Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY tdci nagelt extrem unter last!!!!!!!!

Diskutiere tdci nagelt extrem unter last!!!!!!!! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo haben heute dieselfilter gewechselt, und den tank abgebaut und gereinigt, den tank haben wir gereinigt weil der diesel filter extrem...

  1. #1 marcel142, 15.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo

    haben heute dieselfilter gewechselt, und den tank abgebaut und gereinigt,
    den tank haben wir gereinigt weil der diesel filter extrem dreckig war.

    nadem wir dann den filter wieder befüllt hatten und den tank auch war alles
    in ordnung, und nach ca 15km fahrt hat er auf einmal angefangen zu nageln,
    und dies nur unter last in stand ist alles in ordung,

    woran kann das liegen, war vorher nicht!!
    kann das sein das die einspritzung luft drin hat und ich sie entlüften muß?

    ist ein mondeo tdci 2002 96kw

    bitte dringent um hilfe!!!!

    gruß marcel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcel142, 16.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo
    meine frau und ihre freundin sind eben von der disco
    gekommen, und 1km vorm ziel liegen geblieben!:wuetend:
    will mir morgen ein OBD2 diagnose gerät kaufen, weiß jemand ob das
    bei meinem 2002 mondeo passt oder welches passen würde?:gruebel:

    danke schonmal im vorraus!!!
     
  4. #3 MucCowboy, 16.06.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.226
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Natürlich ist Luft drin. Die Wartungsunterlagen besagen eindeutig, dass selbst nach dem einfachen Filterwechsel die Kraftstoffanlage fachgerecht abgedrückt werden muss. Nach dem Ausbau des Tanks betrifft das zusätzlich die Vor- und Rücklaufleitung zum Tank.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 16.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn man den dieselfilter auf der falschen seite vorbefüllt bekommt man evt schmutz in die hochdruckseite , was dann meist den tot für die einspritzdüsen und die hochdruckpumpe bedeuten kann .

    wenn das kraftstoffsystem dicht und der motor bereits einige km gelaufen ist nach dem filterwechsel, kann man davon ausgehen das keine luft mehr im system ist .

    warscheinlich wurde der mondi durch die tankreinigungsaktion nun kaput repariert.

    beim mk3 sollte ein OBD tester eigentlich schon funktionieren
    und einen Raildruck/Kraftstoffdruck oder düsenfehler auswerfen
     
  6. #5 marcel142, 16.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo

    danke für die antworten!

    der dieselfilter wurde an dem anschluss befüllt der vom tank kommt.
    an den 2 anschlüssen die zur hochdruckpumpe gehe haben wir nichts aufgefüllt,
    wir haben die eine seite so aufgefüllt das es an den anderen zwei anschlüssen raus kam!

    den tank haben wir als erstes ausgebaut, und es kamen nur ein paar tropfen diesel raus, danach haben wir den tank wieder verbaut und befüll.
    dann haben wir erst den filter gewechselt!

    der wagen lief dann ne halbe stunde im stand ohne zu murren!

    gruß marcel
     
  7. #6 marcel142, 17.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo
    hab mir heute ein auslesegerät gekauft mit OBD II anschluß, es passt ran,
    aber nach ca 2min steht auf den gerät (link error)!
    haben das gerät dann an einem anderen fahrzeug getestet, da hat es super funkioniert!

    ich würde gern der rücklaufmengentest machen, jedoch springt der motor nicht an!
    gibts sonst noch ne möglichkeit zu testen welcher injektor defekt ist?

    gruß marcel
     
  8. #7 MucCowboy, 17.06.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.226
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, in der Werkstatt mit deren vollständigem Equipment. Ein einfacher OBD-Tester kann das nicht. OBD ist ein internes Testverfahren des Steuergerätes und spuckt nur Fehler- und Status-Codes aus, die ein angeschlossener Tester anzeigen kann, mehr nicht. Aktive, von außen angetriggerte Testreihen kann man damit nicht fahren. Dafür braucht es viele tausend Euro teure Diagnosesysteme, und aufgrund dieser Kosten sowie exklusiver Vergabepolitik von Ford sind die nur in Werkstätten zu finden.

    Abgesehen davon ist bei Ford-Dieselmotoren vollständiges OBD-II erst ab Bj 2004 drin, davor ist es eine Ford-eigener, reduzierte, OBD-ähnliche Variante.

