Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Tachometer fällt sporadisch aus

Diskutiere Tachometer fällt sporadisch aus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gemeinde, folgendes Problem an meinem Focus MK1 1.8 (Bj. 2001 ohne Facelift): In unregelmäßigen Abständen fällt der...

  1. #1 AstrAndi, 06.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hallo Gemeinde,

    folgendes Problem an meinem Focus MK1 1.8 (Bj. 2001 ohne Facelift):

    In unregelmäßigen Abständen fällt der Geschwindigkeitsmesser auf 0 km/h. Zu spüren ist dann ein kleiner Ruck. Es ändert sich das Verhalten an Gas, die Drehzahl fällt schnell ab und der Motor geht beim Auskuppeln (ohne Zwischengas) aus.
    Zweimal trat auch der Fall ein, dass die km-Stand-Anzeige ausfiel und die ESP-Leuchte an war.

    Die Fehlerhäufigkeit nimmt zu. Der Rest vom Kombi-Instrument funktioniert.

    Meine Vermutung: der VSS am Getriebe kündigt seinen baldigen Tod an und fällt sporadisch aus.

    Meine Fragen:

    1. Kann ich irgendwie prüfen, ob das Teil defekt ist, oder muss ich es auf gut Glück tauschen?
    2. Kann es sein, dass das Problem auch vom Motor-Steuergerät kommt? (hatte in der Vergangenheit mal Spannungs-Probleme aufgrund eines defekten Generators)

    Vielen Dank schonmal!

    Grüße

    Andi
     
  2. #2 FocusZetec, 06.10.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.376
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist ein bekanntes Problem, genauer gesagt liegt das am Geschwindigkeitssensor

    dazu wurde schon sehr viel geschrieben, entweder das Forum querlesen, oder auch mal googeln ... dann bist mit lesen die nächsten Jahre beschäftigt ;)
     
    AstrAndi gefällt das.
  3. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    VSS Sensor kostet so ab 16 EUR inkl. Versand (ebay, Onlineshops). Silberne Halteklammer ist meist nicht dabei, kann man bei Ford einzeln kaufen - die geht meist beim Ausbau kaputt ...
     
    AstrAndi gefällt das.
  4. #4 Ghost-Driver, 06.10.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    auf die klammer kann man verzichten , hauptsache der sicherungsstift ist wieder drin
     
    AstrAndi gefällt das.
  5. #5 AstrAndi, 06.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hallo,

    danke! Ja das habe ich schmerzlich bemerkt. Es gibt viel Lesestoff. Mehr Sorgen bereitet mir allerdings der Ausbau. Das Teil wird ziemlich festgegammelt sein.

    Ist schon bestellt. Ich werde berichten, ob sich das Problem nach dem Tausch erledigt hat!
     
  6. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Der Sicherungsstift saß nach dem Einbau nicht mehr fest. Die Klammer hatte ich allerdings nur angelötet und das hält - man kann den Stift auch irgendwie anders vorm rausfallen absichern ...

    Der Sensor wird wie ein Korken rausgezogen, also minimal links/rechts drehen und nach oben ziehen/drücken. Kleine Rohrzange (so 125/150mm) die sauber den Sensor umgreifen kann (da ist halt zur einen Seite hin nicht viel Platz, weswegen größere Rohrzangen nicht packen und andere Zangen greifen nicht gut), mit einem Schraubenzieher (was kräftigeres) unter die Zange setzen und so hat man einen Hebel um Druck nach oben auszuüben.

    Probleme hatte ich nur mit dem Stift der saß extrem fest und den kann man nur rausziehen (Klammer geht dabei dann halt kaputt), wenn man da abrutscht haut man sich leicht an der Karosserie (das kann man ja schon mal vorplanen wo man gegenhauen würde beim abrutschen). Da ist so eine Klemmzange hilfreich.

    Du kannst ja schonmal anfangen Sensor/Stift mit WD40 einzusauen ...
     
    AstrAndi gefällt das.
  7. #7 AstrAndi, 07.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hallo,

    danke schonmal für die hilfreichen Tips. Ich hatte gestern schon angefangen, das Teil mit WD40 vollzuschmieren...mit dem Ergebnis, dass das Problem gestern und heute nicht mehr auftrat :verdutzt:mein Focus ist eine Faszination. Habe den Eindruck, dass er die letzten zwei Tage wieder ruhiger und entspannter läuft. Vielleicht hatte der Stecker am Sensor auch zeitweilig keinen Kontakt (evtl. Vibration am Getriebe), was durch WD40 (vorerst) behoben wurde.

