planungsfehler und dessen Behebungen laufen. Würde es solche Verschwendungen nicht geben, könnte mehr Geld bei uns Bürgern bleiben, dass wir dann wiederum in eigene Projekte investieren würden (z.B. Hausbau, oder Anschaffung von Gegenständen), die ihrerseits für Arbeitsplätze sorgen würden. Für den Arbeitsmarkt wäre es dasselbe. Aber so hätten wir Bürger auch was davon. Daran gedacht? ;)
     
  7. #7 Fordbergkamen, 28.12.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
    Daran gedacht habe ich selbstredend auch. Nur die Sache ist ja die, es werden halt immer wieder Planungsfehler gemacht. Ich unterstelle ja keine Absicht, passiert halt.
    Nur wirklich drüber aufregen braucht man sich nicht, das Geld dient ja einer Guten Sache...
    MfG
    Dirk
     
  8. #8 Didiford, 28.12.2013
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    so ein Schwachsin , das geld dient doch nicht dazu Leute zu beschäftigen sondern was Sinvolles da von zu bauen
     
  9. #9 Pommi, 28.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2013
    Pommi

    Pommi Guest

    Achso.

    Dann kann man ja auch Betrug legalisieren. Das Geld bekommt ja dann einer, der es braucht.

    Oder Brandstiftung. Dann kommt Platz für was neues zu bauen.

    Oder Mord. Dann wird wieder ein Arbeitsplatz für einen Arbeitslosen frei oder es ist ein Arbeitsloser weniger da..

    Ja, ich weiß, ist übertrieben. Aber genau so fängt es an. Wie sagt man so schön: Es wäre gut, wenn es wieder einen kleinen A. Hit*** gibt. Nö, doch nicht, denn aus einem kleinen A. Hit*** wird auch wieder ein großer. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

    Man kann nicht was falsches schön reden, in dem man das zwangsläufig gute, das dabei auch nebenbei passiert, erwähnt. Denn das gute würde auch dann passieren, wenn man statt dem falschen was richtiges macht.

    Oder freust du dich darüber, wenn du 1000 Euro verlierst. Hat ja ein anderer wahrsheinlich gefunden und ist glücklich drüber. Und ja, das ist vergleichbar.

    Noch was: Ich beantrage den Namen eines deutschen Staatsoberhauptes aus der Blackwordlist zu streichen. Deutsche Geschichte zu verdrängen war noch nie gut. Und das beantrage ich nicht als Anhänger von dem.
     
  10. #10 MucCowboy, 28.12.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein. tut es nicht. Denn jede vermeidbare Ausgabe ist eine schlechte Ausgabe.

    Mein Gehalt kommt (teilweise jedenfalls) aus der öffentlichen Hand, und ich bekomme diese Steuermittel definitiv nicht, um Fehler zu machen, sondern genau für das Gegenteil. Wenn es für Schlamperei verbraten wird, nennt man das Veruntreuung - auch von Staats wegen. Was darauf steht, findest Du im Strafgesetzbuch.

    Deine Argumentation rechtfertigt Planungsfehler, Misswirtschaft und Gesetzesbruch. Merkwürdige Haltung.
     
  11. #11 Wolle1969, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2013
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Corsa
    Punto


    Sorry,
    aber deine "Gedanken" sind purer Schwachsinn.
    Alles was falsch, doppelt... gebaut und wieder abgerissen wird ist Verschwendung, sonst nix.
    Schwachköpfe die solche Sachen falsch planen verursachen doppelte und dreifache kosten.
    Und dann wollen alle beteiligten auch noch mal doppelt und dreifach was davon haben.
    Ich glaub nicht das es dich freud, wenn Du dafür doppelt und dreifach zur Kasse gebeten wirst.
     
  12. #12 EinseinserVergaser, 29.12.2013
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Leider glaube ich dass das heute System hat nichts mehr gut geplant und vorallem qualitativ hochwertig herzustellen/zu planen.

    Mit diesem Gedanken versuche ich aber auch mir insgeheim einzureden, das es nicht an der schieren Unfähigkeit der Leute liegt die das zu verantworten haben.
    Wenn dem nämlich so wäre, würde ich Angst bekommen.

    Dann wären nämlich ca. 85% der Schlips tragenden, Audi RS6/A8 fahrenden(drängelnden) personalverantwortlichen, menschenverschleißenden, täglich unter ihrer moralischen Messlatte-Limbo tanzenden Vorstands-snobbs, unfähig!

    Oo :verdutzt:
     
  13. Trabbi

    Trabbi Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1999, 1.8 16V
    Hallo,

    Ohne Dich jetzt angreifen zu wollen, aber so kann nur jemand denken der noch nie für seinen Unterhalt gearbeitet und Steuern gezahlt hat.

    Auch wenn durch sinnlose Baumaßnahmen Arbeitsplätze erhalten bleiben bzw. geschaffen werden, die würden auch erhalten bleiben bzw. geschaffen werden wenn die Steuergelder direkt für sinnvolle Baumaßnahmen verwendet werden würden. Alternativ könnte man durch die Einsparung der durch sinnlose Baumaßnahmen verschwendeten Steuergelder entweder diese für andere Bereiche (z. B. Bildung, Abbau der Schulden) verwenden oder gar nicht erst ausgeben und die Steuern senken.

    Gruß

    Hans
     
Thema:

Steuerverschwendung