Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY tdci Leistungproblem/hängen bei 3000upm

Diskutiere tdci Leistungproblem/hängen bei 3000upm im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo hoffe das man mir hier vllt weiterhelfen kann. ist jetzt schon das 4te forum wo ich mich anmelde um infos zu bekommen, bei den anderen...

  1. #1 Evangelion, 15.02.2009
    Evangelion

    Evangelion Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hoffe das man mir hier vllt weiterhelfen kann. ist jetzt schon das 4te forum wo ich mich anmelde um infos zu bekommen, bei den anderen war leider noch keine erleuchtung dabei.

    hab da seit längerem ein problem und noch keine hilfe gefunden, hab schon im märz 08 da mal nach hilfe gesucht, aber ist bis jetzt im sand verlaufen. hab nen 2l 96kw mondeo tdci bj.04. eigendlich läuf er recht normal, kein ruckeln ect.

    seit einiger zeit fällt mir auf (denke eigendlich seit dem ich ihn habe), das er in der beschleunigung teils recht zäh ist, glaube besonderns wenn er warm ist (vllt auch einbildung). kalt läuft er gut, aber wer tritt nen turbo schon bei kaltem motor.

    besonders fällt mir das auf der bahn auf. wurde da mal gnadenlos von nem focus tdci zersägt, der hat bei 180 neben mir so viel druck gemacht, das ich dachte ich sitz in nem saugdiesel, der ist wirklich sehr flott an mir vorbei gezogen und ich stand auf dem gas. vorhin wieder das selbe, da war nen mondi tdci auf der mittleren spur doch recht weit hinter mir, dann gings nen berg hoch (nicht kassel, also noch vertrettbar), ich vollgas 6te gang. auf einmal war der ne halbe wagenlänge vor mir. selbst wenn das nen 2,2 gewesen ist, der hat auf 200-300m so schnell aufgeholt das ich dachte ich stehe. irgendwie fehlt da dann die leistung.

    ein sehr nettes erlebnis hatte ich da auch mal anna ampel (geht jetzt nich ums abziehen!!). da war nen ford ka hinter mir, als die ampel auf grün ging fuhr ich normal los, aber nicht wie nen rentner. der ka zog hinter mir raus, überhohlte mich und war weg. ich hab mein mondi wirklich quälen müssen das ich da dran blieb, ne wirkliche chance hatte ich aber nich. war da so schockiert, das ich erstmal gucken mußte mit welchen motoren der ka ausgeliefert wurde, weil ich das garnicht glauben konnte.

    hatte vor knapp nen jahr schon mal das einspritzsystem prüfen lassen, allerdings ohne wirkliches ergebnis.keine späne, düsen angeblich auch alle i.o. eigendlich beschäftigt mich dieses zähe verhalten des motors schon seit dem ich ihn habe.

    dazu kommt noch das er nur schwer und nach einer gewissen anlaufzeit mal seine eingetragenen werte erreicht (3500upm/96kw). fahre 6te gang auf der bahn, immer auf dem gas. bei knapp über 3000 touren bleibt er dann stehen und steht und steht. irgendwann nach 2,3,5km kommt der motor dann mal auf die idee dann doch noch mal weiter zu drehen bis er dann irgendwann mal seine knappen 3500-3600 touren hat, aber in eins dreht der nich hoch, und wenn dann nur sehr zäh ab 3000 touren.

    ein nebeneffekt ist ein kontinuierlicher verbrauch zwischen 7,8l und 8,5l, egal wie ich fahre. habe schon mehrfach versucht ihn wirklich sparsam zu fahren, ich bekomme den nich unter 6,7l was ja wohl möglich sein soll und von vielen leuten auch geschaft wird.

    mir ist auch aufgefallen, das wenn ich längere zeit im drehzahlbereich zwischen 2000-2500 fahre, und dann beschleunige, sich eigendlich nichts tut. beim normalen fahren zieht er zwar recht gut bis in die drehzahl hoch, bleibe ich aber "zu lange" in dem bereich ist die leistung beim beschleunigen irgendwie "verpuft". kann so problemlos im 3ten gang von 40 bis 80 kmh durchziehen, bleibe ich aber bei 60kmh stehen, fahre nen paar meter, ist es als würde dann bei einem beschleunigen bis 80 sämtliche leistung fehlen. läßt sich schwer beschreiben, ist aber merklich.

    vllt kenn jemand das problem und hat da ansätze, mein ffh weis da anscheinend keine lösung, da auch im speicher keiner fehler diesbezüglich abgelegt sind und sie den "fehler" wohl nicht nachvollziehen können....wie immer. bin schon am überlegen ob nen update vllt hilfe bringen würde...wie war das, never chance a running system. hab keine lust das es danach noch schlimmer ist.

