Tageszulassung ?...von wegen !

Diskutiere Tageszulassung ?...von wegen ! im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, eine Frage an die Experten, vielleicht arbeitet der ein oder andere von Euch bei Ford als Autoverkäufer. Ich habe im...

  1. #1 burning-love, 02.12.2006
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Hallo zusammen,

    eine Frage an die Experten, vielleicht arbeitet der ein oder andere von Euch bei Ford als Autoverkäufer.

    Ich habe im November 2003 meinen Focus bei einem Ford-Händler als sog. Tageszulassung mit 28Km auf dem Tacho gekauft. EZ war November 2002.

    Man erklärte mir damals, dass der Wagen halt ein Jahr lang im Schauraum bzw. im Keller gestanden habe.
    Das war aus meiner Sicht OK, da ich richtig Geld gespart habe und der Wagen wie neu war.

    Ich habe den Wagen finianziert und nun die letzte Rate bezahlt.

    Heute erhielt ich den Fahrzeugbrief.

    Aus dem Fahrzeugbrief geht nun hervor, dass der Wagen nach der EZ am 29.11.02 nie mehr abgemeldet war. Es sind auf der Rückseite keine Stempel, die dies belegen.

    Somit ist der Wagen seit dem 29.11.02 ununterbrochen angemeldet gewesen und wurde beim Kauf nur auf mich umgeschrieben.

    Nun meine Frage:
    Kann man einen Wagen noch als Tageszulassung anbieten, wenn er doch garnicht abgemeldet war und schon ein Jahr lang angemeldet ist?
    Ist das eine gängige Praxis?

    Ich habe nun den Verdacht, dass er vielleicht auch daher mehr KM runter hat als angenommen, denn welcher Händler stellt sich einen Wagen in den Schauraum, fährt ihn nicht und zahlt dafür ein Jahr lang Versicherung und Steuern?

    Was soll ich tun?
    Wie kann ich herausfinden , ob der Wagen nicht doch mehr Kilometer runter hat als angenommen?

    Einige Sachen ( z. B. Nachlackierungen, von denen mir keiner was erzählt hat, die jetzt aber nachgewiesen wurden; Bremsscheiben und Beläge bei 46.000 Km runter etc.), kamen mir schon immer etwas merkwürdig vor und werden jetzt durch die "Nichtabmeldung" noch bestärkt.

    Ich bin etwas ratlos.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MircoJ, 03.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
    MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    *edit
     
  4. #3 MircoJ, 04.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
    MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    *edit
     
  5. #4 burning-love, 04.12.2006
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Nein, vielen Dank.
    Das nenne ich mal eine ausführliche Antwort.
    Ich hatte jetzt nur viel um die Ohren um gleich darauf zu antworten und wollte auch noch weitere Antworten aus einem anderen Forum abwarten, wo ich die Frage auch gestellt habe.

    Ich will nix wandeln oder so.
    Aber ich würde schon gerne wissen, ob mein Wagen tatsächlich nur 28 Km runter hatte oder mehr.
    Im Falle, dass hier absichtlicher Betrug vorliegt, würde ich mir natürlich schon vorbehalten, dagegen vorzugehen.

    Denn ich bleibe ja auch die verfrühten Reparaturen sitzen, die auf Grund einer höhere Laufleistung jetzt auf mich zukommen könnten.

    Von daher würde ich einen nachträglichen Preisnachlass fordern oder die Sache an die Öffentlichkeit bringen.

    Den Fahrzeugbrief konnte ich ja erst jetzt einsehen, da er in Köln lag.
    Von daher dürften meine Ansprüche noch nicht verjährt sein.

    Aber ich bin erstmal vorsichtig und will nichts überstürtzen.
    Vielleicht gibt es eine einfache Erklärung und alles ist OK.
    Ich lasse es Euch wissen.

    @SVT
    Nochmals vielen Dank für viele Arbeit, die Du Dir gemacht hst.
     
  6. #5 MircoJ, 04.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
    MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    *edit
     
  7. #6 burning-love, 07.12.2006
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Habe gestern mit Ford Köln gesprochen.
    Die konnten sich nicht erklären, warum ein als Tageszulassung deklarierter Wagen 1 Jahr lang angemeldet war (normal sind lt. Köln bis zu 30 Tage) und haben mich mit ??? an meinen Händler verwiesen, der mir den Wagen verkauft hat.

    Dort erhielt ich heute die Auskunft, dass das normal sei und er nie Tageszulassungen abmelde , sondern sie immer so lange angemeldet läßt, bis sich ein Kunde findet.
    Dennoch werden diese Fahrzeuge mit Sicherheit nicht benutzt/gefahren.
    Es klang sehr glaubhaft, so dass ich nicht weiter darüber nachdenken werde.

