Techn. Unterschiede Ghia <-> Titanium?

Diskutiere Techn. Unterschiede Ghia <-> Titanium? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich habe die gleiche Frage auch schon anderweitig gestellt, sollte der eine oder andere also auch ähnliche Foren besuchen und dort darüber...

  1. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die gleiche Frage auch schon anderweitig gestellt, sollte der eine oder andere also auch ähnliche Foren besuchen und dort darüber stolpern so bitte ich das Crossposting zu entschuldigen [​IMG] .
    Darüber hinaus vielleicht vorab auch noch ein paar Worte zu meiner bisherigen Fahrzeughistorie: Nachdem ich drei Mondeo Turnier gefahren hatte (MK1 Diesel, allerdings nur ganz kurz; MK2 115PS Benziner; MK2 Futura 136PS Benziner) waren die letzten drei Fahrzeuge Passat Kombis (1.9TDI 100PS; 1.9TDI 130PS; 2.0TDI DPF 136PS).
    Während die Mondeos ja eher Cruiser waren und nicht gerade durch Wendigkeit und Leichtfüssigkeit beindruckten (meine Frau hat die Autos gehasst!) hinterliessen die Passats da schon einen etwas lebhafteren Eindruck.
    Genannte Fahrzeuge waren Firmenfahrzeuge, nun steht ein privater Kauf an. Da ich die Hoffnung hatte dass sich das Fahrverhalten beim MK3 gegenüber MK1/2 zwischenzeitlich geändert hat habe ich den Fordhändler meines geringsten Misstrauens (stimmt eigentlich gar nicht, war einfach der nächstgelegene [​IMG] ) heimgesucht und im Abstand von einem Tag zwei recht neue MK3 gefahren: Erst einen TCDI 130PS Titanium (02/2007, 20'km), dann einen TCDI 130PS Ghia (11/2007, 27'km) - und beide fuhren sich absolut unterschiedlich!
    Der Titanium hatte eine spürbare Beschleunigungsverzögerung bis etwa 2000U/min, schob dann kräftig an um bei knapp 4000U/min wieder nachzulassen - fast könnte man sagen 'abzuriegeln', das war schon überdeutlich spürbar. Dafür erschien mir das Fahrwerk ausreichend straff und 'flink', nicht ganz wie beim alten Passat (den neuen bin ich noch nicht gefahren) aber doch schon recht nahe dran.
    Der Ghia dafür kam erst ab 2500U/min aus dem Quark, drehte dafür aber dann recht gleichmässig bis zum roten Bereich, wirkte dennoch aber irgendwie spürbar kraftloser. Das Fahrverhalten erinnerte dafür stark an die alten Mondeos, eher weich, schwammig und wenig zielgenau.
    Ach ja, ein Sportfahrwerk war bei keinem der beiden ausgewiesen...nur falls dieser Hinweis kommen sollte [​IMG].
    Hat irgendjemand eine Erklärung für die Unterschiede? Speziell beim Fahrwerk bin ich verblüfft, ich hätte doch vermutet dass diese identisch sind?
    Der Titanium ist inzwischen vom Händler anderweitig verkauft, bliebe der Ghia. Dieser befriedigt mich aber ganz und gar nicht so dass sich mir die Frage stellt ob es sich überhaupt lohnt nach dieser Ausführung weiter Ausschau zu halten? Mit derzeit nur einem Auto im Haushalt welches meine Frau beruflich benötigt ist es leider etwas mühsam verschiedene Händler abzuklappern, wäre also nicht schlecht vorher zu wissen worauf man sich einlässt.

    Schöne Grüsse
    Toenne


     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mavo

    mavo Guest

    hallo.

    bei der frage ob ghia oder titanium kann dir nur eigentlich nur optische wert helfen.
    war selber bis vor kurzem auf der suche und mir hat eigentlich immer der titanium besser gefallen.

    das fahrverhalten könnte an der felgen b.z.w. reifen größe liegen.zudem gibt es beim titanium die option eines ca.1cm tieferen fahrwerks was meist die händler selber nicht wissen.es ist nicht viel aber man merkt es.

    die 130ps motoren werden beide beim ersten und zweiten gang beim drehmoment begrenzt.
     