    filter ist vor 5000 km neu gekommen, agr hab ich heute zu gemacht, ohne nennswerte änderung. defekte schläuche konnte ich bei der agr aktion nicht erkennen. hab in anderen foren einige gefunden, die ähnliche oder gleiche symptome haben, leider wurden da keine lösungen oder erkenntnisse nach einer behebung eingestellt.

    maf soll wohl auch ein problem sein. hatte mich diesbezüglich schon mal erkundigt beim händler. da wurde mir gesagt das der maf beim mondi tdci nur fürs agr zuständig wäre. maf hab ich jetzt auch noch gereinigt, also ordentlich durchgespühlt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nighthawkzone, 21.02.2009
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    vl. sehe ich das ja auch falsch, aber der mondeo ist halt schon ein Schlachtschiff, dass darf man nicht vergessen.
    Miene Freundin hat auch den 6 Gang, jedoch mit 85kw.
    Wen der Ka ein Benziner mit 75 ps war, der besteht ja nur aus blech und ist halt ein benziner. Der kommt im ersten Gang schon schneller in die puschen als dein Monster.
    Ein 2.2 Mondeo hat schon eine Menge "bums" mehr. Habe den auch schon Firmenmaeßig gefahren.
    War der Focus sicher ein TDCI?
    Den gibt es auch mit größere, Motor.
    Aber warum lange raetseln. Auf den Prüfstand und Leistungsmessung machen, dann hast du Gewissheit.

    Achja, ist der Topspeed da, denke ich das alles stimmt.
     
  4. #3 Axthand, 21.02.2009
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Es is ja so,

    Mein Ka hat 70 PS und das Leistungsgewicht ist ein ganz Anderes wie beim Mondeo. Also brauchst dich auch nich zu wundern. (Selbst ein Smart würde dir wegfahren) Diesel sind eben keine Beschleunigungswunder!
    Hingegen hat mein 2,2 TDCI MK3 ohne Chip 360 Nm. Da kannst bei 180 Km/h noch mal drauftreten und schwupps... geht es auch bergauf mit dem Überholen.
    Wenn Dein Mondi sonst keine Zicken macht, denke ich ist alles i.O. Oder wie Nighthawkzone sagt ab und messen lassen.
     
  5. #4 STINGRAYONE, 07.06.2009
    STINGRAYONE

    STINGRAYONE Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, Diesel 2.0 TDCI
    Also ich kann dich verstehen - Evangelion !

    Ich habe das selbe Problem, leider nützt dir das nicht´s, genau wie diese Antworten die bis jetzt hier dazu gebracht wurden, denn ich habe auch noch keine Lösung.

    Du hast treffend beschrieben - so fühlt sich das bei mir auch an habe heute mal die oberen 2 Turboschläuche ausgebaut und geprüft - alle in Ordnung. also ist irgendwas anderes.

    Wie ich Dir bestätigen kann kann der Mondoe als Schlachtschiff schon ganz gut ziehen und mich verbläßt kein KA mit 75 PS.

    Also ich fahre alle 14 Tage 1300 Km Autobahn (immer gleiche Strecke) also mich haben da wenige überholt ich möchte nicht irgendwelche Storys erzählen aber die Kiste ist gelaufen, dazu kommt das die meisten bei 200 Km/h aufgeben und da rollt meiner eben noch - oder hat.
    Und jetzt geht er halt noch 180 und bergab mit Rückenwind und Schiebesonne kommt er gerade auf 200 Km/h. Bergauf kommt er jetzt nicht mehr aus dem Pott und beschleunigt nicht - max 140-150 Km/h. also nochmal wenn du da was erfahren solltest bitte ne nachricht an mich werde ich auch tun. Bedenke das was hier geschrieben wird auch viel Mist enthällt, da hier alle denken wenn Sie ein Auto fahren das Sie auch Ahnung hätten.
     
  6. #5 Mondi81, 07.06.2009
    Mondi81

    Mondi81 Titanium X ;)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Titanium X 2,2 TDCI
    also ich höre jetzt aber auch zum ersten mal "das diesel keine beschleunigungswunder seien" :verdutzt:

    wenn die diesel nicht was denn dann???

    möchte hier jetzt aber auch keine diskussion anfangen :nene2:
     
  7. #6 Nimatek, 07.06.2009
    Nimatek

    Nimatek Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Tdci
    Also ich finde auch das die Diesel keine Beschleunigungswunder sind. ;) Die haben sind zwar Durchzugsstark aber du darfst nicht vergessen das so ein Benziner schon im 1.Gang viel höher drehen kann als du mit deinem Diesel.