    Die Kommunikation zwischen Diagnoseanschluss und TDCI-Steuergerät erfolgt per CAN-Bus. Der OBD-Tester muss diesen beherrschen.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 MarcusB, 17.06.2013
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Vllt. ist der neue Filter nun verstopft, weil sich Rückstände im Tank gelöst haben und nun der "neue" Filter zu ist und kein Krafstoff mehr ankommt?

    In dem Fall würde wohl das Fehlerbild "Raildruck zu gering" angezeigt werden.

    Zunächst lief er, dann lief er schlechter, und nun kommt kein Sprit mehr an und er springt nicht mehr an.

    Eh die Pumpe nun noch länger trocken läuft, überprüfen (lassen) ob da Sprit vorne ankommnt (vor der Pumpe/ nach der Pumpe)
     
  10. #9 marcel142, 17.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo
    diesel wird bis zu einspritzdüse gefördert!

    er springt per starten nicht mehr an, schiebt man ihn kurz ist er sofort da!
    er rußt dann schwarz hinten raus und lässt man ihn im standgas laufen geht er wieder aus!

    morgen früh gehts zum fehler auslesen, vielleicht ist nur ein sensor hinüber!

    was beteutet en can bus fähiges OBD???

    kann mir da jemand eins empfehlen, was an meinem 2002 auch funktioniert?

    mein problem vorher war, das wenn ich im 5ten gang bei 80kmh voll beschleunigt habe die
    glühwendel kam deswegen der filterwechsel, agr wurde auch schon gereinigt, da
    sieht wie neu von innen aus!


    gruß marcel
     
  11. #10 MucCowboy, 18.06.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.226
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ein Diagnosegerät muss mit dem Motorsteuergerät kommunizieren können. Dazu gibt es verschiedene Techniken. Mit dem Mondeo MK3 hat Ford die CAN-Bus-Technik eingeführt, das ist ein digitales Datenprotokoll zur Übertragung von Steuer- und Statusinformationen. Es ist genormt, d.h. alle neueren Diagnosetester sollten es beherrschen. Steht aber im Zweifelsfall beim Gerät dabei.

    Der zweite Askept ist, dass zwar die Verbindungstechnik (CAN-Bus) genormt ist, nicht aber die vom Motorsteuergerät angebotene Daten. Das kam wie gesagt erst ab 2004. Ford hat das so gelöst, dass die meisten Diagnosedaten OBD-kompatibel sind, aber eben nicht alle. Das heißt, mit einem Tester kannst Du schon was auslesen, aber Du wirst nie wissen ob das was angezeigt wird a) vollständig und b) korrekt ist.

    Über den Tester selber Testroutinen fahren und deren Ergebnisse abrufen kann man damit garnicht. Das geht nur mit teurer Werkstattausrüstung. Abgesehen davon dass man wirklich vom Fach sein muss um mit den Rückgabewerten irgendwas anfangen zu können. Ein Auto ist kein "Windows", das einem seitenweise vor-analysierte Fehlertexte ausspuckt.

    Ich denke nach wie vor dass hier ein Werkstattbesuch Pflicht ist, um den Motor nicht noch weter zu schädigen - am Besten eine Ford-Werkstatt, die kennen sich mit ihren TDCI besser aus.

    Grüße
    Uli
     
  12. #11 marcel142, 18.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo
    komme grad aus der werkstatt,
    fehler, rail druck zu gering!
    der werkstatt meister meinte das luft im system ist.

    wie kann man dieses komplette system jetzt am besten entlüften?


    gruß marcel
     
  13. #12 MucCowboy, 18.06.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.226
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Warum hast Du's dort nicht gleich machen lassen? :verdutzt:
    Das ist für die ein Routinevorgang und in ein paar Minuten erledigt. Die nötige Handpumpe sowie die Anleitung der Arbeitsschritte haben sie doch auch.
     
  14. #13 marcel142, 18.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo
    mein auto steht da noch, die haben heute keine zeit es zu machen,
    war schon ne qual eine werkstatt zu finden die ausliest.
    die andren werkstätten hätten erst ende der woche auslesen können, obwohl es
    nur 10 min gedauert hat!

    ich frag nachher nochmal ob die da machen würden!
    wenn nicht muß ichs selber versuchen,


    was ich nicht verstehte warum er erst mach ner weile genagelt hat,
    nicht das da was mit dem dieselfilter nicht stimmt!

    den alten dieselfilter hatte ch zweimal gespült und aufgefüllt und es ging
    alles ohne probleme und er lief!!!

    gruß marcel
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 18.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich vermutte nach wie vor , das durch deine aktion
    das hochdrucksystem verunreinigt wurde und nun entweder
    eine oder mehrere düsen im sack sind , die hochdruckpumpe einen weg hat
    oder das dosierventil klemmt .
     