    Egal..der Sensor ist schon bestellt und wird jetzt auch getauscht :top:
     
  8. #8 AstrAndi, 07.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Danke! Ich habe einen etwas teureren VS-Sensor von Febi bestellt (~ 33,00€). Mal schauen, was das Ding kann.
     
  9. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Hattest Du den Stecker abgemacht und wieder aufgesteckt, vielleicht auch nur ein Kontakt/Kabelproblem ... Bei mir ging es auch Tage und Wochen gut ohne Probleme, die Aussetzer waren auch nur wenige Sekunden bis 2-3 Minuten anhaltend.
     
    AstrAndi gefällt das.
  10. #10 AstrAndi, 07.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Ja den Stecker hab ich dann auch mal bewegt. Heute hatte ich tatsächlich keine Aussetzer mehr.
    War vielleicht doch ein Kontaktproblem. Ich lass das jetzt mal so ruhen. Das Ersatzteil kommt für alle Fälle ins Handschuhfach.

    Eine Frage noch: Kommt mir Getriebeöl entgegen, wenn ich den "Korken" ziehe? Merlot wirds ja hoffentlich nicht sein...:)
     
  11. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Nein Getriebeöl kommt keins, es sollte aber nichts ins Loch fallen. Gab schon Spezies die meinten da zu bohren und dann fällt auch noch gehärteter Stahl (Bohrer rutscht aus dem Futter)ins Getriebe ...
     
    AstrAndi gefällt das.
  12. #12 Bananenbieger, 08.10.2016
    Bananenbieger

    Bananenbieger Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier
    Hallo,

    ich habe den Tachosensor wechsel heute erst hinter mir....
    in der Tat sitzt der stift echt fest, der Sensor aber auch.

    Den stift habe ich von unten (Auffahrrampen) mit einer kleinen Beißzange durch hin und her drehen herausbekommen.
    Der Sensor selber ging mind. genauso schwer heraus, da er durch die Dichtungsgummis sehr fest drinne ist, hast du diese erstmal überwunden ist der rest einfach.
    Den Sensor habe ich mit einer Gripzange ordentlich festgepackt und von unten stück für stück herausgeschlagen.
    Beim einbau den neuen Sensor von oben vorsichtig einklopfen bis die Löcher des stiftes übereinstimmen,
    den stift mit nen kleinen Kammer überreden da rein zu gehen, stecker mit kontaktspray und rauf.
     
    AstrAndi gefällt das.
  13. #13 AstrAndi, 12.10.2016
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Auf die Idee wäre ich jetzt so spontan nicht gekommen...da kann man ja auch gleich den Sensor ins Getriebe schlagen.

    Danke für eure Hilfe!

    Im Anhang habe ich mal noch ein Bild, wie die Sache aussehen kann, falls jemand das selbe oder ähnliche Probleme hat.

    Alternativ eben nur der Abfall vom Tacho auf 0 km/h (ohne ESP-Leuchte und mit funktionierendem KM-Zähler).
     

    Anhänge:

  14. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Der Sensor selbst wäre vermutlich auch kein Problem für das Getriebe (Kunststoff, was Magnesium, ...).
     
Thema: Tachometer fällt sporadisch aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford focus mk1 tacho fällt aporadisch aus

    ,
  2. ford focus mk1 2.0 zetec geht sporadisch aus

Die Seite wird geladen...

Tachometer fällt sporadisch aus - Ähnliche Themen

  1. Sporadischer Ausfall des Tachos in Kombination mit der Tankanzeige

    Sporadischer Ausfall des Tachos in Kombination mit der Tankanzeige: Liebe Kollegen, ich erstelle hier im Forum meinen ersten Themenbeitrag. Ich erwarte nicht, dass es für dieses Problem eine Patentlösung gibt. Der...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sporadischer Start

    Sporadischer Start: Hallo. Ford Focus Baujahr 04/2014 2,0 140PS Beim ersten herumdrehen vom Zündschlüssel passiert nix. Dann nochmal drehen und anzeige kommt...
  3. Automatikgetriebe fällt in Leerlauf

    Automatikgetriebe fällt in Leerlauf: Hallo zusammen Mein Kuga BJ 2012 (Automat) fällt neuerdings beim Gasgeben in den Leerlauf. Zuerst heult er auf ohne zu beschleunigen, dann gehe...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Turbolader fällt softwareseitig aus?

    Turbolader fällt softwareseitig aus?: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus 1.0 Ecoboost Bj 2012/05. Gestern auf der Autobahn war kurz die Leistung weg bei 120...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Klima fällt aus

    Klima fällt aus: Hallo Leute Bei dem Focus meines Schwiegervaters, gibt es folgendes Problem. Ist der Motor kalt, funktioniert die Klima. Sobald er jedoch auf...