Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tankeinfüllstutzen etc.

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von MaxMax66, 27.04.2014.

  1. #1 MaxMax66, 27.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    soooo Leute, heute mal alles gecheckt, zum Thema "Tankeinfüllstutzen sicher oder nicht"

    - der Verschluss geht mit einem Schlauch und etwas Fingerspitzengefühl zu überlisten

    - der Plastikschlauch geht ca. 60 cm rein (zieht nur Luft), dann ist finito!

    - Grund: am Ende des Einfüllstutzens, zum Übergang in den Gummischlauch, sitzt ein Rückschlagventil,
    das verhindert, das Sprit bei einem Crash aus dem Tankstutzen fließt

    - da mein Tank fast leer war, konnte ich es mal riskieren, die Schelle am Gummischlauch zu lösen,
    genau da sitzt das Rückschlagventil!

    - der Austausch der gesamten Einheit stellt kein Problem dar, falls mal jemand vergisst, die
    Pistole nach dem Tanken rauszunehmen und die Säule hinter sich herschleift :rofl:

    - hatte die Radhausverkleidung auch draußen, habe Fotos gemacht und gleich Unterbodenschutz aufgebracht :top:

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusFunX, 27.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2014
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Danke für den Versuch MaxMax! :top:
    Ich hoffe jetzt ist die ewig lange Disskusion beendet. ;)

    Verschickt vom neumodigen Apparat.
     
  4. #3 Rolli 3, 28.04.2014
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Ätsch- Ich hab die gleich gesagt, das geht nicht!:zunge2:
     
  5. #4 Osdp1man, 28.04.2014
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Danke MaxMax für die Klarstellung. Benzinklau ist also nicht.
    Was mich als Laternenparker "nervös" macht ist eher, dass man ja auch was anderes als einen Schlauch in den Tankeinfüllstutzen einfüllen kann.
    Böse Buben sollen schon mal Zucker einem Auto in den Tank praktiziert haben.......
    Das abfackeln von Autos funktioniert zwar anders, aber was ist, wenn man da mal mit einem Feuerzeug herum fummelt.
    Das ist aber bitte nicht als Aufforderung für einen Versuch zu verstehen. ;-)
    Ich könnte besser schlafen, wenn der Tankdeckel wie beim FoMo in die ZV integriert wäre.
    Das würde wenigstens die Taten von alkoholisierten Torfköppen verhindern.
    Just my 2 Cents
     
  6. #5 MaxMax66, 29.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Ich finde die Technik nicht die beste, bei meinen Golf 4 war der Deckel auch an der ZV mit drann
    und hatte sogar nen extra Öffnen-Taster mit einen "normalen" Tankdeckel.
    Als ich das erste mal durch Zufall auf den Tankdeckel gedrückt habe, als das Auto verschlossen war,
    habe ich gedacht ich spinne...BDA raus, nachgelesen: Ford-Easy Fuel > spezieller Sicherheitseinfüllstutzen ... naja

    Ich kann dich trotzdem beruhigen, ganz sooo einfach bekommste die Metallklappe im Einfüllstutzen
    nun doch nicht auf, dass müssen dann schon wirklich Spezialisten sein, die
    1. wissen, dass die Klappe nie verschlossen ist
    2. genau das Maß/Fingerspitzengefühl haben, um die Verriegelung im Einfüllstutzen zu lösen
     
  7. #6 Starfox, 04.05.2014
    Starfox

    Starfox Ford Devils NRW

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    "Vorsicht Stufe!" :p
    1.6er|203PS|Bluefin²
    Moderne Benzinklauer bohren den Tank an, die kümmern sich net um den Einfüllstutzen ;)

    Gott sei Dank, bisher verschont geblieben :)

    //Starfox
     
  8. #7 samsung, 05.05.2014
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Richtig, da die Tanks heute aus Kunststoff sind, genügt ein kleiner Akkuschrauber, um den Tank anzubohren, und der Sprit läuft raus... Und das beste daran, das es die Besitzer fast nicht merken, das der Tank angebohrt worden ist.
     
  9. #8 EmailEgal, 05.05.2014
    EmailEgal

    EmailEgal Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus III, 2.0 TDCI, 140 PS Powershift
    Candyro

    Hallo allerseits,

    also wenn den Tank jemand anbohren will, um z.B. Sprit zu klauen (kommt das tatsächlich so oft vor? Ich hoffe nicht!), dann ist es dem Dieb total egal, ob Metall oder Kunststoff. Der bohrt und kommt an den Sprit 'ran, egal wie "sicher" man den Tank macht.

    Und viele (oder sogar die meisten Tanks?) sind heute bereits aus Kunststoff, und das schon seit vielen Jahren.

    Ein verschließbares Handschuhfach ist für Diebe auch nicht schwieriger zu öffnen als eins ohne Schloss.

    Gruß

    EmailEgal
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ein versperrbarer Tankdeckel ist für einen potentiellen Dieb oder Zuckerschütter eine Sache auf Sekunden.
    Schraubenzieher, ratsch, offen.... insofern wirklich ein Posten den man sich gleich sparen kann.

    Die Urban Legend mit dem Zucker ist auch so eine Sache.
    Ein bischen Zucker bringt gar nix, wenn dann muß er derartig viel Zucker reinschütten daß der Tank voll ist, sonst gelangt der Zucker erst gar nicht nach vorne.
     
  12. #10 MaxMax66, 05.05.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    also legt eure Kisten so tief, dass man erst garnicht an den Tank kommt :-)
     
Thema:

Tankeinfüllstutzen etc.

Die Seite wird geladen...

Tankeinfüllstutzen etc. - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....

    Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....: Hallo habe mir aufgrund eines farbunfalls mit innenraumweiß neu gebraucht sitze jetzt mit sitzheizung zugelegt. WIE kann ich die jetzt sinnvoll...
  2. Biete Focus MK1 ST170 Nebler, Grille etc.

    Focus MK1 ST170 Nebler, Grille etc.: Hiho Hab paar Sachen zu verkaufen ST170 Nebler: Allgemein Guter Zustand Alle Halter / Nasen dran inkl. Stecker (einfach umlöten, fertig) 120€...
  3. Biete Ford Scorpio Mk1 2,0l DOHC Drosselklappe, Motorsteuergerät, Aluräder, MAP-Sensor etc.

    Ford Scorpio Mk1 2,0l DOHC Drosselklappe, Motorsteuergerät, Aluräder, MAP-Sensor etc.: Hallo, habe einen Scorpio geschlachtet und noch ein paar Teile zu verkaufen. Drosselklappe inkl. Poti:...
  4. Biete Winterräder 205/55 R16 auf 5-Loch ALU für Focus/C-Max, Mondeo, Tourneo, etc.

    Winterräder 205/55 R16 auf 5-Loch ALU für Focus/C-Max, Mondeo, Tourneo, etc.: Reifen sind Bridgestone, DOT 2012, ca. 5,8mm Profil Felge ist die Kronprinz Magma Pyro [ATTACH] Größe 7x16 Zoll, ohne Bordsteinschäden. Räder...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Bluetooth zeigt keine Interpreten etc an

    Bluetooth zeigt keine Interpreten etc an: Servus, habe heute einen Fiesta Baujahr 08/13 bekommen und sofort mein LG G4 mit dem Radio verbunden. Klappte auch alles problemlos, Sync redet...