Tacho Manipulation

Diskutiere Tacho Manipulation im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Gestern habe ich zufällig im Videotext gelesen. Jeder dritte gebraucht wagen aus zweiter hand ist der Tachometer KM stand Manipuliert.:mies:

  1. #1 peto1, 18.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Gestern habe ich zufällig im Videotext gelesen. Jeder dritte gebraucht wagen aus zweiter hand ist der Tachometer KM stand Manipuliert.:mies:
     
  2. #2 Ford-Coyote, 18.03.2011
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    und ich habs imma gesacht:mies:


    mir wollen auch paar leutz nich glauben das man an digital tachos ( z.B. paps mondeo mk3 ) das nich ändern kann,hat man ja gesehen...

    aber bei der reportage war es krass : ne karre von ca 700.000 auf 150.000 km runtergeschraubt:was:
     
  3. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    bei den 5 Stelligen Tachos ist selbst das unnütz ^^
     
  4. #4 vanguardboy, 18.03.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ist doch aber schon lange bekannt, vor paar Jahren gabs mal eine Reportage auf RTL2 "grip" . Dauert keine minute.
     
  5. #5 FiestaMaddin, 18.03.2011
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    ich habs mit dem durch :(

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    gekauft mit 156 000 auffe uhr.. bei der Inspektion hat sich herrausgestelt dasder wagen über 350 000 km gelaufen ist.

    Naja.. hab ihn zurückgebracht und mein Geld wieder bekommen
     
  6. chris1

    chris1 Guest

    Es gibt aber auch ordentliche Händler, nicht nur Fähnchenhändler. Bei großen namenhaften Händlern passiert das nicht.
     
  7. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Über 350.000km ???? :was:
     
  8. #8 Schwuppes, 19.03.2011
    Schwuppes

    Schwuppes Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 2.0 TDCI 06 Turnier
    Ich habe meinen Nissan im August 09 mit 178547km verkauft und den Wagen letztes jahr im Sommer zufällig in Neuss gesehen. Den Fahrer (ein junger Typ) an der Ampel angesprochen und als wir auf einem Seitenstreifen geredet haben habe ich gesehen das der Tacho 118000km drauf hatte. Und der Wagen wurde als unfallfrei verkauft. Ich habe dem neuen Besitzer bewiesen das es anders ist und er hat nen Anwalt eingeschaltet
     
  9. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber

    Hattest Du Dich nicht so über dieses Auto gefreut??
    Leute, Ihr dürft nur eines nicht vergessen: Auch ein Auto mit mehreren Umrundungen auf der Uhr kann super sein! Mir persönlich isses z.B. auch egal, ob mein Escort nun 135000 oder 235000 km gelaufen ist. Solange das Gesamtpaket stimmt...
    Klar, es ist und bleibt Betrug, wenn sowas gemacht wird. Und deswegen wäre ich beim Gebrauchtwagenkauf immer etwas skeptisch, wenn verhältnismäßig wenig auf der Uhr steht.
    Kleiner Tipp: wenn Papiere vorhanden sind Vorbesitzer kontaktieren! Manchmal können die sich besser an das Auto erinnern als man sich vorstellen kann!
     
  10. #10 Litzi1989, 19.03.2011
    Litzi1989

    Litzi1989 Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 Bj.2002 Facelift, 1,6
    ja schon aber ganz erhlich..

    wenn ich mir einen gebrauchten kaufe, muss ich meist auch noch viel auf den tisch legen (kommt ja drauf an was ich für eins haben will aber viele sind ja nicht garde günstig..)

    aber... ich gehe ja davon aus das es

    1. ich grad viel geld ausgebe und mir daher auch was vernümpftiges anschaffen will
    2. keine reperaturen habe
    3. ich noch lange spaß am auto habe

    udn wenn ich dann feststelle das mein wagen 100.000km mehr auf der uhr hat dann wär bei mir auch "Schicht im Schacht"

    auch gerade mit den Kilometern wäre das der horror, weil man halt noch viel spaß dran haben will..

    aber ist ja kla.. je weniger km sie auf der uhr haben desto teurer können wie verkauft werden..:wuetend::wuetend::wuetend::wuetend:
     
  11. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber
    Du vergisst aber eine entscheidende Tatsache:
    Wenn die Autos so viel gerannt sind, musste vorher schon etwas mehr investiert werden.

    Ich selbst würde für nen Gebrauchten niemals mehr 2000,- ausgeben! Es sei denn, es is ne Luxuskarre oder ein Jahreswagen.

    Ich vergleiche mal meine Mutter als Vielfahrerin mit mir, die nur sporadisch mal Strecken zurücklegt.
    Sie lässt regelmäßig Öl wechseln, Bremsflüssigkeit tauschen, dies das und jenes machen.
    Ich überlege mir vorher immer, was ansteht und wann ich viel fahre, verlege Ölwechsel o.Ä. auf Zeitpunkte wo absehbar ist, dass ich n paar Kilometer reiße...

    Und jetzt überleg Dir mal, welcher Gebrauchte dann besser in Schuß ist: ihrer oder meiner??

    Also ich kann die Ansicht, Gebrauchte mit möglichst wenig km zu kaufen nur bedingt teilen!
     
  12. #12 FiestaMaddin, 19.03.2011
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    jop.. war n Taxi.
    anfang 2008 hatte der wagen gute300 000 gelaufen ..
    2011 hab ichihn gekauft.. alsodek ich mal so350 000 - 400 000 km ..



    ja hab ich ... aber naja .. der neue is noch besser.. hat zwar 19 PS weniger , aber dafür mehr Durchzug :)
     
  13. #13 focusdriver89, 19.03.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also ich würde mir keinen wagen mit über 100tkm holen. Hatte damals auch die Wahl mit zwei C-Maxen:

    Meiner jetzt hatte 66.000 runter, weniger Ausstattung und ein 2 Jahre jüngerer Ghia mit Vollausstattung und 1150tkm runter...das wollte ich nicht.

