Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY TDDI Licht Problem ?

Diskutiere TDDI Licht Problem ? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo habe seit 2009 einen Mondeo 3 / 2.0 Kombi TDDI 90 Ps läuft eigentlich Super.... Nur jetzt komm ich nicht weiter..... Ich bemerkte auf der...

  1. Ssckrp

    Ssckrp Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier bj01 2.0 TDDI
    Hallo
    habe seit 2009 einen Mondeo 3 / 2.0 Kombi TDDI 90 Ps
    läuft eigentlich Super....
    Nur jetzt komm ich nicht weiter.....
    Ich bemerkte auf der Autobahn das mein Abblendlicht immer nur für eine
    milisekunde aufblitzt...und das passiert z.b so auf die autobahn rauf
    gaspedal runtertreten...und ca bei 100kmh -110kmh gibt es dieses kleine aufblitzen....fahre ich aber normal das heisst ganz langsam von 80-115 kmh
    mit leicht durchgetretendem Gaspedal passiert nix...
    Das gleiche passiert nun auch bei 160kmh darüber nicht...fahr ich nun 180 kmh
    lange strecke und nehm gas weg...und gelange zu der guten zahl 160 kmh
    blitze ich wieder kurz auf......die vordermänner zeigen mir schon meist einen vogel...:weinen2:
    War jetzt bei Ford die meinten Generator ist gemessen und alles gut und kabel zum Licht sehen gut aus aber es könnte ein durchgebrannter wiederstand sein
    zwecks klimaLüfter...der wurde dann getauscht (mein wiederstand ist zum glück noch nicht im plastikvergossen sondern mit 2 Schrauben auswechselbar) kostete 50 € habe dann noch 2 Glühbirnen Marke getauscht und eine Neue Batterie Verbaut.....
    habe dann probefahrt gemacht und es ist immer noch da....:weinen2:
    ...Ford meint.....??? tja muss man schauen ???
    hat hier jemand ne idee ?
     
  2. #2 Nighthawkzone, 23.01.2012
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Doofer Fehler,
    ich würde mal den OBD Test entweder von Ford oder einen xbeliebigen billigen OBD Interface ans Laptop anklemmen und mir über nen Zeitgraphen mal die Spannungen auf der Bahn anzeigen lassen.
    Spannungsspitzen dürften ja nicht nur im Licht vorhanden sein. Das muss doch den ganzen Stromkreis betreffen.
    Also tippe ich doch auf Generator.

    Müsste doch unabhängig von der Geschwindigkeit auftreten. Macht der Wagen das nicht auch im Stand also wenn du da die Drehzahl hochdrehst und abrupt vom Gas gehst.

    Wackelkontakt an einer Masseverbindung duch verwindung des Motors? :gruebel:
    Nur dann müsste alles heler aufleuchten bzw. pulsen.
    schwache batterie macht das natürlich auch nur ist die ja schon neu.

    Solch ein Fehler würde dann natürlich nicht im Leerlauf auftreten.
    Wie lange haben die denn getestet?
     
Thema:

TDDI Licht Problem ?

Die Seite wird geladen...

TDDI Licht Problem ? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!

    Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!: Hallo, Und zwar habe ich einen Ford Fiesta mk3 1993 mit dem CTX Automatikgetriebe. Nun habe ich jedoch das Problem, dass das Auto wenn es...
  2. Ranger Automatiklicht Problem

    Ranger Automatiklicht Problem: Hallo an die Forumgemeinde Habe seit 7 Mon. einen Ford Ranger 3,2 Automatik Das Problem ist, dass die Lichtautomatik bei den Schaltern für Allrad...
  3. DPF Problem Abgastemperatursensor

    DPF Problem Abgastemperatursensor: Mein Fokus MK3 1,6 tdci führt keine Regeneration mehr durch, Fehlerlampen an. In der Werkstatt wurde festgestellt dass die beiden...
  4. Maverick (Bj. 00-07) neue Batterie - Problem...?

    neue Batterie - Problem...?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Batterie bestellt (eine Varta blue dynamic, halt wie zuvor auch schon) und da habe ich eine Auffälligkeit...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Licht eingeschaltet obwohl Fahrzeug verschlossen

    Licht eingeschaltet obwohl Fahrzeug verschlossen: Hallo, ich habe glücklicherweise vorhin noch rechtzeitig aus dem Fenster geschaut und gesehen, dass mein Fahrzeug volle Beleuchtung eingeschaltet...