Stirbt im leerlauf sofort ab

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von ManuelMV, 28.01.2010.

  1. #1 ManuelMV, 28.01.2010
    ManuelMV

    ManuelMV Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 16V
    hi,
    also ich habe folgendes Problem,
    wenn ich den Motor von meim Ford Focus Stufenheck Bj 99 starte springt er ganz normal an aber ich muss dazu ein wenig Gas geben.
    Sobald ich die kupplung drücke und kein gas gebe geht er aus des selbe wenn kein gang eingelegt ist.
    Meine Vermutung das was mim leerlauregler ist, jetzt wollt ich mal fragen wo der sitzt, oder ob jemand hier shconmal son Problem hatte?
    danke schonmal im Vorraus
    Mfg Manu:top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-ler, 05.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Zuden Anleitungen:

    1) http://www.fordfreunde.com/showthread.php?p=440244
    2) http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=527019
    bzw. http://www.motor-talk.de/forum/tutorial-leerlaufregelventil-reinigen-t1881439.html

    Habe das gerade heute an meinem MK1 gemacht und jetzt springt er viel besser an und die Drehzahl fällt ganz gleichmäßig ab und nicht mehr aprupt, sodass sogar die Batterieleuchte manchmal an ging.

    Allerdings habe ich nach dem Reinigen mit Bremsenreiniger Balistol-Waffenöl verwendet, das hat sehr gute Reigungswirkung und verharzt nicht. Einfach das Ventil mit dem Öffnungen nach unten halten und Balistol kräftig reinsprühen und dan wieder gut auslaufen lassen.

    Von einem Einlegen im Benzin oder Spülwasser würde allerdings abraten!

    Beim 1,8er ist das Ventil allerdings auch von unten auf der Hebebühne ohne sonstige Demontagearbeiten zu wechseln. Man braucht allerdings eine Mini-Ratsche mit einer 8er Nuss.

    Und immer die Dichtung vom Regelventil wechseln (Ford-Bestell-Nr. 7090339 ca. 2,00 EUR) und darauf achten, dass die Gummi-Dichtung im Anschluss-Stecker nicht rausgefallen ist.
     
Thema:

Stirbt im leerlauf sofort ab

Die Seite wird geladen...

Stirbt im leerlauf sofort ab - Ähnliche Themen

  1. Radio schaltet ab Sync 2

    Radio schaltet ab Sync 2: Moin, bei meinem C Max schaltet sich das Radio aus und danach knallt es einmal. Neuwagen 6 /2016 Fehler war von Anfang an und konnte nach einigen...
  2. Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99

    Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Ford Focus. Bj. so ab 99 / 1,6-1,8 l 101-116 Ps. (kein Kombi) wenn möglich unter 200000 gelaufen...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?

    Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?: Hallo, Hab mir einen Fiesta ST-LIne bestellt. Dieser soll laut meinem Händler am 17.11.2016 Gebaut worden sein. Und spätestens anfang Dezember...
  4. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...
  5. Sonderbares Leerlauf Problem MK6

    Sonderbares Leerlauf Problem MK6: Hallo zusammen, Ich habe da ein merkwürdiges Leerlauf Problem, dass nicht so richtig zu allem passt was ich bisher gelesen habe. Folgendes:...