Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Strom anzapfen

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von atzekwan, 07.12.2008.

  1. #1 atzekwan, 07.12.2008
    atzekwan

    atzekwan Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ti VCT 1,6 92 Kw Automatik
    Bj.2013
    Hallo,

    Wieviel Leitungen kann ich eigentlich zusammenlegen?
    Habe z.B. an der Fahrerseite die Fußraumleuchte angezapft um Kaltlichtkathoden anzuschließen.Gleichzeitig eine Cominghome-Schaltung für die Nebelscheinwerfer (12sek.)
    Auf der Beifahreseite Kaltlichtkathoden + nochmal Strom angezapft für eine Leitung nach hinten unter die Vordersitze für Kaltlichtkathoden. Somit geht die Innenraumbeleuchtung und die Nebelss. über die 12sek. Schaltung.
    Jetzt brauch ich noch eine Leitung für den Kofferraum+eventuell eine für die Unterbodenbelleuchtung. Wieviel geht denn weil die "Ford" Zuleitung ist glaub ich 0,75 Quardrat.Ich bin mit 1,5 er weiter gegangen.
    :freuen2:

    gruß

    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 07.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich würde da schnellstens aufhören:

    1. die Fußraumleuchten sind mit je 0,5mm² angeschlossen. Das ist nur schwach belastbar. Keine Ahnung was Deine diversen Röhren ziehen, aber es hört sich für mich schon ziemlich kritisch an.

    2. Ich hoffe, Du schaltest die Nebler per separatem Relais. Denn die Nebler ziehen bis zu 20A Strom. Das gäbe ganz schnell verkohlte Leitungen. Normalerweise müsste die 7,5A-Sicherung der Fußraumleuchten sofort fliegen. (Meine "Coming Home"-Nebler mit Relais arbeiten einwandfrei.)

    Solange Du ALLE diese Zusatzdinge über ein separates Relais führst und dieses Relais dann durch den 12-Sekunden-Timer schalten lässt, geht's. Ansonsten wäre ich da seeeehr vorsichtig. Diese Leitungen sind nicht für hohe Ströme ausgelegt, können aber im Ernstfall auch einen Kabelbrand verursachen.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 atzekwan, 07.12.2008
    atzekwan

    atzekwan Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ti VCT 1,6 92 Kw Automatik
    Bj.2013
    Hallo ,

    die Nebelss. hab ich so angeklemmt, wie du es mir damals beschrieben hast.(mit sep. Relais)

    Zusammen mit den Kaltlichtkathoden läuft ja dann alles uber die 12 sek. Schaltung.

    Sollte ich jetzt ein stärkeres kabel verlegen wenn ja von wo ??

    gruß Matthias
     
  5. #4 MucCowboy, 07.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Heeee, Thread und PN bringt mich durcheinander. *verwirr*
    Also kopiere ich meine PN-Antwort hier rein für alle zum lesen:

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 atzekwan, 07.12.2008
    atzekwan

    atzekwan Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ti VCT 1,6 92 Kw Automatik
    Bj.2013
    Schaltung ist noch nicht so ganz klar . Habe 4- 5 Abgänge für die Innenraumbeleuchtung die ich dann auf der 87 anklemme (+)
    Masse ?
    Bzw. 12sek schalter?
    Kann ich die Nebels denn jetzt so lassen wie Du damals beschrieben hast.

    Ich meine der Effekt ist im Moment ganz gut_wenn ich per Fernbedienung die Tür öffne ist im Innenraum alles Blau und die Nebelss. leuchten gleichzeitig.

    Sollte natürlich vernünftig abgesichert und angeklemmt sein.


    gruß

    Matthias
     
  7. #6 MucCowboy, 07.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Also nochmal in Ruhe:

    Die NSW (Coming Home) bleiben wie sie sind, das passt so.


    Neues Standard-Relais verwenden:
    • Klemme 30 (Schalt Eingang) und Klemme 85 (Steuer Eingang) zusammen auf ein Dauerplus legen, z.B. Anzünder. Kabel 1,0 - 1,5 mm²
    • Klemme 86 (Steuer Ausgang) genau wie das Relais der NSW auf die Masseleitung zur 12-Sekundenabschaltung (z.B. der Fußraumleuchten), Kabel reicht 0,75mm². Damit schaltet das Relais was immer dranhängt mit der zeitverzögerten Innenleuchte ein und aus
    • Klemme 87 (Schalt Ausgang) liefert +12V an alle Verbraucher die Du da dranhängst. Passende Sicherung rein und ab zu den Röhren und Leuchten. Kabel 1,0 bis 1,5 mm²
    • Die jeweiligen Masseanschlüsse der Leuchten führst Du direkt auf den nächsten Massepunkt. "Geschaltet" wird ja über das Relais, also auf deren Plus-Seite.
    Somit belastest Du die schwache Innenleuchten-Verkabelung nicht. Den eigentlichen Laststrom der ganzen Beleuchtung und den Antrieb des Relais holst Du aus einer Leitung, die das auch gut vertragen kann (Anzünder).

