KA 1 (Bj. 96-08) RBT Tankvolumen - Scheibenwischer

Diskutiere Tankvolumen - Scheibenwischer im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo, ich bin die Neue ;) Und komm jetzt öfters *hehe* Das ist mein erster Ford den ich fahre und nun kommen mir so einige Fragen: Wie groß...

  1. #1 Lilly_Madonna, 29.09.2010
    Lilly_Madonna

    Lilly_Madonna Guest

    Hallo,

    ich bin die Neue ;) Und komm jetzt öfters *hehe*

    Das ist mein erster Ford den ich fahre und nun kommen mir so einige Fragen:

    Wie groß ist das Tankvolumen? Ich habe keine genauen Angaben gefunden. 45 Liter erscheint mir etwas viel. Wenn das doch stimmen sollte würde der KA mehr verbrauchen als mein Golf vorher.

    Und ich müsste die Scheibenwischer tauschen.

    Welche Größe haben Sie ( Vorne + Heck) Gibt es mittlerweile auch Aerotwin für die ältere KA generation?!


    Ich freue mich über Antworten.


    Liebe Grüße
    Lilly
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jelli, 29.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
    Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    die Fragen hättest du dir zwar ganz schnell selbst beantworten können, denn wozu gibt es google - 10 Sekunden und ich hatte die Antworten ;)

    zum Tankvolumen siehe => http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=40152

    Aerotwins siehe => http://cgi.ebay.de/BOSCH-AEROTWIN-SCHEIBENWISCHER-AR566S-FORD-KA-96-08-/390207815471?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item5ada32bf2f

    achso und die Heckwischer siehe => http://cgi.ebay.de/BOSCH-HECKWISCHE...5715?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item5d297953e3
    ob es für die Heckscheibe auch Aerotwin gibts, weiß ich nicht, habe auf die Schnelle keine gefunden.
     
  4. #3 Lilly_Madonna, 29.09.2010
    Lilly_Madonna

    Lilly_Madonna Guest

    Hallo Jelli,

    vielleicht zählt es ja für Dich als Ausrede, dass ich "blond" bin.

    Gut, dann hat mein KA einen 42 Liter Tank. Allerdings komme ich nur ca. 300 km mit einem Volltank.

    Der hat nen höheren Verbauch wie der VR6 :verdutzt:
     
  5. #4 tigerewi, 29.09.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Verbrauch

    Habe die 50 PS-Version und der Spritverbrauch war noch nie über 6,7 Liter. Bei diesem Verbrauch habe ich ihn aber im Kurzstreckenbereich ordentlich getreten. Wenn ich längere Strecken mit Vollgas über die Autobahn fahre, dann geht der Verbrauch auf 6,3 Liter runter; bei längeren und gemütlichen Überlandfahrten bis 5,3 Liter runter. Einmal hatte ich ihn bis auf 4,94 Liter runterbekommen. Dies allerdings dank extremer Opafahrweise über die Dörfer.

    14 Liter für 100 Km mit dem KA? Auweia! Deinen KA solltest Du dringend zum Einstellen in eine Werkstatt bringen, es sei denn Du besitzt eine Tankstelle. :)

    Ist denn nach 300 Km der Tank wirklich leer oder nur die Tankanzeige auf Reserve? Wieviele Liter bekommst Du denn nach 300 Km in den Tank rein? Die Ford-Tankanzeigen gehen zuweilen total nach dem Mond. Ich kann meinen bis deutlich unter den roten Strich (Reservebereich) fahren. Wenn ich am unteren Ende der Reserve angekommen bin und tanke, dann bekomme ich nur 36-37 Liter rein, obwohl der Tank (42 Liter) dann eigentlich ziemlich leer sein müßte.
    Vielleicht ist der Verbrauch ok, aber die Tankanzeige im A....
     
