Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP suche kurzanleitung zur fehlersuche klimaanlage

Diskutiere suche kurzanleitung zur fehlersuche klimaanlage im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; ich weiss..das thema wurde schon zig-fach behandelt. ich brauche auch nur die kurzanleitung.meine klima ist mit sicherheit leer seit jahren. da...

  1. derdan

    derdan Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    MK3 Tournier 1,8 l Benziner Ghia 125 Ps
    ich weiss..das thema wurde schon zig-fach behandelt. ich brauche auch nur die kurzanleitung.meine klima ist mit sicherheit leer seit jahren. da ich aber nicht in die wekstatt fahren möchte um füllmittel einfüllen zu lassen um dann zu hören( schade..der kompressor öä ist hin) brauche ich eine checkliste wie man mechanisch probleme prüfen kann.

    mfg micha
     
  2. #2 MucCowboy, 01.12.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.121
    Zustimmungen:
    1.763
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Garnicht.
    Außer Du wackelst mit aller Gewalt an den Klimaschläuchen, dabei geht dann bestimmt einer kaputt. ;)

    Eine gut befüllte Klimaanlage entwickelt im Betrieb einen sehr hohen Druck in den Leitungen. Die Anlage ist dicht wenn sie diesen Druck aushält ohne das etwas entweicht. Sowas kannst Du nur unter Druck testen, ohne Druck sinnlos.

    Zweitens: ob nach so vielen Jahren der Klimakompressor noch funktioniert oder eingerostet (ja!) ist, kannst Du auch erst feststellen, wenn er das erste Mal bei laufendem Motor eingekuppelt wird. Und dazu muss die Anlage befüllt sein. Ohne Klimabetrieb fehlt ihm das Schmiermittel, das im Kühlkreislauf drin ist. Entweder er läuft dann an oder er quietscht und kracht fürchterlich. Dann sofort Klima aus und Kompressor wechseln, bevor der Flachriemen drauf geht.

    Klimaanlagen sollten wenigstens alle paar Monate eingeschaltet werden, hauptsächlich wegen dem Kompressor. Wer sie leer lässt, sodass sie sich nicht einschalten lässt, spielt mit dem Risiko, dass sie ohne größere Reparaturen überhaupt nicht mehr zu nutzen ist. In Deinem Fall sehe ich zwei Möglichkeiten: Mut zum Risiko, oder einen gekürzten Flachriemen einbauen, der am Kompressor vorbeiläuft. Dann ist das Teil nur noch Ballast und kann keinen Schaden mehr anrichten.

    Grüße
    Uli
     
  3. #3 peto1, 02.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2013
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B5Y ,92kw
    Naja nicht unbedingt..ich weis zwar nicht wo diese K32 sitzt aber hier ist eine Möglichkeit....

    hier im unterem link der plan
    Quelle:

    http://www.motor-talk.de/forum/klima-bekommt-keine-masse-t2691012.html?page=2#post24455135
     
  4. #4 MucCowboy, 02.12.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.121
    Zustimmungen:
    1.763
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ich kenne die Elektrik im MK2 ganz gut ;)
    Das Relais K32 ist das blaue Relais im vorderen Sicherungskasten. Im MK2 vor Bj 2000 hat es nur eine passive Rolle, da es im Ruhezustand dauerhaft durchschaltet. Die Schaltskizze auf MT ist aber für den MK3, da schaut es ein wenig anders aus.

    Gemeint ist, ob sich der Kompressor nach dem Einkuppeln noch drehen lässt oder "fest" ist. Ohne den Schmierzusatz im Kühlmittel kein Ölfilm und keine Lagerschmierung im Kompressor. In der Folge kann die im Kühlmittel-Rest enthaltene Feuchtigkeit im Kompressor zu Rost werden. Deshalb sagte ich ja:
    Grüße
    Uli
     
  5. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B5Y ,92kw
    ja habe auch gesehen ist für MK3 :)dachte das lässt sich auch auf MK2 anwenden....
     
Thema:

suche kurzanleitung zur fehlersuche klimaanlage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden