Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tanklampe ist an?

Diskutiere Tanklampe ist an? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, Ich habe da mal eine Frage: Laut Tageskilometerzähler habe ich gerade ca. 715 Kilometer gefahren (meine üblicher Fahrweise)....

  1. #1 Schlork, 29.04.2016
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Hallo Leute,

    Ich habe da mal eine Frage:
    Laut Tageskilometerzähler habe ich gerade ca. 715 Kilometer gefahren (meine üblicher Fahrweise). Normalerweise betanke ich meinen Focus zwischen 750 und 800km nach einem Tankstop und die Tanklampe ist noch nicht an.
    Mein Bordcomputer zeigt mir derzeit noch eine Restreichweite von 165 km an. Auch das ist eine Distanz, bei welcher das Lämpchen sonst eigentlich nicht leuchtet - ich fahre sonst auch deutlich weiter runter (ca. 100 - 120 km Rest) und auch da ist das Lämpchen nicht an.

    Daher jetzt meine Frage: Ab wann SOLLTE die Tanklampe angeht? Sollte ich mir bei den genannten Parametern "Sorgen" machen und eine Fachwerkstatt aufsuchen? Oder hatte vielleicht schon jemand den Effekt?

    Ich frage daher, weil ich Sorge habe, dass die Fachwerkstatt wieder ein lustiges und teures Rätselraten anfängt und lustig Teil um Teil austauscht :-/

    Allgemeine Daten meines Wagens
    - Ford Focus Turnier EZ 07/14 (Titanium);
    - 140 PS TDCI;
    - PowerShift-Getriebe;
    - ca. 40.000 km gelaufen;
    - alle Wartungen und Co sind zeitgerecht durchgeführt worden


    Liebe Grüße :)
     
  2. #2 McGeiver87, 29.04.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Würde behaupten das du die letzten Kilometer doch mit einer anderen Fahrweise gefahren bist. Auch wenn dein Ø Verbrauch sich in den letzten Kilometern nicht mehr verändert hat.
    Bei mir geht die Lampe zwischen 90-140km an. Je nach dem wie ich gefahren bin.

    Aber ich denke mir, lieber früher anzeigen als zu spät.
     
  3. #3 Meikel_K, 29.04.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.666
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Lampe kann auch dadurch gesetzt worden sein, dass der Schwimmerstand bei Kurvenfahrt aufgrund der Querbeschleunigung kurzzeitig abgesunken ist. Wenn die Lampe einmal gesetzt ist, bleibt sie bis zum Nachtanken an. Bei mir geht die Lampe bei entsprechendem Füllstand bevorzugt auf den Rampen im Parkhaus an.
     
  4. #4 mr_white, 29.04.2016
    mr_white

    mr_white Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.0 EB 100PS Bj.09/2013
    Restreichweite kann man da nur schlecht ranziehen, um daraus schlusszufolgern wieviel noch im Tank ist. Bei mir ging die Lampe schonmal bei über 230km RRW an und bei sportlicher Fahrweise erst bei 80km. Hängt immer von der Fahrweise der letzten Kilometer ab.
     
  5. #5 Popocatepetl, 29.04.2016
    Popocatepetl

    Popocatepetl Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Tankanzeige kommt um die 120 Km Restreichweite.
    Bei mir stand schon öfter was von 0 Kilometer.
    Nach einem Neustart des Motors relativiert sich die Anzeige wieder.
    Nur einmal habe ich die Zapfstelle nur noch stotternd erreicht, da war die Kiste aber noch neu, nun ist der Zahnriemen fällig (180K).
    Einmal hatte ich nach dem Tanken 1098 Km Restreichweite.:top:1,6D DYB 116 PS
     
  6. #6 Focus 115, 01.05.2016
    Focus 115

    Focus 115 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Die angehende Lampe beim Focus ist abhängig vom Verbrauch,je höher mein Durchschnittsverbrauch desto später geht die Lampe an.
    Die Lampe geht an wenn eine gewisse Spritmenge noch vorhanden ist,je höher der Verbrauch desto weniger km noch fahrbar mit dem Rest.
    Hab ich wenig Verbrauch(Ca.7l)kommt sie bei 75km RRW,brauch ich 8l dann bei knapp über 60km,beim Diesel mit weniger Verbrauch könnte dann auch schon bei 100km die Lampe kommen.
    Bei älteren Ford ging die Lampe ab einer festen Km Zahl an,unabhängig vom Verbrauch.
     
  7. #7 caramba, 01.05.2016
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Bei meinem Focus kommt die Lampe generell bei 60km Restreichweite.
     