    Zu dem anderen Problem kann ich nur sagen das es glaub wirklich nicht ganz normal ist. Ich fahre den 2,0 Liter 85kw TDCi und bin damit sehr zufrieden. Laut Tacho sind 200 kein Problem. Mit Rückenwind, Berg ab und allem drum und dran hab ich den schon auf 225km/h geprügelt. Zumindest halt laut Tacho.
     
  8. #7 Al3xander, 07.06.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    na, wenn du schnell schalten kannst und die straße trocken ist, bist du schon sehr flott von der ampel weg. alternativ kannst du auch direkt im 2. los.
    zumindest für nen ka sollte es dann schon reichen [;)]
     
  9. #8 Schwally, 08.06.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    durch das drehmoment wirkt bei den dieseln die beschleunigung viel krasser..

    aber ein in etwa gleich starker benziner kann da genauso gut mithalten...
     
  10. #9 Al3xander, 08.06.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    bei niedrigen geschwindigkeiten schon, bei höheren nicht. hatte neulich einen a4 1.8tfsi. bis 120 konnte der gut mit dem mondeo mithalten, danach nicht mehr. subjektiv geht der mondeo trotz gleicher ps in allen lagen viel besser
     
  11. #10 Mondi81, 08.06.2009
    Mondi81

    Mondi81 Titanium X ;)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Titanium X 2,2 TDCI
    hey jungs ich wollte hier doch keine diskussion losbrechen :nene2:

    Evangelion kann bestimmt bessere antworten gebrauchen ;)

    also bitte wieder back to topic!!! ;)
     
  12. #11 schneckenkiller, 08.06.2009
    schneckenkiller

    schneckenkiller Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1/2002, 2,0TDCI
    Hey Evangelion,
    deine geringe Leistung bei dem Mondeo könnte bedeuten, dass dein Motor irgendwo Ladedruckverlust hat. Qualmt er schwarz beim beschleunigen hinten raus bedeutet es ,dass der Motor zuviel Kraftstoff und zuwenig Luft bekommt. Das Gemisch ist also zu fett. Du solltest auf jeden Fall als erste Maßnahme den Luftfilter überprüfen. Ist dieser sauber ,gehst du an die Ladedruckschläuche vom Turbo zum Ladeluftkühler. Bau sie aus und überprüffe sie durch knicken und biegen ob sich irgendwo ein Riß gebildet hat. (Wirklich genau schauen) Überprüfe auch den unteren Schlauch (vorne rechts) kommst aber blöd ran- musst du am besten von unten machen und die vordere Motorschutzverkleidung abbauen. Wenn alles dicht ist überprüfe die 8 Dichtungen am Saugrohr. Es kann vorkommmen, dass das Saugrohr mal demontiert wurden ist und die Dichtungen nicht gegen neue getauscht sind. Wenn dein Leistungsverlust schon länger andauert kannst du auch evtl. eine undichte Lufleitung, daran erkennen, dass sich im Bereich der undichten Stelle ein schmieriger Ölfilm am Motor gebildet hat. dort solltest du zuerst die Ladeluftleitungen überprüfen.
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig bei deinem Problem helfen.

    Achja dein Verbrauch ist eindeutig zu hoch, er sollte so bei 5,6- 6,7l liegen;)Und den Ka:mies: machste locker mit den Mondi nass bei 330Nm und 130 PS
     
  13. #12 extracten, 09.06.2009
    extracten

    extracten Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also mich hat bis jetzt auch noch kein KA nassgemacht. Ich würde dem Rat mit dem Leistungsprüfstand folgen, dann hast Du Gewissheit. Mein 96 KW TDCI beschleunigt auch den Berg hoch noch.
    Die Höchstgeschwindigkeit im 6ten liegt bei meinem so bei 220 - 225 Tacho (der ist natürlich ungenau aber die Werksangabe von 204 schafft er wohl schon). Und das geht auch relativ zügig, braucht keinen langen Anlauf. Drehzahl dazu weiß ich jetzt nicht, aber deutlich über 3000 (da sind es dann ja "nur" 180).
    Der Verbrauch ist mir auch ein wenig zu hoch, die Werksangaben erreicht er nicht. Ich bin meist um 6,5 - 7 Ltr.
    Der niedrigste Verbrauch bisher in Schleichfahrt war 5,7 dafür geht er dann aber auch nie über 8 selbst wenn ich ihn über lange Strecken trete.
    Lass nachschauen oder vielleicht kennst Du jemanden der auch so einen hat und fährst den mal.
    Viele Grüße
    Jürgen
     