    Grüße
    Uli
     
  8. #7 darkmaster, 07.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2008
    darkmaster

    darkmaster Mondeo Cruiser

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK200 Kompressor, Elegance
    Ich erinnere mich, die NSW CommingHome Schaltung durften wir dir doch schonmal ausführlich erklären :lol:

    Nun gut, würde auch nicht all deine KLKs von deiner Fußraumbeleuchtung einfach auf die Kabel der Fußraumbeleuchtung hängen.
    Machs wie oben gesagt, zapf den Dauerstrom iwo. vom Anzünder oder so und lass das Relais über die 12 sec. Schaltung Steuern also nur fürs öffnen und schließen des Relais den Strom der Fußraumleuchten nehmen. Dann bist du auf der sicheren Seite. ;)

    Für Seperare absicherung.... I = P / U .... I = Stromstärke (in Ampeere) , P = Leistung (in Watt), U = Spannung (in Volt)

    Die ausgerechnete Stromstärke A + ein bisschen mehr ergibt dann die größe der Sicherung wo rein muss.

    Mfg Beni ;)
     
  9. #8 atzekwan, 07.12.2008
    atzekwan

    atzekwan Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ti VCT 1,6 92 Kw Automatik
    Bj.2013
    Einstweilen Dankeschön,

    besorg mir das Relais und leg mal los-beim letzten mal hat´s Dank eurer Hilfe ja auch funktioniert.
    Ich meld mich dann noch mal.


    gruß

    Matthias
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Dorosha, 07.12.2008
    Dorosha

    Dorosha Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Renault Espace III V6 3,0l ,

    Ford Mondeo 1,
    Willst dir dein auto abfackeln? ^^

    am sichersten isses doch ne Leitung direkt von der Batterie über den Sicherungskasten zu legen und so nen neuen Kreis zu haben....

    anstatt wie wild alles anzapfen was da so an Kabeln rumhängt...

    Kanns echt nit nachvollziehen wieso solche unnötigen Umwege gemacht werden ;)

    mfg
     
  12. #10 MucCowboy, 07.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sicher nicht! Und ich denke, dass ich hier nicht Schaltungen ausarbeite, die Autos "abfackeln". Sondern solche, die sicher sind und sich ohne unnötigen Aufwand realisieren lassen.

    Die Lösung mit dem Relais ist genau das, was der Hersteller x-fach im Auto selber auch macht, wenn er höheren Strombedarf durch schwache Steuerströme schalten will. Nichts anderes. Und warum jedesmal immer direkt von der Batterie? Du legst ja auch kein Kabel bis zum nächsten Kraftwerk, wenn Du eine Lampe im Zimmer aufhängen willst, oder?

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Strom anzapfen

Die Seite wird geladen...

Strom anzapfen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Einparkhilfe Nachrüstset Strom von Bremsleuchte im Turnier abgreifen

    Einparkhilfe Nachrüstset Strom von Bremsleuchte im Turnier abgreifen: Hallo, ich möchte mir in meinen Fokus gerne eine Einparkhilfe nachrüsten (Nachrüstset, keine Ford Original PDC). Dazu muss ich das Kabel des...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Umfeldbeleuchtung Elektrik/ Strom Problem

    Umfeldbeleuchtung Elektrik/ Strom Problem: Hallo, Bin neu hier im Forum und frischer CMax Besitzer und habe auch direkt ein Problem. Ich wollte bei unserem CMax die Lampe der...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Klimakupplung ohne Strom

    Klimakupplung ohne Strom: Hi zusammen, wollte mich heute mal an die Reparatur meiner Klima machen, die seit letzten Herbst nicht mehr funktioniert. Ich dachte zuerst an...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Hilfe ....Kein Strom, Hauptsicherung okay

    Hilfe ....Kein Strom, Hauptsicherung okay: Hallo, Habe folgendes Problem. Nach 200 km Fahrt ohne Probleme , springt der Wagen nicht mehr an, bzw. sehr schlecht. Die Spannung geht sofort...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ford Fiesta MK7 Stromkabel verlegen

    Ford Fiesta MK7 Stromkabel verlegen: Hallo liebe Ford fahrer, seit kurzer bin ich nun auch stolzer Besitzer eines Ford Fiesta und darf mich nun zu den Ford Fahrern zählen. :)...