Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Stromschwankungen?

Diskutiere Stromschwankungen? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich habe bei meinem Ford Focus 1,4 folgendes Problem: Beim Stand, egal ob kalt oder Warm, flackert die Beleuchtung (Armaturenbrett und...

  1. #1 Fuudu1984, 06.02.2014
    Fuudu1984

    Fuudu1984 Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1,4 75 PS Baujahr 1999
    Ich habe bei meinem Ford Focus 1,4 folgendes Problem:
    Beim Stand, egal ob kalt oder Warm, flackert die Beleuchtung (Armaturenbrett und Abblendlicht) auffällig.
    Schalte ich die Heckscheibenheizung ein, oder das Gebläse mit Heizung auf drei oder vier wird das licht merklich Dunkler, das Auto fängt leicht zu vibrieren an und die Drezahl geht minimal nach unten.
    Reicht die verbaute Batterie nicht? ( Motorcraft Superstart 43A)
    Oder woran könnte das liegen?
    Beim Langsamen Anfahren oder Rückwährtsfahren ist es noch stärker, hier habe ich fast das Gefühl er geht gleich aus. Licht geht fast ganz aus, Motor geht fast aus. Sobald mann dann aber Fährt ist alles gut.
    Jemand einen Tipp?
    Bevor ich in die Werkstatt fahre...
    LG

    Mathias
     
  2. #2 klaralang, 07.02.2014
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    das kann verschiedene Ursachen haben :

    1, nur Kurzstrecken = Batterie wird nicht ausreichend aufgeladen ( 43A ist ausreichend, eine stärkere kann aber nicht schaden )
    2, Batterie ist kaputt und kann nicht mehr auf volle Kapazität aufgeladen werden
    3, Lichtmaschine bringt zu wenig Strom - kann auch verschiedene Ursachen haben wie komplett defekt oder das "Smartchargesystem" ist durch Kabelbruch oder Steuergerät defekt
     
  3. #3 Eco_Max, 07.02.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Wenn man nur Kurzstrecke fährt, macht es überhaupt keinen Sinn, eine leistungsstärkere Batterie einzubauen die wird ja noch weniger voll geladen!
    Es ist eher kontraproduktiv, da sie sogar eher wieder ausfallen kann.
     
  4. #4 MucCowboy, 07.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Könnte fast noch die Original-Batterie sein. Dann wundert's mich nicht.
    Wie alt ist sie wirklich? Bei mehr als 5 Jahren wäre es nichts Besonderes, wenn sie am Ende ist.
    Besorge Dir besser bald eine neue Batterie (vielleicht mit 50 oder 55 A, kostet kaum was mehr). Denn vermutlich gibt sie bald ganz auf, typischerweise wenn es nochmal richtig kalt wird.
     
  5. #5 MaxMax66, 07.02.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    251
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    das Flackern kommt von der PWM (Pulsweitenmodulition) aus dem Smart Charge System

    wenn die Batterie nicht mehr genügend Kapazität hat, flackert die gesamte Beleuchtung,

    ich hatte das auch, FoFo MK3, nach 2 Jahren neue Batt. auf Garantie

    wenn du alle Verbraucher einschaltest und die Drehzahl runter geht, deutet das auf eine intakte Ladereglung
    aber defekte Batterie hin, da diese den Stromverbrauch nicht mehr abfedern kann, muss die Lima ran,
    das ist völlig normal, da die Lima (auch Generator gennant) hohe Leistung abgeben muss und das den Motor abbremst

    vor dem Wechsel der Batt. checken, welches Ladesystem verbaut ist, bei Smart Charge muss bei einer größeren
    Batt. der BC umprogrammiert werden...
     
  6. #6 MucCowboy, 07.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich denke nicht dass sein Focus MK1 schonmal was von SmartCharge gehört hat ;)
    Hat selbst mein 2008er Mondeo nicht.
     
  7. #7 klaralang, 07.02.2014
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    OK, kein Smartcharge, sagen wir Erregerspannung - ein ähnliches Auftreten hatte ich bei menem Sohnemann seinen FOFO
     
  8. #8 vanguardboy, 07.02.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.140
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Selbst der Fiesta JH1 von 2002 hat das Smartcharge system, denke schion das er das auch hat..
     
  9. #9 focus52, 07.02.2014
    focus52

    focus52 Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2001 DNW 1.6
    Hat der 99er Fofo überhaupt `n BC*grübel* ?
     
  10. #10 Fuudu1984, 08.02.2014
    Fuudu1984

    Fuudu1984 Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1,4 75 PS Baujahr 1999
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Werde mal die Batterie wechseln. Hatte bei *** angerufen. Die meinten das sei normal beim Focus?

    - - - Aktualisiert - - -

    Wird der Händler mit a und t und u immer gelöscht? Also die mit dem A meinten dass die Schwankungen normal seien... Muss noch dazu sagen dass die Drehzahl nur kurz runter geht und dann wieder auf normal steigt.
     
  11. #11 MaxMax66, 08.02.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    251
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    weiss nicht, obs im FoFo MK1 schon nen BC gibt, aber muss ja der FFH wissen, welche Batt man da nehmen kann

    wenn du ein Voltmeter hast, mess doch mal die Spannung an der Batterie, wenn der Motor an ist
    normal ist um 13,5 - 14 V, wenn Smart Charge dann 14,5 bis 14,9 V, das macht nicht jede Batterie mit

    Derhzahl, klar wird doch elektronisch stabilisiert
     
  12. #12 MucCowboy, 09.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wir haben hier im Forum mehr als genug tolle ;) Erfahrungen mit dieser Kette. Die meisten Mitarbeiter dort sind weitaus bessere Verkäufer als Techniker. Solche Aussagen wie "das ist normal beim....", zumal eben mal schnell am Telefon, sind völlig unfundiert und haben nur den Zweck, dass Du (natürlich bei denen) eine neue Batterie kaufst - ganz egal was tatsächlich Sache ist.

    Deshalb hat der Admin dieses Firmennamen auf den "Schimpfwortfilter" gesetzt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja, gibt's, aber separat und nicht im Kombiinstrument wie später. Für diese Zwecke kann er nicht benutzt werden.
     
Thema:

Stromschwankungen?

Die Seite wird geladen...

Stromschwankungen? - Ähnliche Themen

  1. Flair Bird (Bj. 1964–1966) Stromschwankungen

    Stromschwankungen: Hey habe seit einiger Zeit Schwankungen im Strom,gut zu sehen an der Anzeige die dann springt zwischen halb und dreiviertel. Habe schon den...
  2. Puma (Bj. 97–00) ECT Stromschwankungen

    Stromschwankungen: Hallo zusammen, habe seit neuestem abundzu mal das Problem, dass die Tachobeleuchtung, Kontrolleuchten, sämtliche Kontrollämpchen und die...