  8. #8 Focus 115, 01.05.2016
    Focus 115

    Focus 115 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Bei mir nicht und denk kann das nächste Woche per Foto beweisen.Ging letztens bei 74km an.
     
  9. #9 Marcel-Huppi, 01.05.2016
    Marcel-Huppi

    Marcel-Huppi Forum As

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6l TDCi
    Also bei mir kommt die so zwischen 90 und 120 km.
    Hatte die erst einmal bei 70km Restreichweite aufleuchten gehabt, aber da war ich keineswegs sparsam unterwegs :D
     
  10. #10 Focus 115, 02.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2016
    Focus 115

    Focus 115 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    @Marcel-Huppi
    Hast du nen Fl o.VFl?

    Weiß nicht in wieweit da die BC-Eigenkalibrierung was dran ändert,hab meinen von erst 965 auf 935 ändern müssen nachdem der bei Ford ein Update erhielt wegen Außentemperatursensor.
     
  11. #11 Schlork, 02.05.2016
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Danke für alle die Antworten und bitte entschuldigt meine später Antwort: Ich war leider unterwegs und wollte nicht vom Handy schreiben, weil ich da gerne groben Unfug fabriziere.

    Was ich nicht wusste ist, dass die Tanklampe - einmal angegangen - nicht mehr ausgeht. Bei meinem vorigen Auto (einem Focus C-Max vn 2006) war es noch so, dass das Ding bei 80km Rest anging und wieder ausging, wenn der BC die Restreichweite korrigiert hatte.

    Auch mein Focus setzt die Restreichweite üblicherweise nach einem Neustart wieder hoch - den Effekt kenne ich bereit (man hat dem FoFo ja bekanntlich ein - wie ich finde - sehr schönes Display spendiert, welches gleich mehrere Paramter auf einmal anzeigt, ohne, dass man umschalten muss.
    Aufgrund der dynamischen Berechnung war ich davon ausgegangen, dass er auch die Reservelampe wieder korrigieren würde.
    Eure Vermutung kommt aber gut hin, weil ich das Auto direkt zuvor auf einem recht wilden Parkplatz abgestellt habe, desse Auffahrt recht steil und schief war.

    Ich gehe selbstverständlich nicht rein nach der Restreichweitenanzeige - mit meinem C-Max habe ich da schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, als das Ding ab 60km Rest plötzlich im Sekundentakt heruntergezählt hat. Normalerweise nehme ich die Anzeige als groben Anhalt, habe aber auch die Tanknadel selbst im Blick (und die ist bei weitem noch nicht so weit unten, dass mein Auto meckern sollte).

    Bei meinem Focus kann ich berichten, dass die Lampe irgendwo zwischen 65 und 100 km Rest angeht - natürlich abhängig, wie ich unterwegs war. Dabei hatte ich nach dem Auftanken auch schon Restreichweiten von bis zu 1.100 km in der Anzeige - dass das utopisch ist, ist völlig klar.
    Mein Focus wird bei meiner Fahrweise nach ca 750 - 800km betankt und da ist von der Tanklampe eigentlich nieetwas zu sehen - ich würde tatsächlich behaupten, dass ich 850 oder vielleicht sogar 900km weit kommen kann.
    Ich berechne den Durchschnittsverbrauch nach jedem Auftanken händisch und komme meistens so auf einen Wert zwischen 5,8 und 6,0 l / 100 km (für diejenigen, für die das viel klingen mag: bitte bedenkt, dass die Automatik auch ganz gut futtert - ich bin mit dem Verbrauch eigentlich soweit sehr zufrieden)
    Natürlich verbraucht die Kiste mehr, wenn ich das Auto etwas sportlicher fahre (wozu der Focus irgendwie einlädt, habe ich das gefühlt), aber üblicherweise bin ich da sehr, sehr entspannt. Mein Arbeitsweg führt täglich über eine Landstraße in den Bergen - da ist selten an mehr als 80 km/h zu denken und das ist für mich (von wenigen Kurven abgesehen) ein Fall für den Tempomanten. Fahre ich Autobahn, habe ich mir angewöhnt, den Tempomaten bei 120 reinzusetzen (da fehlt mir wieder der gute ACC :-( ) und zu nutzen, solange möglich. Nur, wenn ich dann tatsächlich überholen muss, trete ich natürlich rein, um die linken Spuren nicht zu sehr zu nerven - oder alternativ, wenn mir die Geduld an dem Tage fehlt oder einfach die Lust da ist, mal schneller zu fahren.
     
Thema:

Tanklampe ist an?