  6. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    naja, so "blond" kannst ja nicht sein, du weißt zumindest, wie weit man ungefähr mit einer Tankfüllung kommt. Ich habe mir darüber nie Gedanken gemacht, habe halt getankt, wenn Tank leer :D ;)
    Ich glaube aber, dass ich mit meinem alten KA auch nicht viel weiter gekommen bin, als du - so ca. 400 km glaube ich und das weiß ich nur deswegen, weil ich eine Strecke am Stück von 350 km gefahren bin und am Ziel auf Reserve oder so war. :gruebel:
     
  7. #6 Agamemnon, 30.09.2010
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Hallo, guck mal bitte genau nach, wieviel du nach 300 km nachtankst. Sollten es wirklich deutlich über 30 Liter sein, hat dein Wagen ein ernstzunehmendes Problem (Tank oder Benzinleitung undicht).

    Ich vermute eher, dass du dich zu sehr auf die Benzinanzeige verlässt und das noch ca. 20 Liter Kraftstoff im Tank sind, wenn du meinst, tanken zu müssen. Die Anzeige im Ka ist nicht wirklich genau...
     
  8. #7 KAnnibale, 30.09.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    ich hatte mit meinem KA1 immer einen Verbrauch von ca 7l und bin damit knapp 600km weit gekommen :gruebel:
    Allerdings war die Tankanzeige schon bei ca 400km fast auf Null :rolleyes:
     
  9. #8 Napanee, 30.09.2010
    Napanee

    Napanee Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jetzt ein Fiat Grande Punto Sport 08
    Kann ich nur bestätigen. Ich richte mich nicht nach der Tankanzeige sondern IMMER nach dem Tageskilometerzähler.
    Einfach nach jedem Volltanken auf Null stellen und rumgurken bis höchstens 600 km :)
     
  10. #9 Lilly_Madonna, 30.09.2010
    Lilly_Madonna

    Lilly_Madonna Guest

    HAllo ihr Lieben,

    nach meiner Tankanzeige gehe ich eigentlich auch nicht. Da ich ja ein Vielfahrer bin und am Tag knappe 200 KM fahre hatte mich das wie gesagt erschüttert.

    Wenn das Auto auf dem Reserve Strich steht habe ich heute morgen 31,28 Liter getankt.

    Vielleicht bin ich auch einfach noch zu Golf verwöhnt, bei dem ein Lämpchen angeht und ich weiß, dass ich noch ne Weile fahren kann *grins*

    Da ich tägliche Strecken von mind. 200 km fahre und das auf der Autobahn will ich das halt auch ungern austesten und stehen bleiben.


    Mein Auto ist letzte Woche übrigens frisch über den TÜV gekommen, dass ganze Mängelfrei. Also denke ich, dass es nicht mit einer Einstellungssache zusammenhängt.

    Wenn ich Urlaub habe, dann werde ich es vielleicht mal testen, woie weit ich noch bis unter die Reserve fahren kann.
     
  11. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    das tüv-siegel sagt selten was über fehler in der sensorik aus, ausnahme es verändert die abgaswerte zum schlechten.

    also insofern du die 300km nicht mit durchschnittlich 160km/h abspulst, wirst du wirklich ein ernstzunehmendes problem haben. selbst im schwereren fiesta verbraucht der gleiche motor nicht mehr als 6-8l bei sehr zügiger fahrweise. bei angemessener fahrweise kann man also im autobahnbetrieb bis zu 700km (bei ca. 6l) weit kommen.
     
  12. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    aah, so kann das bei mir natürlich auch gewesen sein. Ich habe immer bei Reserve getankt, da der Reservebereich auf der Anzeige so dermaßen gering war, dass ich immer lieber getankt habe, bevor ich mal liegen bleibe. Wieviel ich dann tatsächlich nachtanken musste, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Mich hat das noch nie wirklich interessiert, solange ich nicht auf einmal übermäßig oft hätte tanken müssen, was auf einen überhöhten Verbrauch oder Fehler hätte hindeuten können.
     
