Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY TDCI ruckelt beginne Fehlerbeschreibung

Diskutiere TDCI ruckelt beginne Fehlerbeschreibung im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi Leute, Mein neuer alter wird mich wohl etwas kosten :-( ich fange an meine Geschichte zu schreiben, vielleicht hilfts wen oder es hat wer...

  1. #1 scuba.duck, 22.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Hi Leute,

    Mein neuer alter wird mich wohl etwas kosten :-( ich fange an meine Geschichte zu schreiben, vielleicht hilfts wen oder es hat wer einen Tipp.

    Meine Erfahrung mit der suche ist das es 100 topics gibt die die Fehler teilweise beschreiben, manchmal aufhören, aber keiner wirklich durchgängig ist.

    Fahrzeug:

    Mondeo Traveler 2,0 TDCI (96kw) bj. 02 km 130.000
    gebraucht bei einem Händler gekauft, 1 Besitz lückenloses Serviceheft

    Was für Symptome:

    - Kaltstrart geht, allerdings die ersten 20 sec unrund
    - gelegntlich (alle heiligen Kaltstarte mal) ein graues Wolkchen
    - unvorhersehbares Ruckeln bei ca 1800 rpm selten, kommt aber öfter
    - heute das erste mal nach dem Start blinkende Vorglühlampe nach dem Start (Motor an/aus, war wieder weg)

    Was habe ich bisher gemacht:

    - alle Glühstifte getauscht (2 waren hin)
    - Dieselfilter tauschen und auf Spähne kontrollieren (kommt demnächst)
    - Fehlerspeicher auslesen lassen UPDATE, kein Fehler
    - Die Einspritzkorrekturen der Zylinder angesehen:

    1 Zylinder: -1,2
    2 Zylinder: +1,3
    3 Zylinder: -1,2
    4 Zylinder: -1,9
    - AGR wird vom Händler am 08-03 gereinigt, mal sehen...

    - falls Dann noch nicht besser (sofern keine Spähne im Filter waren) Injektoren prüfen lassen

    Ich werde die Liste vervollständigen..... :-(

    Den Händler habe ich verständigt mit der Bitte um Abstimmung der weiteren Schritte. Gewährleistung hab ich mal prüfen lassen wie das aussieht (ÖAMTC)

    Lg
    Thorsten
     
  2. #2 Toledodriver, 22.02.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo scuba.duck !

    Wie du schon geschrieben hast, den Dieselfilter wechseln und auf Späne prüfen.
    Ansonsten würde ich dir noch raten, das AGR Ventil zu reinigen und mit 2 Takt Öl zum Diesel mischen beginnen.

    Bei unserem Focus TDCi waren genau dieselben Symphtome vorhanden wie bei deinem Mondeo. Gekauft mi 145tkm. Ruckeln im Teillastbereich um die 1800Upm. Glühkerzen getauscht, AGR Ventil gereinigt und stillgelegt. Die ersten zwei Tankfüllungen mit 500ml zum Diesel gemischt und anschließend nur noch 250ml bei jeder Tankfüllung beigemischt. Jetzt schnurrt er schon seit über 25tkm ohne diese Probleme.

    Falls du doch deine Injektoren prüfen lassen willst.
    Rückluafmengentest und Spritzbild machen lassen.
    Wenn die Injektoren dann schon mal raus sind, dann auch gleich die Verschleißteile austauschen lassen. Falls du in Wien wohnst, dann fahr zum Ginner, ansonsten macht das jeder BOSCH Dienst.
     
  3. #3 scuba.duck, 22.02.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Hi,

    Das mit dem 2takt öl hab ich bei einem Tank probiert, hat irgendwie keine Veränderung bewirkt, waren aber nur 200 ml.

    Ja, den Ginner hab ich schon gefunden! Alle anderen haben abgewunken....

    Kann man den Filter selbst tauschen, oder muss da was entlüftet werden? Wie es ausieht ist es eh nur so eine Dose mit Steckverbindungen?!

    Das mit dem AGR reinigen, da hab ich echt keinen Plan wie das assieht :-( Hast du das selbst gemacht?

    Lg
    Thorsten
     
  4. #4 Toledodriver, 22.02.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Bin seit 20 Jahren leidenschaftlicher Schrauber.
    Ja, habe ich selbst gemacht.
    Dieselfilter tauschen ist kein Akt, benötigst aber eine Vakuumpumpe um den neuen Filter zu entlüften. Wenn du den neuen Filter vor dem Einbau randvoll mit neuem Diesel anfüllst, dann sollte das Entlüften wegfallen. Kann es aber nicht garantieren. Hast du ein Unterdruck gesteuertes AGR Ventil?

    200 ml und das nur einmal ist eindeutig zu wenig. Fahr die beiden nächsten Tankfüllung mit einem halben Liter 2 Takt Öl und danach nur mit 250ml. Dann sollte sich bald eine Verbesserung einstellen, falls es um deine Injektoren nicht schon zu spät ist. Ginner ist eine gute Wahl.
     
  5. #5 scuba.duck, 22.02.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Hi,

    ehrlich keine Ahnung welches AGR ich hab, üblicherweise kenn ich mich mit meinen Autos aus, aber leider nicht schon am Anfang ;-)

    Ok, Dieselfilter bedeutet Werkstatt, hab keine Vakuumpumpe :-(

    Schreib das nicht zu oft das du leidenschaftlicher Schrauber bist, sonst lade ich dich auf die andere Donauseite in meine Garage ein auf ein Bier ;-) bin nämlich ein leidenschaftlicher Verstehenwoller und dann selbermacher.....

