Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von brummi4, 24.03.2011.

  1. #1 brummi4, 24.03.2011
    brummi4

    brummi4 Golf-Hasser und Metaler

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort 1999 1,8l 16V
    So jungs ich hab zur zeit ein problem.

    Hab mittlerweile ne ziemlich große anlage in meinem escort turnier, jetzt ist es eben so, dass die anlage so viel strom frisst.

    Bevor ich die anlage gekauft habe habe ich mir für hinten eine zweite batterie eingesetzt, da meine letzte anlage auch ziemlich viel strom gefressen hat.
    Diese anlage hat aber echt wenig strom gezogen sodass ich eigentlich nie nachladen musste.

    Aber jetzt mit der dicken anlage die ich jetzt drin hab gibts gewaltige stromprobleme... meine hintere batterie ist eigentlich immer verdammt schnell leer.
    meine starterbatterie hat 45 ampere und die hintere is ne gel batterie und hat 60 ampere...

    Jetzt an euch die frage, ist es besser die starterbatterie rauszuschmeßen und lieber die gel batterie zum starten und zusätzlich für die anlage?

    Achso hab noch vergesser: hab nen 5 Farad Kondensator auch mit drin...

    Könnt ihr mir da irgendwie tipps geben wie ich das mit der stromversorgung am besten lösen kann?

    Hab mir schon überlegt ob ich noch ne größere lichtmaschine kaufen soll, aber gibts des überhaupt????

    Bitte brauch endlich mal ne gscheide anlage die keine probleme macht...

    gruß euer brummi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 25.03.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hi brummi,

    wie ist das Ganze denn verschaltet?
    Sind die Batterien einfach parallel geschaltet oder hast du ein Trennrelais drin?

    Wird die Gelbatterie beim Startvorgang mitbenutzt oder nur die Fahrzeugbatterie?

    Was heißt, dass die hintere Batterie "eigentlich immer verdammt schnell leer" ist? Bei stehendem Fahrzeug?

    Welche Leistung hat die Angabe, und wie stark ist die Lichtmaschine?


    Grüße

    Jörg
     
  4. #3 Nosferatu, 25.03.2011
    Nosferatu

    Nosferatu Silverliner

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo MK II, BFP, 11/99, 2495ccm V6
    Bei leistungshungrigen Anlagen würe ich grundsätzlich mit zwei Gelbatterien und Trennrelais fahren! Mit den stetigen Stromeinbrüchen tust deinen Verstärkern auch nichts gutes! Lichtmaschine sollte auf jeden Fall eine stärkere sein - meist hilft es, sich im Dieselregal des Schrotters umzusehen ;-)
     
  5. #4 brummi4, 25.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
    brummi4

    brummi4 Golf-Hasser und Metaler

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort 1999 1,8l 16V
    also passt auf, ich hab zwischen den beiden batterien nen trennrelais drin.
    leistungsangabe der licht maschine sind 70 ah.
    meine starterbatterie hat 50 ah
    und meine gelbatterie 60 ah.
    also die batterien sind miteinnader verbunden.
    aber durch des trennrelais werden se über die zündung getrennt, sobald ich die zünding an habe wird die hintere batterie auch mitbenutzt.
    ich mein gut die hintere batterie wird nur leer, weil ich ne ziemliche leistungsausbeute habe bei meiner anlage.
    die stromfresser sind natürlich auch dabei. frontscheibenheizung, licht und so weiter...
    ich kann denk ich mit einer vollgeladenen batterie in der fahrt mit laufendem motor ne woche fahren. dann ist sie bei 10,5 volt laut meinem kondensator. ich mein gut meine starterbatterie ist eigentlich nie leer. die funktiniert eigentlich immer.
    Gruß
     
  6. #5 jörg990, 25.03.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Miss mal die Spannung an der Gelbatterie bei einer Motordrehzahl von ca. 2000 1/min. Da sollten mindestens 14V, im Idealfall 14,4V anliegen.


    Grüße

    Jörg
     
  7. #6 PiastXD, 25.03.2011
    PiastXD

    PiastXD Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, 1999
    Moin Moin,

    welche Komponenten sind denn verbaut?
    also es wundert mich schon, dass deine Batterien immer leer sind.
    Ich selbst fahre auch nicht gerade wenig durch die Gegend und hab vorn nur die Standart drin und hinten ne HX400, lade alle 4 Wochen pflege und keine Probleme.
    Die Spannung geht während der Fahrt, selbst bei extremen Pegelorgien nicht unter 13V.

    Ich würde da eher tippen, dass eine der Batterien hinüber ist.

    2 Gelbatterien?! also, dann solltest du schon ne Anlage über 5kw (aber richtige ;) ) durch die Gegend fahren, damit sowas nötig wird.

    5Farad Kondi?
    Unnötig.....5 x 1F sind viel sinnvoller.