    Aber trotzdem ist dieser Fall vielleicht für diejenigen interessant, die sich in Zukunft mal einen Wagen mit Tageszulassung kaufen wollen.

    Die zahlreichen Defekte und Mängel am Wagen scheinen also nicht mit einer erhöhten Laufleistung zu tun zu haben, sondern spiegeln lediglich die miese Ford "Qualität"wider.
     
  8. #7 TomTomHH, 09.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2014
    TomTomHH

    TomTomHH Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 Turnier Bj,2016 , Saugmotor 85 PS
    Hallo liebe Mitstreiter,

    wie bzw. wo erkenne ich auf der Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief) wann die Tageszulassung wieder abgemeldet wurde ?

    Auf meinem Fahrzeugbrief ist unter dem Feld C.4c links ein Stempel einer Zulassungsbehörde, wobei das Datum genau einen Tag vor der Zulassung bei meiner Zulassungsbehörde ausgewiesen ist. Ist das das Abmeldedatum? Wenn ja, liegen zwischen Erstzulassung und Abmeldung fast 4 Monate. Das sollte dann keine Tageszulassung mehr sein - oder?
    Den Kilometerstand von unter 100km muss ich dann wohl auch anzweifeln (wenn das Vertrauen erstmal weg ist...)?



    Gruss


    PS. : Es geht hier nicht um meinen FOCUS.....
     
  9. #8 Fordbergkamen, 09.07.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    KFZ-Steuer ist immer für mindestens 30 Tage zu zahlen, auch wenn du ihn sofort nach Anmeldung wieder abmeldest. Daher ist es völlig Kostenneutral ihn auch einen Monat angemeldet zu lassen.
    Als Händler bekommt er für seine "Tageszulassungen" eh einen Top Tarif bei seiner Versichrung, wird ihn also auch nicht ruinieren wenn das Fahrzeug mal 2, 3 oder 12 Monate zugelassen ist.
    Außerdem macht es sich ja auch gut wenn man mal ein Fahrzeug auf dem Hof hat das man einem Kunden als Ersatzwagen, Probefahrtauto oder ähnliches anbieten kann.
    Deswegen dem Händler zu unterstellen das er am Tacho rumfummelt ist schon heftig. Zumal man dem Fahrzeug schon ansehen wird ob es 100 Kilometer gefahren ist, oder 10.000Kilometer.
    Oder möchtest du ernsthaft behaupten der Händler schraubt den Tachostand von 192,5 Kilometer auf 99 Km runter?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 scorpio kombinator, 09.07.2014
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    normalerweise das Anmeldedatum.
     
  12. #10 TomTomHH, 23.10.2014
    TomTomHH

    TomTomHH Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 Turnier Bj,2016 , Saugmotor 85 PS
    @ Fordbergkamen

    quote: "Oder möchtest du ernsthaft behaupten der Händler schraubt den Tachostand von 192,5 Kilometer auf 99 Km runter?"

    Nee, aber von z.B. ca. 7000km auf 20 km. Das fällt kaum auf und ein reines Sommerfahrzeug von Ende April bis Mitte August zu nutzen und dann als Tageszulassung zu verkaufen macht durchaus Sinn - oder?

    .....
     
Thema:

Tageszulassung ?...von wegen !

Die Seite wird geladen...

Tageszulassung ?...von wegen ! - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Diagnose

    Frage wegen Diagnose: Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines 2008er Galaxy 2.2tdci. Leider hat der Dicke Kopfschmerzen und zeigt eine Motorstörung an. Bei...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Abschied wegen Fahrzeugwechsel

    Abschied wegen Fahrzeugwechsel: Hallo Leute:zunge2: Ich verabscheide mich nun nach über 4 Jahren mit Ford nun aus dem Forum. Da dies auch mein ganz sicher letzter Ford war, werde...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........

    sorry nochmal wegen der zündkerzen , auto fährt schwerer.........: hallo, also kerzen sind ja jetzt erfolgreich gewechselt. hab die von bosch drin. das auto zittert nicht und fährt soweit gut aber ich merke, dass...
  4. Bin neu hier wegen Ford Kauf

    Bin neu hier wegen Ford Kauf: Hallo zusammen, habe mich gerade neu registriert, da ich wahrscheinlich einen Focus Turnier kaufen möchte. Es soll wohl ein 1,0 mit 100PS werden....
  5. Fiesta V Servo defekt wegen schadhafter Motorlager?

    Fiesta V Servo defekt wegen schadhafter Motorlager?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und hoffe auf etwas Unterstützung. Meine Freundin fährt einen 2002er Fiesta 1,4 16V mit 80 PS. Der Wagen hat nun...