Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Stoßdämpfer VA wechseln.....

Diskutiere Stoßdämpfer VA wechseln..... im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin Moin..... Wenn an der Vorderachse die Stoßdämpfer getauscht werden, muß man dann eine Achsvermessung gemacht werden...??? mfg

  1. uk309

    uk309 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max MK2, 2013; 1.6 EB 150Ps
    Moin Moin.....

    Wenn an der Vorderachse die Stoßdämpfer getauscht werden, muß man dann eine Achsvermessung gemacht werden...???



    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain BESCHWERDEABTEILUNG

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1,6 Benzinschluckspecht
    naja, ich würde nicht darauf vertrauen dass die neuen Dämpfer die gleichen Abmessungen haben wie die Originalen. Von daher würde ich als Unwissender sagen besser ist es. Keine lust auf einseitig abgefahrene Reifen oder Stabilitätsverluste. Sicher ist sicher, wie mit den Bremsen. Da las ich nur Leute dran die sich damit auskennen. Bei uns in der FA das gleiche. Hochgradig gefährlich die Chemie, da sollten auch nur die Leute einen Säurewechsel durchführen die sich damit auskennen, sonnst kommt das raus was die Tage passiert ist. Salpetersäure in Natronlauge gepumpt. Sorry, wie kann das passieren? Genauso so sehe ich das beim Auto, lieber die Profis machen lassen, da hängt unter umständen dein Leben dran.
     
  4. #3 Focus06, 18.10.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ja, muss auf jeden Fall vermessen werden!
     
  5. uk309

    uk309 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max MK2, 2013; 1.6 EB 150Ps
    Moin Moin.....

    Danke für die Antworten....
    Ist halt alles ne Preisfrage...Habe jetzt die 2 Stoßdämpfer von der HA gewechselt...Materialkosten 160€ + 1 Stunde meiner Freizeit...Ford hätte 390€ für das gleiche haben wollen.....



    mfg
     
  6. #5 Focus06, 19.10.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Du kannst ja die Dämpfer selbst einbauen, aber danach ist trotzdem eine Vermessung nötig! Die muss nicht unbedingt bei Ford gemacht werden, dass kann z. B. auch bei einem Bosch-Dienst, o. ä. gemacht werden. Kostet ab 50€.
     
  7. #6 Fischmeister, 20.10.2012
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Viele sagen, daß es gemacht werden muss. Ist aber bei der VA-Konstruktion des Focus unnötig. Mann kann beim Focus nur die Spur über die Spurstangen einstellen. Die werden beim Stoßdämpferwechsel aber gar nicht verstellt oder gelöst.
    Ich hab bisher auch immer die VA vermessen lassen nach dem Stoßdämpferwechsel. Mit dem Ergebnis, daß nie etwas eingestellt werden musste. Wenn Abweichungen auftreten, dann waren die schon vorher da.
     
  8. #7 focusdriver89, 20.10.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Eben, ich hatte letztens auch die Dämpfer gewechselt und wusste, dass ich 14-Tage später eh die Querlenker mache (dann muss man vermessen, keine Frage), daher hab ich nicht vermessen und das Auto ist genau wie vorher gefahren und das Lenkrad stand auch kerzengrade.

    Du kannst ja zu *** gehen nach Dämpferwechsel, die machen für 19,00 ne vermessung ohne Einstellen, dasnn siehst du ja ob nötig oder nicht.
     
  9. #8 Focus06, 22.10.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS

    Kann das nicht ganz nach vollziehen. Der Focus hat (abgesehen vom RS) eine Vorderachskonstruktion wie die meisten anderen Pkw auch. Natürlich kann man da den Sturz und indirekt darüber auch die Spur einstellen. Wenn das bisher immer gepasst hat, dann hattest du entweder unwahrscheinlich Glück beim Einbau, oder die Vermessung war ihr Geld nicht wert :verdutzt: Wo nicht viel eingestellt werden kann ist die Hinterachse...
     
  10. uk309

    uk309 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max MK2, 2013; 1.6 EB 150Ps
    Ich werd es vermessen und ggf. einstellen lassen......
    2 neue Vorderräder sind auf jeden Fall teurer.......:)
     
  11. #10 Andre1982, 23.10.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Richtig. Lass mal vermessen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.


    Ich würde auch sagen, das man nach dem Wechsel vermessen muss/sollte.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. uk309

    uk309 Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max MK2, 2013; 1.6 EB 150Ps
    So laut Aussage vom Ford-Meister ist die Achsvermessung laut Vorgabe nicht vorgesehen.......nur mal so am Rande.....achso würde 480€ ohne und 550€ mit Vermessung kosten......die ham ja ne Macke....
     
  14. #12 Fischmeister, 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Falsch, der Sturz lässt sich beim Focus in keinster Weise einstellen. Wie bei fast jedem anderen Fahrzeug mit dieser Achskonstruktion. Es gibt für einige Hersteller Querlenker bei denen man das Traggelenk verschieben und damit den Sturz einstellen kann. Ist bei Ford, VW, Opel, usw. nicht vorgesehen. Es lässt sich nur die Spur über die Spurstangen einstellen.
    Falls du beim Focus doch die Möglichkeit finden solltest, lass es uns wissen und ich revidiere meine Aussage. Dafür das du meine Aussage nicht nachvollziehen kannst, kann ich nichts. Ich bin nicht dafür verantwortlich wie meine Aussagen verstanden werden.
     
Thema:

Stoßdämpfer VA wechseln.....

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer VA wechseln..... - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Heckstoßstange wechseln

    Heckstoßstange wechseln: Hi, Ich möchte meine Heckstoßstange wechseln. Weis jemand auf was ich da achten muss? Wie löse ich diese vom Fahrzeug und wie Bau ich die neue...
  2. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  3. Suche Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links

    Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links: Hallo, ich suche den linken Vibrationsdämpfer vom Fiesta ST 180 der an dem Stoßdämpfer vorn verschraubt ist. Auf dem rechten Teil steht...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Warnblink-Schalter wechseln

    Warnblink-Schalter wechseln: Hallo Leute, der Warnblink-Schalter unseres Fiestas ist defekt (zumindest lt. Werkstatt). Wie kriege ich den am besten selbst raus? Komme ich...
  5. Ford Fiesta Zündkabel wechseln

    Ford Fiesta Zündkabel wechseln: Hallo liebe Leute, ich habe heute gesehen das mein Zündkabel leider hinüber ist, es halt nur noch lose im Zündkerzenstecker gesteckt welcher auch...