Technikfrage: Navi per USB laden?

Diskutiere Technikfrage: Navi per USB laden? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Nabend. Jetzt ist Expertenwissen gefragt. Ich habe ein Blaupunkt Lucca 3.4 Navigationsgerät. Ich würde da gerne einen neue Firmware...

  1. #1 Andre1982, 19.09.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Nabend.

    Jetzt ist Expertenwissen gefragt.

    Ich habe ein Blaupunkt Lucca 3.4 Navigationsgerät.

    Ich würde da gerne einen neue Firmware aufspielen, bin aber nicht sicher ob die Akkuleistung dafür ausreichend ist.

    Ich habe nämlich für das Teil kein Netzgerät. Und ins Auto setzen will ich mich dafür auch nicht.

    Nun habe ich mir gedacht, machste einfach das USB-Kabel vom PS3 Controller dran, dann wird das schon klappen.

    Jetzt frage ich mich aber: Wird das auch klappen? Oder kann man nicht jedes Gerät per USB-Kabel laden?

    Ich hab nämlich wenig bock drauf, das mir die Gurke während des Updates abschmiert.

    Ich hab das Navi jetzt auch schon ein wenig am PC angeschlossen, aber einen nennenswerten Fortschritt bei dem Ladestand kann ich nicht erkennen.
     
  2. #2 GeierOpi, 19.09.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich kenne das Gerät nicht, kann daher nur von meinen ausgehen.

    Das Hauptproblem wird sein, daß die Ausgangsspannung vom PC sehr schwach ist - daher dauert das Laden ewig.

    Wenn ich von meinem aktuellen Gerät ausgehe (Becker), das hält während der Fahrt ca 2 bis 2,5 Std beim Navigieren....da sollte man doch meinen daß das aufspielen der SW weniger Zeit beansprucht.
    Zudem wird beim navigieren gesprochen, neu berechnet usw was doch mehr Akkuleistung erfordert als die SW anzunehmen, oder :gruebel:

    Aber generell sollte der PC das Gerät laden....eben nur sehr langsam.
     
  3. #3 QuadCore, 19.09.2012
    QuadCore

    QuadCore Me Gusta Sexy^^

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    BMW 123D bj.2012
    Der USB-Port kann maximal 12V bei 500mA leisten.

    Es dauert dementsprechend länger, als wenn du es mit einem Netzstecker auflädst.

    Wenn du das Navi im Auto auflädst, benutzt er die selben Pins zum laden, wie am Pc auch.

    Aber ich denke solange das NAvi angeschlossen ist, wird es immer genug Strom Strom haben ohne zu sterben.
     
  4. #4 Spiderx2, 19.09.2012
    Spiderx2

    Spiderx2 Guest

    Generell wir das Navi am USB Anschluss des Pc´s schon geladen aber das dauert halt sehr lange weil der USB Anschluss nicht den Ladestrom eines Netzgerätes liefern kann.
    Bei einem Softwareupdate muss der Akku des Navis vollgeladen sein.

    Wieso investierst Du nicht in ein Netzgerät zu finden unter anderem hier http://www.prima-navi.de/de/Zubehoe...kt-TravelPilot-Lucca-34-Ladegeraet::4101.html
     
  5. #5 Andre1982, 19.09.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Das ist ja der Witz. Als Stromversorgung hat fas Ding einen extra Anschluss.

    Deswegen auch die Frage ob es überhaupt per USB lädt. :D
     
  6. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber
    Ich verstehe Dich richtig: Dein Ladekabel fürs Auto klemmste nicht an die USB-Buchse, sondern dafür ist ne andere vorhanden?

    Aber bisher hat noch jedes meiner Geräte via USB geladen. Auch wenn ein anderer Stecker gedacht gewesen war.
     
  7. #7 escort-driver, 19.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Schließ einfach an. Im Display zeigt es dir dann schon an ob es lädt.
    Die meisten Navi´s kann man über USB laden. Mein Garmin und Tom Tom kann ich so laden.
     
  8. #8 Andre1982, 20.09.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Richtig. Der Strom kommt von einem anderen Kabel.

    Ich lass es einfach mal so mitlaufen. Mal sehen ob es klappt.
     
Thema: Technikfrage: Navi per USB laden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garmin per usb laden

    ,
  2. becker navi mit usb laden

    ,
  3. kann man das navi übr das netz laden

    ,
  4. ford tahoe usb lade
Die Seite wird geladen...

Technikfrage: Navi per USB laden? - Ähnliche Themen

  1. sd navi karte F5 wird nicht erkannt

    sd navi karte F5 wird nicht erkannt: Habe mein Sync2 mit Forscan die Navi Funktion freigeschaltet. Anzeige bitte Navi Karte einstecken wird angezeigt. Wollte nun eine F5 Navi Karte in...
  2. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Navi nachrüsten Ford Mondeo Mk4

    Navi nachrüsten Ford Mondeo Mk4: Hi Leute, bin noch auf der suche nach einem Ford Mondeo und frage mich ob es evtl nicht sehr einfach ist das Navi nachzurüsten? Es gibt so viele...
  3. Mondeo - Navi SYNC 3

    Mondeo - Navi SYNC 3: Fahre seit 7 Jahren Ford Mondeo (Außendienst) und war immer zufrieden, zum einen wegen Platzangebot und wegen dem Navi. Seit 3 Monaten habe ich...
  4. Ford Sync Navi raus - China Radio rein?

    Ford Sync Navi raus - China Radio rein?: Hallo ich heiße Thomas und bin seit 2 Wochen Besitzer eines Ford Focus STMK3, BJ2012 Mein Auto hat vom Werk aus ein kleines Navi verbaut, was ich...
  5. Musik streamen per Bluetooth mit Navi NX

    Musik streamen per Bluetooth mit Navi NX: Hallo Zusammen! Kann mir vielleicht jemand weiter helfen. Ich habe einen Focus BJ 2010 mit dem Blaupunkt Navi NX mit Bluetooth Modul...