Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW TDCI erst nach 5ten mal angesprungen

Diskutiere TDCI erst nach 5ten mal angesprungen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hallo ist das normal dass mein Fofo 1,8 TDCI BJ 2003, erst nach 5 Startversuch zündet? Ok es war heute morgen -4 Grad gewesen, aber das müsste...

  1. awos

    awos Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ist das normal dass mein Fofo 1,8 TDCI BJ 2003, erst nach 5 Startversuch zündet?
    Ok es war heute morgen -4 Grad gewesen, aber das müsste doch keine Rolle spielen oder?
    Nachdem er angesprungen ist, hat es kurz geraucht.
     
  2. Neho

    Neho sport SAU

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 149PS
    neue glühkerzen

    und das er raucht nach 5 start versuchen ist völlig normal
     
  3. #3 Rolli 3, 18.12.2009
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Mein alter einsachter hatte bei Frost auch so seine Probs. 3x starten war normal. Glühkerzen ok. 2 mal vorglühen hat manchmal geholfen.
     
  4. #4 focus2505, 18.12.2009
    focus2505

    focus2505 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW E46 Compact
    Ford Fiesta MK7 1.4
    Muss sagen das meiner auch schlecht startet, obwohl neue Kerzen drinne sind.
    Tippe bei mir auf Anlasser.
     
  5. #5 Dieselpower, 04.01.2010
    Dieselpower

    Dieselpower Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 04 1,8 TDCI
    Hallo Leute,
    hatte bei meinem das gleiche Problem. Bei mir war es der Anlasser. Jetzt nachdem der neue drin ist, ist alles wieder ok. Beim ersten Start ist er sofort an. Auch heute Morgen bei - 7 Grad.
     
  6. awos

    awos Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    was kostet der neue Anlasser mit Arbeitsauwand?
     
  7. #7 Pfoatie, 05.01.2010
    Pfoatie

    Pfoatie Guest

    Hey,
    hab genau dasselbe Problem.

    War heute deswegen in einer Werkstatt und dort wurde mir gesagt, dass es zwei mögliche Gründe für den "Spätstart" gibt.

    Zum einen können es die Glühkerzen sein, was hier ja schon des öfteren genannt wurde.

    Zum anderen könnte es wohl auch *shit, hab den Namen vergessen* das Ding sein, welches die Leuchte im Innenraum für das Vorglühzeichen steuert.

    Jetzt die Begründung: Es könnte falsch eingestellt sein, so dass er zu früh anzeigt, dass er vorgeglüht hat. <-- Keine Ahnung ob das stimmt. Zumal sich mir dann die Frage stellt, wieso es dann im Sommer nicht auch so ist. Oder braucht ein Diesel bei niedrigen Temperaturen eine längere Vorglühzeit?

    Lösung laut Werkstatt: Einfach zwei/drei Mal vorglühen, ohne den Motor zu starten... (Werde es morgen ausprobieren.)
     
  8. #8 Olli2000, 05.01.2010
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009
    Ja. Jetzt bei den Temperaturen ist die Lampe schon mal einen kurzen Moment an und wenn es mal wieder -18° sind auch schon mal ein paar Sekunden.
    Wenn es wärmer ist sehe ich die Lampe manchmal gar nicht.

    Das mit dem mehrmaligen Vorglühen habe ich hier schon öfter mal gelesen und auch schon von andern Autoherstellern gehört. Normal finde ich es zwar nicht aber wenn es hilft ...

