Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Tacho Leuchten

Diskutiere Tacho Leuchten im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe bei einem arbeitskollegen gesehen das er die tacholichter nicht grün sondern blau hat.. da ich das auch gerne machen möchte habe...

  1. #1 Don_Nino, 17.10.2009
    Don_Nino

    Don_Nino Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Bjh. 1993, 1.6l. 90ps
    Hallo,
    ich habe bei einem arbeitskollegen gesehen das er die tacholichter nicht grün sondern blau hat..
    da ich das auch gerne machen möchte habe ich mir heute blaue LED´s und wiederstände gekauft ( 560 Ohm )..
    ich hatte mir dann die lampen vom tacho hinten abgeschraubt die glühbirne kaputt gemacht und die LED´s mit dem widerständen dranngelötet und wider hinter dem tacho angebracht. als ich den motor gestartet habe und die lichter angemacht habe, da haben die blaue LED´s einmal kurz geleuchtet und dann waren die aufeinmal wieder aus..
    eine LED ( von 3 ) ist durchgebrannt und die anderen sind noch heile.
    da ich nicht alle lampen kaputt gemacht habe, hab ich die alten lampen da reingepackt wo ich die LED´s drinne hatte und die haben auch nicht geleuchtet....


    hat jmd. so etwas ähnliches schon gemacht und kann mir ein paar tipps geben?
    oder mir vielleicht andere weiter helfen?


    :gruebel::gruebel::gruebel::gruebel:

    MFG Don_Nino

    über eine schnelle antwort würde ich mich freuen.
    danke im vorraus..

    ( rechtschreibfehler sind vorhanden also brauch mich keiner darauf hinweisen :) )
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 18.10.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.219
    Zustimmungen:
    210
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wieviel Volt haben die LEDs?

    Hattest du die Drei in Reihe oder hast du jede einzeln angeschlossen?

    Die anderen Lampen gehen?
     
  4. #3 DJShadowman, 18.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Blaue LED's haben immer eine Vorwärtsspannung von 3,6 bis 4,5 Volt, wobei der Betrieb nach Nennstrom geschieht. Bestimmend ist dabei in diesem Fall der Vorwiderstand, welcher aus Sicherheit mit 560Ohm etwas hoch angesetzt wird.

    Am Rande:
    Reihenschaltungen von LED's sollten vermieden werden, da exemplarstreuungen unterschiedliche Durchbruchspannungen haben, und sich die Gesamtspannung assymetrisch aufteilen kann, unterschiediche Leuchthellen mit baldigem Versagen der hellsten LED ist dann meist der Fall => alle aus weil Reihenschaltung.

    Interessant wäre wo genau die LED's angelötet wurden, am "Steck&Dreh"-Sockel der Originalleuchtmittel (wenn das im Mondo noch so ist.....)
    Und ob dort ein bleibendes Problem mit der Zuverlässigkeit der elektrischen Verbindung entstanden ist (Übergangswiderstand etc...).

    Orig. Leuchtmittel ggf. extern mit Spannungsversorgung auf Funktion prüfen, Spannung am Tacho im eingeschalteten Zustand messen.
     
  5. #4 Don_Nino, 19.10.2009
    Don_Nino

    Don_Nino Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Bjh. 1993, 1.6l. 90ps
    ich habe das so gemacht das ich die LED´s Parallel in diesem Dreh&Steck loch drinne habe..
    dadrunter habe ich isolierband geklebt ( an dem kupfer leiter) einen schalter zwischen den plus vom radio und den LED´s gepackt...
    als ich damit heute fertig wurde alles eingebaut habe etc. und ich abends das licht ( also die frontscheinwerfer ) angemacht habe da gingen die LED´s aus... wenn ich das licht für die scheinwerfer aus mache dann gehen die LED´s wieder an...
    kann es sein das die kupfer " leiter " an dem dreh&steck dingen da ich nicht richtig isoliert habe? wobei ich darauf geachtet habe das die keinen kontakt haben...


    aber danke für die schnellen antworten =)
     
  6. #5 ShadowHE, 19.10.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    ich vermute dass du an dem dreh und steckkontakt plus erwischt hast! solange das normale licht aus ist, liegt über die standlichtglühbirne masse an!
    sobald du aber das licht anmachst hast du an beiden kontakten der led plus.
    hättest du anstatt leds normale glühbirnen benutzt, würde vermutlich sogar dein standlicht brennen, sobald du deinen schalter am radio betätigst!

    wieso hast du überhaupt ein pluskabel vom radio gezogen? in den steckkontakten gibts doch plus und minus...:gruebel:

    mfg holger
     
  7. #6 DJShadowman, 19.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Jo genau, auf den Schalter würde ich auch verzichten.

    Übrigens gibt es 1:1 Tauschlämpchen bei der Ebucht, wenn man die Gewinnmarge von 2000% des Verkäufers bezahlen möchte.

    Und bei LED's ist leider das Problem daß die ne Richtkeule von 60° oder so haben, wogegen Lämpchen bis auf den Sockel überall hinstrahlen, darauf ist aber die Konstruktion des Tachos ausgelegt (Lichtleitplastik, Diffusorfolie und Farbtemperatur der Filtermaterialien), falls also aufm Tacho nur blaue Punkte zu sehen sind, bietet es sich an, die Linsen der LED's abzuflachen. Das kann man mit einer Feile oder Sandpapier machen, das hat auch gleich den Effekt, daß das Licht besser gestreut wird.
     
