techn. Daten Ranger 96

Diskutiere techn. Daten Ranger 96 im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo bin neu hier, weil ich mir einen 96iger US Ranger 3L V6 zugelegt habe, nun habe ich keinerlei techn. Daten und hoffe hier kann mir jemand...

  1. erzi

    erzi Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 96iger 3L V6
    Hallo
    bin neu hier, weil ich mir einen 96iger US Ranger 3L V6 zugelegt habe, nun habe ich keinerlei techn. Daten und hoffe hier kann mir jemand helfen.
    Ich suche zuerst Daten über:
    - Felgen (Größe,LK,ET)
    - Motordaten (Nm,Drehm.-Kurve,alle anderen Daten) für Spaßvögel -> Hubr. und Zylinderanz. kenne ich
    - alle anderen nützlichen Daten
    aber wenn möglich nicht in ausländisch

    Weiterhin würden mir Erfahrungen mit Gasumbau weiterhelfen, da ich ihn umbauen lassen will Prins VSI, die habe ich jetzt schon in meinem 94 MB und die ist tadellos.

    Gruß
    erzi
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Bohrung - 88,9mm
    Hub - 79,8mm
    Verdichtung - 9,0
    Ventile pro Zylinder - 2
    Bauart - OHV
    Leistung - 150PS bei 5000 1/min
    Drehmoment - 251Nm bei 3750 1/min
    Tankinhalt - 62l
    Verbrauch - 11,5l
     
  3. erzi

    erzi Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 96iger 3L V6
    Hallo RB,

    vielen Dank für die Infos,:top1:
    ist schon mal ein hilfreicher Anfang.
    Aus eigenem Erfahren habe ich aber festgestellt das der Tankinhalt größer ist, bei "fast leer" habe ich 67,6 l getankt. Das Schlimme daran ist weniger der Inhalt, als vielmehr der Preis dafür.

    Gruß
    erzi
     
  4. #4 Der Pendler, 09.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2008
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Servus!

    Sollte es der 'Splash' oder XL(T) Supercab sein, hat er rd. 78L Tankinhalt (20,50 USGal).

    Sonst habe ich "nur" die Fahrwerksdaten vorliegen, als da wären:

    4x2 und 4x4:

    Spur: 0,06° +- 0,25°
    Sturz:0,25° +- 0,50°
    Nachlauf von +2° bis +6°
    max differenz zwischen links und rechts bei Sturz und Nachlauf: 0,50°

    hilft Dir vielleicht...


    mfg

    P.S. Die Werte für den Höhenstand lasse ich mal weg, da diese je nach Fahrzeugausführung unterschiedlich ausfallen.
     
  5. #5 Onkel Henry, 09.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ich könnte dir was schicken. Ist aber nur in englisch. Brauch dann deine Emailadresse.
     
  6. erzi

    erzi Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 96iger 3L V6
    Danke an Pendler und Onkel Henry!:top1:

    Die Fahrwerksdaten sind wichtig und helfen auf jeden Fall. Habe sie gerade heute gebraucht, kamen wie auf Bestellung, sonst wäre es nur ein Schätzen geworden. Es ist ein Singelcab XLT.

    An Onkel Henry - auch wenn es nur in ausländisch ist, die Zahlen helfen hoffentlich auch weiter in Verbindung mit einem dicken Wörterbuch. (Vielleicht gibts ja auch paar Bilder:freuen2:) Habe nur nirgens den PM Knopf gefunden.
    Wo kann ich Dir ne Mail mit meiner Adresse schicken ohne, dass ich gleich von Spam erschlagen werde?:gruebel: (Immer diese Anfängerfragen, nerv nerv)

    Also nochmals Dank an Euch für die nette Hilfe.

    Gruß
    erzi
     
  7. #7 Mr. Binford, 10.06.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Klick mal auf seinen Benutzernamen in irgend einem Beitrag von ihm. Da kannst du dann "Onkel Henry eine Private Nachricht schicken" (o.ä.) auswählen ;)
     
  8. #8 Onkel Henry, 10.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Mach dir nix draus. Dafür war ich zu doof die Tabellen hier einzustellen. (@Moderator: guckst du mal hier? http://www.ford-forum.de/showthread.php?p=233917#post233917)
    Deswegen brauchte ich auch deine Mailadresse.

    Viel Spass mit dem Ami
     
  9. #9 Knaller, 02.01.2009
    Knaller

    Knaller Guest

    Gasanalge - kommst vorbei, baun wir ein - kein Problem

    Das müßte ja der 3l V6 Vulcan sein - der läuft recht problemlos auf LPG - ABER Umrüster kommen damit nicht optimal zurecht!!!!!

