TDCI 115PS / BJ 2004 - Motor nagelt ständig

Diskutiere TDCI 115PS / BJ 2004 - Motor nagelt ständig im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, habe folgendes Problem bei meinem Mondeo TDCI, dass seit 4 Monaten mein Motor bei bestimmten konstanten Drehzahlen stark und laut...

  1. #1 Frog007, 14.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem bei meinem Mondeo TDCI, dass seit 4 Monaten mein Motor bei bestimmten konstanten Drehzahlen stark und laut nagelt egal ob im warmen oder kalten Motorzustand, war schon öfters bei der Werkstatt dort wurde mir nach mehrmaligen Probefahrten gesagt, dass das an der Software liegt, daraufhin wurde mir nun fast jedes Monat eine neue Software aufgespielt mittlerweile die 5te, doch an dem lauten Motornageln änderte sich nie etwas, ist am stärksten zu hören wenn man mit dem zweiten bzw. dritten Gang "konstant" um die 2000 oder 2200 Touren dann scheppert/nagelt der Motor wie wild/unerträglich, kennt jemand dieses Problem, woran könnte soetwas noch liegen oder wirklich nur an der Motorsoftware?

    Gruß Christian...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ein gewisses nageln in dem Drehzahlbereich ist normal. Ich kann es ja nicht hören. Somit kann ich dir nur empfehlen ewt. eine andere Fordwerkstatt noch zu fragen oder ein gleiches Fahrzeug probefahren.
     
  4. #3 Frog007, 15.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Das ein gewisses nageln in dem Drehzahlbreich vorliegt weiß ich schon, aber beim Kauf hat der Motor wie ein Kätzchen geschnurrt, doch als er einmal in der Werkstätte war aufgrund, da er im vierten Gang stetes ruckelte dort wurde das AGR getauscht sowie SoftwareUpdate gemacht und seit dem nagelt er wie wild!

    Bei einer anderen Werkstatt wurde dann erneut:
    - das AGR komplett getauscht => nagelt weiter
    - die Einspritzdüsen getauscht => nagelt weiter
    - seit Ende Oktober jedes Monat immer die neuste Software aufgespielt =>
    nagelt weiter

    Von den Mechanikern dort bei zwei unterschiedlichen Werkstätten weiß keiner einen Rat, obwohl alle bei den Probefahrten gesagt haben, dass das so starke nageln nicht normal wäre und an der Software liegt, doch mittlerweile bin ich ein wenig verunsichert die 5 Software nun oben und keinerlei Besserung....

    Leistungsmäßig gibt es keinerlei Einschränkung nur das gescheppere bzw. nageln/klopfen geht auf den Geist....
     
  5. #4 timeless, 15.03.2006
    timeless

    timeless Guest

    hallo frog,

    wieviel km hat der denn schon weg?
     
  6. #5 Frog007, 15.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Jetzt sind es genau 25287 km
    Service habe ich machen lassen bei 18.500 km
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Vielleicht mal schauen ob der Klopfsensor richtig fest sitzt und überhaupt funktioniert. Ist es denn ein Dieselnageln von der Verbennung her oder was anderes? Raildrucksensor liefert Falschhinformation ab, Raildruckventil regelt zu langsam nach, Turboregelung haut nicht hin, Steuerzeiten sind falsch.
     
  8. #7 Frog007, 15.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Hallo,

    danke für die ganzen Ratschläge, heute habe ich auch vom Ford Kundenzetrum eine Antwort per Mail erhalten, welche mir mitgeteilt haben, dass sie diesen Vorfall sehr bedauern und ich mich vertrauensvoll nochmal an die Werkstatt wenden soll, also jetzt bin ich wieder so weit wie vorher!