  8. #7 Don_Nino, 20.10.2009
    Don_Nino

    Don_Nino Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Bjh. 1993, 1.6l. 90ps
    ich habe das so gemacht mit den LED´s wie ich es schon oben geschrieben habe....
    und das mit dem Frontlicht das dann die LED´s ausgingen das problem habe ich auch gelöst..
    ich habe mir beo conrad so ein kontakt spray gekauft was hochisolierend ist. kostet 7 €...
    das habe ich auf den dreh und steck löchern gesprüht und jetzt funktioniert alles..
    hell genung ist das auch mit den 560 ohm widerständen...
    aber nochmal werde ich mir das nicht antuen :D
    und den schalter habe ich auch weggenommen.. und den plus vom radio habe ich genommen weil ich an diesen plus auch meine endstufe mit angeschlossen habe und jetzt habe ich noch zusätzlich die led´s dranne :D ich weiss sowas sollte man nicht machen aber egal :)

    aber vielen dank für die schnellen antworten =)


    MFG
     
  9. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Moment... Du hast ans Plus deines Radios eine Endstufe dran gehängt??? Bist bei der Feuerwehr?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 !Mondeo_Mk1!, 20.10.2009
    !Mondeo_Mk1!

    !Mondeo_Mk1! Neuling

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Monedo 2.0 16V
    Du hast die Blauen LED´s in die Fassung der vorhandenen Glühlampen gelötet, spricht auch nichts dagegen. Hab das damals bei meinen Vectra auch so gemacht.

    Ich habe vor 4 Jahren bei meinen MK1 auch die komplette Innenbeleuchtung auf Blau / Rot umgebaut, unter anderem auch den Tacho. Aber ich glaube da war es nicht so einfach, nur die LEDs rein und fertig, da die Rückseite von den Tachoscheiben grün eingefärbt sind, genau so wie das "Heizungsbedienelement" da ist überall so ne Grüne Lackschicht auf der Rückseite.

    Damals hab ich neue Tachoscheiben gekauft die Transparent waren also die (Ziffern) :zunge1:, und das Heizungselement hab ich eingescannt und ausdruckt und dann laminiert ( Funktioniert wunderbar). Aber nur Led´s rein klemmen, mit dieser grünen Lackschicht an den Tachofolien hmmm :gruebel: also ich kann mir nicht vorstellen das dies irgendwie toll aussieht.:gruebel: Bei nem Kumpel der ebenfalls nen MK1 hat, haben wir diese Lackschicht mit ganz feinen Schleifpapier und nagellackentferner weg gemacht. Somit konnten die Originalen auch wieder verwendet werden.

    Und ja die 560 Ohm sind für Blaue LED´s schon zu hoch angesetzt. 560 Ohm nehm ich für Rote LED´s und für Blaue mit 3,6 - 4,5 Volt aufnahme reichen 470 Ohm aus. darunter würd ich jedoch nicht gehen. Ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich wegen der Entstörung der Lichtmaschine und Spannungsspitzen. Aber mit 470 Ohm für Blaue und 560 Ohm für Rote bin ich bis jetzt immer gut gefahren. :-P

    Viel Spass mein Basteln ;)
     
  12. #10 DJShadowman, 20.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Stromaufnahme...Spannungsbedarf...

    Die genannten Werte sind durchaus praktikabel, allerdings Obacht bei Verwendung LED's unterschiedlicher Farben/Werte/Qualitäten/Herkunftsländer

    Ganz wichtig, gerade bei Verwendung sog. "Ultraheller" LED, und was die PR-Abteilungen noch an Wortgebilden erfinden :

    Bei der Auslegung des Widerstandes ist die Stromaufnahme (in mA) wichtig!!!
    Da die Durchbruchspannung von LED-Kristallen allein durch das Substrat und damit durch die Leuchtfarbe bestimmt ist, wird der Vorwiderstand errechnet unter Beachtung des Nennstromes.

    Dieser ist je nach "Superhell" "Turbohell" "Normalhell" unterschiedlich.
    Liegt jedoch meist bei 20 bis 25mA wobei 25mA meist Itot ist.

    Denn (auch bei Endstufen etc) gilt Rvor = (Uges - Uled) * Iled :rotwerden:
     
Thema:

Tacho Leuchten

Die Seite wird geladen...

Tacho Leuchten - Ähnliche Themen

  1. Ausfall Tacho und Kombiinstrument

    Ausfall Tacho und Kombiinstrument: Hallo zusammen, seit Montag habe ich Probleme mit meinem Custom. Es viel die Anzeige für den Tacho, Drehzahlmesser usw. aus. Die Fehlermeldung,...
  2. Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem

    Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem: Hallo an alle. Habe zeit einem jahr Problem mit meiner Tacho. Drehzal, Temperatur, Tankanzeige Funktionieren. Tachoanzeige geht nicht. ABS und ESP...
  3. Handbremse Kontroll-Leuchte

    Handbremse Kontroll-Leuchte: Hallo zusammen, wenn ich die Handbremse anziehe, leuchtet im Armaturenbrett keine Kontroll-Leuchte. Ich habe in die Bedienungsanleitung geguckt...
  4. Kontroll-Leuchte Motorregelungssystem

    Kontroll-Leuchte Motorregelungssystem: Hallo zusammen, mit dem neulich gekauften Transit lief bis auf die immer noch blinkende Airbag-Kontroll-Leuchte technisch alles gut. Bin auch...
  5. Unbekannte Rote Leuchte im Kombi

    Unbekannte Rote Leuchte im Kombi: Hallo die Herren , spiele mit dem Gedanken unsere Familien "Flotte" zu erweitern und bin dabei auf eine nettes Gefährt c-Max mk1 gestoßen der mir...