    Gruß Olli
     
  9. #9 focus-dom, 05.01.2010
    focus-dom

    focus-dom Forum As

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1.8TDCi Futura
    also ich hatte das problem auch letztes jahr, als es einmal so richtig knackig kalt war (knapp -30°C). da hats erst beim 3. versuch geklappt. zweimal vorglühen hilft manchmal wirklich wahre wunder. glühkerzen hab ich auch irgendwann mal wechseln lassen, auch den nockenwellensensor, obwohl der relativ wenig mit der ganzen geschichte zu tun haben dürfte. irgendwann sind auch die einspritzdüsen mal neu programmiert worden, also einspritzzeitpunkt optimiert und so denk ich. danach gings eigentlich immer einwandfrei.
    ich mein is doch eigentlich klar, dass im winter ein diesel sehr viel schlechter anspringt als ein benziner. und ab gewissen temperaturen streikt auch das beste motoröl. da ist halt alles sehr dickflüssig und braucht seine zeit. und grade diesel brauchen ja ne ganze ecke mehr power zum starten als benziner. und die batterien bringen mit sinkender temeperatur immer weniger leistung. also nicht gleich den sand in denk kopf stecken, wenns net gleich klappt. ist ja schließelich auch kein neuwagen mehr.
     
  10. #10 Pfoatie, 15.01.2010
    Pfoatie

    Pfoatie Guest

    So, nachdem ich jetzt wieder ein paar Kilometer gefahren bin, stellt sich erneut das Problem des "ewigen Vorglühens". Zur Zeit ist es so, dass ich morgens, beim ersten Start des Tages 10 Mal vorglühe, bevor sich irgendetwas tut.

    Nun möchte ich doch mal den Versuch wagen, die Glühkerzen zu wechseln, da mir das tierisch auf den S*** geht!

    Allerdings habe ich vorher noch zwei Fragen:

    1. ich habe in meiner Bedienungsanleitung eine bestimmte Nummer für die zu verwendenden Kerzen gefunden. Gibt es bei den Herstellern Unterschiede? Wenn ja, welcher ist zu empfehlen?

    2. habe ich in einem anderen Thread gelesen, dass man den Motor heiß laufen lassen sollte, damit man die Kerzen nicht abbricht, bzw. das Gewinde beschädigt wird. Ist das soweit korrekt? Sind die Dinger dann nicht brüllend heiß? Und wie schauts mit dem einspritzen von WD40 aus? Bringt das was, damit die sich besser lösen?

    Vielen dank schonmal für eure Erfahrungen....

    Gruß David
     
  11. #11 BlackEdition, 16.01.2010
    BlackEdition

    BlackEdition Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOFO Tunier 1.8CDTI

    Hi David, Und Hallo an alle anderen


    Ich darf mich vorstellen,

    Name: Marc

    Baujahr: 83

    Wohnhaft: FS. Bei Muc-Flughafen.

    Gelernter Mechaniker von 1999-2003/ Dann 2 Jahre bei VW/Audi gearbeitet.

    Fahrzeug: FOFO MK1 1.8TDCI 115 PS Tunier VIVA X Extra: Standheizung Sitzheizung CD - Radio, Schwarze Scheiben

    Neu im Forum: Neu


    Ich habe einen FOFO MK1 1.8TDCI Tunier erstanden und da es ein Firmenwagen war durften da auch ein paar Sachen erneuert werden. Neben Radlager und Bremsen unter anderem auch die Glühkerzen.

    Nun der FOFO an sich ist kein schlechtes Auto und der Diesel Motor leistet mit den 1.8L Hubraum die Größte PS/Literleistung die auf dem Markt momentan verfügbar ist. Auch bei recht kalten Temperaturen springt bzw. muß er sauber ohne jegliche Probleme Anspringen. Egal ob Diesel oder Benziner, die Technik ist soweit ausgereift und auch verfügbar das der Unterschied der Diesel/Otto - Technik eigentlich kaum mehr spürbar sein dürfte.

    Beim Glühkerzen wechsel sollte der Motor Kalt sein, alleine schon aus dem Grunde das man sich sonst daran verbrennt. Beim FOFO MK1 sollte man sich 2 Stunden für den Wechsel Zeit nehmen. Es ist etwas kompliziert aber nichts unmögliches. Es ist ausserdem darauf zu achten das man die Glühkerzen vorher mit WD40 einsprüht und auch die Gewindegänge der Glühkerzen sauber einspritzt. Ich habe bei meinem sogar die Gewindegänge der neuen Glühkerzen mit ganz normalem Fett eingesprüht bzw. eingepinselt so das auch die neuen Kerzen Sauber in die Fassungen zu schrauben sind. Ihr braucht auch keine Angst haben, das Fett verbrennt beim Starten bzw, verdampft an der Strom-leiste die mit den Glühkerzen verbunden ist. Der Ölmessstab ist am Wasserflansch mit einer Schraube befestigt, die könnt ihr lösen somit läßt sich der Ölmessstab etwas zu Seite biegen und man kommt besser an die Glühkerze vom 4 Zyinder. Aber Vorsicht!! den Wasser-flansch nicht lose schrauben.