  4. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Reifen waren in beiden Fällen identisch, Goodyear Ganzjahresreifen. Selbst die Felgen waren die gleichen. Zur Erklärung: Bei beiden Fahrzeugen handelt es sich offensichtlich um Rückläufer von Vermietern (Avis & Co.) die ja in grosser Zahl und sehr preisgünstig verkauft werden. Damit dürfte sich aber vermutlich auch die Frage nach dem Sportfahrwerk beantworten, kann ich mir nicht vorstellen das solche Fahrzeuge damit geordert werden.
    Gibt es hier nicht evtl. jemanden der sowohl den vorherigen Passat als auch den Mondeo MK3 gefahren hat? Dessen Einschätzung könnte schon recht hilfreich sein welches Fahrverhalten denn nun 'normal' sein sollte: Eher etwas straffer und direkter oder eher etwas weicher Typ Sänfte?

    Gruss
    Toenne
     
  5. mavo

    mavo Guest

    ich selber kenne beide vom fahrverhalten her.muß aber sagen das mit der titanium besser gefallen hat.wobei ich auch das `sportfahrwerk` habe.es gibt aber nur immer pakete in der ausstattung.somit kann es sein das was man bekommt obwohl man es gar nicht möchte.
    sag mal was zum preis der fahrzeuge.
     
  6. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Der Titanium hätte in Quasi-Vollausstattung (CD-Navi, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Parkassistent, Sitzheizung und all solche Mätzchen) 18.500 gekostet, der Ghia liegt bei (fast) gleicher Ausstattung ('fast' weil er die getönten hinteren Scheiben nicht hat) z.Zt. bei 17.500...allerdings ohne Freisprecheinrichtung, die will und brauche ich noch dazu. Soll plus 400EUR kosten, bin ich aber noch nicht so recht einverstanden da der Händler bislang etwas - hmmm, sagen wir mal 'schlitzohrig' - agiert hat.
    Jeweils TÜV neu, frischer Kundendienst, 3 Jahre Garantieerweiterung (wie heisst das doch gleich bei Ford?).
    Attraktiv, aber leider graue Theorie wenn mir das entsprechende Auto nicht taugt :skeptisch:.

    Gruss
    Toenne

    Edit: Was meinst du mit 'kenne beide' - Passat/Mondeo oder Titanium/Ghia?
     
  7. #6 FranklyZone, 24.08.2007
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,

    ich hatte bis vor 4 Monaten einen Mondeo Turnier MK1 mit 1,8l 115 PS
    und jetzt einen Mondeo Turnier MK3 Titanium 2,2 TDCI 155 PS.
    Als weiteres Fahrzeug haben wir seit 97 einen Passat Variant 1,8T Benziner mit 150 PS.
    Ich kenne auch ( Firmenwagen zur gelegentlichen Nutzung ) den Passat 2004 2,0 TDI 136 PS.

    Den Passat fand ich gegenüber dem MK1 immer etwas schwabbelig in den Kurven, auf der Autobahn dafür komfortabler.
    Leider ist der MK3 ( ohne Sportfahrwerk ) jetzt vom Fahrverhalten genauso wie der Passat.
    Da der MK3 gebraucht war, ist er halt ohne Sportfahrwerk, mein nächster wird auf jeden Fall eins haben.
    Obwohl ich täglich 95 km Autobahn/Schnellstrasse und nur 10 km kurvige Strecke fahre nervt mich das.
    Der MK1 hat mir da bei schneller Kurvenfahrt besser gefallen, beim MK3 fangen die Reifen an zu rubbeln und wahrscheinlich wartet schon das ESP auf seinen Einsatz.
    Vielleicht ist das die Herstellerabsicht : erstmal komfortbetont, im Ernstfall greift dann ESP ein.

