Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Taunus 26M (P7) Kauf?

Diskutiere Taunus 26M (P7) Kauf? im Ford 12M/15M/17M/20M/26M Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Guten Tag, mein Name ist Stefan und ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen Ford Oldi. Heute habe ich einen 26M angesehn und habe einige...

  1. #1 FordStefan, 13.12.2014
    FordStefan

    FordStefan Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    mein Name ist Stefan und ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen Ford Oldi. Heute habe ich einen 26M angesehn und habe einige Fragen und hoffe, dass sie mir beantwortet werden :-)
    1.) Der Taunus wurde bereits komplett lackiert, die Lackierung ist nicht schlecht, allerdings habe ich im gesamten unteren Bereich des Fahrzeugs nicht glatte Stellen, ähnlich wie Raufasertapeten, entdeckt. Es handelt sich dabei aber nicht um Rost, was ist das und ist das ein Nachteil?
    2.) Die Probefahrt war unerwartet, da die Kupplung und das Gaspedal relativ schwergängig waren und die Kupplung spät kam. Außerdem machte die Schaltung ein leises "Knack" Geräusch beim Gangswechsel zwischen 2. und 3. Gang. Das Geräusch kam aber nicht aus dem Getriebe, sondern aus der Mittelkonsole. Was ist zu tun?
    3.) Das Fahrzeug ist ein 26M mit Vollausstattung, also ein seltenes Auto, außerdem war der Motor wirklich komplett trocken und in diesem Bereich gab es keinerlei Probleme. Allerdings hat er kleinere Detailmängel wie z. B. 2 Risse in den Sitzen oder ein schiefes Lenkrad. TÜV hat der 26M noch bis 06.16. Der Tacho steht bei 70.000, ich schätze ihn auf 170.000. Gedrückt habe ich ihn von 8.500 auf 7.400. Klingt er kaufbar? PS, Er hat NULL Rost!

    Ein Alternativwagen wäre ein Granada 3.0, der auch gut da steht.

    Vielen Dank für alle Mühen :-)
     
  2. p5htc

    p5htc Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    p5 20m ts htc, 01.66, v6 90 ps, silbergrau-met
    stefan,
    1.) siehe mal, ob das die originalfarbe ist; das rauhe ist natürlich ein lackierungsfehler, viell. machte man das wegen besseren rostschutz; 2t. od. 4t.?
    2.) kupplung spät, viell. ist der belag schon schlecht? beim knack, viell. ist die kupplungsaufhängung schlecht;
    3.) schiefes lenkrad, was ist da? wohl kein unfall wo? sitzrisse, legst was darüber; preis ist doch beachtlich; wieso gehst nicht auf p5?
    4.) granada 3.0, ist das ein v-motor? wieviel zylinder?
     
  3. #3 FordStefan, 14.12.2014
    FordStefan

    FordStefan Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo p5hc,

    vielen vielen Dank für die tolle schnelle Antwort! :-)
    1.) Zur Farbe: Die Lackierung ist nicht schlecht gemacht, aber der Verkäufer konnte mir leider nichts sagen, welcher Farbcode verwendet wurde oder wann die Lackierung gemacht wurde. Ich vermute bei den rauhen Stellen, dass sie zum Steinschlag- Schutz dienen sollen. Der Riesenvorteil war, dass der Wagen keinerlei Rost hatte, auch unter keiner Chromleiste. Leider waren die Dichtungen rundum nich besonders gut in Schuss, am Kofferraum kam auch Wasser rein, noch ohne Rostbildung, aber da muss etwas gemacht werden.
    2.) Zur Kupplung: Der Verkäufer sagte, dass er die Kupplungsscheibe erst dieses Jahr von einer Fordwerkstatt erneuern lies, ich weis nicht inwiefern das richtig war.
    3.) Zum Lenkrad: Ich vermute bei dem Lenkrad, dass eine Achsvermessung von Nöten wäre.
    4.) Zum Granada: Die beiden Autos sind sich sehr ähnlich.
    26M: EZ 71, Granada: EZ 72;
    26M: 2,6l V6, Granada: 3,0l V6; Beide Male die größte Motorisierung!
    26M: XL Ausstattung, Granada: GXL Ausstattung
    26M: 7400€, Granada: 7500€
    26M & Granada: Schaltgetriebe
    Für den Granada spricht, dass er noch den ersten Lack hat, keinerlei Rost hat, da er in Spanien war bis 2000, er eine super Historie besitzt, bei mir ca. 20 Min weg von mir steht und der Vorbesitzer Kfz Mechaniker war.
    5.) Zum P5: Leider gefällt mir die Front des P5 nicht besonders, ein P3 wäre noch denkbar, oder ein Capri, dann aber nur einen V6 :-)
    Ich hoffe das beingt nochmal mehr Licht ins Dunkel!
     
Thema:

Taunus 26M (P7) Kauf?

Die Seite wird geladen...

Taunus 26M (P7) Kauf? - Ähnliche Themen

  1. Cougar (Bj. 98–01) BCV Kaufen oder nicht Kaufen...

    Kaufen oder nicht Kaufen...: Hallo zusammen, genau das ist hier die Frage... Ich war jetzt ca. 6 Monate auf der Suche nach einem "Übergangs" Auto und war von den meisten...
  2. Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.

    Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.: Hallo zusammen. Meine Name ist Christian und ich komme aus Regensburg. Hab mir vor einiger Zeit einen Ford Taunus Baujahr 1980 mit der 1,6 Liter...
  3. Ich möchte Ganzjahresreifen kaufen.

    Ich möchte Ganzjahresreifen kaufen.: Worauf muss ich unbedingt achten. Für unsere Gegend reichen die, nein Wintersport mache ich nicht, zur Not kann der Wagen bei richtig Schnee...
  4. Suche Frontscheinwerfer für Taunus MK1

    Suche Frontscheinwerfer für Taunus MK1: Wie im Titel beschrieben suche ich zwei Frontscheinwerfer für einen Ford Taunus MK1 Baujahr 74, sprich: eckige! Sie sollten sich aber in einem...
  5. P7 Wasser im Fussraum

    P7 Wasser im Fussraum: Hallo, bei meinem P7 leckt Wasser rechts und links in den Fussraum. Es läuft unten am Armaturenbrett raus. Den Wasserkasten habe ich bereits...