    Sowas würd ich nur holen wenn ich weiß ich fahr den nicht sehr lange.
     
  14. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    ja bei verdacht am besten beim Vorbesitzer erkundigen, bei wieviel KM sie verkauft haben.
     
  15. #15 Litzi1989, 19.03.2011
    Litzi1989

    Litzi1989 Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 Bj.2002 Facelift, 1,6
  16. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber


    Vollkommen in Ordnung! Jedem seine Meinung.
    Ich habe meine Erfahrungen gemacht und Du Deine. Und damit geht jeder anders um.
    Bezüglich des Statements Ausstattung gegen Kilometerstand. Würde ich nie machen! Lieber n paar mehr Kilometer und dafür nicht so viel Stress mit der Teilesuche verbringen. Kostet Zeit und Nerven (fahrzeugabhängig)...
     
  17. #17 SirHenry, 19.03.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Man kann auch nur immer wieder den Leuten empfehlen, die nicht so begabt im "lesen" des Kilometerstandes sind (und damit meine ich nicht den Tacho ablesen) den Gebrauchtwagencheck bei der Dekra zu machen und oder zu nem Fachhändler zu fahren.
    Die wissen genau, bei welchem Kilometerstand welcher Verschleiß in etwa auftritt und können sehr wohl beurteilen, dass ne komplette Aufhängung mit Ersatzteilnummern nach 60.000km eher unrealistisch ist (als Beispiel).
    Und ich versteh einfach nicht, wie man die paar Euro beim Autokauf dann einfach nicht ausgeben will. Gute Autohändler bieten es sogar von sich aus an, das Gebrauchtwagensiegel machen zu lassen (wie bei meinem). Da gibts nen kompletten Bericht über zig Seiten, wo auch drin steht ob der angegebene Kilometerstand realistisch ist, oder nicht.

    Ein falscher Kilometerstand ist schon deswegen ärgerlich, weil man wichtige Serviceintervalle nicht einhalten kann und den Zahnriemen dann einfach mal 50.000km überfährt. Wenn man sowas nicht auf Verdacht eh alles wechselt, kann das auch böse enden, wenn man im falschen Glauben einer Fahrleistung ist.
     
  18. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ein Falscher Km Stand ist immer ärgerlich... und sollte auch Konsequenzen
    nach sich ziehen!
    Aber man sollte doch etwas mit Bedacht daran gehen.
    Ein auto was 130tkm als Streckenfahrzeug herunter gerissen hat ist mir
    10x lieber als das gleiche Fahrzeug was diese Km in der Stadt oder sonstwo
    gefahren ist...
    Ich meine damit jetzt nicht ne Hamburger StadtTaxe die vieleicht
    sogar im 3-Schicht betrieb gefahren wird und wo sich der Km zähler schon
    4mal guten tag gesagt hat...

    Es wurde schon geschrieben... TiPhie hats schön beschrieben...
    es gibt leider auch Autos die sind dann einfach "Überpflegt"
    Hab so ein Beispiel im Bekanntekreis...
    Omega B 3.0V6 vom "Erbonkel", 8 Jahre alt 40.000 auf dem Zähler
    und alle derenklichen Service hinter sich sowie wöchentliche Wäsche e.t.c.
    Fähnchenhändlers Prachtstück mit Vollausstattung wenn man ihn selbst
    verkauft...

    @Maddin...
    Hättest Dir mal was vernünftiges gekauft *duck und weg*
     
Thema: Tacho Manipulation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wann wurde ein wechsel des tachos transit mk 5

    ,
  2. mondeo mk3 kilometerstand verändern

    ,
  3. tachostand am Ford Transit CIV5 manipulieren

    ,
  4. Ford Galaxy tacho manipuliert,
  5. ford tacho manipulation
Die Seite wird geladen...

Tacho Manipulation - Ähnliche Themen

  1. Display im Tacho schaltet nicht ab.

    Display im Tacho schaltet nicht ab.: Hallo ich habe einen Ford Focus Tunier Mk2 Erstzulassung 2006. Habe das Fahrzeug ende Februar diesen Jahres gekauft. Nach ca. einer Woche wollte...
  2. Suche MK3 ST NUR Nadeln vom Tacho (Geschwindigkeit, Drehzahl etc.)

    MK3 ST NUR Nadeln vom Tacho (Geschwindigkeit, Drehzahl etc.): Moinsen Leute... bin auf der Suche nach den Roten Nadeln vom Focus ST MK3. Bräuchte diese um die gegen die blauen auszutauschen, da ich die roten...
  3. Elektrik Problem, Tacho startet bei 50km/h

    Elektrik Problem, Tacho startet bei 50km/h: Hallo Zusammen, habe am 97iger Kombi bnp folgende elektrische Fehler. Beim Bremsen glimmt die Nebelschlußleuchten Anzeige mit ( behoben Kontakte...
  4. Pinbelegung vom Tacho?

    Pinbelegung vom Tacho?: Mahlzeit! Hat jemand zufällig die Pinbelegung vom Tacho? Fahrzeug ist ein Ford Focus Baujahr 2000. Im Anhang findet ihr ein Foto. Danke...
  5. Ausfall der Tacho-Anzeigen (Temperatur, Drehzahl, km/h und Tankanzeige)

    Ausfall der Tacho-Anzeigen (Temperatur, Drehzahl, km/h und Tankanzeige): Hallo! Ich hoffe, ich bin hier jetzt überhaupt richtig. Kenne mich leider nicht so mit den einzelnen Modellen aus. Mein Ford Focus (5-Türen) ist...