  13. #12 Mondeo-Driver, 30.09.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Welches Reifenformat hat dein Ka denn montiert ?
     
  14. #13 tigerewi, 01.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.10.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Verbrauch

    Irgendwie kam die bisherige "Diskussion" nicht zum Ziel, nämlich Feststellung des Verbrauchs deines Wagens. Wenn Du mitgeteilt hättest, wie viele Kilometer Du mit den 31,28 Liter gefahren bist, dann wäre es einfach, den Verbrauch zu ermitteln, aber deine Aussage zu deinen täglichen Autobahnfahrten von mind. 200 Km helfen da leider nicht weiter.

    Bitte teile doch einfach mal mit, wieviele Kilometer Du zwischen zwei Tankstellenbesuchen, bei denen Du den Tank jeweils randvoll gemacht hast, gefahren bist und wieviele Liter Sprit Du beim zweiten Tankstellenbesuch maximal in den Tank hinein bekommen hast.

    Beispiel:
    Wenn es also 31,28 Liter sein sollten und Du 300 Km gefahren bist, dann hast Du einen Verbrauch von 31,28 geteilt durch 3 = 10,426 Liter auf 100 Km. In diesem Fall könntest Du mit dem restlichen Inhalt noch knapp über 100 Km fahren, denn 42 Liter Tankinhalt minus 31,28 Liter = 10,82 Liter Restinhalt. Um genau zu sein: Du könntest in diesem Fall insgesamt 402,839 Km fahren, denn 42 Liter geteilt durch 10,426 = 4,02839 multipliziert mit 100!

    Damit man den Verbrauch deines Wagens ermitteln kann, mußt Du aber zur Tankstelle fahren, dort zwingend den Tank randvoll machen, danach 'rumfahren (zur Arbeit, zur Kneipe oder sonstwohin; durchs Dorf bzw. durch die Stadt, über die Landstraße, über die Autobahn), dann wieder zur Tankstelle fahren und den Tank randvoll machen. Nun hast Du zwei Werte:
    a) nachgetankte (= verbrauchte) Spritmenge und
    b) gefahrene Kilometer.

    Nur mit diesen beiden Werten läßt sich der Verbrauch ermitteln, nämlich verbrauchte Spritmenge geteilt durch gefahrene Kilometer multipliziert mit 100. Dann hast Du den Durchschnittsverbrauch errechnet und kannst entscheiden, ob er zu hoch ist oder nicht. Alles andere führt doch nur zu einer nichts bringenden Endlosdiskussion, mit der dir nicht geholfen ist, weil Du dann immer noch nicht weißt, ob der Wagen zuviel verbraucht oder nicht. Sorry, ist nicht böse gemeint, aber leider ist es so. Wenn Du mit deinem Wagen direkt in die Werkstatt fährst, wird man dir auch die Frage stellen, wie hoch denn der Verbrauch ist und wenn Du es nicht mitteilen kannst, wird man dir entweder genau erklären, wie Du ihn ermitteln kannst (genauso so wie ich es oben erklärt habe) oder man wird sehr gerne deinen Wagen direkt; gegen Bezahlung selbstverständlich; durchchecken. Letzteres muß aber nicht unbedingt zu einer Reduzierung des Verbrauchs führen, nämlich genau dann, wenn der Verbrauch auch jetzt schon ok. ist. Genau dies sollte aber erst einmal ermittelt werden (siehe obige Vorgehensweise).