    Ansonsten habe ich immer geglaubt, daß Titanium/Ghia technisch gleich sind.
    Unterschiede sind die Optik und zusätzlich bestellbare Dinge.
    Generell : beim Turnier gibt es das Sportfahrwerk nur im Zusammenhang mit Niveauregulierung, so daß der Aufpreis zuletzt um die 900 € betrug.

    viele Grüße
    Frank
     
  8. #7 silent-death, 24.08.2007
    silent-death

    silent-death Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2002,2.0 TDCI 96KW
    ....

    also ich kann dir zwar keine technischen unterschiede nennen.

    aber ich selber fahre den 2.0 tdci mit 131PS.
    Mein Chef fährt einen Passat TDI mit 136 PS, den bin ich ab und zu mal gefahren, und der kam mir persönlich vor wie eine lahme Kröte.
    Aber ich muss sagen, als ich meinen Mondeo von meinem Vater gekauft habe, ist er auch nicht soo gut gegangen wie jetzt. Hat aber ca. 1000km gedauert und die Motorsteuerung hat sich auf mich eingestellt gehabt.


    fg
     
  9. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Update...

    Ein kurzes Update: Ich habe dem Händler den Kauf des Ghia bestätigt nachdem er mir die Nachrüstung der Mobiltelefon-Vorbereitung Typ 'C' (also wie im Businesspaket) zugesagt hat. Jetzt stellt sich mir aber gleich die nächste Frage: Wie kann ich diese möglichst unkompliziert bereits bei der Fahrzeugübergabe von Typ 'A' oder 'B' unterscheiden? Ist für mich wichtig weil laut Beschrieb nur bei Typ 'C' das Handy über Aussenantenne funkt, vom Empfang mal ganz abgesehen möchte ich mich ungern im Fahrzeug grillen lassen.

    Schöne Grüsse
    Toenne
     
  10. mavo

    mavo Guest

    ich denke da hilft nur wieder ausbaun und nachschaun.lass es dir schriftlich geben auf dem kaufvertrag.und mal ganz dumm fragen wo das teil sitzt.
     
  11. mavo

    mavo Guest

    Bitte klicken Sie auf eines der 'Direkt antworten'-Symbole unten rechts in den Beiträgen, um unkompliziert direkt in der Themenansicht auf einen Beitrag zu antworten.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. mavo

    mavo Guest

    beim typ c müßte in der handyschale ein antennen anschluß sein.lass es dir schriftlich im kaufvertrag geben welcher typ verbaut wurde.
     
  14. #12 toenne, 24.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2007
    toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hmpf?:verdutzt:

    [​IMG]

    Kann ich nicht entdecken...oder meintest du 'quote'? Zitieren wollte ich nämlich eigentlich nicht. Egal, nicht so wichtig.
    Ansonsten: OK, werde ich wohl so machen.

    Gruss
    Toenne

    Edit: Aargh - nachdem ich mich nach Klick auf 'Antworten' wieder neu angemeldet habe erscheint 'Direkt', wie du am Screenshot erkennen kannst aber erst dann. Obwohl ich mich nicht zwischenzeitlich abgemeldet habe und auch keine Cookies gelöscht habe. Scary...
     
Thema:

Techn. Unterschiede Ghia <-> Titanium?

Die Seite wird geladen...

Techn. Unterschiede Ghia <-> Titanium? - Ähnliche Themen

  1. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Ford Focus Titanium unter schiede zu ander ländern?

    Ford Focus Titanium unter schiede zu ander ländern?: Hallo Ich habe ein Focus 2016 ohne Tagfahrlicht ( komme mit den Ganze abkürzungen nicht klar ) Der wagen kommt aus Romenjen und da wehre das...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB USB Ports, Gibt es Unterschiede?

    USB Ports, Gibt es Unterschiede?: Hallo Liebe Gemeinde, ich habe mir für mein Cartainment einen 32 GB USB 3.0 Stick von SanDisk (Ultra Fit) zugelegt. Nachdem ich diesen voll mit...
  4. Unterschied zwischen Sync2 zu 3 ?

    Unterschied zwischen Sync2 zu 3 ?: Hallo! Kann jemand mir den Unterschied oder Neuerungen von Sync2 zu Sync3 erklären. Wenn dies sich lohnte, ist ein aufspielen der neuen Version...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Unterschiede Sony Radio

    Unterschiede Sony Radio: hallo Da nun leider mein Radio defekt ist suche ich ein neues Original Sony Radio Leider gibt es verschiedene Versionen und ich weiß nicht ob...