  14. #13 Evangelion, 09.06.2009
    Evangelion

    Evangelion Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    tachen
    ist ja doch noch nen bißchen bewegung hier rein gekommen, erstaunlich! naja, am problem hat sich bi sjetzt nichts getan, bis auf die tatsache, das ich die eingetragenen 3500 touren nurnoch seltens erreiche, meistens bleibt die nadel schon 2-3mm davor stehen und die bewegt sich dann kein stück mehr. mein ffh sagt es sei alles ok...ja natürlich! man gut das auf der bahn gad ne fette baustelle is, audf landstraße fällt das nich ganz so auf. ich gehe immernoch vom lmm aus, aber 150 euro zum testen will ich jetzt auch nich legen. habs jetzt mal über monate beobachtet, wenn der motor kalt ist, geht der echt wie sau, das ist richtig gut. sobald sich die tempnadel nur nen paar mm bewegt hat, ist der zauber auch schon wieder vorbei...
     
  15. #14 Al3xander, 09.06.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ich glaube an deiner stelle würde ich es mal bei nem anderen ffh versuchen. und die 3500 touren sind auch nicht die maximaldrehzahl sondern der wert, wo dein guter seine maximale leistung erreicht hat. er dreht auch mehr als die 3500.
    *edit*..sollte er zumindest ;)
     
  16. #15 Schwally, 09.06.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hm.. vllt liegts an nem anderen temp sensor.. wennde sagst der wagen rennt wenner kalt is und sobald der warm wird nich mehr..
     
  17. #16 Evangelion, 10.06.2009
    Evangelion

    Evangelion Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja ne, der dreht schon höher als 3500, nur nich im 6ten. und das mit dem temp sensensor...dann wird ja die anzeige auch faxen machen. der kraftstofftempsensor in der pumpe soll angeblich i.o. sein...soll ich jetzt auf gut glück anfangen alles durchzutauschen?! lmm 150, nockenwellensensensor 40, krafstofftempsensor denke auch 40 usw....dann bin ich ratze fatze bei 300 euro, und wenn das problem dann weiterhin besteht?! es nervt nur...dieser ****** diesel! hätte ich mir mal nen st gekauft....ich war immer sehr angetan von den tcdi, da die immer wie sau gingen aber die karre is ne zumutun. was glaubt ihr wie toll das ist wenn beim überholen auf einmal nen leistungseinbruch da ist und der gegenverkehr kommt immer näher...das ist SEHR angenehm!
     
  18. #17 Al3xander, 11.06.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    hab grad erst extra mal auf der bahn geschaut. so richtig über 3.500 im 6. is auch schwer. ich kam nur auf 3.300 wegen verkehr und war da schon bei tacho 210 (3.000 bei tacho 185). dreht denn ein 2.0 soviel höher als mein 2.2?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Evangelion, 11.06.2009
    Evangelion

    Evangelion Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    guck mal in dein schein, da haste doch angaben bezüglich kw,vmax und drehzahl. meiner ist mit 3500touren und 96kw kw eingetragen(glaube 208kmh), das heißt das er bei 3500 seine vmax hat. wenn das in meinem schein steht, und ich bekomme die drehzahl nich hin, dann haut doch was nich hin...mein ffh begreift das auch nich....alles ok, wir finden nix!

    nen 2.2 tdci hat glaube 3750 eingetragen, und das sollte er dann auch beim 6gang auf der bahn laufen, dafür is das ja eingetragen. ich red hier nich vom stand vollgas, da geht er bis in den begrenzer, aber davon hab ich nix...soll ich an der ampel prollen?! ich will das die karre richtig läuft und kein dieselampelprollmondi ist.
     
  21. #19 Al3xander, 11.06.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ne das heißt es nicht, die 3.500 sind die nennleistung bei der nenndrehzahl und haben nix weiter mit der vmax zu tun.

    bei meinem 2.2 steht da: 114kw/3500, vmax 223 kmh
     
Thema:

tdci Leistungproblem/hängen bei 3000upm

Die Seite wird geladen...

tdci Leistungproblem/hängen bei 3000upm - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  2. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  3. magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci

    magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci: hallo, war schon ewig nicht mehr hier online.. aber nun hat es mich doch mal wieder hier her verschlagen :) bei meinem fofo mk2 fl 2.0tdci leiden...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Notlauf 1.6 TDCI

    Notlauf 1.6 TDCI: Hat jemand einen Fingerzeig für mich? Warnton & kurz Anzeige "Motorstörung - bitte Service" im BC-Display; Anschließend keine weitere Anzeige,...