    Wie hier schon mehrfach ausgeführt wurde, sollte der Durchschnittsverbrauch maximal um die 7 Liter liegen, eher niedriger als höher! Wenn Du dir den folgenden Link anschaust, dann siehst Du dort für den alten 60 PS-Ka einen Durchschnittsverbrauch von 5,9 Litern auf 100 Km. Liegt der Durchschnittsverbrauch deutlich über 7 Liter, dann muß der Wagen in der Werkstatt zumindest eingestellt werden.

    http://www.alle-autos-in.de/ford/ford_ka__ktb418.shtml#Verbrauch
     
  15. #14 KAnnibale, 01.10.2010
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    dieser Durchschnittsverbrauch ist aber vermutlich eine Werksangabe. Daher wohl eher nur theoretisch möglich ;)
     
  16. #15 tigerewi, 01.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.10.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Durchschnittsverbrauch

    Das ist durchaus möglich. Wenn Du aber meine beiden Beiträge aufmerksam gelesen hättest, :keule:

    hättest Du auch gesehen, daß ich von höheren Werten ausgehe; für meinen 50 PS-KA, aber auch für die 60 PS-Version.

    Eigentlich müsstest Du jetzt zur Strafe einen Monat lang Lada fahren und in deren Forum klugsch.... (http://www.lada-forum.de/ ), aber wir wollen mal nicht so sein und dir deinen Kommentar noch einmal nachsehen! :)
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. swoopy

    swoopy Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1997, R4 1.3l
    mhh also mein ka hat nen 42 liter tank und ich komme damit, wenn ich sparsam fahre, knapp 500 km ...=)=)
     
  19. #17 tigerewi, 12.10.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Und dann ist der Tank restlos leer, oder wieviele Liter tankst Du dann nach, um den Tank wieder randvoll zu haben?

    Wie hier im Forum schon mehrfach mitgeteilt wurde, ist es bekannt, wieviele Liter in den Tank des Ka hineinpassen. Deine Aussage sagt aber noch lange nicht aus, daß der Tank nach knapp 500 Km auch wirklich leer ist.

    Wie hier schon von mehrere mitgeteilt wurde, ist er noch lange nicht leer, wenn man die Reserve (roter Strich auf der Tankanzeige) schon unterschritten hat. Er enthält dann i.d.R. noch mehrere Liter, die z.T. sogar noch für mehr als 100 Km reichen würden.

    Somit ist deine Aussage nicht hinreichend aussagefähig, d.h. nicht präzise genug, denn es fehlt eine sehr wichtige Information!

    Ist der Tank nach knapp 500 km völlig leer oder nicht? Und wenn nicht, wieviele Liter tanks Du nach, um den Tank wieder voll zu haben? Erst wenn man weiß, wieviele Liter wieder hineingehen, weiß man doch erst, ob die knapp 500 Km zu wenig sind oder nicht.

    Bsp. Bekommst Du beim Nachtanken nur 35 Liter wieder hinein, dann liegt der Verbrauch bei 7 Liter und lediglich die Tankanzeige ist wie bei den anderen auch sehr ungenau. Ein Verbrauch von 42 Liter für knapp 500 Km ist dagegen entschieden zuviel (8,4 Liter auf 100 Km).
     
Thema:

Tankvolumen - Scheibenwischer

Die Seite wird geladen...

Tankvolumen - Scheibenwischer - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Auto säubern/ Frage zu Scheibenwischern

    Auto säubern/ Frage zu Scheibenwischern: Hallo an alle :) Ich habe zwei Fragen deshalb das verwirrende Thema. Erstmal wollte ich von euch wissen wie oft ihr mit eurem Auto in die...
  2. Clips für Scheibenwischer

    Clips für Scheibenwischer: Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Hallo, bekommt man die kleinen schwarzen Clipse für die Scheibenwischer auch einzeln? Bisher...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Relais Scheibenwischer

    Relais Scheibenwischer: Hallo, mein Scheibenwischer Relais hat wieder mal den Geist aufgegeben. Nach dem Antippen bleiben die Wischer wieder irgendwo stehen. Ford hat...
  4. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt

    Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt: Hallo, vor Kurzem hatte mir der ADAC eine Brücke im Sicherungskasten unterm Lenkrad eingebaut, weil mein Rücklicht nicht mehr ging. Deshalb habe...