    Hört sich an wie ein Verbrennungsproblem, laut Aussage der beiden Mechaniker definitiv ein starkes Nageln, ab einer Drehzahl von 1800 Touren da beginnt das Problem, das ganze aber auch NUR UNTER LAST, wenn man so am Stand den Motor hochdreht auf 2000 - 2200 Touren, hört man kaum etwas, sprich nur ganz leichtes Standartdieselnageln, was nicht schlimm ist!

    Kann man das jetzt so bestätigen, falls der Turbo falsch geregelt wird liegt das an der Steuerungssoftware? Bei den Steuerzeiten sowieso an der Software! Falls das Raildruckventil zu langsam nachregelt, auch an der Software denke ich, oder?

    Bezüglich Raildrucksensor kann ich ja mal den Mechaniker nochmal drauf ansprechen, sprich würde aber falls der defekt ist, nicht bei dieser Fehlerauslese was die Werkstatt bevor sie ein Update aufspielt nicht anzeigen?

    Da ich an diesen Fehler nun schon seit Oktober nur mehr am Bemängeln bin und meine Garantie sowieso nun bald ausläuft, habe ich mir folgendes gedacht um nun Softwarefehler auszuschließen, es gibt ja auch optimierte Steuerungssoftwaren von Tuningfirmen, bei etlichen auch mit Geld zurück Garantie, sprich lasse mir eine optimierte raufspielen, ist das nageln/klopfen dann weg, ist es gut, ansonsten war das ganze hinfällig und ich weiß, dass es wohl nicht an der Software liegt, da ein Freund auch eine optimierte mit mehr Leistung oben hat, und bei ihm der Motor im Vergleich zu meinem sehr ruhig rennt!
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Steuerzeiten meinte ich eigentlich die Nockenwellen. Turboregelung prüfen ob sich noch alles frei bewegen lässt in der Verstellgeometrie (über die Vertsellstange aussen am Turbo). Raildrucksensor wird als Fehler nicht angezeigt, da ja kein Totalausfall besteht, genau wie das Raildruckventil. Klopfsensor nicht vergessen. In deiner Software müsste dann schon ein Fehler sein, welcher mit den Updates nicht überspielt wird. Denn seit den letzten 3 Ausgaben ist das ruckeln und nageln fast immer weg gewesen (zumindest in einem normalen Rahmen vorhanden) Vielleicht ist ja auch ein ganz winziges Schmutzteilchen bei den Düsenwechsel in das System gelangt (Ein Teil mit dem Durchmesser eines Haares würde schon fatale Folgen haben). Das mit dem Tuning ist auch keine schlechte Idee. Nur dann bitte keine Updates mehr machen!!
     
  10. #9 Frog007, 16.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Hallo,
    danke für die Antwort, habe gerade etwas über den Klopfsensor nachgegoogelt, welcher ja laut Beschreibung eben für die Laufruhe verwantwortlich sein soll! Kann ich das irgendwie selber überprüfen ob der intakt ist, oder muß ich wieder mal zur Werkstatt fahren, bzw. wenn man selber nachschauen kann, wo befindet sich dieses Teil in etwa!

    Denn auf der Tis DVD ist der Mondeo nicht drinnen zumindestens BJ 2004 nicht mehr!

    Bezüglich Turbo, wenn der klemmen oder streifen würde, dann hätte ich ja ohne Last wohl auch das Geräusch, denke ich mal oder nicht?
    Verstellbare Schaufelgeometrie dürfte anscheinend auch nicht in Frage kommen, da angeblich der 115Ps Motor keine solchen verstellbaren Schaufelräder hat sondern nur der 130PS


    Weiters habe ich vergessen zu erwähnen, dass das late dauernde nageln bei Temperaturen kälter 10 Grad minus nicht vorhanden ist, sondern um so wärmer es wird umso lauter wird das Geräusch, heute früh bei minues 1 Grad war es "relativ" leise aber trotzdem viel lauter als vor Werkstattreparatur, gestern nachmittag bei plus 5 Grad wiederum extrem laut!
     
