Tachoabweichung

Diskutiere Tachoabweichung im StreetKA/SportKA Forum Forum im Bereich KA Mk1 Forum; Moinsen! Beim Vergleich mit der Navi-Geschwindigkeit habe ich festgestellt, dass mein Tacho um satte 15 km/h vorauseilt. Das ist doch nicht normal...

  1. #1 Andi_Sig, 10.10.2019
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    StreetKa
    Moinsen!
    Beim Vergleich mit der Navi-Geschwindigkeit habe ich festgestellt, dass mein Tacho um satte 15 km/h vorauseilt. Das ist doch nicht normal oder? Das dürfte sich ja nicht mal mehr im Rahmen der gesetzlich erlaubten Abweichung befinden. Wie sind eure Erfahrungen mit der Tachogenauigkeit?
    Gruß, Andi
     
  2. #2 FocusZetec, 10.10.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.458
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Bei welcher Geschwindigkeit hast du die 15km/h Abweichung? Bei 50km/h oder 100km/h wäre das schon viel zu viel.

    Welche Reifengröße ist montiert?
     
  3. #3 MucCowboy, 10.10.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.730
    Zustimmungen:
    1.663
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Bei welcher Fahrgeschwindigkeit?
    15 km/h Voreilung bei 150 km/h Fahrgeschwindigkeit wären 10% und damit völlig okay.
    Bei 100 km/h = 15% und damit gerade noch zulässig.
    Bei 50 km/h = 33% und damit deutlich zu viel.
    Bei Stillstand hängt die Tachonadel ;-)
     
  4. #4 Andi_Sig, 10.10.2019
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    StreetKa
    Ja sorry... die Info hatte ich vergessen. Bei 150 fahre ich real etwa 135. Verhält sich proportional, als bei weniger Speed auch weniger Abweichung. Bei 50 sind es aber immernoch ca. 8 km/h - damit wird man ja zum Verkehrshindernis, wenn man sich an sein Tacho hält. Egal, ob sich das noch im Gesetzesrahmen befindet. Ich hatte noch nie ein Auto mit so einer Mega-Abweichung! Vielleicht liegt es ja auch an den 155er Winterreichen, die momentan aufgezogen sind: 155/65R14?
    Danke erstmal soweit.
    Gruß, Andi
     
  5. #5 Meikel_K, 10.10.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.500
    Zustimmungen:
    1.184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, es liegt zu einem großen Teil daran:
    Abrollumfang 195/45R16: 1.775 mm
    Abrollumfang 155/65R14: 1.702 mm, also 4% weniger.

    Wenn der Tacho bei 135 km/h jetzt um ca. 11% voreilt, sind mit den 195/45R16 nur etwa 7% zu erwarten.
     
  6. #6 FocusZetec, 10.10.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.458
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Umso schneller man fährt umso größer wird die Abweichung, interessant wäre es bei 100km/h. Aber wie es Meikel schon gesagt hat liegt das vor allem an den Winterrädern. Wenn du Zeit und Lust hast (zum Räderwechsel) kannst du das ganze ja auch nochmals mit den Sommerrädern testen. Und wenn Möglich auch mit unterschiedlichen GPS-Geräten.
     
  7. #7 Andi_Sig, 10.10.2019
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    StreetKa
    Ok, danke erstmal an alle!
    Zur Info: Habe den kleinen Flitzer erst seit 2 oder 3 Wochen und er kam ohne Sommerräder daher. Nur mit den Trennscheiben. Aber zumindest auf Alus ;)
    Einen Satz original Streeka Alus habe ich mir bereits besorgt. Das hat nun aber erstmal zeit, weil ich ihn saisonal angemeldet habe. Im Frühjahr bekommt er dann seine "richtigen" Räder.
    Mein Navi und mein Handy (S7 mit Ulysse-Tacho) zeigen die echt-Geschwindigkeit echt gleich an. Daher zweifel ich das nicht an.
    Vielleicht hat ja jemand schon mal einen Reifen Tipp? (Jaja - Sufu... Aber Reifen kommt ja fast jede Saison wieder was noch neueres und noch besseres raus... Zumindest für Motorräder)
    Gruß, Andi
     
  8. #8 Meikel_K, 10.10.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.500
    Zustimmungen:
    1.184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Erfahrungsgemäß ziehen die Reifenpreise zum April an, deshalb ist es nicht schlecht, über Winter die Augen offen zu halten. Mein letzter Reifenkauf für den Streetka ist schon zu lange her, in der Zwischenzeit hat sich einiges getan.

    Was aber geblieben ist: die Reifen müssen unbedingt eine Felgenschutzrippe haben und es schadet auch nicht, wenn sie etwas breiter ausfallen (was typischerweise z.B. bei Bridgestone der Fall ist). Trotz der schmalen Maulweite kann man sich sonst schnell die Speichen am Bordstein ankratzen, weil die Kontur seitlich nach außen weggeht und der 195/45 halt sehr flach ist.
     
