Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Technischer Support am XR3i

Diskutiere Technischer Support am XR3i im Escort Mk3/4 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Servus Leute, ich hab grad gesehen das es doch einige Mitglieder in meiner Nähe gibt. Ich wohne in 91322 Gräfenberg, also zwischen Nürnberg und...

  1. #1 Käfer67, 27.02.2015
    Käfer67

    Käfer67 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio
    Ford Escort Cabrio
    Servus Leute,

    ich hab grad gesehen das es doch einige Mitglieder in meiner Nähe gibt.
    Ich wohne in 91322 Gräfenberg, also zwischen Nürnberg und Pegnitz.

    Ich habe ein mittleres technisches Problem, mein XR3i Cabrio von 1987 weigert sich standhaft ordentlich zu laufen.
    Ich selbst weiß nicht mehr weiter.


    Suche auf diesem Wege einen Forums Kollegen der mir hierbei mal unter die Arme greift......


    Aufwandsentschädigung, Verpflegung etc. sind obligatorisch.
    Würde mich freuen wenn sich jemand zu ner netten Schrauberrunde einfindet.....


    Vielen Dank im Voraus
    Käfer 67
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MaxMax66, 27.02.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    hatte nen nen 89er XR3i m. KE-Jetronic

    was ist denn schon alles gemacht worden? und wie macht sich das "nicht ordentlich laufen" bemerkbar?
     
  4. #3 Käfer67, 28.02.2015
    Käfer67

    Käfer67 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio
    Ford Escort Cabrio
    Servus,


    Fahrzeug ist ein 1987er XR3i mit K-Jetronik, also ohne Steuergerät.

    Nach dem Anlassen geht der wagen zwei drei mal wieder aus, sobald er mal drehzahlen gesehen hat ist alles in Butter!!!!!
    Desweiteren hab ich ein mechanisches Geräuch welches ich nicht indendifizieren kann.

    In dem Wagen steckt mittlerweile ne kleine Stange Geld und ich will nicht aufgeben.

    Der Wagen hat letztes Jahr nen anderen Motor (Baugleich mit dem Orignalen), ein neues Getriebe inkl. Kupplung und Ausrücklager bekommen.
    Zündkerzen, Kabel, Verteilerfinger + Kappe und das Zündmodul sind neu.
    Kraftstoffpumpe + Filter neu
    Einspritzanlage durchgeschaut, alles gut. soweit ich das sehen und beurteilen kann...

    Bin zwar nicht vom Fach, schraub aber seit gut 20Jahren und bin mit meinem Latein am Ende...

    Ich weiß nicht mehr ob ich was Übersehen habe, oder wo ich noch suchen kann......


    Gruß Käfer67
     
  5. #4 EinseinserVergaser, 28.02.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Ließt sich so als ob der Warmlaufregler an deiner K-Jet spinnt, bzw. das Bi-Metal!
    Schon geprüft?

    Ansonsten kann auch Dreck ins System gekommen sein beim Umbau.
    Da kann man eine Prüfung machen, die der Rücklaufmengenmessung beim Diesel ähnelt.
    Alle 4 Düsen raus und in Glas spritzen lassen. Sollte keine bis wenig abweichung haben, wieviel genau
    weiß ich garnicht mehr ist lange her...
     
  6. #5 MaxMax66, 28.02.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    evtl. nen neuen/anderen Anlasser verbaut?
     
  7. #6 Käfer67, 01.03.2015
    Käfer67

    Käfer67 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio
    Ford Escort Cabrio
    Einspritzmengen sind in Ordnung, zumindest spritzen alle vier Düsen gleich viel!!!!

    Der Warmlaufregler ist schon mal ein Anhaltspunkt, denn wenn der Hobel mal ein bissl Temperatur hat läuft es an sich ganz anständig.
    Kann man den Warmlaufregeler irgendwie zuhause Prüfen, weil nen Druckmesser (Manometer) hab ich noch nicht am Start....


    @MaxMax66: Die Frage mit dem Anlasser hatten wir schon mal in einem anderen Tread. Der wurde gewechselt, nur komm ich mit dem Zusammenhang nicht ganz mit.
    Wenn etwas jahrelang funktioniert, wie kann es da auf einmal nen neues Bauteil brauchen damit es wieder läuft. Ich weiß bei dir war es so, aber ich kann nicht mal eben irgendwo was einlöten, soviel Ahnung hab ich von der Sache nicht..... Aber danke für den Tipp.



    Gruß und Dank im Voraus
    Käfer67
     
  8. #7 MaxMax66, 01.03.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wenn der Fehler nicht unmittelbar nach dem Anlasserwechsel auftritt, dann ist nicht der Anlasser.
    Zusammenhang: der Anlasser drehte bei mir damals ziemlich lange nach und gab "rückwärts" Spannung
    in das Bordnetz und dadurch blieb das Kaltstartventil offen und jedesmal beim Startvorgang ist die Karre abgesoffen

    leider habe ich keine Unterlagen mehr, welchen Anlasser ich damals verbaut hatte
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 EinseinserVergaser, 01.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.03.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Ich glaub über ein Kaltstartventil brauchen wir uns bei ihm keine Gedanken machen, oder liege ich falsch?! Er hat doch eine K-Jet und keine L-Jet!?

    Der Druck sollte auf ein Bar runtergeregelt werden im Warmlauf. Ich denke sowas kann man nur mit Mano testen.
    Hatte das damals in der Berufsschule gemacht, ist lange her :lol:


    Edit an Käfer:

    Eigendlich sollte jeder Boschdienst noch in der lage sein einen Warmlaufregler zu prüfen bzw. eine evtl. defekte Membrane zu erneuern.
    Einfach mal vorher anrufen, eine "Richtung" hast du ja nun von uns die du am Telefon nenne kannst!
     
  11. #9 Käfer67, 02.03.2015
    Käfer67

    Käfer67 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio
    Ford Escort Cabrio
    Boschdienst ist kontaktiert.....



    Vielen Dank erstmal.

    Gruß ICH
     
Thema:

Technischer Support am XR3i

Die Seite wird geladen...

Technischer Support am XR3i - Ähnliche Themen

  1. Escort XR3i Cabrio BJ 1989 neue Batterie

    Escort XR3i Cabrio BJ 1989 neue Batterie: Hallo zusammen, bei meinen Cabrio Escort XR3i Bj. 1989 ist die Batterie defekt. Die alte Batterie hat Flachpole an dem Pluspol ist ein Kasten...
  2. Technische Vaseline

    Technische Vaseline: Fiesta, MK3, Bj 1993, 1.3 KAT, 5-türig, 0928/788 Hallo, mal ne Frage: riecht technische Vaseline nach irgend etwas? Vaseline aus der Drogerie...
  3. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF XR3I Springt nicht an ( kein Zündfunke)

    XR3I Springt nicht an ( kein Zündfunke): Hallo ich bitte um Hilfestellung bei der Fehlersuche bei meinem xr3i Bj 88 90ps mit Kat Im Prinzip hatte ich den Fehler etwas eingrenzen können,...
  4. XR3i läuft zu mager, was kann es sein?

    XR3i läuft zu mager, was kann es sein?: moin, ich hab schon länger das Problem, dass mein Escort nicht richtig läuft. egal ob kalt oder warm. aufgefallen ist mir, wenn man die...
  5. Suche suche sitze xr3i mk3

    suche sitze xr3i mk3: Hallo suche linken fahrerstiz zu xr3i cabrio blau