    Lg
    Thorsten
     
  6. #6 Nighthawkzone, 22.02.2011
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Dieselfilter ausbauen ist recht einfach.3 Leitungen mit Schraubenzieher entriegeln.
    Neuen bis zum Rand mit frischem Diesel befüllen, einbauen. Leitungen kann man eigentlich nicht vertauschen.

    Soweit so gut. Jetzt wirds matschig. Alten Filter zerschneiden und sich den Inhalt anschaun. Viele schwarze Punkte= nicht gut.
     
  7. #7 scuba.duck, 23.02.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    So, kleines Zwischenupdate ;-)

    Fehlercode auslesen lassen (ÖAMTC) keiner gespeichert außer Spannungsversorgung, gut könnte mal eine leere Batterie gewesen sein.
    gelöscht, kam auch nicht wieder...

    Die Einspritzkorrekturen der Zylinder angesehen:

    1 Zylinder: -1,2
    2 Zylinder: +1,3
    3 Zylinder: -1,2
    4 Zylinder: -1,9

    5 und 6 gibts leider nicht ;-)

    Gut dh entweder eine, oder 3 gehen nicht wie sie sollen...

    Lg
    Thorsten
     
  8. #8 Toledodriver, 23.02.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    sind die Werte in Echtzeit, oder agespeicherte MIN/MAX Werte?
    Eventuell hilft es, wenn du die Injektoren neu kalibrieren läßt.
     
  9. #9 scuba.duck, 23.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    sind Echtwerte bei laufenden Motor..

    Eine Frage zu den schwarzen Punkten im Filter, lese immer zuviele sind nicht gut.
    Heißt das das ein paar normal sind? und ab wann ist es zuviel?
    So frei nach dem Motto ein Haar in der Suppe ist relativ viel, eines am Kopf relativ wenig?

    So der Händler hat sich auch schon gemeldet, er nimmt sich dem Problem an, versucht aber zuerst AGR zu reinigen.
    Zumindest hat er mal nicht abgewunken und fängt an was zu machen ;-) könnte schlimmer sein..
     
  10. #10 d3rk3lt3, 25.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
    d3rk3lt3

    d3rk3lt3 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 2004, 2.0 TdCi 115kw
    Hiho,

    ich habe die gleichen Symptome wie scuba.duck nur halt nen anderes BJ 2004 (115KW) bei mir ist ein Wolf Racing Chiptuning/Steuergerät verbaut.

    Ich hab meinen Mondi am 02.02.2011 gebraucht gekauft und 1 woche später zur Diagnose des Ruckelns beim Ford Händler. Sein Ergebnis:

    Motor + Injektoren wären i.o. er vermutet das das ruckeln vom Chiptuning kommt.

    Mehr nicht :(

    Gestern viel mir auf das die drehzahl beim Kaltstart anfängt zu hüpfen und er stärker ruckelt aber nur im Stand... und ein Rasselgeräusch ist zu hören.

    Am Montag bringe ich den Mondi zu einem Dieselservice von Bosch in der nähe um mal ne richtige diagnose zu erhalten.

    Ich versteh nicht warum der Motor bzw. die Injektoren vom Mondeo so anfällig sind... Meine Eltern fahren schon lange Diesel damals nen Golf 2 TD 304TKM :D dann ging er in den Export und aktuell nen Opel Vectra BJ ´98 hat aktuell 235tkm dem rosten nur die Türen langsam weg *G* aber der ist um längen leiser als mein Mondi :( ^^

    Naja mal schauen was der Bosch dienst so rausbekommt ich werde berichten:)

    Zum Thema 2takt Öl werde ich mal meinen Laborchef ausquetschen^^ der ist Chemiker ich nur ein kleiner Laborant ^^ bevor ich das dann in meinen Tank kippe

    LG
     
  11. #11 mischit, 25.02.2011
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Der Golf und der Vectra haben Einspritzdüsen , das ist mit einem Injektor nicht zu vergleichen .

    Da liegen technisch Welten dazwischen .
     
Thema: TDCI ruckelt beginne Fehlerbeschreibung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselfilter ford mondeo mk7 nicht dicht

    ,
  2. ford mondeo mk3 dieselfilter injektoren reagieren nicht

Die Seite wird geladen...

TDCI ruckelt beginne Fehlerbeschreibung - Ähnliche Themen

  1. Mein Auto ruckelt gelegentlich und seitdem Kühlmittel und Motoröl schwarz

    Mein Auto ruckelt gelegentlich und seitdem Kühlmittel und Motoröl schwarz: Hallo an die Gemeinde. Ich bin neu hier und habe nichts konkretes zu meinem Problem gefunden, falls ich es überlesen haben sollte dann bitte...
  2. Focus MK1 TDCI 116PS in Ford Escort TD einbauen

    Focus MK1 TDCI 116PS in Ford Escort TD einbauen: Hallo Leute, gibt es hier eventuell jemanden der sich mit dem Diesel Tuning auskennt. Einen RS2000 Motor in einen Escort MK7 zu pflanzen oder...
  3. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  4. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 2.0 TDCI ewig bis Wassertemperatur erreicht

    2.0 TDCI ewig bis Wassertemperatur erreicht: Hallo Leute, Vielleicht könnt ihr mir die Frage beantworten. Unser Focus mit dem 2.0 TDCI aus Ende 2013 hat jetzt ca 60.000 km auf der Uhr. Bei...