  9. Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Hallo Andi,
    Deine Winterreifen sind vom Umfang her kleiner, damit Du Schneeketten aufziehen kannst. Wenn Du (z.B. wegen des Klimawandels) beabsichtigst, keine Schneeketten zu benutzen, solltest Du die Winterreifen in der Standardgröße mit vollem Abrollumfang verwenden oder Dir Ganzjahresreifen holen.

    Ich entnehme Deinem Schreiben, dass Du den Wagen optisch aufmöbeln möchtest.
    Klar, Asphalttrennscheiben sehen nicht gerade toll aus.
    Du solltest aber berücksichtigen, dass Alus bei gleicher Stabilität in der Regel schwerer sind als Stahlfelgen und der Rotationsmasseschwerpunkt weiter außen liegt als bei Stahl.
    Je größer der Felgendurchmesser, um so weiter wandert der Schwerpunkt nach außen.
    Je breiter die Reifen, um so größer sind Luft- und Rollwiderstand.

    Ein weit außen liegender Masseschwerpunkt bewirkt, dass Du beim Beschleunigen mehr Kraft benötigst. Das hat zur Folge, dass der Wagen nicht so schnell beschleunigt.
    Hoher Luft- und Rollwiderstand wirken sich gerade bei hohen Geschwindigkeiten aus und dadurch ist die Endgeschwindigkeit niedriger. Das macht schon um die 6 bis 8 km/h aus. Dass so auch Dein Spritverbrauch und der CO2-Ausstoß steigen, dürfte für Dich eher nebensächlich sein.

    Ehrlich gesagt:
    Mit den Asphalttrennscheiben hat der Wagen sportlichere Fahrwerte als mit breiten Reifen auf Alus.
     
  10. #10 Meikel_K, 10.10.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.500
    Zustimmungen:
    1.184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Er hat doch eine Saisonzulassung und 16" Originalräder. Damit haben sich die Optionen erledigt bzw. auf einen vernünftigen 195/45R16 reduziert. Etwas anderes sieht auch verboten aus.
     
  11. #11 Manu2002, 11.10.2019
    Manu2002

    Manu2002 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Streetka Pininfarina, Bj. 2003
    @Andi, fährst du auch Streetka ?
     
  12. #12 Andi_Sig, 11.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2019
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    StreetKa
    Nein, ich schreibe nur im Streety Forum, weil ich es hier so gemütlich finde. :keule:

    Ja, ich habe seit ein paar Wochen einen Streetka, wie ich hier schon geschrieben hatte und auch in diversen anderen Beiträgen :pfeifen: :bier:

    Gruß, Andi

    EDIT: Aber danke. Nun habe ich endlich mal mein Profil aktualisiert und eine Sig erstellt... ;)
     
  13. #13 Manu2002, 11.10.2019
    Manu2002

    Manu2002 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Streetka Pininfarina, Bj. 2003
    Entschuldigung, hast recht. Hab mich durch das ( heute ca. 12 Uhr bei Fahrzeug / Ford Mondeo ) falsch leiten lassen.
     
  14. #14 Andi_Sig, 11.10.2019
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    StreetKa
    Nobody is perfect. Und ich am allerwenigsten :kuss:
     
Thema:

Tachoabweichung

Die Seite wird geladen...

Tachoabweichung - Ähnliche Themen

  1. Windstar II (Bj. 1999–2003) Tacho

    Tacho: Hallo an euch alle. Ich habe mit meinem Wini ein großes Problem [IMG][IMG][IMG] seit heute zeigt der Geschwindigkeitsmesser ( nicht der...
  2. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Höchstgeschwindigkeit und Tachoabweichung

    Höchstgeschwindigkeit und Tachoabweichung: Nach über 4000 km habe ich gestern nach dem Auffahren auf die Autobahn mal vergessen den Gasfuß wieder anzulüften. Ergebnis: auf dem Tacho 200...
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Tachoabweichung und Motorruckeln

    Tachoabweichung und Motorruckeln: Frage an die alten Hasen hier, ob die Probleme allgemein bekannt und somit ne Schwachstelle sind. KFZ ist ein 93 Ford Escort mit 1.6 16V mit...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Tachoabweichung zu GPS und Töne BC

    Tachoabweichung zu GPS und Töne BC: Bin gestern das erste mal dazu gekommen Ihn auf der Autobahn zu fahren. Geschwindigkeit laut Tacho 180km/h, Gescwindigkeit laut Navi 170km/h. Es...
  5. Tachoabweichung

    Tachoabweichung: Servus liebe Fordgemeinde !! da ich für meine neuen felgen ein tachogutachten bringen musste, und mich das doch sehr erschreckt hat, wollte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden