Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Stoßdämpfer wechseln - Achsschenkel ist fest

Diskutiere Stoßdämpfer wechseln - Achsschenkel ist fest im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo und Nabend ich habe heute versucht die vorderen Stoßdämpfer zu wechseln, aber ich bekomme den Stoßdämpfer nicht vom Achsschenkel. Die...

  1. #1 breastfed, 27.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Hallo und Nabend

    ich habe heute versucht die vorderen Stoßdämpfer zu wechseln, aber ich bekomme den Stoßdämpfer nicht vom Achsschenkel.

    Die Schrauben für die Bremsleitunghalterung, Koppelstange und Klemmschraube sind weg, aber der Stoßdämpfer lässt sich nicht lösen.

    Habe alles mit WD40 und Rostlöser behandelt, aber wenn ich hinten in den Schlitz einen Inbus stecke und verkante, dann geht minimalst (!) das WD40 rein in den Bereich zwischen Schenkel und Dämpfer, aber mehr tut sich da nicht.

    Jemand eine weitere Idee?
    Bin ratlos und meine beiden Arme tun weh :(

    Danke schön!
     
  2. #2 breastfed, 27.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Wäre der Dämpfer ausreichend beweglich wenn ich den im Dom los mache?
    Dann könnte ich vielleicht etwas verwinden oder so.

    Fällt mir gerade mal ein.
     
  3. #3 breastfed, 28.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Oder sind Meissel und Gummihammer meine Freunde?
     
  4. #4 rabe2701, 28.05.2013
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Nur so hat es bei mir geklappt!
     
  5. #5 breastfed, 28.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Hi Kalle!

    also du hattest auch alle 3 Schrauben los und dann?
    Jede Art von Tipp oder Info würde mich helfen.

    Ich komme ja nur schräg von unten rechts oder links mit einem Meissel an den Schlitz, da ja 10 cm unter dem Schlicht der Querträger anfängt.
    Hast du den Meissel dort eingehauen und dann von oben auf den Achsschenkel?

    Danke dir!
     
  6. #6 rabe2701, 28.05.2013
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Ja, zusätzlich habe ich auch die Antriebswellenschraube entfernt, und den kompletten Motorträger von unten gelöst.Du mußt sehr vorsichtig sein sonst rutscht dir die Antriebswelle
    aus dem Kreutzgelenk.
     
  7. #7 breastfed, 28.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Oh ne, das traue ich mir noch nicht zu.
    Dann versuche und hoffe ich das mit dem oberen Weg.

    Die 3 Schrauben waren ja auch super gägngig, das macht Mut für die obere Variante :)
     
  8. #8 rabe2701, 28.05.2013
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Sei trotzdem vorsichtig mit der Antriebswelle, bei mir ist sie aus dem Kreutzgelenk rausgerutscht, damit fing der Sch... erst richtig an.
     
  9. #9 breastfed, 28.05.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Ja ich hoffe dass es gut gehen wird. Hab heute richtig Muskelkater in den Fingern von gestern :D
     
  10. #10 breastfed, 18.06.2013
    breastfed

    breastfed Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Kombi 1.6i 16v (95PS)
    Also - ich weiß nicht wieso die bebilderten Anleitung aus dem Netz sich so stark von der Praxis unterscheiden, aber wir haben mit Hebebühne echt geackert.

    Stoßdämpfer mit Bremssattel aus dem Wagen genommen. Lenkung und so musste natürlich ab. Danach auf der Werkbank den Achsschenkel vom Dämpfer geschlagen, das war auch noch etwas Arbeit. Also mit Inbus spreizen und sowas ist eher Pustekuchen würde ich sagen.

    Nun ist der Wagen aber tiefer :)
     
  11. derdan

    derdan Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK3 Tournier 1,8 l Benziner
    hau mal mit hammer-so 2kilo- von der seite auf den achsschenkel..keine angst das loch machste nich unrund
     
  12. #12 passiac, 18.06.2013
    passiac

    passiac Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BFP,
    Bj. 07/99[08/99]
    nabend^^

    also bei meinem hats prima mit impus geklappt.
    rundum alles gelöst, bis auf die mutter im dom und dann gespreizt.
    wd40 gehört natürlich zum standard und anschließend den achsschenkel einfach runter gedrückt. zugegeben auf der anderen seite gings mit extrahilfe eines gummihammers^^

    gruß passi
     
  13. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Die Autos werden nicht jünger Jungs und Mädels...

    Im Normalfall dürft der gute Bolzen unten am Achsschenkel seid Produktion
    dort drinne stecken.

    Ich hab mich letztes Jahr durch ein leichtgängigen Bolzen täuschen lassen...
    der nächste ist nach ner halben drehung dann abgerissen.

    Ergebniss... 2 von 4 Bolzen haben den Kopf verloren :skeptisch:

    Tipp zum Lösen,
    gegenseite mit ner Reißnadel anzeichnen... das gute stück mit WD40 baden...
    ruhig öfters...
    Wenn euch zu warm ist, ruhig sich selbst mit nem Bierchen runterkühlen...
    (vergesst nicht, fahren ist dann sowieso nicht...)
    Und dann den Achsschenkel mit ner Lötlampe gut warm machen...
    Zum drehen immer nen satz Augen extra die auf die angebrachte Makierung
    schauen...
    Die sollte sich schon mitdrehen...
    Dreht sich da dann nix... nen gang zurück!

    Ist der Bolzen erstmal ab, wirds erst richtig "Spaßig"

    Bauartbedingt muss der Bolzen irgendwann festgammeln...
    Da nur auf einer seite im Achsschenkel ein Gewinde vorhanden ist.
    Durch den Spalt wo die "Nase" Des Federbeines durch geht, sammelt sich halt so
    allerhand.

    Gutes gelingen oder frohes ausbohren :rotwerden:
     
Thema:

Stoßdämpfer wechseln - Achsschenkel ist fest

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer wechseln - Achsschenkel ist fest - Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer, Radsturz, Niveauregulierung

    Stoßdämpfer, Radsturz, Niveauregulierung: Hallo, ich brauche für meinen Scorpio (2,9iV6 Turnier) Stoßdämpfer (Hinterachse) habe auch die Teilenummer(08380W-93GB18K077-AC). Internet,...
  2. Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?

    Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?: Hallo Gemeinde hab nen problem mit meiner Lima hab nen cougar V6 mit reichlich Kilometer wollte nun die Kohlen Wechsel und seh nicht wirklich wo...
  3. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Kolbenringe wechseln

    Kolbenringe wechseln: Hallo, ich möchte die Kolbenringe bei meinem Fiesta wechseln. Kann mir jemand sagen, ob man einfach die Ölwanne abschrauben kann und die Kolben...
  4. Reifen von 216/55/16 auf 205/55/16 wechseln

    Reifen von 216/55/16 auf 205/55/16 wechseln: Ich habe auf den Serienalufelden 215/55/16 und auf den Winter-Stahlfelgen 205/55/16. Wenn man mal davon absieht, dass ich die 205er aufgrund des...
  5. Hintere Bremsbeläge wechseln EPB

    Hintere Bremsbeläge wechseln EPB: hallo Gemeinde. Wenn ich den hinteren Bremsbelag wechseln möchte meines 2.0 TDCI Focus C-Max Bj. 2004, benötigten man hierfür einen Laptop und die...