    Das Geheimnis ist das Setzen der Einblapunkte....



    Der hat Gußköpfe OHNE eingepreßte Ventilsitze. Die Ventile laufen direkt im Guß. Wer auf LPg dauervollgas fährt, wird Probleme mit dem Motor bekommen. DIe Ventile arbeiten sich dann in den Kopf.
     
  10. erzi

    erzi Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 96iger 3L V6
    zu spät

    Hallo Knaller,
    danke für das Angebot, aber die Gasanlage ist mittlerweile drin. Genauso wie Du gesagt hast gab es Probleme mit den Einblaspunkten, haben sie erst so eingebaut wie üblich, da lief er auf max. 4 Töpfen und mit entsprechender Leistung, dann haben sie die Ebp. weiter rangesetzt nun gehts. 17l Verbrauch ist nicht ohne, aber es ist wenigstens ein ordentliches Fahren und Hänger zum transportieren braucht man auch nicht gleich wegen jeder Hutschachtel.:top1:
    Ist zwar keine Prins geworden sondern eine Bigas, aber bis jetzt geht sie.
    Mit den Drehzahlen pass ich auf, mehr als 2500 braucht er ohne hin nicht, kurzzeitig 3200 beim Überholen werden wohl nicht so kritisch sein. Auf der AB läuft er bei 120 mit 2000 das müßte er auch verkraften.

    Gruss
    erzi
     
  11. #11 Knaller, 03.01.2009
    Knaller

    Knaller Guest

    Naja - ne Bigas.

    Nicht meine Wahl - teuer und die Steuergeräte habe ein Dimensionierungsproblem. Die älteren brennen einfach mal durch.

    Ich habe hier ca. ein Dutzend an Vulcan auf LPG. Problematisch sind in jedem Fall die mit der PRINS-Analge - wenn nicht von anfang an, dann später....

    Sehr empfehlenswert ist die STAG300 mit dem NECAM KOLTEC-Verdampfer.

    Ebenfalls Hervorragend (ca. 900EUR Matriel und TÜV usw.) die KME DIEGO. Extrem einfache Handhabung und hervorragende Qualität!

    Die Einblaspunkte sind OPTIMAL UNTER das Drosselklappengehäuse in die Ansaugbrücke zu setzen. Ca. 2cm unterhalb der Kante.

    So läuft der Bock extrem rund - man hört den Motor fast nicht. Mit den Valtek Injektoren der STAG oder KME wird man fesstellen, daß die Benzinventile klickern - das Geräusch fällt unter Gasbetrieb ja weg - man hört nun fast nur noch den Riemen!!

    Eventuell kannst hier ja was erkennen:
     

    Anhänge:

Thema:

techn. Daten Ranger 96

Die Seite wird geladen...

techn. Daten Ranger 96 - Ähnliche Themen

  1. Biete Laderaumwanne Ford Ranger Doublecab 2017 Original, neuwertig

    Laderaumwanne Ford Ranger Doublecab 2017 Original, neuwertig: Habe eine originale Laderaumwanne vom Ranger zu verkaufen, sehr guter Zustand, nach 2 Wochen demontiert. Die Verkleidung der Heckklappe ist dabei....
  2. Biete Biete Ranger Limited Felgen in schwarz, 500km, + Reserverad

    Biete Ranger Limited Felgen in schwarz, 500km, + Reserverad: Ich biete einen Satz original Ford AluFelgen für den Facelift Ranger (8Jx17, ET55 mit 265/65 17) mit Muttern und Nabenabdeckung. Sie sind eine...
  3. Hardtop für Ranger Wildtrack Extracab

    Hardtop für Ranger Wildtrack Extracab: Hallo..... hat hier jemand für seinen Wildtrack Extrakabine ein Hardtop aufgebaut? Wenn ja.... ....: wo gekauft? Zufrieden damit? Arbeitsaufwand...
  4. Ranger 2017 XLT Rückfahrkamera

    Ranger 2017 XLT Rückfahrkamera: Moin Gemeinde, bin neu hier. Habe mir letzte Woche einen neuen XLT gekauft in schönem Blau. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Auto, jedoch...
  5. Ford Ranger 3.2 schwach für ''200PS''

    Ford Ranger 3.2 schwach für ''200PS'': Guten Tag, Habe mir jetzt einen Ford Ranger 3.2 Wildtrack 2017 zugelegt und auf der Probefahrt mit mehreren Ranger 3.2 ist mir aufgefallen das...