  16. #15 marcel142, 18.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo

    der mondeo geht mit starthilfe an qualmt stark (schwarz) und im leerlauf geht der
    motor dann nach ner halben minute aus!

    wir haben nochmal den tank runter genommen, und alles überprüft alles I.O.
    dannach haben wir den tank komplett voll gemacht, und den diesel nach vorn angesaugt bis dieselfilter voll war!
    hat leider nix gebracht!!!!

    rücklaufmengentest haben wir auch versucht, mußte en motor aber nach 5 sekunden wieder aus machen da die reagensgläser übergelaufen sind!
    da kam eine menge diesel raus ist das normal?

    ich kann mir auch nicht vorstellen warum die hochdruckpumpe den geist
    aufgegeben haben sollte, es wurde alles befüllt und es war nirgents luft drin!
    und 160000km müßte sie doch locker schaffen!

    gruß marcel
     
  17. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Düsen am *****....

    Den kannst normal ewig laufen lassen, bis so reagenzgläser voll sind
     
  18. #17 marcel142, 19.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo

    ich hab das auch nicht verstanden warum das da so schnell raus lief!
    in nem video hat das 4 min gedauert und da waren sie erst halb voll!

    sind die düsen dann verstopft oder komplett kaputt?
    und gleich alle 4???

    gruß marcel
     
  19. #18 marcel142, 19.06.2013
    marcel142

    marcel142 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI 174000km
    Mondeo TDCI 401000km
    hallo

    wie sollte ich die hochdruckpumpe verunreinigt haben?
    da ist ein filter dazwischen, und den habe ich von der richtigen seite aus befüllt!

    gruß marcel
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also ich würde sagen, hier ist dein Heimwerkerwissen wirklich überfordert... nicht böse gemeint... aber bei solchen Fehlern hört der Spaß auf...

    Schon um die Düsen auszubauen braucht man Spezialwerkzeug... bzw. zum einbau!

    Es reicht schon Schmutz im System, den du nicht mal siehst... die Pumpe mag es vielleicht überlebt haben... aber die Düsen sind da gleich hin! Und ja kann je nach menge an allen 4 Düsen sein... schließlich ist es ein geschlossenes System... mit einer Hochdruckpumpe...

    Im schlimmstenfall hattest nach dem Filterwechsel luft im System und die Pumpe lief kurzzeitig leer... das gibts abrieb, der in die Düsen gelangt.... das reicht schon...

    Sind bei Ford grob 3000€ Schaden! Kannst die Karre gl. wegschmeißen... und das nur, weil man denkt man schraubt an nem billigen alten Diesel rum... die Dieselmotoren sind heute Hightech Motoren... und damit auch sehr empfindlich!
     
  22. #20 EinseinserVergaser, 19.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2013
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Hi

    Vorsicht!
    Es gibt auch Dieselsysteme bei denen eine Rücklaufmengenmessung nicht möglich ist, zumindest nicht mit der alten Messbechermethode.
    Es gibt da Syteme die zwischen 8 und 10 Bar Druck in den Rücklaufleitungen haben und brauchen!
    Aber ob das deiner hat weiß ich nicht, ggf. kann das ein anderer User hier Bestätigen oder Widerlegen :top1:

    Gruß

    Daniel
     
Thema: tdci nagelt extrem unter last!!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 1.6 tdci nagelt

    ,
  2. dieselfilter nageln

Die Seite wird geladen...

tdci nagelt extrem unter last!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  2. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  3. Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi

    Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi: Servus, der Kleine (1.4 TDCI, BJ2002) hat neue Glühkerzen und ne Reinigung der Injektoren plus neue O-Ringe, Führungen, ... bekommen. Damit mir...
  4. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...
  5. Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last

    Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last: Hallo, Ich habe seit einiger Zeit nun ein Problem damit das unser kleiner im Standgas und bei geringer Last (egal ob Schub- oder Zugbetrieb)...