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn du TIs DVD hast, der Einbauort hat sich nicht geändert. Selber prüfen? Als Elektroniker mit Messgerät ja. Er bringt Spannungsignal beim draufklopfen raus.
    Ohne Last hättest du bei klemmender Verstelleinheit am Turbo kein nageln, weil ja das PCM nur wenig ansteuert damit kein übermäßiger Druck entsteht.
    Ich denke Verstellung haben jetzt alle? Müßte mal jemand im Ersatzteilfilm nachschauen.
    Allerdings verstehe ich nicht, warum es im warmen Zustand mehr wird, eigentlich ist es umgekehrt.
    Kraftsofftemperatursensor? Oder mal mit dem OSZI schauen, ob die Vor Haupt und Nacheinspritzung noch an der Düse angetaktet wird.
     
  12. #11 Frog007, 19.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Hallo RB,

    naja das mit dem Meßgerät überlasse ich lieber dann doch der Werkstatt, werde morgen wieder mal hinschauen!

    Aber anscheinend dürfte sich der Ford Meister nicht wirklich auskennen, denn laut TIS hat der BJ 2003 Mondeo ab 85kw doch verstellbare Schaufelräder, da ich ihn um die "Hardwaremäßigen" Unterschiede zwischen den 115PS und 130PS Mondeo gefragt habe...

    Habe am Wochenende vermehrt in der DVD studiert, und da würde laut dieser Fehlertabellen alles auf "inkorrekte Steuerzeiten, Steuerkette bzw. Steuerkettenrad beschädigt" => Ventilsteuerzeiten überprüfen und einstellen hindeuten, doch nun frage ich mich, wie ist es möglich dass in so kurzer Zeit von 26000 km sich diese verstellen, oder kann man die beim Austausch vom AGR so leicht unabsichtlich verstellen?

    Bin am Wochenende 200km relativ zugügig gefahren um die 130km/h, da ich mir dachte, dass das dem Auto sicher gut tut, da ich normalerweise ausschließlich in der Stadt fahre, und kurz vor dem Ziel, merkte ich dann bei jeder Ampel wegfahrt, dass das nageln immer lauter wird, aber komischerweise nicht so ein schnelles nagelgeräusch sondern sehr langsame Schläge sind, ich verstehe die Welt nicht mehr, hätte ich doch einfach bei meinem alten Escort BJ 92 das Getriebe getauscht, und die Welt wäre damals wieder in Ordnung gewesen, aber nein, was neues mußte ja her...
     
  13. #12 Frog007, 21.03.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    So, denke jetzt den Fehler reproduzieren zu können,
    wenn man den Motor startet und immer um die 2000 Touren
    fährt, läuft der Motor recht normal, eben nur das
    Standartnageln!

    Sobald ich aber nun "kurzzeitig Untertourig" sprich mit der vierten so um die 1500 Touren fahre, wird der Motor
    ja von Haus aus ein wenig lauter, und brummt komisch,
    und ab diesen Zeitpunkt dürfte sich irgendetwas im Motor
    verstellen, denn kurz darauf beim Gangwechsel nagelt er über den "kompletten" Drehzahlbereich!
    Daher klärt sich nun auch der Grund, warum es beim Stop & Go Verkehr fast gleich von Anfang an her schlimm nagelt, und wenn ich zügig nach Hause fahre, erst kurz nach wegfahren jeder Menge Ampeln!

    Bei der Werkstatt war ich auch schon, der Meister ist
    krank und ich soll in 2 Wochen wieder kommen!

    @RB kann man anhand dieses oben genannten Problems nun eine genauere Fehlerursache daraus schließen, denn die Steuerventile kann man ja jetzt ausschließen, da ich gelesen habe, dass der Motor dann ja "immer" nagelt egal zu welchem Zeitpunkt! Einen Klopfsensor habe ich zumindestens laut DVD beim Mondeo 2003 BJ nicht gefunden, wird auch nirgendwo beschrieben! Kann das an der Einspritzanlage liegen oder was verstellt sich sonst automatisch nach irgendwelchen Parametern!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Frog007, 12.04.2006
    Frog007

    Frog007 Guest

    Hallo,

    so melde mich nun wieder zurück, hatte mein Auto am Montag erneut eine Nacht in der Werkstatt, doch gebracht hat es absolut nichts, scheppert nach wie vor!