    Grüße
     
  8. #7 brummi4, 25.03.2011
    brummi4

    brummi4 Golf-Hasser und Metaler

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort 1999 1,8l 16V
    also ich hab hinten ne Hifonics endstufe drin (die endstufe für 1200 euro)
    Und 2 Audio system woofer, jeweils 800 sinus.
    und noch zusätzlich eben nen frontsystem mit verstärker von alpine.
    ja also zieht schon ordentlich viel strom.
    Ja gut des könnt auch sein dass die vordere Batterie futsch ist...
    naja ich habs jetzt mal wieder umgebaut auf die gelbatterie, hab die jetzt allgemein am nutzen.
    mal sehen wie des jetzt weitergeht...
     
  9. #8 PiastXD, 25.03.2011
    PiastXD

    PiastXD Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, 1999
    also ne HiFo Colli und ne Alpine.
    unabhängig davon, welche Alpine es ist solltest du locker mit einer Zusatzbatterie auskommen.
    Es ist zwar ne Analoge Stufe, dadurch natürlich im vergleich zu digitalen Technik ein höhrer Stromverbrauch, jedoch wie schon erwähnt, mehr als ausreichend was du da hast.

    Haste mal die Spannung beider Batterien gemessen?
    Möglich wäre auch, dass dir ne Sicherung kaputt gegangen ist und somit die Batterie hinten nicht mehr mitgeladen wird.
    haste die beiden ma angesehen?

    Grundsätzlich gilt auch beim Verbau von Zusatzbatterien, sprich AGM oder sonstige Technik, alle paar Wochen mal Pflegeladen.

    Gruß
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jörg990, 26.03.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo brummi,

    zielich unstrukturiert, was du hier von dir gibst. Wieso sollte die vordere (Blei-Starterbatterie) kaputt sein, du schreibst doch dauernd dass du mit der keine Probleme hast und die hintere Gelbatterie leer ist?

    Und wie wäre es mal mit messen? In der elektrotechnik kommt man damit schneller zum Ziel als mit raten und planlosem Teiletauschen...


    Grüße

    ich-bin-jetzt-raus Jörg
     
  12. #10 brummi4, 26.03.2011
    brummi4

    brummi4 Golf-Hasser und Metaler

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort 1999 1,8l 16V
    Ja jungs sorry aber bin zur zeit nen bisschen verwirrt was die sache angeht ^^

    @jörg990:

    Ja die vordere hab ich nur zum starten benutzt.
    Aber vor nem jahr hatte ich ziemlich probleme mit dieser batterie, weil sie ziemlich fertig war, also entladen.
    Damals hab ich se dann öfters geladen und siehe da, seitdem hatte ich keine probleme mehr mit ihr.
    Was das messen angeht ich habe nichts zum messen, zumindest nicht für diese stromstärken.
    Für kleinere Stromstärken habe ich was zum messen.
    Aber ich habe jetzt umgebaut, mal sehen ob sichs jetzt verbessert.

    @ Piast:

    Habe mittlerweile umgebaut.
    Die Hintere Gelbatterie habe ich vorne reingebaut und die alte starterbatterie rausgebaut,
    dabei ist mir dann aufgefallen dass die Sicherung für das stromkabel nach hinten durchgebrannt ist...
    Jetzt weiß ich leider nicht ob das schon wirklich die ganze zeit so war, oder erst jetzt passiert ist. Könnte natürlich sein, dass die hintere Batterie deswegen die ganze zeit leer war...
    Ich werd jetzt mal nen bisschen ausprobieren, so wie ich es jetzt umgebaut habe...
    Falls es was neues gibt dann meld ich mich wieder.
     
Thema:

Stromversorgung

Die Seite wird geladen...

Stromversorgung - Ähnliche Themen

  1. problem mit meinem Mondeo- Hilfe!

    problem mit meinem Mondeo- Hilfe!: Hallo liebe Community, ich habe folgende Probleme bei meinem Mondeo :( : Problem 1: Möchte das Auto starten, aber es reagiert nicht, ausser die...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Aktive Stromversorgung von Brodit verbauen.

    Aktive Stromversorgung von Brodit verbauen.: Guten Morgen Forum, In meinem alten Ford Focus MK1 hatte ich eine aktive Stromversorgung mit Halterung von Brodit angeschlossen. Jetzt wollte...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA INFO - USB UNterbaudose

    INFO - USB UNterbaudose: Hallo zusammen, ich wollte euch heute mal was zeigen was ich bei ebay gefunden habe. Ich finde das eine ganz geschickte Lösung für alle, die für...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Sitzheizung Stromversorgung Klemme 15

    Sitzheizung Stromversorgung Klemme 15: Hallo wer kann mir helfen? Habe eine Systafex Carbon Sitzheizung für den Fahrersitz nachgerüstet. Hierbei erfolgt die Ansteuerung über den...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Stromversorgung eines aktiven Subs über das Autoradio

    Stromversorgung eines aktiven Subs über das Autoradio: Hallo liebe Ford Gemeinde:) Ich werde im November 18 und habe durch glückliche Umstände einen Ford Focus MK2 Baujahr 2005 erworben. Bis jetzt bin...