    Im Großen und ganzen eigentlich eine schöne Arbeit an diesem Fahrzeug.
    Ich habe nun fast 300TKM mit meinem runter und bin die letzten 6 Monate fast 22TKM gefahren, beruflich. Ich kann mich über dieses Fahrzeug nicht beklagen.


    Ich hoffe ich konnte dir/euch ein wenig weiter helfen.


    PS: Der Ebay Shop wo es Günstige Original Teile von Ford gibt Heißt


    Ford-Teileteam




    Da findest du deine Originalen Glühkerzen für 40€ von Motorcraft und vieles mehr.




    Bis dann

    Marc

    :rotwerden:
     
  12. #12 Pfoatie, 18.01.2010
    Pfoatie

    Pfoatie Guest

    Hallo Marc und herzlich Willkommen im Forum.

    Vielen Dank für deine Erfahrungen und die Tipps. Ich bin mir aufgrund deiner Beschreibung noch relativ unsicher, ob ich das Unterfangen wagen sollte. Ich habe zwar schon mal Zündkerzen gewechselt, aber an einem Honda, wo alles noch etwas leichter zugänglich ist...

    Ich habe mich auch mal bei A.T.* erkundigt, wieviel die nehmen und beim Ford-Händler. A.T.* will knapp 130,- €, wobei ich nun schon von sehr vielen gehört habe, dass die bei der Arbeit z.T. sehr schludern, worauf ich keinen Bock habe...
    Der Ford-Händler will 180,-€ haben, was ich angesichts der Materialkosten von knapp 40 € und dementsprechend einen Arbeitswert von 120 € für 2 h schon etwas happig finde. Naja, werde mal die nächsten Tage noch abwarten und noch etwas bei anderen Werkstätten rumfragen und mich dann entscheiden.

    Vielleicht kann ja noch jemand seine Erfahrungen schildern, die es mir versüßen die Kerzen doch selber zu wechslen, denn jeder fängt bekanntlich mal klein an :-)

    Grüße
    David
     
Thema:

TDCI erst nach 5ten mal angesprungen

Die Seite wird geladen...

TDCI erst nach 5ten mal angesprungen - Ähnliche Themen

  1. Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD

    Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD: Hallo, wo befindet sich beim 6 Gang-Getriebe der Rückfahrlichtschalter und wie kommt man für einen Check/Tausch am nesten dran?
  2. VTG 1.6 tdci

    VTG 1.6 tdci: Servus, seit ein paar Tagen ruckelt mein DA3, 1.6 tdci, BJ 08, 135 tkm, 109 PPS. Mein Werkstattmeister meint, dass sich das VTG des Turbo nicht...
  3. Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h

    Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Die Werkstatt findet leider nichts. Wenn ich über 1,5 Stunden Autobahn fahren und schneller als 160...
  4. Mondeo 2.0 TDCI 211 PS Vignale.. absolute Enttäuschung

    Mondeo 2.0 TDCI 211 PS Vignale.. absolute Enttäuschung: Nachdem ich nun schon fat jede Ford-Werkstatt im Umland kennengelernt habe, habe ich die Gewissheit, dass schlechte Qualität einfach bei Ford zum...
  5. Mein erster Ford

    Mein erster Ford: Hallo zusammen, ich habe mir jetzt als Waldfahrzeug einen neuen Ford Ranger WT 3,2l Automatik zugelegt. Mein Touareg hat die Aufgabe zwar auch...