    Werkstatt hatte sich mit den Motorwerken in Köln in Verbindung gesetzt, doch leider haben die auch keine Ahnung!

    Nach Rücksprache mit dem Mechaniker wurde ein Magnetventil welches mit dem EGR verbunden ist gereinigt/getauscht, doch das dürfte nicht der Grund gewesen sein!

    Das traurige ist nun nur, dass sie meinten, dass ich mich mit dem Fehler/Lärm leben müßte und sie mir nur eine Verlängerte Garantie von 3 Jahren geben könnten, da sie momentan Ahnungslos sind...

    Als ich darauf fragte, ob der Meister mit so einem Fahrzeug gerne fahren würde, war er still, aber dem Kunden wird es zugemutet...

    Jetzt kann ich nur nochmal die Werkstatt wechseln, wäre dann schon die dritte welche ich aufsuche!

    Das einzige was mir nun noch auffiel, dass das Nageln bei einer Temperatur größer 17 Grad "komplett" weg ist, und der Motor dann wie ein Kätzchen schnurrt, so wie er es früher egal bei welcher Temp. immer tat!

    Ist nur die Frage was ist bei 17 Grad anders als bei 10 Grad?
    Raildrucksensor / Klopfsensor kann es laut Werkstatt/Meister auch nicht sein, da dieser angeblich vom WDS bei kleinster Abweichung registriert wird!

    Gestern nach der Werkstatt ist mir dann noch eingefallen, dass ich mal beim Mercedes gelesen habe, dass ein Temperatursensor um den oder im Motor sich irgendwie auf den Ladedruck sowie Einspritzverhalten Zeitpunkt/Menge auswirkt! Gibt es so eine Temperaturfühler/sensor beim Mondeo auch, das könnte es vielleicht sein?
     
  16. #14 der ingo, 21.12.2009
    der ingo

    der ingo Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was ist denn aus der Sache geworden? Lebt der Wagen noch? Hat noch jemand den Grund gefunden? Oder hast Du ihn weiter verkauft?
     
Thema:

TDCI 115PS / BJ 2004 - Motor nagelt ständig

Die Seite wird geladen...

TDCI 115PS / BJ 2004 - Motor nagelt ständig - Ähnliche Themen

  1. Biete Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau

    Escort Cabrio Bj.: 1986 1,9 90 PS RS umbau: Biete meinen Escort Cabrio zum Verkauf an. VHB 4500 € Der Wagen ist in gutem gepflegtem Zustand, leider habe ich meinen Führerschein verloren und...
  2. Zündspule für Ford Pinto Motor 2.0

    Zündspule für Ford Pinto Motor 2.0: Hi zusammen, Ich habe ein Kitcar mit einem Ford Pinto 2.0 Motor. Für diesen Motor suche ich eine neue Zündspule. Leider nicht so einfach wie es...
  3. Ford Focus mk2 Tdci gechippt?

    Ford Focus mk2 Tdci gechippt?: Hallo und guten Tag, Ich hab letztes Jahr einen Ford Focus Mk2 2.0 Tdci bj 2009 gekauft. Soweit so gut, ich bin komplett zufrieden mit dem Auto....
  4. Motor/Frage

    Motor/Frage: Hallo, kann mir einer sagen, wofür dieser Schlauch dient und ob es ein Problem ist, wenn es darum ein wenig feucht ist. Danke [ATTACH]
  5. Motor Probleme

    Motor Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass mir der eine oder andere einen Rat geben kann, da ich nicht weiter komme. Liegt vielleicht auch...