Tankanzeige spukt

Dieses Thema im Forum "Kuga Mk1 Forum" wurde erstellt von marcello_t, 02.02.2011.

  1. #1 marcello_t, 02.02.2011
    marcello_t

    marcello_t Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2011
    Seit zwei Wochen fahre ich einen neuen Ford Kuga 2011 140PS Diesel, Automat.
    Nun, gestern wars soweit, ich wollte mal nachprüfen, wieviel Diesel noch im Tank ist und die Restanzeige, meinte, ich könne noch ca. 140km fahren (passte auch nach meinem Gefühl). Zwei Minuten später leuchtet die Tankwarnleuchte auf, die aktuelle Verbrauchsanzeige zeigt nur noch Striche an und die Tankuhr springt von viertel auf leer.
    Tja, ziemlich erschrocken, bin ich sofort Tanken gegangen und siehe da, 49Liter hatten Platz. Würde also heissen, dass ich ca. 200km weit ohne Tankanzeige und Verbrauchsanzeige fahren müsste um den Tank einigermassen zu leeren.
    Das kann ja wohl nicht sein!!

    Hat jemand ebenfalls solche Erfahrungen gemacht?

    Marcello
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 edvjennes, 03.02.2011
    edvjennes

    edvjennes Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga
    Die Tanklampe kommt bei mir etwa bei 120 Restkilometern. Die Anzeige steht dann auch auf dem dritten Strich etwa. Aber danach geht sie auch sanft weiter runter und NICHT ein einen Rutsch auf leer.

    Bei ca. 30 Restkilometern blinkt dann die Anzeige und es kommt bei mir einmalig ein Warnton. Dann sitzt die Nadel etwa auf dem ersten Strich. Und dann wird es auch Zeit sich ne Tanke zu suchen. Nachtanken sind dann etwa 56 Liter bis er wieder voll ist.

    mfg
    Jens
     
  4. #3 marcello_t, 03.02.2011
    marcello_t

    marcello_t Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2011
    Hallo Jens
    Danke für Deine Meldung. Sowie Du das schilderst, könnte ich gut damit leben, bei mir war es wirklich so, dass nach Aufleuchten der Warnlampe keine Infos mehr verfügbar waren. Die restlichen 200km fahre ich also blind.

    Aber mal schauen, vielleicht gibt sich das beim nächsten Tanken.

    Danke

    Marcello
     
  5. McCoul

    McCoul Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2008, 2L TDCi
    Hallo marcello_t

    beim nächsten Leerfahren Tanks wird sich sehr wahrscheinlich derselbe Fehler zeigen. Normalerweise zählt der Restreichweitenzähler (DTE) runter bis auf 0 Km und ohne Sprünge.
    Zu den einfachsten Ursachen gehören folgende 2 Fehler:
    1) Sicherung F111. Die 5 A Sicherung mal ansehen, ob sie durch ist.
    2) Relay R19 nachsehen, ob vorhanden.

    Da der Wagen neu ist empfehle ich zu dem Händler deines Vertrauens zu gehen. Die SBD des Händlers gibt eine Anleitung zur Fehlersuche vor, wobei nach und nach noch ein paar andere Komponenten gecheckt werden.

    Die häufigsten Fehler sind aber die beiden oben genannten.

    Die F111 schützt die Transferpumpe im Tank. Wenn die wirklich nicht mehr laufen sollte, dann fliegt auch da die Sicherung. Die Tankanzeige fällt dann auf ein level Sprit ab, den du bzw dein Wagen noch aus dem Tank holen kannst ohne das etwas passiert. Bei 0 Km DTE solltest du aber auch da dringend tanken.

    Grüße
    Carsten
     
  6. #5 marcello_t, 08.02.2011
    marcello_t

    marcello_t Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2011
    Hallo Carsten

    Danke für Deinen Tipp, werde ich meinem Garagisten weitergeben.

    Wenn ich Neues weiss, werde ich es melden.

    Marcello
     
  7. #6 marcello_t, 23.03.2011
    marcello_t

    marcello_t Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2011
    So nun ist die Sache doch erledigt. Die Pumpe und die Zuleitung zur Pumpe (Elektrik) wurden ersetzt und nun funktioniert alles prima.
    Laut Garagist wurde die Transferpumpe optimiert, da schien also bereits ein Problem bekannt gewesen zu sein.
    Nun, hoffen wir, dass nun alles ok bleibt.

    Marcello
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tankanzeige spukt

Die Seite wird geladen...

Tankanzeige spukt - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Ford fiesta 1.6 sport bj 2000 tankanzeige spinnt.

    Ford fiesta 1.6 sport bj 2000 tankanzeige spinnt.: Hallo zusammen , Ich habe folgendes Problem. Wenn ich mein fofi voll tanke springt die tankuhr auf leer und die Warnleuchte geht an. Wenn ich...
  2. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 BMax Ausfall von Tacho, Drehzahlmesser, Tankanzeige

    BMax Ausfall von Tacho, Drehzahlmesser, Tankanzeige: Hallo, bei meinem BMax ist gestern plötzlich der Tacho, Drehzahlmesser, Tankanzeige ausgefallen die digitale Anzeige in der Mitte funktioniert...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Tankanzeige

    Tankanzeige: Hallo fahre einen Focus MK1 1,8l 115PS von 1999 mit Ghia Ausstattung habe folgendes Proplem. Solange die Tankanzeige über halb bzw kurz drunter...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tankanzeige defekt?

    Tankanzeige defekt?: Hallo zusammen, ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Ford Focus 1,6 L Benziner Baujahr 2005. Das Auto ist bis auf die Tankanzeige TOP, ich...
  5. Flair Bird (Bj. 1964–1966) Tankanzeige

    Tankanzeige: Hallo. An meinem 64er geht die Tankanzeige nicht. Der Rest der Anzeigen funktioniert. Ist das ein bekanntes Problem? Liegt es an den Kontakten...